Browsing Tag

fräuleinzimmer

FAMILYLIFE HOME INTERIOR

our weekend in pictures oder wer denkt sich nur diese schwachmatischen farbnamen aus?

luzia pimpinella | home story | teenager mädchenzimmer makeover mit woods no.47 und puderrosa
wenn die touchID deines smartphones deinen fingerabdruck nicht mehr erkennt, weil die fingespitzen total abgeschrubbelt sind und du so kaputt bist, dass du nicht einschlafen kannst, dann hast du am wochenende echt malocht. das kann ich heute so bestätigen. warum ich die schlaflosigkeit dann nicht plietscherweise genutzt habe, die oscar verleihung endlich einmal live in TV zu verfolgen, ist mir allerdings ein rätsel. 
nun… es ist montag und ich bin eigentlich schon wieder wochenendreif! ich hatte es ja angekündigt
wir haben am wochenende luzies zimmer renoviert. alte tapete an einer wand herrunter gerissen, neue farbe an die restlichen wände gepinselt und coolste mustertapete ever an die kahle wand verklebt. nebenbei wurde so einiges entrümpelt. als teenager braucht man eben keine gesammelten kindermagazine mehr und manche spielsachen sind defintitiv „zu baby“…  aus kindern werden leute! 

luzia pimpinella | home story | teenager mädchenzimmer makeover mit woods no.47 und puderrosa

ein fast ausgewachsenes drama war dafür die auswahl des richtigen tons für die neue wandfarbe. zartes mint, ein helles grün oder doch ein ganz mutiges rosa? letzteres stand bis zum schluss im verdacht, vielleicht doch zu girly zu sein {das wollte ja unbedingt vermieden werden!}, war dann aber doch der favorit. wobei die wahl dann beinahe noch an dem fragwürdigen farbnamen „zarte romantik“ gescheitert wäre. zarte romantik? ist das nicht doch ein bisschen zu „mädchen“, mama? 
also liebe farbhersteller. vielleicht lasst ihr das einfach besser mit den farbnamen. bei betongrau in kombination mit „peosie der stille“ kommt bei mir eher der wenig poetische gedanke an schallgeschützte bunkerwände auf und was soll bitte das „licht des gletschers“ sein? eine glaziale leuchtquelle?  da gab es sogar tatsächlich noch eine farbe, die hieß „befreiter feuervogel“. himmel hilf! also bitte. seinen farbennuancen einfach nur nummern zu geben ist völlig okay und weniger peinlich. 

luzia pimpinella | home story | teenager mädchenzimmer makeover mit woods no.47 und puderrosa

dass also die „ZARTE ROMANTIK“ aus dem baumarkt mit nach hause durfte, ist wirklich nur ihrem sehr hübschen, blassrosa ton zu verdanken, nicht dem blumigen namen. mit einem satten auftrag, habe ich es sogar geschafft, in einem einzigen anstrich das knackige türkis der vorherigen wandfarbe damit zu übertünchen. da hatte ich ja vorher so meine dramatischen bedenken, aber gekonnt ist eben gekonnt! 

luzia pimpinella | home story | teenager mädchenzimmer makeover mit woods no.47 und puderrosa

ein bisschen muffe ehrfurcht hatte ich auch, den megacoolen tapeten-klassiker anzuschneiden zu verkleben, den das fräulein sich schon seit fast zwei jahren wünschte: WOODS no.47 von Cole & SON! die wahl hätte ich selbst nicht besser treffen können. ich liebe diesen wald, den MICHAEL CLARK schon 1959 designte. 
sehr süß dann, als heute morgen eine liebe followerin bei YOU kommentierte, dass tapeten ja gerade wieder modern werden würden. ganz ehrlich? modern hin oder her. ich hatte schon immer ein faible für einzelwände mit gemusterten tapeten. vor ein paar jahren klebten hier noch grün-goldene riesen-ornamente an der wand und es ist nur eine frage der zeit, bis die HARLEKIN TAPETE von FERM LIVING in unserem wohnzimmer einer neuen idee weichen muss. dass man vielleicht ein paar jahre später über die muster schmunzelt, gehört doch irgendwie dazu. da geht es einem bei klamotten-mode ja auch nicht anders. ich darf auf jeden fall besser nicht so oft bei meinem lieblingstapeten-dealer TAPETENAGENTUR gucken. da finde ich schon seit vielen jahren mehr inspiration, als dem herrn des hauses lieb ist. 

luzia pimpinella | home story | teenager mädchenzimmer makeover mit woods no.47 und puderrosa

zurück zum wochenende. nach vielen arbeitsreichen stunden traf dann der puristisch schwarz-weiße wald auf zarte romatik ein blasses puderrosa und gab dem eigentlich eher kleinen fräulein zimmer eine ganz neue weite. luzie bekam quietschverbot, denn sie ließ ihrer begeisterung in ziemlich schrillen tönnen freien lauf… und alle waren sind kaputt und happy.
in den nächsten tagen darf es dann gern ein wenig geruhsamer weiter gehen mit dem einräumen und der liebsten beschäftigung aller hobbystylisten… der deko! bis ich euch davon fotos zeigen kann, wird es jedoch noch ein bisschen dauern…  habt einen schönen und hoffentlich ausgeruhten wochenstart!
HOME INTERIOR

corners of our home | bevor das fräuleinzimmer ein makeover bekommt…

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

am wochenende ist es mal wieder soweit im hause hildebrandt…. tapetenrollen werden ausgewickelt und farbeimer werden angemischt. ein haufen farbkarten mit den schönsten tönen liegt schon hier neben mir auf dem tisch. noch liegt die qual der wahl und eine entscheidung vor dem fräulein und uns, denn luzies zimmer bekommt ein makeover – neue wandfarbe inklusive.
da sich also ab morgen in ihrem teenagerzimmer wieder einmal viel verändern wird, bin ich heute nochmal schnell mit der kamera durch töchterchens vier wände gesprungen, um diese im bild festzuhalten. ich bekam zwar mecker, denn es war nicht ausgeräumt, aber so ist das nun mal in einem echten zuhause. ich fand den ordnungszustand für ein pubertier noch ganz passabel und die schlimmen ecken habe ich muttermilde einfach beim knipsen ausgelassen… 
herausgekommen ist dabei eine kleine „room story“ in fotos. ich nehme euch heute also noch ein letztes mal mit in luzies reich, denn ab morgen sieht es schon wieder anders aus {und natürlich zeige ich euch das dann auch, sobald wir soweit sind}. 
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

dass die spiegel nicht wieder aufgehängt werden, steht jetzt schon fest. denn genau diese wand wird eine ganz großartige tapete bekommen, die schon länger ein herzenswusch des fräuleins war. ihr dürft also gespannt sein, diese ecke des zimmers wird echt ein hingucker werden… 
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

natürlich dürfen die globen bleiben und auch die vielen bunten reisesouvenirs… ohne fernweh geht es hier in unserem zusause nunmal nicht. was mit der bildergalerie passiert, steht allerdings noch nicht fest. noch hängt luzie sehr daran, aber ganz oft verändert sich der blickwinkel und der wunsch nach mehr veränderung ja erst beim renovieren. ich bin selbst gespannt.  
interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

interior design | luzies teenager mädchen-zimmer vor dem tapeten-makeover| luzia pimpinella

luzie liebt ihr zimmer und sie ist nach wie vor ein bisschen stolz, dass es vor einiger zeit sogar ganz professionell fotografiert und auf der IKEA FAMILY website präsentiert wurde. falls ihr dort noch ein paar mehr {aufgeräumtere} fotos anschauen und auch ein paar statments meiner teenager-tochter zu ihrem eigenen reich lesen möchtet, findet ihr die wohnreportage HIER.
ansonsten packen wir’s jetzt an… die ersten regale werden gleich schon mal ausgeräumt. vielleicht sehen wir uns ja am wochenende auf INSTAGRAM? denn da wird es bestimmt ein paar renovierungsfotos zu sehen geben. bis dann!