Browsing Tag

fabric

DO IT YOURSELF FAMILYLIFE

mein wochenende | ich mal wieder im stoff-rausch

luiza pimpinella blog |ich im stoff-rausch auf der swafing hausmesse | me in a fabric rush on the swafing trade fair
luiza pimpinella blog |selbst genähtes fabenmix kissen mit sonnen-stickerei  | handmade farbenmix pillow with sun embroidery

am wochenende war ich wieder bis über beide backen grinsend [wenn auch etwas schniefend] in nordhorn auf der hausmesse von SWAFING unterwegs. stöbern in regalen mit stoffballen macht glücklich… ebenso wie ein „nimm es doch einfach mit nach hause und fotografiere es da!“ von FARBENMIX sabine, als ich mir eigentlich ihr zauberhaftes, handgemachtes sonnenkissen nur für ein foto ausleihen wollte. hach…
once again i spent my weekend in norhorn at the in-house fabric trade fair of SWAFING.  strolling through the fabric shelves really makes me happy… as well as the words of FARBENMIX sabine, when she said: „just keep it and shoot it at home!“, as i wanted to have a snapshop of her amazing handmade sun pillow. sigh… lucky me.
luiza pimpinella blog |kaffee zelt auf der swafing hausmesse | coffee tent at the swafing trade fair
luiza pimpinella blog |blogger treffen swafing hausmesse | blogger meet up swafing trade fair

die hausmesse macht mir auch deswegen immer so viel spaß, weil sie so heimelig ist. alle sind entspannt und fröhlich am durch die gegend laufen, sowohl die besucher als auch die swafing-crew. spätestens im kaffeezelt findet man dann immer nette leute zum schnacken… wie diese damen hier zum beispiel: nicole von JANG DESIGN, anita von GRINSESTERN, susanne von SUSALABIM, claudi von FRAU LIEBSTES und sandra von LILA-LOTTA. war ganz toll, euch zu sehen, mädels!
what i love the most about the trade fair is the totally relaxed and friendly atmosphere there. everybody’s having a good time, the visitors as well as the swafing team. when you stop by at the coffee tent you always find someone to chat with… like this time: nicole from JANG DESIGN, anita from GRINSESTERN, susanne from SUSALABIM, claudi from FRAU LIEBSTES and sandra from LILA-LOTTA. it was so nice meeting you, girls!

luiza pimpinella blog |selbst genähte tasche mit spiegelwald hirsch stickerei  | handmade bag with spiegelwald deer embroidery
luiza pimpinella blog |farbenmix webbänder | farbenmix ribbons
luiza pimpinella blog |DIY wickel-armbänder | DIY wrist bands

 

früher oder später sind dann auch alle bei den entzückenden damen vom workshop-zelt, ANNE SVEA und anke von CHERRY PICKING, gewesen…. unschwer zu erkennen an den chicen DIY-armbändchen, die man unter anderem dort nähen konnte. 
sooner or later everybony ended up for some sewing at the workshop tent, where one was gorgeously welcomed by sweet ANNE SVEA and anke from CHERRY PICKING. you know who’s already been there by looking at his/her wrist and noticing awesome handmade wrist bands and cuffs. 

luiza pimpinella blog |meine stoff auswahl in mint | my fabric choices in mint

ich hatte arge not, mich zusammen zu reißen und murmelte bei meinem rundgang durch die stoffregale das mantra… muss aufhören jetzt… muss aufhören jetzt… muss aufhören jetzt… aber ein paar stoffschätze mussten dann doch mit nach hause. diese schnuckel hier!
i had a hard time to pull myself together facing all the fabric darlings in the shelves. i was murmuring my mantra… must stop now… must stop now… must stop now…but at the end some mega lovely fabrics ended up in my trunk of course. check out these sweethearts!

luiza pimpinella blog |wachstuch mit fuchs | coated cotton with fox
luiza pimpinella blog |DIY wickel-armbänder nähen | sewing DIY wrist bands

die beschichtete baumwolle mit dem fuchs EMIL drauf, hatte es mit auch angetan, aber irgendwann musste ich mir echt auf die finger klopfen und mich bremsen. zur ablenkung, habe ich dann auch ein paar wickelarmbänder genäht. und weil ich ich auf instagram ein paar mal gefragt wurde, wir die genau gemacht wurden, verrate ich euch schnell das geheimnis, das sowieso keins ist. ihr schneidet euch einen streifen kunstleder [echtes ist natürlich auch schön] in wunschbreite und länge zu. je nachdem, ob ihr ein einfaches armband haben wollt, ein breites, ein dünnes oder ein 2- oder 3-fach gewickeltes. darauf näht ihr mit schmalem zickzackstich ein webband [ich habe mich total verguckt in die neuen metallic-chevron webbänder von farbenmix] und lasst an beiden enden ein bisschen platz für einen druckknopf. wenn ihr den noch anbringt, könnt ihr es schon tragen! die umwerfende ledertasche auf dem foto rechts ist übrigens selbstgemacht und gehört cherrypicking-anke. ich verbeuge mich in tiefster demut vor so einem nähtalent!
i also liked the coated cotton with EMIL the fox, but at some point i really had to stop shopping. i went to the workshop tent do distract myself by sewing some wrist bands. on my instagram i was asked how it works, so i tell you here… it’s no secret anyway. cut a strap out of fake leather [or genuine if you like] in the length and width yo wish. maybe you go for a wider, simple one or a more narrow, long one to wrap it around your wrist several times. it’s up to you. then you sew on some ribbons [i was smitten by the new metallic chevron ribbons by farbenmix], leaving some space to fix a press button at the ends. that’s it… it’s ready to wear! by the way… the adorable leather handbag on the right is handmade by cherrypicking-anke. i’m all in an awe facing such sewing talent!

luiza pimpinella blog |farbenmix webband album mit matruschka stickerei | farbenmix webband album with matrioshka embroidery
luiza pimpinella blog |farbenmix webbänder | farbenmix ribbons

am FARBENMIXstand erwartete einen wie immer die geballte buntigkeit [das stickmuster mit dem entzückenden meerjungfrauen-mädchen ist von SUSALABIM]. es fühlte sich wunderbar an, dort auch meine eigenen webband-und stickdesigns zu sehen, wie die MASCHA auf der EL PORTO tasche links. sabines taschen sind überhaupt der hit. sie hat eine begabung, mir selbst die ausgefallensten stoffe schmackhaft zu machen. so dachte ich dann natürlich, dass ich ganz dringend bunten giraffenstoff bräuchte!
at the FARBENMIX stand you should always be prepared for some serious burst of color [the embroidery of the lovely mermaid was designed by SUSALABIM by the way]. it felt good to see some of my own ribbons and embroidery designs here, like MASCHA on the EL PORTO bag on the left. and sabine’s creations always make me want fabrics i never thought i would need, like the crazy giraffe fabric! 

luiza pimpinella blog | modelle farbenmix taschenschnitte| models farbenmix bag patterns
luiza pimpinella blog | modelle farbenmix taschenschnitte| models farbenmix bag patterns
luiza pimpinella blog |püdile stoff auf der  swafing hausmesse | püdile fabric at the swafing trade fair

auf einer anderen taschen-kreation konnte ich dann auch mal den LOTHAR von lila-lotta live sehen, außerdem waren die PÜDILE meiner kollegin
maiga [PAULAPÜ] auch schon da! 
on another handmade handbag i spotted little LOTHAR designed by lila-lotta, and i finally saw the PÜDILE design of my colleague maiga [PAULAPÜ] live for the first time!

luiza pimpinella blog |leere stoff-rollen auf der  swafing hausmesse | empty fabric rolls at the swafing trade fair

nein. keine sorge, nicht alle stoffrollen sind nach dem wochenende leer. ich habe euch noch ein paar stöffchen übrig gelassen. auch wenns schwer fiel…schön wars mal wieder!
no worries. i didn’t shop all the fabric rolls empty, even if it was hard to do so. there’s still some gorgeous stuff to get there. ah, what a nice weekend!

DO IT YOURSELF

wochenend nachlese | die H&H in köln

mein leben lang war ich nie in köln und nun in diesem jahr schon zwei mal… zur kölnmesse. dieses mal besuchte ich die h&h cologne [internationale fachmesse für handarbeit & hobby]. ein zimmer mit traumblick auf den KÖLNER DOM teilte ich mit meiner lieben bloggerfreundin frau mülli [JOLIJOU]. yay!
weekend review – h&h cologne |  it has already been the second time for me this year to visit cologne and it’s trade fairs. last weekend i went to see the h&h cologne [an international handmade & hobby trade fair]. i was lucky to share a room with a stunning view onto the KÖLNER DOM with my dear blogger friend andrea [JOLIJOU]. yay!

die firma SWAFING begrüßte uns ganz herzlich an ihrem messestand und wir hatten die gelegenheit, die inhaber des designerstoffe-labels RILEY BLAKE DESIGNS kennenzulernen. BRET und CINDY CLOWARD sind wahrlich stoffproduzenten mit leib
und seele und es war eine freude, mit ihnen zu fachsimpeln. mit von der
partie war eine ihrer designerinnen, AMANDA HERRING von THE QUILTED FISH. amanda präsentierte ihre neue wunderschöne stoffkollektion MADHURI und
bastelte mit den begeisterten messebesuchern zauberhafte
blumen-broschen. ganz nebenbei lernte sie ein paar brocken deutsch und
feilte an ihrem französisch. es war eine freude, zeit mit den
liebenswerten amerikanern zu verbringen. wir hatten unglaublich viel
spaß… auch noch am späteren abend bei üppiger deutscher hausmannskost im brauhaus GILDEN im ZIMS.
the german fabric wholesaler SWAFING welcomed us at their fair stand and we were able to meet the lovely owners of designerfabric label RILEY BLAKE DESIGNS. BRET und CINDY CLOWARD are fabric manufacturers with all their heart and it was a pleasure to share experiences with them. we also met one of their designers, AMANDA HERRING of THE QUILTED FISH. amanda presented her adorable new fabric collection MADHURI and crafted pretty fabric flower brooches with the fair visitor at her workshop. she practiced german and even improved her french along the way. it was such a pleasure to spend some time with the lovely americans. we had lots of fun and laughed a lot… and we enjoyed loads of german plain fare later that evening at the  brauhaus GILDEN im ZIMS.

die messe präsentierte sich vor allem BUNT! gestricktes und gehäkeltes war hoch im kurs, grobe maschen und neon gehören auch unbedingt zum trend. wie sehr ich doch mal wieder bedauere, dass mir zum sticken komplett das talent fehlt.
the trade fair presented itself quite COLORFUL! knitting and crocheting is popular as always, rough textures and neons are trend.again i regret that i’m completely untalented when it comes to knitting.

am SWAFING stand fanden wir nicht nur einige der tollen taschen von FARBENMIX, sondern auch  bekannte blogger-gesichter…. so machten wir zeitweise die messe gemeinsam mit den weiteren bloggermädels unsicher. hier im bild: nina [GLÜCKSMARIE], kati [FEINES STÖFFCHEN], sarah [MÄDCHENKRAM], claudi [FRAU LIEBSTES], sandra [LILA-LOTTA] und natürlich frau mülli ganz rechts. gerade aus unerfindlichen gründen aus dem bild verschwunden: bianca [LIMETREES].
at the SWAFING booth we saw some of the amazing handbags from FARBENMIX and we also met up with familiar blogger faces… and we strolled over the fair together for a while. in the upper picture: nina [GLÜCKSMARIE], kati [FEINES STÖFFCHEN], sarah [MÄDCHENKRAM], claudi [FRAU LIEBSTES], sandra [LILA-LOTTA] and of course andrea on the right. somehow missing on this photo: bianca [LIMETREES].

sehr charmant fand ich den stand von BROTHER. dort waren vintage nähmaschinen [sogar eine sprechende aus den 70ern!] und nähmagazine und schnittmuster ausgestellt. ich habe einfach ein faible für diese zeit.
i liked the booth of BROTHER a lot. they carried together some charming vintage
sewing machines [even a speaking one from the 70s!] and sewing magazines
and patterns. i certainly have a soft spot for this aera.
neben dieser ganz gewollten nostalgie hier, musste ich aber auch anderswo ein ums andere mal schmunzeln. es ist doch erstaunlich, wie die handarbeitswelt mancherorts stehengeblieben zu sein scheint. so musste ich doch sehr über eine geknüpfte BIENE MAJA schmunzeln,  ganz zeitlos und total trendbefreit .
besides the intended nostalgia there, i also found that times seemed to have really stopped elsewhere. i had to smirk, when i came across a tied BIENE MAJA that was completely ageless and free from trends.

es war ein wunderbares, buntes wochenende… zusammen mit neuen und alten freunden und ganz vielen inspirierenden eindrücken.
it was a lovely and colorful weekend… together with new and old friends and many inspiring impressions

P.S. die h&h in köln ist übrigens eine messe für händler und gewerbetreibende, leider nicht für endverbraucher…
UNCATEGORIZED

frau m. und frau p. im stoffhimmel

frau m. and frau p. in fabric heaven

was kann frau sagen, wenn man in den stoffhimmel eingeladen war!? himmlisch… da bin ich mir mit FRAU MÜLLI ganz einig. das traumhaft sonnige wochenende durften wir beide auf der hausmesse der FIRMA SWAFING in nordhorn verbringen. das war ja ein bisschen, als würde man zwei kleinkinder in einem süßigkeiten laden aussetzen…

beim stöbern zwischen den bunten regalen mit unzähligen stoffschätzchen kam unweigerlich freude auf… ebenso, wenn man in die freundlichen gesichter der hilfsbereiten swafing-mitarbeiter blickte. immer im unermüdlichen einsatz und mit einem lächeln auf den lippen, merkte man ihnen an, wie harmonisch es in diesem familienunternehmen zugeht. da konnte man sich als gast nur wohlfühlen.

klar, dass frau mülli und ich bei dem ein oder anderen stoff auch nicht widerstehen konnten. sehr witzig (und praktisch), dass wir immer zielstrebig zu den selben stoffen griffen… aaaah! so haben wir nicht nur das zimmer geteilt, sondern auch die stoffausbeute.

besonders schön, auch die FARBENMIXER nach langer zeit, wieder einmal persönlich zu treffen. sie hatten auf der messe einen extrabunten stand mit etlichen selbstgenähten schätzen. ich hatte für einen moment überlegt, wie ich mir diesen einmaligen EL GRANDE weekender wohl schnappen und ganz schnell abhauen könnte. hab ich nicht. dabei stand doch mein name drauf… oder so ähnlich, denn immerhin prangte mein PILZGEZWITSCHER drauf… ;) 

die angereisten händler machten allesamt einen wirklich glücklichen und
entspannten eindruck, während sie ihre persönliche stoffauswahl
einsammelten. kein wunder, denn auch fürs leibliche wohl wurde in einem zelt gesorgt. dort konnte man zwischendurch ein päuschen einlegen und kraft zum
durchstöbern der nächsten stoffregale schöpfen. 

mit frau müllis tasche habe ich mal kurz kuscheln dürfen… und ich gestehe, ich habe auch hier mehr als einmal kurz darüber nachgedacht, wie ich sie ihr entwenden könnte. aber nein.

die doubliermaschine lief selbstverständlich ohne verschnaufpause… und wie man sieht, war ich aber nicht die einzige mit kuschelbedürfnis. schön war es auch zwei liebe blogger-kolleginnen  wie LILA LOTTA und FRAU LIEBSTES einmal persönlich drücken zu können. was für ein spaß, mädels… ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder. hach, nicht nur das barometer stand auf SCHÖN… es wäre auch bei regen ein schönes wochenende gewesen.

ich glaube übrigens, auch ich bin nicht die einzige gewesen, die gern das riesig große knopfglas aus dem workshop-zelt der süßen ANNE SVEA weggeschleppt hätte. schrecklich was da den ganzen lieben langen tag für begehrlichkeiten geweckt wurden! anne svea, immer fröhlich und anscheinend nimmermüde (sie meint, es läge am großzügigen konsum von grünem tee… komisch, das hat bei mir nie so eine wirkung), zeigte interessierten messebesuchern, wie man sitzkissen, stoff-taschen… 

… und coole, geflochtenen lederarmbänder näht. das musste natürlich auch von frau M. und mir ausprobiert werden. unsere töchter freuten sich übrigens riesig über dieses mitbringsel! liebe ANNE SVEA, herzlichen glückwunsch an dieser stelle nochmal zum 4-jährigen geschäftsjubiläum… törööö!

liebe SWAFINGS herzlichen dank, dass wir dabei sein durften. es war wunderbar spannend und entspannt zugleich. wir kommen gern wieder… ich bin sicher, das sieht FRAU M. genauso. wir freuen uns schon sehr auf ein wiedersehen! 
P.S. wenn IHR stoffhändler oder gewerbetreibende seid, sehen WIR UNS ja vielleicht auch beim nächsten mal? den genauen termin weiß ich noch nicht, aber wer up to date bleiben will, kann einfach mal auf dem brandneuen swafingBLOG vorbeischauen, dann verpasst ihr garantiert nichts.