Browsing Tag

fashion

HAMBURG LIFESTYLE OUTFIT & STYLE

Hamburg-Tipp – Der Bridge & Tunnel Pop Up Store und die Wiedergeburt der Jeans

Sustainable Fashion | Hamburg Tipp - Bridge & Tunnel PopUp Store und die Wiedergeburt der Jeans – recycled Denim Accessoires | luziapimpinella.comGestatten!? Mein neues Handyband  aus Denim … eine teil-wiedergeborene Jeans. Ich glaube nämlich an Wiedergeburt, zumindest was recycelte Beinbekleidung angeht und ich liebe mein neues Phone-Herumschlepp-Accessoire sehr.

Ich aber bin nicht nur ein Fan von Handybändern und die damit wieder erlangte Handfreiheit, sondern auch vom Hamburger Label Bridge & Tunnel, das alten Jeans neues Leben einhaucht und nebenbei sehr viel Gutes tut. Vielleicht erinnert ihr euch? Ich hatte in diesem Artikel schon einmal ausführlich darüber berichtet, nachdem ich das Team in seiner Werkstatt besucht hatte: Bridge & Tunnel – nachhaltiges Denim-Design und soziales Engagement aus Hamburg-Wilhelmsburg. Continue Reading

OUTFIT & STYLE WERBUNG

Den eigenen Stil finden – meine Tipps auf der Suche nach dem individuellen Look

My Style – Den eigenen Stil finden – meine Tipps auf der Suche nach einem individuellen Look | dieser Blogpost enthält Werbung in Kooperation mit Gudrun Sjöden – this is a Sponsored Post | luziapimpinella.com

Dieser Blogpost enthält Werbung | this is a sponsored post

Seit Jahren greife ich immer wieder zu Streifen. Geringelte Kleidung zieht mich magisch an, ich weiß nicht wieso… Vielleicht, weil immer ein wenig Urlaubsstimmung und Spaß darin liegt, ein wenig Frankreich und Meer im gestreiften Breton-Shirt, ein wenig Pippi Langstrumpf und Bullerbü in bunten Ringeln.

Und so geht es mir auch bei anderen Kleidungsstücken. Ich kaufe immer mal wieder Sneakers, habe aber kaum High Heels im Schrank. Ich mag Steppmäntel, auch wenn sie gerade mal nicht Trend sind. Wahrscheinlich allein schon, weil ich so ein Frostködel bin, der immer „was Warmes“ braucht, aber auch, weil ich den sportlichen Look mag und mich darin wohl fühle. Ich trage nicht gern Continue Reading

OUTFIT & STYLE TRAVEL

Buhne 16 Sylt & mein Travel Outfit of the Day… es muss ja nicht immer Sansibar sein

Unser Sylt Wochenend-Trip - Strandrestaurant-Tipp Buhne 16 Sylt & mein Travel Outfit of the Day | luziapimpinella.com

Neulich bei unserem Wochenende zu zweit auf Sylt… denn es muss ja nicht immer Sansibar sein. Und damit meine ich eigentlich nicht die Insel Sansibar, in deren historisches Stone Town ich euch ja auch neulich mitgenommen habe. Eigentlich meine ich das gleichnamige Strandrestaurant und den Hype um Continue Reading

DO IT YOURSELF OUTFIT & STYLE TRAVEL

Can’t Afford To Be Plain – mein Copycat DIY Statement Long-Shirt … von Sylt nach Vancouver Island!

Outfit of the Day & Travel Style Vancouver Island - Can't Afford To Be Plain - DIY Statement Long-Shirt mit Stoffmalfarbe selbermachen | luziapimpinella.com

Ihr Lieben, ich melde mich von unserem Kanada Roadtrip zurück. Ich werde noch eine Weile brauchen all, die großartigen Einrücke verarbeiten zu müssen {87 Gigabyte Fotos sind längst nicht alle heruntergeladen und sortiert}… ein paar davon habt ihr ja vielleicht auf Instagram unter dem Hashtag #thePimpinellasCanadaRoadtrip und speziell Continue Reading

OUTFIT & STYLE TRAVEL

Unsere Radtour in Keitum auf Sylt & mein Outfit of the Day

Travel Sylt | Unsere Radtour in Keitum und mein Outfit of the Day - Leinen-Tunika, Denim Sandalen und Leopardenmuster | luziapimpinella.com

Dieses Blog-Posting enthält eine Produktplatzierung This Blog Post Contains A Product Placement

Am langen Himmelfahrtswochenende war ich zum ersten Mal auf Sylt. Schon komisch, wenn man als Nordeutsche noch nie auf der Lieblingsinsel der Deutschen war. Aber ich war ja auch noch nie auf Mallorca. ;) Die Wettervorhersage war hervorragend. Das Tochterkind war mit ihrer beste Freundin und deren Familie auf dem Weg in den Harz zum Wandern. Vor uns stand ein Wochenende in unserer Ferienwohnung in Hörnum {dazu später in einem anderen Post nochmal mehr} – nur wir zwei und die Nordsee! Darauf freuten wir uns echt. Continue Reading

OUTFIT & STYLE

Ich kann auch fluffig – mein Hochzeitsparty Outfit mit Tüllrock für eine wunderschöne Vintage-Hochzeit im Ammerland

Fashion | Mein Hochzeitsparty Outfit mit Tüllrockfür eine Vintage-Hochzeit im Frühling | luziapimpinella.com

Nachdem ich ja in meinem letzten Post in Norwegen eher norddeutsch spröde mit Regenmantel und Strickmütze unterwegs gewesen bin, dachte ich, ich zeige euch, dass ich auch pastellig und flufffig kann! Wir waren nämlich am Wochenende auf einer zauberhaften Frühlingshochzeit im norddeutschen Ammerland. Das Motto war „Vintage & Apricot“… nun ja, so ganz habe ich den Farbton nicht getroffen, aber in mein Hochzeitsparty-Outfit mit Tüllrock war ich trotzdem sehr verliebt. Oder vielleicht auch grade deshalb, weil es nicht wirklich apricot war. ;) Continue Reading

OUTFIT & STYLE TRAVEL

Mein liebstes New York Citytrip Outfit – ein bisschen Flower Power für den Concrete Jungle

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Nein, irgendwie bin ich nach unserem New York Trip mit dem Herzen noch nicht wieder richtig zu Hause angekommen. Wohl aber angekommen bin ich im echten Leben, denn das hat uns ganz schnell wieder auf den Boden zurückgeholt – mit fiesen Viren in der Family. {Fragt mich bitte nicht, den wievielten grippalen Infekt wir in diesem Jahr im Hause haben und immer direkt nach einem Urlaub – 2016 ist gesundheitstechnisch ’ne echt fiese Möpp}. Deswegen muss mein momentanes Lieblingskleid auch leider auf dem Bügel hängen bleiben und sehnt sich wahrscheinlich genauso wie ich nach Herbstsonne und blauem Himmel, so wir wir es in NYC hatten.

Nachdem ja zu meinem Post zu meinem liebsten Edinburgh Travel Outfit als echt überraschendes Feedback kam, dass so einige von euch meinten, es könnte doch ruhig öfter mal ein Fashion Posting hier erscheinen, kommt heute tatsächlich mein zweites mit Reiseklamöttchen…

… nämlich mein liebstes New York Citytrip Outfit unseres kürzlichen Herbsturlaubs im Big Apple

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Eigentlich war ich im Laden schon mehrfach an dem Kleid vorbei gelaufen. Ich fand es zwar einen Hingucker, aber ich dachte: „Nee, das ist nichts für dich“ Und diese Rüschen da oben, ich weiß nicht.“ Es hat es nicht einmal mit in die Umkleidekabine geschafft. Und dann hatte ich in meiner monatlichen Bucket List 10 Dinge im Oktober einen lieben Kommentare von Daniela als Reaktion auf meine Pläne, mir vielleicht die Haare abzuschneiden. Ich solle das bitte auf keinen Fall tun und mir lieber mal die Frisuren von Fearne Cotton als Inspiration ansehen. Fearne, wer? Sorry, ich bin da manchmal so ahnungslos, was Celibrities angeht – ich musste also erst einmal googeln.

Noch viel besser als die Hair-Dos dieser Frau gefielen mir dann aber ihre Outfits und als ich diesen Look mit Blümchenkleid bei Pinterest entdeckte, wusste ich, dass es vielleicht doch ein Fehler war, das Kleid mit mutigem Flower-Print verschmäht zu haben. Denn so gestylt war es voll mein Ding und gar nicht bieder! Trotz Volants am Oberteil. Also verdanke ich meinen liebsten New York Citytrip Look eigentlich der Daniela und ihrem Kommentar. Danke dafür! Ach ja… und die Haare lasse ich doch erst einmal lang. ;)

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Das Kleid musste also dann doch noch mit und ein paar Glitzersocken auch, für den tagestauglichen Gamour. Die khakigrüne Pilotenjacke hatte ich schon länger und die adidas Gazelle Sneakers {die ich in jeder Farbe so liebe, weil sie einen tollen Retro-Look haben, der mich an meine Kindheit in den 70ern erinnert} auch. Wenn man den ganzen Tag durch den Beton-Dschungel Kilometer um Kilometer läuft, sollte man beim Schuhwerk echt keine Experimente machen. Da muss es vor allem bequem sein! Mit dabei war natürlich auch meine Lieblingskette von Goldmeise. Hey! Man weiß ja nie, wen man gerade mal spontan im Vorbeigehen begrüßen möchte!

Mit anderen Schuhen wäre mein New York Outfit dann ganz schnell zu einem abendtauglichen Look geworden. Ich hatte mir extra zu dem Zweck ein paar Samt-Pumps, passend zum Blumenkleid, zugelegt. Den eigentlich hatten wir vor, mindestens einen Abend in einer der zahlreichen New Yorker Rooftop Bars zu verbringen. Aber wie das immer so ist, wenn man den ganzen Tag umher gelaufen ist und gerade ein dickes Abendessen im Bauch hat… der Geist ist ja willig, aber der olle Körper will dann doch nicht mehr so recht.

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

NYC Travel | New York Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Travel New York City | Citytrip Outfit mit Blümchenkleid & Bomberjacke | luzia pimpinella

Die Pumps müssen also noch auf ihren großen Auftritt warten. Vielleicht auf der Blogst-Party demnächst? Bis zum nächsten New York Citytrip kann ich se auf jeden Fall nicht warten lassen und tanzen wollen die eigentlich auch.

Dass dieses zu meinem Lieblingsoutfit geworden ist, zeigt auf jeden Fall, dass ich mich öfter mal wieder auf etwas neues einlassen sollte, auch wenn ich auf den ersten Blick gar nicht glaube, dass es zu mir passen könnte. Und wie ist das bei euch so? Seid ihr ganz konsequent in eurem persönlichen Look oder auch mal experimetierfreudig?

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

P.S. Falls euch jetzt interessiert, welche Herbst/Winter-Looks mich noch so inspirieren, schaut doch mal auf meinem Pinterest Board „My Fall & Winter Wishlist“ vorbei. Und falls ihr wissen wollt, wo mein NYC Lieblingsoutfit geshoppt ist, bitte sehr…

das Key-Piece – schwarzes, lange Blumenkleid von H&M

Jacke – kurze, khakigrüne Pilotenjacke von H&M

Schuhe für einen bequemen Tag – *schwarze adidas Gazelle Sneakers mit Glitzer

Strümpfe – rotbraune Lurex-Glitzersocken von H&M

Schuhe für einen schicken Abend – *Samt-Pumps mit Riemchen von Topshop

Halskette – *schwarze Kordel-Kette „hey“ von Goldmeise {ein Weihnachtsgeschenk meiner Mom}

Handtasche – schwarze Ledertasche *Cowboysbag {ein Weihnachtsgeschenk von Herrn P. von vor 2 Jahren schon}

Schal – Jaquard Tuch mit gelben Quasten von Zara {allerdings schon aus der Herbst-Kollektion 2015}

blog_trenner_info
*partnerprogramm-links

OUTFIT & STYLE TRAVEL WERBUNG

Mein liebstes Edinburgh Outfit, Vintage Shopping, Tartan-Karos & ein bisschen Werbung unsere Interior-Reportage auf Roombeez

Travel Edingurgh | Citytrip - Fashion Outfit of the Day | luziapimpinella.com

Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Roombeez auf einer Reise nach Edinburgh entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with RoombeezZwei Komplimente in zwei Tagen von wildfremden Männern zu meinen Schuhen – only in Edinburgh!  Vielleicht habe ich mich ja durch diese unerwarteten Schmeicheleien zu etwas hinreißen lassen, das es in dieser Form auf diesem Blog noch nie gab… zu einem Outfit-Post! Ich glaube zwar nicht, dass ich nun unter die Fashionblogger gehe, ich stehe eigentlich lieber hinter der Kameralinse. Ständig wie aus dem Ei gepellt auszusehen, wäre mir auch viel zu anstrengend.  Aber wenn man schon mal eine der liebsten Bloggerfreundinnen mit echten Fotografen-Skills dabei hat, die wie ich den Spruch, „das haben wir noch nie so gemacht!“ verabscheut, dann kann man ja auch mal aus seiner persönlichen Komfortzone heraus treten… Continue Reading

DO IT YOURSELF

#lifehack | 8 Tipps, wie man Schuhe & Sneakers wieder strahlend weiß bekommt

#lifehack | 8 Tipps, weisse Schuhe & Sneakers strahlend sauber zu reinigen | luziapimpinella.com

Letztes Wochenende war ich in Edinburgh unterwegs und habe in zwei Tagen zwei Komplimente für meine Schuhe bekommen. Von Männern wohlgemerkt! Ich würde ja mal sagen, da können sich die deutschen Männer mal ’ne Scheibe von den charmanten Schotten abschneiden. Sowas könnte ich gern öfter hören. Aber eigentlich wollte ich euch von der Reise noch gar nicht erzählen, sondern etwas ganz anderes… auch über Schuhe.

Kennt ihr das? Der Sommerurlaub steht vor der Tür uns die weißen Schuhe sehen aus, wie zehn Tage Regenwetter! Auch mein Schuhwerk hat jetzt bei dem Wochenendtrip wieder ein bisschen gelitten. Aber es gibt da ja glücklicherweise ein paar Putz-Tricks, wie man weiße Schuhe wieder blitzsauber bekommen kann. Ich habe für alle Schuhputzwütigen heute mal Tipps zusammengestellt, wie man seine weißen Segeltuch-Schuhe, Nylon-Turnschuhe, Sohlenränder und Gummikappen von Sneakers und wieder schön weiß bekommt. Nicht ganz uneigennützig. Denn der große Urlaub steht ja vor der Tür und ich muss auch nochmal ran.
Continue Reading

INTERVIEW

interview | frauen ab 40 bei texterella

luzia pimpinella | interview texterella | frauen ab 40

FRAUEN ab 40… so heißt eine blog-interview-reihe meiner lieben kollegin susanne alias TEXTERELLA. schon oft habe ich diese spannende kolumne bei ihr gelesen und nun bin ich selbst ein teil dieser reihe! ich habe mich sehr gefreut, als susanne mich um ein interview bat, mit 44 hatte ich mich ja längst irgendwie dafür qualifiziert. zum thema mode befragt zu werden war allerdings ein ungewohntes terrain für mich. klar, ich liebe mode in gewisser weise, welche frau tut das nicht? doch sehe das ganze mode-ding eigentlich recht unprätentiös. würde ich zu den fragen überhaupt etwas zu sagen haben? oder auch zum thema kosmetikgedöns? wo ich doch immer froh bin, so schnell wie möglich aus dem bad heraus zu kommen?

immerhin… die beantwortung von susannes fragen, fiel wie mir dann doch nicht so schwer und so findet ihr heute das interview mit mir HIER auf ihrem blog! ihr dürft gern neugierig sein, denn außer meinen statements zum thema mode und schönheit, findet ihr dort auch eine ganze reihe von fotos meiner früheren „ichs“. sogar die 16 jährige nic mit dauerwelle! viel spaß beim lesen!
WOMEN in the 40s… that’s the name of an interview series created by my dear colleague susanne a.k.a. TEXTERELLA. i have been reading her fascinating column quite often in the past. now i feel honored to be a part of it myself! i was so pleased when susanne asked me for an interview. well, as a woman aged 44, i seem to be qualified. fashion and cosmetics felt like uncommon topics to me though. i sure do love fashion in a way, like almost every woman does! but i see the whole fashion and beauty thing kinda unpretentious. would i even have anwers to her questions?
i had … and you can find them all in the interview she published on her BLOG today! i’m sorry that it’s written in german only, but maybe you’re courious anyway. because you’ll not only find my fashion and beauty statements but also several pic of a younger me. even the 16 years old nic with perm waves! enjoy!

OUTFIT & STYLE

giveaway | also, den schönsten aller schlechtwettermäntel kann man auch bei sonnenschein tragen!

luzia pimpinella | giveaway | schlechtwettermantel von boden

der november ist ja eigentlich der uzzeligste aller monate… auch wenn dieser november sich zugegebenermaßen bisher verdammt viel mühe gegeben hat, diesem ruf nicht gerecht zu werden. sonnenschein alle nase lang! dabei wollte ich doch den genialen gute-laune schlechtwettermantel von BODEN* mal im ernstfall testen! aber ich will mich auf keinen fall beschweren. einen test bei strahlendem sonnenschein, dafür aber mit schneidend kaltem wind, hat der mantel jetzt nämlich trotzdem schon mal bestanden! er ist schön muckelig warm innen und lässt absolut keinen kalten wind durch. dafür hat das fräulein {das praktischerweise mittlerweile fast die gleiche konfektionsgröße trägt wie ich} dann den regentest bei schlechtem wetter übernommen. fazit: der schlechtwettermantel sieht auf dem fahrrad bei regen nicht nur klasse aus, sondern tut auch ganz wunderbar seinen wasserabweisenden job! 


das beste allerdings ist, dass ihr genau so einen coolen regenmantel mit london-print in der größe 38 gewinnen könnt, weil mir das team von BODEN einen zum verlosen zur verfügung gestellt hat!  tadaaaa!

luzia pimpinella | giveaway | schlechtwettermantel von boden
luzia pimpinella | giveaway | schlechtwettermantel von boden

na? ebenso begeistert wie ich von diesem sahneteilchen? dann hinterlasst doch einfach hier unter diesem posting einen kommentar und erzählt mir, wie ihr bei schlechten wetter eure gute laune behaltet! mitmachen könnt ihr bis zum kommenden FREITAG, dem 14. november, um 12:00 uhr mittags. {bitte lest aber unbedingt vorher die teilnahmebedingungen ganz unten durch, dankeschön!}.

luzia pimpinella | giveaway | schlechtwettermantel von boden

allen, die sich vielleicht nicht darauf verlassen wollen, dass sie hier gewinnen, möchte ich noch verraten, dass BODEN* gerade heute noch 10% rabatt {und ab morgen für 4 tage sogar 20%! ha.} auf seine modekollektion aus großbritannien plus versandkostenfreie lieferung  anbietet. also, vielleicht schnell mal gucken, was sich sonst noch schickes findet? weihnachten naht ja mit großen schritten… 

allen anderen britannophilen giveaway-glücksritterinnen wünsche ich… GOOD LUCK, ladies!!!


bitte aufmerksam lesen! für diese GIVEAWAY verlosung gilt: jeder kann nur EINMAL teilnehmen und ich behalte mir vor, doppelte kommentare zu löschen, wenn ich sie entdecke. der/die gewinner/in wird per nummer mit hilfe eines online-zufallsgenerator gezogen. gewinnen können nur natürliche personen, die mindestens 18 jahre alt sind und ihren wohnsitz bzw. eine versandadresse in DEUTSCHLAND haben. eine ausbezahlung des gewinns in bar ist nicht möglich. bitte nehmt auch zur kenntnis, dass ANONYME kommentare nur dann in den lostopf wandern, wenn ihr eine mailadresse angebt, unter der ich euch erreichen kann, denn ohne kontaktmöglichkeit ist leider kein versand des möglich! sollte der/die gewinner/in sich nach der auslosung und der kontaktaufnahme durch mich, nicht binnen einer woche bei mir melden, wird der preis erneut verlost. zur VERLOSUNG steht ein {1} schlechtwettermantel von BODEN in der konfektionsgröße 38. eine andere größe steht nicht zur auswahl.  DANKE euch für die kenntnisnahme!

dear international readers! i’m so sorry, but todays giveaway ist open for german residents only. 

DO IT YOURSELF

DIY | hose mit goldenen sternen

einigen von euch ist im gestrigen ELBSTRAND-posting vielleicht meine
hose mit den güldenen sternchen aufgefallen. die waren tatsächlich nicht
immer auf der büx! heute verrate ich euch schnell, wie sie auf die hose
gekommen sind.  
maybe some of you noticed my golden star pants in yesterday’s ELBE BEACH posting!? actually i didn’t purcased it that way, but created it myself. here’s a quick tutorial how i did it.
luzia pimpinella | DIY | hose mit goldenen sternen - stencil technik | pants with golden stars - stencil technique

vor ein paar wochen war mir beim arbeiten ein wasserfester stift herunter gefallen und murphy-mäßig zweimal mit der tintenspitze auf meiner liebsten, hellgrauen hose aufgeditscht, bevor er dann auf dem fußboden noch einen langen schwarzen bremsstreifen hinterließ. der strich auf dem boden war mit nagellackentferner schnell beseitigt, die schwarzen punkte auf meiner hose konnte ich natürlich nicht wieder heraus bekommen. dumm gelaufen!
also habe ich aus der not eine tugend gemacht und die stoffmalfarbe
gezückt. sterne sind ja bekanntermaßen die neuen punkte und gold ist
sowieso trend. also war schnell klar, dass meine hose ein goldenes
sternchenmuster verpasst bekommen würde.
a hew weks ago i dropped a waterproof pen and it hit my leg two times before it fell down on the floor leaving a long black skidmark there. i removed the line from the floor quite easily using some nail polish remover, but i wasn’t able to get the spots out of my favorite grey pants again. 
so i tried to make the best out of it and got my fabric paints out. well, stars are said to be the new polka dots and gold and metallics are trend, so i quickly figured out what to create: golden stars for the pants! 

luzia pimpinella | DIY tutorial | goldene sterne auf jeans schablonieren | pants with golden stars stencil

 dazu habe ich gar nicht viel gebraucht:
  • ein paar bögen papier [nicht zu dünn]*
  • temporären textil-sprühkleber [so wie man ihn auch für die maschinenstickerei benutzt]*
  • einen motivlocher in sternenform
  • gold-metallic textilfarbe [achtet darauf, dass sie deckend ist, wenn ihr sie auf dunkleren stoffen verwenden wollt]
  • einen borstenpinsel
  • eine schere [auf dem foto vergessen, sorry]
mit hilfe des stanzers habe ich viele kleine stern-papierschablonen hergestellt. die habe ich dann auf einer seite großzügig mit sprühkleber eingesprüht und in lockerer anordnung auf der hose verteilt. die stencils sollten sorgsam angedrückt werden, damit später keine farbe ungewünscht unter das papier laufen und flecken verursachen kann. *wahlweise kann man statt des normalen papiers und des sprühklebers natürlich auch FREEZERpapier nehmen. das ist eindeutig die elegantere methode, aber natürlich hatte ich mal wieder keines da.
i didn’t need much stuff to get started:
  • some pieces of paper [it shouldn’t be too thin and lightweight]*
  • temporary adhesive spray for textiles [like you need it for machine embroidery]*
  • a star paper punch
  • gold-metallic fabric paint [choose opaque paint if you want to use it on darker fabrics]
  • a brush
  • scissors [forgot them in the picture, sorry]
 i made many small stencils using the paper and the star punch and generously sprayed them with the adhesive on one side. i placed them on the pants and pressed them on to fix them. this is important to avoid any „crawling“ of paint under the stencil which might cause unwanted blotches. *you can also use FREEZER paper instead of the normal paper plus adhesive. that would be surely the more elegant method. but i didn’t have some at hand.
luzia pimpinella | DIY tutorial | goldene sterne auf jeans schablonieren | pants with golden stars stencil

dann habe ich die sternchen vorsichtig mit dem pinsel ausgemalt, immer
von den zackenspitzen zur mitte des sterns hin. nach dem trocknen der
farbe, habe ich die papierschablonen abgezogen und dann das ganze auf
der rückseite der hose mit frischen stencils wiederholt. die textilfarbe
musste mindestens 6 stunden durchtrocknen, bevor ich sie durch bügeln
fixieren konnte.  
after positioning the stencils i painted them out very carefully [from
the points of the stars to the middle]. after the paint had dried, i
peeled of the stencils and conitued the same way on the backside of the
pants using fresh stencils.
the fabric paint had to dry through for at least 6 hours before i fixed it
with a flat iron.

luzia pimpinella | DIY tutorial | goldene sterne auf jeans schablonieren | pants with golden stars stencil

viel spaß beim nachmachen! have fun trying it yourself!

DO IT YOURSELF

DIY ::: neon doily sweater

könnte aber auch ein tortenlandeplatz sein, der da auf meinem neuen, gepimpten sweater prangt! ich liebe häkeldeckchen. und ich liebe neon. warum also nicht beides verbinden?
could also be a cake landing place or so, there on my new, pimped sweater! i love doilies. and i love neon. why not combining both? 
[luzia pimpinella BLOG] DIY neon häkeldeckchen shirt applikation / DIY neon doily sweater appliqué

zum nachmachen braucht ihr: ein t-shirt, sweater, top oder was auch immer [ich habe ganz faul eins gekauft, aber selbstnähen wäre natürlich auch eine nette sache. ich stelle mir auch ein schwarz-weiß geringeltes stoffmuster mit neon-torten-landeplatz ganz entzückend vor!] und stofftaschen oder kissen gehen natürlich auch… dann braucht eins von omas häkeldeckchen in passender größe, neonfarbene textilfarbe [bitte gebrauchsanweisung immer genau beachten], einen breiten borstenpinsel, stecknadeln und eine nähmaschine [natürlich kann auch mit der hand genäht werden, dauert eben nur länger].
if you want to try it yourself, you’ll need: a t-shirt, sweater or tank top whatever [i was lazy, so mine was a purchased one. you can also sew one yourself. i think a striped pattern with neon doily would  be very cool as well!] and this also works for tote bags or pillows of course … then you’ll need one of granny’s doilies in a matching size, some neon fabric paint [please read the instructions first], a flat paint brush, some fixing pins and a sewing machine [you can also sew by hand of course, it only takes a bit more time].

ich habe einfach ein fettes, neonrotes kreuz auf das häkeldeckchen gepinselt, die farbe trocknen lassen und sie dann durch bügeln fixiert. für meinen geschmack musste das nicht zu ordentlich sein… zack, zack, fertig!
i just painted a big neon-red cross on the doily, let the paint dry and fixed it by ironing. it hadn’t to be too neat for my personal taste… chop, chop, finished!

danach wurde das deckchen nur mit stecknadeln auf den sweater platziert, mit ein paar stichen rundherum festgenäht. das war’s! viel spaß beim selbstprobieren, falls euch die idee gefällt! 

after that i placed and fixed the doily on the sweater using some pins and sewed it on with a few stitches. that’s it! have fun trying it out if you like the idea!
DO IT YOURSELF

eulen-transplantation

owl transplantation
manche dingen haben das potential um lieblingsstück. in letzter zeit fällt es mir zunehmend schwerer, solche lieblingsteile für das fräulein des hauses zu nähen. denn ab einem gewissen alter ist man da gern ein wenig krüsch, wenn es um selbstgenähtes geht… da prallen dann irgendwie ständig die geschmäcker aufeinander. ganz normal. 
some things have great potentials to be an all time favorite. i don’t manage to sew much all time favorites for the little one lately. i think it’s just hard to sew stuff that suits the taste of a teeny. that’s life.

um so schöner, wenn das tochterherz sich dann doch mal wieder etwas selbstgenähtest wünscht! 

so it’s quite a joy for me to be asked by little one for some handmade clothes again!

um auf nummer sicher zu gehen, habe ich ganz plietsch einfach ein stückchen eines älteren gekauften lieblingsteils mit eingebaut. dem eulenpullover, der mit bei aller liebe und mit der größten ärmel-zerrerei nun wiklich schon lange nicht mehr passte, wurde neues leben eingehaucht. also, zumindest der appizierten eule. die wurde kurzerhand ausgeschnitten…
to be on „the safe side“ concerning her taste i decided to recycle an old and far too small sweater. clever me! ;) i cut out the pretty appliqué owl… 

… und auf den neuen pullover aus kuschelnicki genäht! ein lässiger pulli mit fledermausärmeln kommt bei teenies außerdem ziemlich gut an. der schnitt: USEDOM von schnittreif. den werde ich garantiert auch noch für mich selbst vernähen. transplantation gelungen, würde ich mal sagen.
…and „transplanted“ it onto the new one. the new sweater is made out of soft and cozy velveteen fabric and i chose a casual teeny style. the pattern is USEDOM by schnittreif. it’s really cool, i’m going to sew myself some of these sweaters, too.

auf dem rücken wünsche sich das fräulein ausdrücklich einen von SANNAs coolen STICKSPRÜCHEN und ist vom neuen pulli jetzt echt mal begeistert. endlich habe ich es seit langer zeit mal wieder geschafft… ein lieblingsteil. selbstgenäht. schön ist das. 
ich wünsche euch einen schönen start in die neue woche… 
the little miss asked for one of SANNA’s cool embroidery SAYINGS on the back and she really loves her new all time favorite. finally i got to sew one again… a favorite. yay. 
have a lovely start into the new week, folks…