Browsing Tag

friends

DO IT YOURSELF FAMILYLIFE

familylife | so we had a creepy halloween!

luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
am samstagabend war es dann doch soweit… allen erkältungsviren zum trotz… wir haben mit unseren freunden halloween gefeiert! schön spooky und creepy, mit kotzenden kürbissen und trinkbaren urinpröbchen aus einwegspritzen. holy crap! schon bevor die party überhaupt losging, klingelte as an der haustür und wilfremde menschen wollten gerne eine gruselhaus-führung. es spricht sich langsam rum, dass die familie W. aus R.  halloweenmäßig völlig durchgeknallt ist. aber was soll ich noch lange schnacken? ich denke die bilder sagen alles, also lasse ich sie heute sprechen, ächzen und grunzen…
{ihr lieben, es liegt in der natur von halloween-parties, dass das ein oder andere kostüm etwas gruselig und manch ein make up auch tendenziell eklig daher kommt. alle sehr zart besaiteten seelen seien also bitte an dieser stelle vorgewarnt. einige fotos sind etwas… buh und bäh! ;)}

luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
luzia pimpinella | family & friends| halloween party 2015
… nur weg aus diesem horror haus!!! aaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhh. danke, sonni, erik & emma für dieses creepy spektakel mal wieder! es war uns ein widerwärtiges vergnügen. ;)
ich hoffe, euer wochenstart ist weniger geruselig als das wochenende. habt einen schönen montag!

Merken

MY 2 CENTS PHOTOGRAPHY

#freezeplease | meine einfriermomente im september… oder von männerfreundschaften und dem leben an sich

luzia pimpinella | #freezeplease | real life - männerfreundschaft

schnee im september? himmel, nein! aber es geht mir heute auch nicht um die traumhaften berge und den schnee auf diesem foto, sondern um die {leider nicht ganz vollzähligen} jungs darauf! ich hatte kein anderes von ihnen zur hand. sie haben nämlich ganz viel mit dem moment zu zun, den ich im september gern eingefroren hätte. wir haben in diesem monat zweimal im freundeskreis gefeiert, den geburtstag meinem herrn P. und einen 10jährigen hochzeitstag von freunden. dabei habe ich meinen mann mit seinen jungs betrachtet und mir ging durch den kopf, wie besonders ihre freundschaft doch ist. gestandene kerle, nicht mehr ganz taufrisch und teilweise schon mächtig grau, die sich irgendwann mal in der schule kennengelernt haben. einige von ihnen schon in der 5. klasse. das ist verdammt lang her und doch sehen sie sich immer noch regemäßig. sie treffen sich einmal im monat zum bier, blödeln gemeinsam herum oder wälzen auch mal ernstere probleme. sie fahren einmal im jahr im winter zusammen in den schnee und riskieren gemeinsam die knochen. im sommer fahren sie dann zum zelten auf den darß, wo sie wie die teeanger auf der luma schlaffen und kreuzweh bekommen. sie sind immer noch zusammen nach all den jahren. ihre männerfreundschaft ist etwas so besonderes und sie zusammen zu sehen, macht mich einfach glücklich.

aber ich möchte auch den schlimmsten moment in diesem september erwähnen, denn er zeigt mir doch einmal  mehr, wie wichtig freundschaft und die besonderen momente im echten leben sind. dieser moment war heute. während ich über dieses posting nachdachte, erreichte mich die nachricht über den tod eines lieben, viel zu jungen menschen, den ich kennenlernen durfte. eine person, zauberhaft wie eine elfe und mit einer seele aus gold. ich kann die völlige sinnlosigkeit all dessen kaum begreifen und bin zutiefst traurig.

also geht raus, trefft euch mit euren freunden, drückt sie und sat ihnen, wie gern ihr sie habt. und das ganz oft, solange es geht!

snow in september? goodness gracious, no! it’s not about the pretty mountains and the awesome snow today, but about the {unfortunalty incomplete} bunch of guys on that pic! well, i didn’t have another shot of them. actually these men have quite a lot to do with my freezeplease moment of this month. in september we gathered together with our friends having two parties. one was the birthday of my mr.P. the other was a 10th marriage anniversary. when we got together i watched stephan and his boys and i was thinking about the very special friendship they have. a handfull of guys! some of them already met in the 5th grade of school. and now here they are, not as fresh as the morning dew anymore and partyly grizzled. a very long time if you ask me, but they still see each other whenever they can. they meet monthly for a beer, goofying around or sometimes diskussing more servere things. in winter they go on a skiing trip and risk the integrity of their bones together. in summer they camp out at the baltic sea like teenagers, sleeping on air mattresses that make their backs hurt. they are still together after all the years. their men-to-men-friendship is outstanding. and watching them together just makes me happy. 
let me also tell you about the worst moment in september. it was just today when i was pondering about this blog post. i received a message that a lovely person i got to know two years ago passed away far too young. she was like a fragile fairy and such a precious soul. i can’t believe the senselessness of it all and i feel heartbroken. yet it shows me what really is important in life. 

so let’s go out, meet our friends, hug them and tell them what they mean to us. let’s do that as often as we can, as long as it lasts!

P.S. möchtet ihr gern mitmachen und eure liebsten september-momente einfrieren? dann postet im link-up für eure persönlichen #freezeplease momente!

P.S. wanna join and link-up your personal #freezeplease moments of september? just go ahead!

document.write(“);

FAMILYLIFE

rosa baby shower & schwarz-rot-goldene weltmeister… was für ein sonntag!

luzia pimpinella | blogger friends | babyshower tastesheriff
{im hintergrund… frau PINKEPANK, frau TUTEN DER SCHIFFE, frau LIVE LIFE DEEPLY & MADAME LOVE }
mädels, ich bin heute immer noch fix und foxi, deshalb schnack ich nicht ganz lange rum, sondern lasse mehr die fotos sprechen. es war ein feier-wochenende der ganz besonderen art, an das man sich lange noch erinnern wird. erst feierten den den schon bald eintrudelnden minisheriff der lieben claretti {TASTESHERIFF} bei einem baby shower… ganz in rosa.

lovelies, i’m still over the football moon today, that’s why i cut a longer story short and let the pictures speak for themselves. it’s been an amazing and very special party weekend to remember for a long time. first we celebrated the minisheriff of sweet claretti {TASTESHERIFF} soon to come with alovely baby shower… all in pink.

luzia pimpinella | blogger friends | babyshower tastesheriff
luzia pimpinella | blogger friends | babyshower tastesheriff
luzia pimpinella | blogger friends | babyshower tastesheriff
 … und dann bereiteten wir uns auf das WM 2014 finale deutschland
gegen argentinien vor! ganz in schwarz-rot-gold. wir sahen das spiel zusammen mit freunden und das hamster-orakel sagte den abend zwar etwas
nervenschonender voraus, aber immerhin stimmte die prognose, dass SCHWEINI schlimm gefoult werden würde. yep, der hamster wusste es schon vorher! und endlich … 
 … and then we prepared for WORLD CUP 2014 final germany vs. argentina! all in black-red-gold. we watched the game togehter with friends and the hamster oracle actually predicted this evening a little more stress-free. but after all it also forecasted a bad foul against SCHWEINI. yep, the hamster knew it before! then finally…
luzia pimpinella | familylife | wm 2014 - wir sind weltmeister
luzia pimpinella | familylife | wm 2014 - wir sind weltmeister
luzia pimpinella | familylife | wm 2014 - wir sind weltmeister
luzia pimpinella | familylife | wm 2014 - wir sind weltmeister

was für ein nervenzerfetzendes spiel… wir auf dem sofa fast so durchgeschwitzt, wie die jungs auf dem MACARANArasen und schon heiser vom schreien. doch dann gab’s keine halten mehr… denn ER {der FUSSBALLGÖTZE} macht in rein in der hundertdreizehnteeeeeeeeeeheeeeeen! WIR  SIND WELTMEISTER. wie großartig ist das denn, bitte? das grinsen bekommt so schnell keiner aus meinem gesicht.
what a nerve wrecking game… we on the sofa, all soaked with sweat, almost as much as the guys on the MACARANA lawn. hoarse from screming. but then there was no limit anymore… because HE, the SUPERMARIO made it in the 113th minute! WIR  SIND WELTMEISTER. how great is that, please? no one will get the constant grin outta my face for days

FAMILYLIFE

familylife | deutschland – usa und die sache mit der völkerverständigung hier in unserem wohnzimmer heute abend

luzia pimpinella | familylife | WM 2014 spiel deutschland-usa

eigentlich dachte ich ja, ich könnte heute einen punkt auf meiner SUMMER BUCKET LIST streichen… nämlich punkt 5: „eine FEIIJOADA-WM-party für freunde schmeißen und zusammen fußball gucken“. heute spielt deutschland und  die einladungen sind zahlreich rausgegangen. aber es stellte sich eben auch heraus, dass an einem donnerstag, wenn alle ihrem brötchenerwerb nachgehen, 18:00 uhr vielleicht eine suboptimale zeit für eine party ist. selbst dann, wenn es um die WM 2014 geht und {fast} alle in einem vierwöchigen fußball-rausch sind! nun gut. gäste haben wir heute trotzdem, die feijoada gibt’s für so ein paar leutchen aber erst einmal nicht, die muss dann eben bis zum einem deutschlandspiel warten, das an einem wochenende stattfindet. vorzugsweise nehme ich dafür das finale am 13. july. ist doch klar!
actually i thought, that today i’d have the chance to check off one of the points of my SUMMER BUCKET LIST… no.5 to be exact: „throw a FEIJOADA-WORLD CUP-party forour friends and watch football together“. today germany’s playing, so we sent off some invitations to our people. unfortunately 6 p.m. on an ordinary workday, when everyone’s busy bringing home the bacon, turned out to be a suboptimal time for having a party. even if it’s WORLD CUP 2014 time and {almost} everyone’s in a 4 weeks football fever! nevertheless we will gave dear guests today. i won’t cook a feijoada though for this small bunch of people. i just postpone it to the time of another german match on a weekend. preferably i’d choose the final game on the 13th of
july, of course! sure!

luzia pimpinella | familylife | WM 2014 spiel deutschland-usa

etwas unklar bin ich mir allerdings über die fan-fronten hier und heute in unserem wohnzimmer. denn ein befreundetes pärchen, das wir heute zu gast haben werden, wirft diesbezüglich fragen auf… sie ist amerikanerin, er ist deutscher. wo sonst trotzdem bei den spielen traute einigkeit herrscht {man beachte das erste foto von den beiden von der WM 2010}, könnte es heute doch mal knifflig werden. ich hoffe, da hängt im laufe des abends nicht der haussegen schief. nun ja, immerhin brauchen beide mannschaften nur ein unentschieden, um weiterzukommen. im sinne der deutsch-amerikanischen völkerverständigung, würde ich mich heute also sogar {total ausnahmsweise und aus gegebenem anlass} mit einem 3:3 zufrieden geben… denn ein paar tore wollen wir ja schon sehen! nech? 

wie guckt ihr eigentlich die WM? oder tut ihr es vielleicht gar nicht? mit familie auf’m sofa oder beim public viewing? oder habt ihr vielleicht auch die bude mit freunden voll? was auch immer ihr heute abend tut… ich wünsche euch viel spaß!

well, i’m nor so sure about the fan blocks here in our living room today. one couple we’re having tonight is really raising questins… she is american and he is german. most of the time i experienced them in complete agreement {just ook at the first picture i took of them when we watched the world cup 2010 together}. but today could be tricky. i hope for a peaceful evening! ;) well, actually both teams just need a stand-off to get into the next round. so in terms of nternational understanding i decided to be {exeptionally and due to the course} content with a 3:3 today…. after all we wanna see some goals anyway, don’t we? 
how do you watch the football WORLD CUP games? or don’t you watch them at all? do you enjoy them at home on your cozy sofa or do you prefer public viewing places? maybe you have all your friends for a party at your home, too? whatever is your preference…have a great evening!

FAMILYLIFE HAMBURG TRAVEL

familylife | pfingsten mit freunden und knackesonnenschein

luzia pimpinella | travel hamburg | reiseführer tipps

über’s pfingstwochenende war es ganz schön still hier im blog, dafür war im analogen leben um so mehr los! ich habe gerade in den letzten monaten gemerkt, dass ich mittlerweile die priorität viel mehr als früher auf’s „auch mal OFFline sein und sich nicht dafür entschudigen“ setze. real life is calling und die computerkiste kann auch mal tagelang ausbleiben. also haben wir das lange wochenende, zusammen mit unseren besten freunden, total genossen. hamburg und sein speckgürtel zeigten sich wettertechnisch {bis auf ein paar kurze schlappmacher} von seiner sonnenseite und unsere gäste waren auch bestens gelaunt. pläne waren auch schnell gemacht, immerhin hat hamburg ja genug zu bieten {und erst recht im sommer!}… und für den fall, dass uns auch mal die ideen ausgehen, haben wir hier immer einen stapel hamburg-reiseführer herumliegen, die wir gerne immer mal mit unseren besuchern durchstöbern. {falls die auch mal was für euren nächsten hansestadt-trip werden, hier unsere kleiner bücherliste:
GEO special 02/2013 – hamburg*, 99x HAMBURG wie sie es noch nicht kennen*, GEO saison – hamburg*, COOL HAMBURG – lifestyle city guides*, nur in HAMBURG – ein reiseführer zu sonderbaren orten, geheimen plätzen und versteckten sehenswürdigkeiten*& TOLLER ORT: hamburgs beste läden & adressen*. eigentlich brauchten wir den stapel hilfslektüre dann aber doch nicht wirklich. pläne waren schnell gemacht: grillen auf terrassinien, mit einem alster-böötchen schippern, nochmal im ALTEN MÄDCHEN essen gehen und ein bisschen den craft bier vorrat aufstocken, am elbstrand picknicken {womit ich dann bereits einen punkt auf meiner persönlichen SUMMER BUCKET LIST gemacht hätte… yeah!} und nochmal grillen. guter plan… fanden wir alle.

it’s been quiet here on the over the whitsun weekend, but analogue life has been even more exciting! during the last few month  i realized that for my own sake i have to be OFFline once in a while. real life is calling and it’s just so much more important than sitting in front of this digital box. so we spent the extra long weekend with our best friends having a blast. although we always provide some hamburg travel guides for guest to choose from some sightseeing or attractions, we made some plans quite quickly. our besties had some great ideas. they wanted to: grill on our terrace, make canal tour on the alster, have some food at the ALTES MÄDCHEN restaurant and stock up a little craft beer, make a picknick at the elbe beach
{so i already checked one point on my SUMMER BUCKET LIST … yay!} and grill once again. we all thought it was a very good plan.

luzia pimpinella | familylife | pfingstwochenende mit freunden
luzia pimpinella | food | grillspaß
luzia pimpinella | food | grillspaß
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food | grillspaß mit marshmallows
luzia pimpinella | food - drink | lillet berry statt hugo

meine liebste grill-granate, herr P., grillte also garnelen-jakobsmuschel- und lammspieße, grünen spargel mit seranoschinken, marinierte zucchini-scheiben und dazu gabs gebackene süßkartoffeln mit guacamole und koriander. zum dessert gabs geröstete marshmallows, entweder pur oder als S’MORES zwischen zwei schockokekse gequetscht. meine freundin sonja brachte außerdem ein rezept für alle mit, die sonst gern mal einen HUGO schlürfen. also nicht für mich, aber ich probierte natürlich trotzdem. 
wenn ihr ihn auch probieren möchtet, ist hier das rezept für den LILLET BERRY: frische beeren, frische minze-blätter und eiswürfel in ein weißwein-glas geben und halb & halb mit lillet blanc wermut und schweppes russian wild berry aufgießen. ging mir leider wie beim hugo schon… ist nichts für mich, da bin ich drink-mäßig wohl zu wenig mädchen.{apropos mädchen… die fräuleins bekamen natürlich keinen alkohol, ist jawohl klar. für ihren mocktail hatten wir sprite statt wermut genommen.}

ach… BURGER mit ALLEM gab’s auch noch dieses wochenende, die waren aber zu schnell verputzt, um sie noch zu fotografieren. ;)

my lovely smokerman, mr.P.,
grilled scampi, scallops and lamb, green asparagus with serano ham, marinated zucchini slices and it all came together with baked sweet potatoes and guacamole. as dessert we had roasted
marshmallows, pure or as S’MORES squeezed between two chocolate cookies. my BFF sonja came up with a new recipe for people who love to sip HUGO…so not for me, since i’m not that big hugo fan. but hoever… i surely tried it. if you want to make this cocktail yourself, here’s the recipe for LILLET BERRY: give fresh berries, mint leaves and ice cube into a white wine glass, add half lillet blanc vermouth and schweppes russian wild berry & enjoy. well, it really wasn’t my cuppa tea… it’s to girly for my taste. but maybe you like it? {apropos girly… the fräuleins
didn’t drink any alcohol of course. we mixed their mocktails with a dash of lemonade instead of vermouth.}
ah… and we had BURGER with EVERTHING again. they were gone so quickly, that i don’t even have a proper pic of them. ;) 

luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - boot jungfernstieg
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - boot jungfernstieg
{danke and meine BFF sonni für diesen seltenen familien-schnappschuss | thank you to my BFF sonni for this rare family snapshot}
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - paddelboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger rabenstraße
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger rabenstraße
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - bodo's bootssteg
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - anleger winterhude
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - bodo's bootssteg

am samstag gings dann bei schönstem wetter zum alsterschippern. eine KANALFAHRT auf der ALSTER ist ja quasi ein klassiker unter den hamburg-ausflügen und unsere freunde hatten sich eine tour vorbei an den hübschen hanseatischen alster-villen gewünscht. das schöne an der 2-stündigen bootsfahrt, die am JUNGFERNSTIEG startet, ist, dass es eine hop-on-hop-off fahrt ist, so dass man jederzeit ein päuschen einlegen kann, um sich mit einem ALSTERWASSER {nein, radler haben wir hier nicht} zu erfrischen… zum beispiel an BODO’S BOOTSSTEG oder auch am FIEDLER’S in winterhude.

on sunny saturday we went oon r the CANAL BOAT TRIP which is quite an all-time hamburg tourism classic. our friends wanted to go by the pretty hanseatic alster-villas so we started off to the 2 hours tour. the nice thing about these boat trips is that you can hop-on-hop-off at the stops. so you can take a break to have an ALSTERWASSER {alster water = beer plus lemon soda} at BODO’S BOOTSSTEG or at FIEDLER’S in winterhude

luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - fiedler's café
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - muehlenkampbrücke
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - paddelboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - tretboot
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour - stand up paddling
luzia pimpinella | travel hamburg | alster kanaltour -  tretboot binnenalster
luzia pimpinella | travel hamburg | pulled pork - altes maedchen schanzenhoefe
die alster war proppenvoll mit booten aller art… paddelboote,
tretboote, kanus… und ganz nebenbei habe ich entdeckt, dass ich hier
auch bretter zum STAND UP PADDLING leihen und kurse machen kann. ha, da kann ich ja
demnächst gleich einen weiteren punkt auf meiner SUMMER BUCKET LIST in
angriff nehmen! paddeln mussten wir an dem tag zwar nicht, aber einen mordshunger hatten wir trotzdem. also gings in die SCHANZE auf ein EIS bei SCHMIDT und einen pulled pork burger und ein ratsherren beim ALTEN MÄDCHEN! und viel zu schnell kam der sonntag…

it was like a boat traffic jam on the alster… paddlers, pedal boats, canoes… and i even noticed that there are places to rent boards for STAND UP PADDLING. ha! looks like i will be able to check off some other point on my SUMMER BUCKET LIST soon! although we didn’t have to paddle we were kind of starving by the end of the tour. so we headed off for the SCHANZENVIERTEL to have an ICE CREAM at SCHMIDT and a pulled pork burger and a beer at the ALTES MÄDCHEN! and then sunday came far too soon…

luzia pimpinella | travel hamburg |  baden am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  sommer am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  elbstrand | thunfisch sandwich
luzia pimpinella | travel hamburg |  sommer am elbstrand
luzia pimpinella | travel hamburg |  elbstrand | summer ale ratsherren

sommer und elbstrand, das gehört für mich so zusammen wie picknick
und thunfisch-sandwich. die dinger sind unser obligatorischer strand-
und schwimmbad-snack und sie gehen so: brötchen halbieren, beide hälften mit miracle whip {balance schmeckt besser als das normale, finde ich} bestreichen, etwas thunfisch aus der dose auf der unteren hälfte verteilen, mit tomaten- und gurken-scheiben belegen, pfeffern und salzen, mit einer scheibe scheibletten-käse belegen und zuklappen. voilà! die gibt es bei uns schon ewig und immer wieder gern. ganz neu war hingegen das SUMMER ALE, dass wir am vortag gekauft hatten, das war nämlich just gerade an dem morgen abgefüllt worden und ist eine limited edition {ich bekomme jetzt schon verarmungsängste, so gut schmeckt das!}. hach, es könnte einem wirklich schlechter gehen, als mit den zehen im sand und der sonne im nacken…
for me summer and river elbe beach goes together like picknick and tuna sandwich! these yummy thingies are mandatory when we’re going to the beach or to the public swimming pool. here’s our recipe: take a breakfast roll and spread mayonnaise {german miracle whip balance works best}, add some canned tuna, tomato and cucumber slices, salt & pepper and a slice of chester cheese. voilà! we made these for ages and still love then. however the SUMMER ALE was brandnew brewed and bottled just one day before. it’s a limited edition and i already feel i have to stock up, before it’s gone, because it’s so amazing tasty. well, life could really be worse than having you toes in the sand and the sun in the neck…

das wetter war gnädig zu uns. wir mussten zwar unser elbpicknick früher beenden als erwünscht, weil es zu regnen begann… es gab auch etwas blitz, donner und windböhen, aber nur kurz und dann schien auch wieder die sonne. natürlich habe ich mitbekommen, dass es in manchen teilen deutschlands weltuntergangsmäßig gewitterte. ich hoffe sehr, es hat euch nicht erwischt, und ihr hattet auch ein wundervolles pfingstwochenende, so wie wir… ich wünsche euch eine schöne, kurze restwoche! 
we really were lucky with all that sunshine. okay, we had to end our river elbe picknick too soon because it started to rain, but we haven’t had those serious thunderstorms that were crossing parts of the country. i hope you all stayed safe and sound and had a great whitsun weekend too!? i wish you a lovely and short rest of the week!
FAMILYLIFE

familylife | our [insta]weekend

am wochenende haben wir… unsere besten freunde am hamburger flughafen abgeholt, als sie von ihrem sommerurlaub im spanischen andalusien zurückkehrten.
at the weekend we… picked up our best friends at the hamburg airport when they came home from their summer vacation in andalusia, spain.

… noch ein bisschen das schöne sommerwetter hierzulande genossen und sind auf ein paar kugeln eis zu EIS SCHMIDT in die schanze gegangen.
… enjoyed the lovely sunshine and stopped by at the schanze to have some ice cream at EIS SCHMIDT.

… konnten wir bei unserem bummel durchs SCHANZENVIERTEL natülich an dem photomat nicht vorbeigehen. 
… had to stop for some photomat fun of course when we strolled the SCHANZENVIERTEL
 

… den frisch angelieferten geburtstags-smoker von herrn P. erst einmal noch nicht ausgepackt und stattdessen riesige burger auf dem kleinen grill gegrillt und später mit andalusischem brandy gackernd am feuerkorb gesessen. 
… didn’t unpack the brandnew delivered birthday smoker of the mister yet, had some huge burgers from our small BBQ grill instead and had some andalusian brandy and severe giggles at the fire basket at night.

… am sonntag dann ein paar gradiose flohmarkt-schnäppchen gemacht.

… found some really nifty thrifts on the flea market on sunday. 

… konnten aber auch leider die vorboten des nahenden herbstes nicht verleugnen… eicheln und eine fette erkältung beim kleinen fräulein. seufz. habt einen guten start in die neue woche, ihr lieben!
… couldn’t deny the heralds of the coming fall… acorns and a bad snuffles. sigh. have a happy start into the new week, peeps!

FAMILYLIFE PHOTOGRAPHY

KEINE 12 von 12

NO 12 of 12
… ich sag klippo. denn die 12 von 12 sollen ja zwölf bilder des heutigen tages sein und das war heute einfach nicht drin. lasst mich euch dafür zwölf fotos vom samsatg zeigen… einfach so…
… this month. because the 12 of 12 are supposed to be twelve photos of the day and i just wasn’t able to bring them off today. instead of  pictures taken today let me show you some i took saturday… just because…
…und weil es ein schöner tag war.
… it was a happy day.

Merken

UNCATEGORIZED

das war gestern.

that was yesterday.
viel zu schnell gingen die paar tage, die wir mit unseren freunden verbracht haben schon wieder vorbei. wieder zu hause, will die erkältung, die seit tagen in der nase kribbelt, jetzt wohl doch mit macht durchkommen. ich habe mir einen tee gekocht und freue mich noch einmal an den bildern von gestern… 

der tag begann mit dem flohmarkt in IBBENBÜREN… weiter ging es über den hexenpfad in die bezaubernde innenstadt des historischen TECKLENBURGS… bei unserem bummel für einen kleinen westfälischen einkauf bei OMIs EINGEMACHTES vorbei… und zum schluß mit fackeln durch die dunkelheit auf der hut vor gruseligen kreaturen.
the last few days we spent together with our friends just went too fast. now we’re back at home and i feel like i’m coming down with the cold that was tickeling my nose for days. i made myself a cup of tea and enjoy the photos i took yesterday…
we started the day strolling the flea market in IBBENBÜREN… we walked the hexenpfad (= witches trail) to the lovely town of historic TECKLENBURG… we had to buy some westphalian delicacies at OMI’s EINGEMACHTES (= granny’s preserves)… and round our trip with a torch walk through the dark, always looking out for spooky creatures.
[life is beautiful! it just depends on the perspective.]
ich wünsche euch noch einen gemütlichen sonntagabend… koche mir noch eine tasse tee… :)
have a lovely sunday evening … i’m going to make myself another cup of tea… :)
UNCATEGORIZED

like peanut butter & jelly…

anna & luzie…

… und wunderbare erinnerungen an ein paar ganz besondere tage in diesem sommer. ich werde mich wohl immer daran erinnern, wie die zwei sich, auf der rückbank des wagens, während der zähen L.A. rush hour, die allerwichtigsten wörter der eigenen sprache beibrachten… wörter wie pups und popel und bauchnabelfussel und solch essentielle vokabeln! ach ja, und toe jam, für das es im deutschen nicht einmal eine übersetzung gibt! was für ein verrücktes gegiggel auf allen plätzen!
ein DANKEschön von herzen, liebe NANCY, für deine so lieben zeilen… and remember you do have FAMILY here, too. mensch, ich hab schon wieder eine wollsocke im hals. we miss you guys! XOXO!
… and lovely memories of some very special days we had this summer. i will always remember these two sitting on the back seat of the car, in the middle of the L.A. rush hour, teaching each other the most important words of their own language… words like fart and booger and button lint and such essential vocables! oh yes, and toe jam for what we don’t even have an equivalent in the german language! what a crazy giggling on all seats! 
THANK YOU from my heart, dear NANCY, for your so loving words… and remember yourself, that you do have family here. man, this lump in my throat is coming back again…. we miss you guys! XOXO!

UNCATEGORIZED

wetter durchwachsen…

mixed weather…
aber die laune vorwiegend heiter, so war unser wochenende. 
but predominantly bight temper, that’s what our weekend looked like. 
… mit ein samstagnachmittag im schönen MÜNSTER
… spending saturday afternoon in the beautiful city pf MÜNSTER
… stöbern auf dem flohmarkt mit kleinen regenunterbrechungen… 
— strolling around on the flea market having a few rainy breaks…
 … kann ich übrigens bestätigen! ;)
[transl. book title = men just don’t understand]
… i can approve that! ;)
 … aber macht ja nix.
… but i don’t mind.
heute dann noch ein gemütlicher, verregneter sonntag mit pancakes und schach im schlafi…
ich hoffe, EUER wochenende war ebenso schön.
today we spent a homey, rainy sunday with pancakes and playing chess in jammies… 
hope YOU enjoyed your weekend, too. 
UNCATEGORIZED

kirschen & kaffee bei frau stoffsalat

cherries & coffee with mrs. stoffsalat
 am samstag waren wir mit unseren freunden ganz spontan bei STOFFSALAT und haben grete besucht, die ich bisher nur aus mails und ihrem blog kannte. eine wunderbare zeit haben wir mit ihr und ihrem mann verbracht… bei kirschen, kaffee und viel gelächter in ihrem herrlich idyllischen garten!
our friends and us went for a spontaneously trip to see STOFFSALAT and it’s lovely owner grete on saturday. we had an awesome time having cherries, coffee and lot’s of laughing with her and her husband sitting in the midst of their idyllic garden in the countryside!
ganz lieben dank an dich grete & deinen mann für eure herzliche gastfreundschaft! 
es war wunderbar, euch mal „analog“ zu treffen… :)
p.s. falls ihr mal bei STOFFSALAT vorbeischauen wollt, dann findet ihr grete und ihre wunderbaren stoffe HIER.
thank you grete &  and also your husband for your warm welcome! 
it was so lovely to meet you in real life… :)
p.s. if you want to see STOFFSALAT, you can find grete and her wonderful fabrics HERE
UNCATEGORIZED

tage wie dieser…

days like this…
tage wie dieser samstag und sonntag sind einfach nur schön!

days like this saturday and sunday are just fun!

 bummeln auf flohmärkten… 
strolling around fleamarkets…
… und eine tolle ausbeute mit nach hause bringen (allerdings nicht diese orangenen pumps! ;)
 … bringing home some great thrifty finds (but not these orange pumps! ;)
innige zweisamkeit. 
heartfelt togetherness. 

markt… 
market…
… in LÜNEBURG.
… in LÜNEBURG.

freundinnen … fotgrafiert von meiner freundin! ;)

friends… shot by my friend! ;)

auch hier gibt es liebesschlösser an brücken, wie dort

you can find love padlocks at bridges like here… 

… und riesengartenzwerge! ;)
… and giant gnomes! ;)
büchereule.
book owl.
chillen an der ilmenau.
chilling at the ilmenau.
das größte spaghetti-eis aller zeiten!
the biggest spaghetti-icecream ever!
no.68
rote fahrzeuge… 
red vehicles…
… der besonderen art! *seufz*
… of the special kind! *swoon*
erfrischung aus einem der flohmarktschätzchen… den rest zeige ich euch auch noch. ;)
refreshment served in one of my thrifted fleamarket darlings… gonna show you the rest of them later. ;)
ich kann gar nicht oft genug sagen, wie toll es ist, wenn meine verrückte freundin mit ihrer ebenso verrückten familie hier bei uns zu besuch ist… wir freuen uns jetzt schon aufs nächste mal!

XOXO!!!
can’t tell often enough how much fun it is having my crazy BFF and her also crazy family here with us…can’t wait for their next visit!
XOXO!!!
UNCATEGORIZED

schöner schnappschießen
snap more pretty
als ich heute FRAU KRAMs beitrag zur KORALLENROTEN fotolawine sah, fiel mir ein, dass ich ja das gezeigte stöffchen auch neulich vernäht und noch gar nicht gezeigt habe. dann mal los…
when i saw FRAU KRAM’s entry for our CORAL RED photo-avalanche today i remembered that i sewed up the same fabric recently…. and i didn’t show you yet, so here we go…
meine freundin SONNI hat von ihrem lieblingsmann eine spiegelreflex-kamera zum geburtstag bekommen. wenn man vorher immer mit einer kleinen point&shoot unterwegs war, dann muss man sich an das gewicht erst einmal gewöhnen. schlimm wenn dann auch noch das gurtband kratzt und kneift… mal ganz abgesehen davon, dass es grottenhässlich ist. wir mädels brauchen da schon lange was schickeres, oder?
ich habe ja schon ganz lange ein wunderschönes kameraband von FRAU SCHAUBUDE! darüber freue ich mich immer wieder. tanja bietet in ihrem shop aber nicht nur traumschöne fertige kamerabänder an, sondern auch ein tolles DIY-paket zum selbermachen
my friend SONNI got a DSLR-kamera as a birthday gift from her dearest hubby. well, if you are used to take a small point&shoot, you got to get accustomed to the new weight you’re carrying with you. scratchy camera straps make it even worse… besides that they do look awful, don’t they? we girls definitely need more pretty stuff!
i got myself a lovely camera strap from FRAU SCHAUBUDE quite a while ago! i still love it so much. but tanja does not only offer awesome fabric camera straps at her shop but also a DIY-kit
… und deshalb hat meine freundin jetzt auch eins und garantiert noch mehr spaß beim fotografieren mit dem neuen schätzchen! :)
… so my friend now has one too and she has even more fun taking photos with her new darling. that’s for sure! :)
UNCATEGORIZED

vorfreude…
anticipation…
… auf ein richtig schönes wochenende.
euch wünsche ich ebenfalls ein solches!
… of an awesome weekend ahead.
have a good one, too!
UNCATEGORIZED

der geschmack des letzten sommers
the taste of last summer
ich habe ja ein bisschen geschmunzelt, als mir meine freundin sonni nach unserem mexiko-urlaub im letzten sommer ein chili-pflänzchen für unsere terrasse schenkte. ich fand die idee super, nur frage ich mich, ob die kleinen grünen dinger in unserem klima jemals rot werden würden… geschweige denn essbar. der sommer hat sich dann leider auch nicht mehr von seiner besten seite gezeigt, dennoch wurde eine chili nach der anderen rot! ich war wirklich verblüfft… und beim reinbeißen… ich sag nur „holla, die waldfee! chöööön chaaaaaf!“
i smiled when my friend sonni gave a little chili.plant for our patio to me when we came home from our mexico trip last summer. i really loved her thoughtful idea, although i wondered if these little green guys would ever turn red… let alone edible. unfortunately summer seemed to be almost over by that time, it was a poor august. but nevertheless one after another chili turned red… and taking a bite… well, „whoaaaaa, haaaaaaaaawt!“
für so einen kleinen busch war die ausbeute auch noch erstaunlich üppig!
moreover the crop of chilies was abundant, too!
jedes mal, wenn ich nun ein essen damit würze freue ich mich irgendwie. das letzte rezept war übrigens nun endlich DIESES HIER! es schmeckte so herrlich nach sommer… und die chilies halten ja noch eine weile vor, bis es endlich wieder 30°C draußen sind.
p.s. sonni, das müssen wir unbedingt kochen, wenn ihr das nächste mal da seid! ;)
it makes me happy spice up some meal with them. the last time i used it for THIS RECIPE! it tasted so much like summer… and i think the remaing chilies will last until it will be 30°C outside again.