Browsing Tag

handmade gifts

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

DIY | blubb!

 

ich dachte schon, ich schaffe es heute nicht mehr, noch rechtzeitig aufzutauchen und euch etwas zu zeigen…
i thought i wouldn’t be able to surface in time today to show you something…

 

 

… den CURLYGOLDFISH! so lange gab es schon keine neue stickserie mehr von mir, es wurde wirklich zeit. das kleine fräulein sagt allerdings, dass er wie ein oktopus aussieht, obwohl es ja dann eher ein septopus wäre. andere meinen, er hätte ähnlichkeit mit einer tiefsee-nacktschnecke oder, dass er aussieht wie ein drachenfisch. aber egal – nennt ihn doch einfach, wie ihr wollt. ich mag den kleinen lockenflossigen, glubschäugigen kerl. vielleicht nenn‘ ich ihn auch karl-heinz.
… tha CURLYGOLDFISH! it has been a while since i announced a new embroidery series of mine. it was overdue to come up with some new design. well, the little one says it looks like an octopus, although it would rather resemble a septopus then. others say it’s more like a deep sea slug or a dragon fish. whatever – call it what you want. i really like this curly-finned, goggle-eyed guy. maybe i simply call it karl-heinz.

 

 

deswegen habe ich heute mit ihm und für ihn ein tragbares kuschel-aquarium genäht [inspiriert von meinem allerliebsten KEMPERschen goldfisch-kissen]. ich sagte doch, der nächste quilt würde nicht lange auf sich warten lassen.
so i sewed up a portable, cozy aquarium for it [definitely inspired by my all-time favorite KEMPER goldfish pillow]. i told you the next quilt wouldn’t take long.

 

 

die decke ging mir dieses mal unglaublich flott von der hand. die kreise blasen habe ich offenkantig verarbeitet, irgendwann haben sie hoffentlich einen schön ausgefransten look am rand. ich verrate allerdings nicht, wie lange ich vorher gestickt habe… öhem.
also, falls ihr es selbst herausfinden wollt, kommen hier gute neuigkeiten für alle näh-aquarianer… die stickdatei CURLYGOLDFISH ist nämlich schon ab morgen im HUUPS shop zu haben.
the blanket was amazingly quick to sew this time. i sewed the circles bubbles with an open selvedge and they will have a pretty frayed look soon. i won’t tell how many hours it took me to do the embroidery though… ummm.
i you want to find out yourself, here’s good news for you… the CURLYGOLDFISH embroidery set will be available at the HUUPS shop as of tomorrow.

 

DO IT YOURSELF HOME INTERIOR

DIY | triangle quilt

 

guckguck! der TRIANGLE QUILT ist endlich fertig! wie gut, denn nachdem frau holle offensichtlich an alzheimer leidet und vergessen hat, wann es zeit ist, mit der schneierei aufzuhören, kann man ja nicht genug kuscheldecken haben.
guess what!  the TRIANGLE QUILT got finished finally! good for me, because obviously frau holle [mother hulda] suffers from alzheimer’s and doesn’t know when to stop all that snowing anymore. so i can really appreciate my new cozy blanket.

 

zugegebenermaßen habe ich gegen das „binding“ ganz schön angeguckt, ich bin einfach kein quilting-profi. aber wie so oft, wenn man etwas so sehr vor sich herschiebt, lief es dann doch wunderbar… vor allem durch die hilfe dieser ANLEITUNG!
i’ve been procrastinating the binding for days now. i’m no quilt pro and i guess i was a little afraid to mess it all up. but with the help of this TUTORIAL it went so very smoothly!

 

 

da isses, das gute stück. ich bin wirklich happy damit und ich glaube, ich könnte glatt auf den geschmack kommen, patchworkdecken zu nähen. ich habe da schon die nächste im kopf… wer hätte das gedacht?
there it is, the precious piece. i’m so happy how it turned out and i feel i could really aquire a taste of sewing patchwork blankets. i’m already figuring the next one out… who’d have thunk?

 

 

dieses wochenende darf jedoch meine familie unter der decke kuscheln, denn ich bin unterwegs zur h&h cologne. falls ihr ein bisschen luschern wollt, was ich so treibe… ihr findet mich auf INSTAGRAM. habt ein schönes wochenende, ihr lieben!
but this weekend the family has the quilt at their disposal, because i will be on tour to the h&h cologne [international handmade & hobby fair]. if you want to peep what i’m off for… check out my INSTAGRAM. have a great weekend, peeps!

 

EDIT: da noch einmal die frage nach den stoffen aufkam … eine liste aller verwendeten stoffe, findet ihr HIER und einen link zum öko-tex micro-fleece, das ich für die rückseite verwendet habe HIER im p.s.  fröhliches nachhähen!
DO IT YOURSELF

DIY | es geht voran

entgegen meiner befürchtungen ließ sich die patchworkdecke mit dem DREIECKSmuster ganz toll quilten! yay. ich habe keine ahnung, ob es das muster war [letzendich hatte ich nur diagonalen zu nähen] oder aber das material nur extrem entgegenkommend. ist aber auch egal… es war auf jeden fall eine freude. ungelogen!
quilting things are moving forward. despite all my fears the TRIANGLE blanket was quite easy to  quilt! yay. i don’t know if it was the pattern [after all there were only diagonals to sew] or the cooperative material. but anyway… it was a pleasure to sew. no lie!
luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint teil #2 | triangle quilt in grey-yellow-mint part #2

ich muss allerdings sagen, dass ich zum unterfüttern auch kein klassisches volumenvlies nehme. schon bei luzies PIMPIPÄTSCHWORK decke habe ich einfach ein flauschiges mikro-fleece auf die rückseite genäht. ich finde, dass normales vlies die decken manchmal so sperrig macht, was ich nicht so sehr mag. mit dem flausch-fleece ist die decke wirklich schon griffig, die dicke ist perfekt und die rückseite ist für einen frostködel wie mich so schön kuschelig.
i must say that i didn’t use a classic volumimous interface tough. again i chose a cozy micro fleece for the back of the quilt, like i did before when i was sewing luzies PIMPIPÄTSCHWORK blanket. i often find a conventional inlay to „bulky“ and i really like a thinner, more soft backing. i love the mirco-fleece back because it’s light and cozy.

 

luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint teil #2 | triangle quilt in grey-yellow-mint part #2

 

aber jetzt ist erst nochmal nähpause. das einfassen des rands, also das binding heißt es, glaube ich, verschiebe ich auf nächste woche. das finde ich echt lästig… aber wat mutt dat mutt. und dann kann ich euch hoffentlich bald die ganz und gar fertige decke zeigen.
bis dahin habt ein schönes wochenende! ich sage jetzt mal nichts dazu, dass es draußen schon wieder wirterlich ungemütlich wird… seufz.
but now i’m taking another sewing break. the binding will have to wait until next week. for me this ist the most bothering part… but anyway, someone has to do it, right? so i hope to be able to show the completed and finished quilt very soon.
until then have a happy weekend, y’all!
P.S. so einen mirco-fleece mit dem wohlklingenden namen CHANTAL [öko tex standard 100!] habe ich mir übrigens auch von der SWAFINGmesse mitgebracht. ich habe mal für euch gegoogelt… HIER könnt ihr händler finden, die ihn im sortiment haben.
DO IT YOURSELF

DIY | triangles, sweat & blood

ihr kennt mich, ich mag ja eigentlich überschaubare, kleine nähprojekte… die mit schnellem zufriedenheitsfaktor. aber es geht einfach nicht so weiter, dass ich mir ständig die PATCHWORK DECKE meiner tochter ausleihen muss, weil ich selbst so etwas muckeliges nicht habe.
you know that i’m more into small, manageable sewing projects…. those that make me easy pleased. but i just can’t go on borrowing my daughter’s PATCHWORK BLANKET all the time, because i don’t have a cozy one of my own.
 luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint | triangle quilt in grey-yellow-mint
das mit dem schweiß und blut, die in so einem großen projekt wie einem quilt stecken, habe ich dann auch gleich zu wörtlich genommen. rollschneider sind wirklich gemein… gleich beim zweiten  dreieck… ZACK rein in den finger! die details der darauf folgenden halb-ohnmacht erspare ich euch jetzt mal. nachdem ich mich wieder beruhigt hatte und von herrn P. verarztet worden war, habe ich mich tapfer der gefahr erneut gestellt. irgendwann waren dann 98 dreiecke zugeschnitten. tschakka!
EDIT: da vielfach in den kommentaren die frage nach der größe der dreiecke und der gesamten decke gestellt wurde, hier also nochmal die maße. die einzelnen dreiecke haben eine grundseite von ca. 19 cm und die höhe beträgt ca. 28 cm, inklusive nahtzugabe. Die komplette decke ist ca 190 x 140 cm groß.
i think, i took the sweat and blood part too serious from the start. even when it comes to a big project like sew a quilt. right at cutting the second triangle with the roller cutter, i … cut my finger as well! i spare you from the details about the following half-fainting of mine. after mr. P. patched me up and i calmed down  a little bit, i bravely faced danger again. and at some point i had cut 98 triangles. strike!
luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint | triangle quilt in grey-yellow-mint
die traumschönen stoffe habe ich von meinem besuch bei der SWAFING hausmessse mitgebracht. falls ihr beim händler eures vertrauens gezielt danach schauen wollt, dann ist hier eine liste mit den designs… [die birch fabrics sind übrigens organic cotton] wenn ihr selbst händler oder gewerbetreibende seid, könnt ihr sie direkt über SWAFING beziehen.
i brought all these darling fabrics from the SWAFING in-house trade fair lately. i listed up the designs for you, just in case if you want to look for them at your retailer… [the birch fabrics are organic cotton by the way] if you’re a retailer yorself or a manufacturer you can order directly at SWAFING.
 #1 riley blake „chevron“ by the RBD designers | #2 riley blake „the sweetest thing“ by zoe pearn | #3 riley blake „serenity“ by bobunny | #4 birch fabrics „camp sur“ by jay-cyn desins | #5 riley blake „the sweetest thing“ by zoe pearn | #6  birch fabrics „circa*52″by monaluna | #7 riley blake „apple of my eye“by the quilted fish | #8 riley blake „willow“ by my mind’s eye | #9 #5 riley blake „the sweetest thing“ by zoe pearn | #10  birch fabrics „camp sur“ jay-cyn desins

 

luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint | triangle quilt in grey-yellow-mint

 

dann gings ans puzzeln der dreicke, wobei ich fast das gefühl hatte, es hätte länger gedauert, als das zusammennähen der einzelnen teile.
then i startet arranging the triangles. somehow it felt like it took more time than the sewing of the pieces.

 

luzia pimpinella BLOG | DIY: patchwork decke mit dreicks-muster in grau-gelb -mint | triangle quilt in grey-yellow-mint

 

nun gut, hätte ich ordentlicher gearbeitet, hätte es bestimmt länger gedauert… dann würden auch alle spitzen ganz penibel aufeinander treffen und alle kanten exakt bündig sein. aber soviel akkuratesse liegt mir nicht. puh, und jetzt kommt der echt langweilige teil, das vorder- und rückteil zu verbinden. mag das nicht jemand anders übernehmen, büdde… mein finger tut auch noch ganz doll weh. ;)
ich hoffe, ihr hatte eine schönes wochenende mit weniger blutverlust. ich wünsche euch einen schönen sonntagabend!
well yes, it might have taken longer if i worked more precise… then probably every single triangle point would match the other and the egdes were all align to each other. but anyway, i’m not that nitpicking…and you can see, the cat already loves the quilt to be. now the boring part is coming: the joining of the blanket top and the back. is there somebody to come over and do this for me please…? my finger is still hurting badly, ;)
i hope you had a lovely weekend with less loss of blood. ;) have a nice sunday evening!
DO IT YOURSELF

DIY | cabochon blumen magnete

alle warten auf den frühling… und ihr fühlt euch auch zu schlappi und zu rotznasengeplagt, um große bastel-projekte in angriff zu nehmen, braucht aber etwas für’s gemüt? dann mögt ihr vielleicht diese kleine, überschaubare DIY-idee mit garantiert hohem gute-laune-faktor…
everyone’s waiting for spring… and  do you also feel too washed out and rackd with a snotty nose these days?  you wnat to do something handmade to lift up your spirits but you don’t feel well enough to start big DIY project? so this might probably be a pretty doable idea for you… good mood guaranteed! 
luzia pimpinella BLOG | DIY | Cabochon Blumen-Magnete selbermachen | handmade cabochon flower magnets

ihr kennt sicherlich diese kleinen, niedlichen resin-blüten zur schmuckherstellung, die man cabochons nennt. die hatten für mich schon immer einen ganz großen haben-wollen-effekt, obwohl ich ja gar keinen schmuck herstelle. also, was tun damit? ich habe blumen-magnete gebastelt!
you surely know these little resin flowers for jewelry making, called cabochons. i was always intruigued by these beautiful darlings, but i’m no jewelry-maker at all. so what to do with them? i made flower magnets! 

luzia pimpinella BLOG | DIY | Cabochon Blumen-Magnete selbermachen | handmade cabochon flower magnets

man baucht gar nicht viel material und es geht supereinfach und schnell… besorgt euch ein paar hübsche cabochon blümchen in lieblingsfarben [z.B. bei dawanda], ein paar kleine magnete [da gibt es eine riesenauswahl im netz, ich habe DIESE hier genommen. ganz schön kräftig, die winzigen dinger!] und sekundenkleber.
you don’t need much material and they are easy and quick to make… get yourself some pretty cabochon flowers in your favorite colors [i got mine from dawanda], some small magnets [you can find a huge variety of them online. i took THESE ones. they are quite strong although they’re tiny!] and superglue.

luzia pimpinella BLOG | DIY | Cabochon Blumen-Magnete selbermachen | handmade cabochon flower magnets
luzia pimpinella BLOG | DIY | Cabochon Blumen-Magnete selbermachen | handmade cabochon flower magnets

ihr klebt die magnete einfach auf die rückseite der blumen. das wars schon! wie ich sagte…  einfacher geht es kaum! und dann passt ihr auf, dass eure tochter euch nicht alle abschwatzt…  habt ein schönes wochenende!
just glue the magnets to the backside of the flowers. that’s it! as i said… couldn’t be easier! and then you should better keep an eye on these darlings because your daughter will probably talk you into giving them away pretty soon… have a happy weekend, y’all!

DO IT YOURSELF

DIY ::: luzie und der weltfrieden

ja, meine tochter arbeitet nach eigener aussage am weltfrieden, zumindest handarbeitstechnisch.
yes, according to her own statement, my daughter is working on the universal peace. at least in a crafty way. 
[luzia pimpinella BLOG] DIY: kinder basteln - peace anhänger aus perlen und draht / kids crafting - peace pendants made of wire and glass beads

seit tagen bastelt sie kleine PEACE-anhänger aus draht und perlen für ihre freundinnen und sich selbst. es fehlen nur noch ein paar lederbänder, dann kann sie ihre ketten verschenken. 
she has been cratfing PEACE pendants made of wire and glass beads for her friends and herself for days. all she needs now to finish them are some leather cords to make necklaces.

[luzia pimpinella BLOG] DIY: kinder basteln - peace anhänger aus perlen und draht / kids crafting - peace pendants made of wire and glass beads

ich weiß gar nicht, wie lange ich schon nicht mehr mit perlen gearbeitet habe, eine ewigkeit ist das her. aber schön, welche in der schublade zu haben, wenn das junge fräulein einen spontanen kreativschub hat.
i don’t remember when i worked with glass beads the last time myself. it must have been a while. but it’s good to have them all in the drawer for spontaneous creative break-outs of the litte fräulein.

[luzia pimpinella BLOG] DIY: kinder basteln - peace anhänger aus perlen und draht / kids crafting - peace pendants made of wire and glass beads

apropos schub… sie war dann so begeistert dabei, dass viel mehr entstanden sind, als sie überhaupt verschenken kann. sie meinte, der nächste schulbasar kommt bestimmt, da will sie sie dann für einen guten zweck verkaufen, denn ihre schule unterstützt eine partnerschule in indien. also, so abwegig ist das mit dem WELTfrieden irgendwie gar nicht…
well… she made more pendants than she will ever be able to give away as gifts for her friends. so she came up with the idea to make even more and sell the extra pieces on the next school bazar for a good cause. her school is supporting a partner school in india. well, i think talking of WORLD peace isn’t that absurd at all…

DO IT YOURSELF

DIY ::: light up my day

zuerst einmal… habt vielen lieben dank für all eure aufmunternden und mitfühlenden kommentare auf mein mökel-posting von gestern. zu fühlen, dass ich nicht allein bin, mit meiner depri-mökelei, hat mir schon den tag gerettet! nun, heute ist es immer noch grau und es regnet immer noch, aber meine laune ist schon wieder viel besser… außerdem hatte ich eine kleine spontane DIY idee.
 
first of all… thank you so much for all you encouraging and compassionate comments on my quite grumpy post yesterday. feeling that i’m not alone with all my grumpiness really made my day! well, it’s still grey outside and it’s still raining today, but i feel much better… and i made up a little DIY quite spontaneously. 

[luzia pimpinelle BLOG] DIY - cooles S/W und neon streichholzschachtel makeover / cool B/W and neon matchboxes make over

wenn es draußen gar nicht richtg hell werden will, dann geht hier nichts ohne kerzen! die bringen ein bisschen licht und gemütlichkeit und heben die laune. nun ist gerade das feuerzeug leer und ich habe streichhölzer herausgekramt. leider sind diese discounter-schachteln so unfassbar hässlich, da musste sich ganz schnell etwas ändern. die kann man ja so nicht rumliegen lassen! 
also habe ich sie beklebt, mit S/W-kopien aus zeitschriften und alten fotostock-katalogen. [erinnert ihr euch noch? ganz früher gab es tatsächlich bildagenturen die gedruckte fotokataloge hatten! die waren oft echte schätze. ich konnte es nie übers herz bringen, sie wegzuwerfen, wenn sie in der agentur, in der ich damals arbeitete, aussortiert wurden. also habe ich immer noch einen ganzen stapel bei mir zuhause]. als kleiner optischer kick kamen dann nur noch etwas neon washi tape und sprüche-etiketten [hergestellt mit diesem DYMO prägedings] auf die schachteln. fertig.

i need candle light so badly when daylight is missing! it brightens up my mood a bit and makes me feeling cozy. as the lighter died lately i got some matches, but the matchboxes are so very ugly! no way to display them anywhere! 

so i pimped them up a bit using B/W copies i made from magazines and photostock catalogues. [yeah, do you remember that there was a time, when there were photo agencies that were having printed catalogues!? real treasures. i never could throw them away when the agency i worked at back then sorted them out. so i still have some of them at home.] for some dash of color i added neon washi tape and for extra fun i fixed some labels with sayings [i took this DYMO thingy to make them]. that was all.

[luzia pimpinelle BLOG] DIY - cooles S/W und neon streichholzschachtel makeover / cool B/W and neon matchboxes make over

cool? cool! auf jeden fall cooler als ultramarinblaue discounter-streifen. ha! so dürfen die streichhölzer auch gern auf dem tisch liegen bleiben. das hat spaß gemacht und ging ganz schnell. ich glaube, ich mache noch ein paar zum verschenken…für jemanden, dem es gerade auch zu düster ist. 
cool? cool! at least cooler the ultramarine blue discount-shop corporate design stripes. ha! now the boxes look quite pretty when displayed on the coffee table. it was so much fun to make them and it was a quick DIY, too. i think i’ll make some more… as a small gift for someone who’s feeling moody because of the greay outside as well.
FAMILYLIFE

und nu?

tja. was schenkt man denn dann? die liebe PAPAGENA fragte neulich in einem kommentar, ob ich nicht ein paar geschenk-ideen für 11-13 jährige in petto hätte. irgendwie gäbe es überall nur anregungen für die ganz kleinen oder aber für erwachsene. recht hat sie, musste ich feststellen! auch wir sind dieses jahr schwer am grübeln. ich habe leider auch keine ultimativen superideen, wenn ihr das jetzt erwartet… und wünsche sind sicherlich so individuell, wie jedes einzelne kind selbst. alles, was ich tun kann, ist einfach mal aufzuzählen, was unserem lieblingskind so gefallen würde.

um ehrlich sein… im moment wünschte ich, ich könnte meinem kind eine selbst-klonung zu weihnachten schenken oder auch eine zeitmaschine. in der schule geht es gerade so etwas von rund jetzt vor den weihnachtsferien… ich persönlich halte G8 für eine strafe für die kinder (sorry für meinen persönlichen senf, aber das musste jetzt mal raus). aber es ging ja um realistische geschenkideen, hier also lieber meine ganz persönlichen anregungen statt des senf… (in ermangelung eines sohnes und entsprechender erfahrungen ist mein repertoire natürlich auf mädchen zugeschnitten. ich bitte dies zu entschuldigen, liebe jungsmamas!)

also, luzie ist eine leseratte und ist auch gern kreativ, damit lässt sich geschenke-technisch schon einiges anfangen. zum beispiel hat sie vor kurzem in fast einem atemzug die drei romanschinken der edelstein-trilogie von kerstin gier RUBINROT, SAPHIRBLAU und SAMARAGDGRÜN weggelesen. gerade jetzt steht PERCY JACKSONganz hoch im kurs, davon wird ein band nach dem anderen inhaliert. weil sie so viele bücher liest, wünscht sich unser tochterkind unter anderem in diesem jahr ein bücherregal zu weihnachten…. und zwar DIESES, wo die bücher wie gestapelt aussehen. das finden die kids offensichtlich cool. ich auch. 

wenn ihr ein kind habt, das sich nicht für fantasievolle geschichten interessiert, sondern auch für die, die das echte leben auf der welt so schreibt, dann ist vielleicht DEIN SPIEGEL das richtige. das ist der SPIEGEL für die kleinen leser und bereitet themen aus wissenschaft, wirtschaft, politik und kultur kindgerecht auf. luzie freut sich immer, wenn es eine neue ausgabe gibt und die eltern freuen sich auch, weil er wirklich lesenswert und informativ ist. das gleiche gilt übrigens für das GEOLINO.

falls es etwas selbstgemachtes sein soll… immer noch ganz heiß geliebt wird die PATCHWORKdecke vom letzten jahr. so ein teil kann ganz poppig aussehen und ein innig geliebtes erbstück sein. ich glaube, für so etwas ist man nie zu alt oder zu jung. wenn man auf klassische quilting-muster und kleine einzelteile verzichtet, und stattdessen mit größeren teilen und freestyle arbeitet, kann man eine decke in mehreren abenden schaffen. ein überschaubareres projekt ist sicherlich ein kissen.. passend zum zimmer, dass sich ja in dem alter oft stark verändert. sehr cool wäre da ein UNION JACK kissen. so flaggenthemen gehen ja bei prä-teenies immer gut und es stehen ja auch schon wieder royale ereignisse an, die es nächstes jahr zu feiern gibt. da PEACE im haus während der heran nahenden pubertätsphase auch ein kostbares gut ist, warum nicht ein solches peaciges KISSEN? das schnittmuster gibt es als eBOOK bei farbenmix.

überhaupt wünsche sich die mädels in dem alter oft veränderungen in ihren zimmer. fragt sie doch mal nach ihren wünschen…  manchmal wundert man sich, was man da als antwort bekommt! einen sessel, eine mustertapete an der wand hinter dem bett, eine große weltkarte, einen schönen spiegel…

luzie malt und zeichnet gern und viel. wenn euer kind das auch tut, lohnt es sich vielleicht, mal in einen kasten wirklich gute buntstifte zu investieren?  unsere liebsten sind die POLYCHROMOS. ich habe vor jahren einen großen kasten von lieben freundinnen geschenkt bekommen, den darf sich luzie immer ausleihen. wenn das jedoch nicht so wäre, hätte ich ihr sicher schon einen eigenen buntstift-kasten geschenkt.

bei uns wird immer noch sehr gern mit barbie & co gespielt. die machen picknicks und parties mittlerweile und da brauchen sie etwas zu essen (auch wenn man den anschein hat, die essen nie, bei der wespentaille!). hier gibt es dann vielfach „hausgemachtes“ ESSEN! aus FIMO modelliert, stehen hamburger, pizza, torten, cupcakes, obst und sogar sushi auf dem barbie-tisch. knet-techniken und anregungen dafür stammen zum teil aus diesem buch: THE POLYMER CLAY COOKBOOK.es war ein geschenk zum letzten geburtstag. zwar ist es in englischer sprache geschrieben, aber durch die zahlreichen schritt-für-schritt-fotos ist es ganz leicht zu verstehen. es beschreibt auch, wie man aus den fimo-miniaturen dann hübschen schmuck machen kann… vielleicht läuft euer tochterkind dann ja schon bald mit selbstgemachten apfel-ohrringen herum und ist ganz stolz auf ihr werk!?

wie wäre es mit einer kleinen eigenen KOMPAKTkamera? muss ja nicht gleich ein teures ding mit x schnickeldi-funktionen sein… aber die meisten mädchen haben einen riesenspaß am fotografieren! dazu passt natürlich ein handgemachtes, schickes kameraband ganz wunderbar! ;) oder schreibt eure tochter gern briefe? dann hat sie vielleicht freude an einem personalisierten adressstempel. stempel mit luzia pimpinella motiven gibt es übrigens bei PEPPAUF. für die sportlichen frolleins wäre ein  cooles skateboard und ein witziger NUTCASEdazu vielleicht der knaller!? technisches spielzeug ist natürlich in diesem alter auch sehr hoch im kurs. dazu möchte ich eigentlich keinerlei empfehlungen geben, da scheiden sich einfach zu sehr die geister ;) … trotzdem von mir ein kleiner niedlicher zubehör-tipp: sehr witzig und heiß geliebt von kleinen iPod-besitzerinnen ist der FELLFISCH, den ich mal bei dawanda erstanden habe.

im moment erschöpft sich damit mein ideenfundus. ich hoffe trotzdem, ich konnte der ein oder anderen geschenksuchenden mutter weiterhelfen… und falls IHR noch grandiose ideen habt, im kommentarfeld ist ganz viel platz. glaubt mir, auch ich bin dankbar für jede anregung! ;)

P.S. dear international readers… unfortunately there is no english translation today. i just didn’t find the time. crazy advent time and busy days take their toll. so i hope you don’t mind using an online translator if you’re interested in the details of this posting about my very personal christmas gift tips for 11 to 13 year olds… thank you so much for your understanding!
DO IT YOURSELF

DIY ::: kleine feine filzschale

DIY ::: handmade felt bowls 
im letzten advent habe ich den weihnachtsBLOGGERN bei der BRIGITTE noch neugierig in die blogs geluschert, dieses jahr freue ich mich, selbst bei der WEIHNACHTSBLOGGEREI dabei zu sein! ausgedacht habe ich mir eine keine feine und vor allem schnelle bastelidee, die auch dann noch rechtzeitig klappt, wenn der weihnachtsmann schon fast an die tür klopft… 
i’m happy to be part of the WEIHNACHTSBLOGGEREI of the BRIGITTE magazine this year and i’m coming up with a quick and easy last minute DIY idea. 

die geknöpften schalen aus feinem wollfilz sind ganz fix gemacht und wunderbar zum verschenken… oder zum selbstbehalten. man kann darin nicht nur nüsse oder obst dekorativ aufbewahren, sondern auch den lieblingsschmuck, bunte stifte, die washi tape-sammlung… wasimmer euch gefällt.

… und hier kommt das HOW-TO für euch:
the buttoned bowls made from fine wool felt  make sone lovely giveaways for christmas. you can keep nuts, tangerines, your favorite jewelry or your washi tape collection in them… whatever you like will look gorgeous displayed in it. 
… so here comes the HOW-TO for you: 

die grafik zeigt das grundprinzip der filzschale. entscheidet selbst, wie groß sie sein soll. bedenkt jedoch, dass ihr dickeren filz nehmen solltet, je größer die schalenform sein soll, damit sie auch stabil bleibt. natürlich ist auch ein rechteckiges format möglich, sogar ein dreieckiges… das prinzip bleibt das gleiche. 
this graphic shows the basic priciple of building this a bowl like this. the size is variable, so decide yourself what size you prefer. but please have in mind that the bigger it is the thicker the felt should be to keep the construction stable.

folgende materialien benötigt ihr: eine schneidmatte, ein metall-lineal, einen rollschneider und eine schere. einen stift zum markieren, am besten einen magic pen, der verschwindet von allein wieder. dann kamsnap druckknöpfe und das dazugehörige werkzeug (ich habe mein set von SNAPLY). farblich passendes nähgarn und eine nähmaschine sind nett, beides ist jedoch nicht zwingend notwendig. zu guter letzt und am wichtigsten… schönen dicken wollfilz. er sollte mindestens 2 mm dicke haben, gerne auch 3mm (ich habe meinen filz von MYMAKI).

you need following materials: a cutter mat, a metal ruler, a roller cutter and some scissors. a magic pen, some kamsnap press buttons (studs) and the tools (pricker and pliers)to fix them (i got my set from SNAPLY). matching thread and a sewing machine is nice to have but not mandatory. last but not least and very important… the wool felt. it should be at least 2 mm in thickness, 3 mm is even better (i’m purchasing my wool felt at MYMAKI). 

was ihr nicht zwingend braucht, ist ein kleiner katzenkobold, der immer meint, sich mitten hinein  setzen zu müssen, wenn ihr gerade etwas arbeiten wollt. aber na gut. irgendwann kanns dann auch losgehen…

not mandatory a cat gremlin alsways sitting right in midst of it all when you just set up everything for a photo shoot.

[#1] schneidet euch eine schablone entsprechend der oberen grafik in wunschgröße aus papier zu.
[#2] übertragt damit eure wunschform auf den filz und schneidet ihn zu. ich habe die außenkanten der schale mit einem rollschneider und mit hilfe eines metall-lineals geschitten. so werden die schnittkanten schön glatt und auch gerade. die einschnitte für den rand habe ich mit einer schere gemacht.
[#3] dieser schritt ist nicht zwingend notwendig und kann auch weggelassen werden. doch wenn ihr den filz noch mit einen farblichen eyecatcher versehen wollt, dann könnt ihr mit der nähmaschine einmal an der filzkante mit kontrastfarbigem nähgarn entlang nähen. wählt dazu an der nähmaschine ruhig einen auffälligeren zierstich.
[#4] nun klappt ihr jeweils 2 ränder hoch und zieht die eingeschnittenen spitzen so übereinander, dass sie sich gleichmäßig überlappen. gut festhalten und dann mit der ahle die löcher für die druckknöpfe durch beide filz-schichten bohren.schön auf die finger aufpassen!
[#5] danach die druckknöpfe mit hilfe der dazugehörigen zange laut gebrauchsanweisung anbringen. achtet darauf, das die richtung der drücker beim anbringen auf den jeweiligen teilen stimmt… es ist ziemlich mühsam die dinger wieder heraus zu frickeln, wenn man sie mal falsch eingesetzt hat. ;)
[#6] wenn ihr das an alen vier ecken geachafft habt, braucht ihr die schale zur noch zusammen zu knöpfen. FERTIG!
schön ist übrigens auch eine serie in verschienenen größen zum ineinander stapeln. in  einer dreiviertelstunde schafft ihr locker 3 schalen… ein tolles und schnelles weihnachtsgeschenk!
ich wünsche euch fröhliches nachbasteln und eine kreative adventszeit! 
[#1] make yourself a paper pattern according to the graphic.
[#2]
transfer the shape onto the felt and cut it out. i cut the outer lines with the roller cutter and the metal ruler and the diagonal cuts at the edges with the scissors.
[#3] the following step can be skipped: i you like sew a decorative stiching along the outer lines of the felt piece. it looks loverly using a contrasting thread.
[#4] then fold up the edges to overlap. hold them tight, take the pricker and poke holes through both layers to fix the buttons later.
[#5] fix the buttons using the pliers according to instructions. make sure to have the parts pointing into the right direction… it hard work to get them off again if something went wrong. ;)
[#6] got buttons on all four edges? perfect… your bowl is READY to be buttoned and set up!

maybe you like to make a set of bowls in different sizes, they are gorgeous to stack as a christmas or birthday giveaway. you will probably be able to make 3 bowls in three-quarters of an hour. 

so have yourself a creative little advent time, peeps!

UNCATEGORIZED

DIY ::: glückssteine

DIY ::: lucky stones
eigentlich wollte ich euch dieses kleine DIY bastelprojekt ja am freitag noch zeigen, aber wie gesagt… die zeit raste mir ein bisschen davon. luzie hat letzte woche kleine mitbringsel für die familie gebastelt. es geht ganz babyeierleicht… ihr braucht nur ein paar glatte steine, einen feinen permanent-marker, verschiedene masking tapes, eine schere (ups, habe ich auf den bildern ganz vergessen) und einen etiketten-präger.

actually i wanted to show you this little DIY on friday, but time was flying somehow, you know. last week luzie made some lucky wish stones as giveaways for the family. it’s easy as pie… all you need are some even stones, a fine permament pen, various masking tapes, scissors (ups, forgot to put’em on the photos) and a dymo.

einfach eine „schnur“ auf den stein malen, kleine dreiecke aus washi-tape ausschneiden und als wimpel an die linie platzieren… zuletzt noch gute wünsche aufkleben. fertig. wenn ihr kein solches ETIKETTEN PRÄGEGERÄThabt (ich habe eine ganz einfache, günstige variante), dann können die guten wünsche selbstverständlich auch mit dem stift auf den stein geschrieben werden. viel spaß beim nachbasteln mit euren kids! 
just draw a line on the stones, cut small triangles of washi tape and place them along the line as pennants… add your wishes… that’s it! if you dont have a dymo you can simply write your wishes onto the stones as well. it’s a lovely kids crafting project. have fun!
UNCATEGORIZED

der kleinen küchen-fee sei dank!

thanks to little kitchen-FEE!

FEE sei dank habe ich heute abend ein perfektes kleines mitbringsel für die lieben gastgeber der party auf der wir eingeladen sind (oh, ich hoffe, sie lesen jetzt hier nicht mit, sondern haben mit der vorbereitung zu tun! ;). FEE ist ja nicht nur eine echt tolle fotografin (ihr solltet unbedingt mal ihre ganzen postings zum thema LOMOgrafie checken,… sie ist eine echte expertin!), sondern postet auch noch oft ganz herrliche gaumenfreuden. als ich neulich ihr rezept für BÄRLAUCH PESTO sah, wusste ich, dass ich das ausprobieren musste. so einfach, so fix gemacht… und so unglaublich lecker!
… first of all FEE is a name that means „fairy“ in german. cute, huh? the FEE that i write about is absolutely cute in real life, she’s an amazing photographer (don’t miss to check out everything she shows and writes about LOMOgraphy…. she’s an expert!) and she frequently makes total yummy stuff… like the BÄRLAUCH PESTO (= bear’s garlic or wild garlic) she posted the other day. today i tried the recipe myself… pretty easy, pretty quick and so yum! it makes the perfect small present for the lovely hosts of the party we’re invited to tonight.

FEEs rezept reichte bei mir für exakt ein glas, also musste ich nochmal schnell ein bisschen grünzeug für ein zweites nachkaufen, damit wir auch ein glas selbst behalten können. dieses hier ist zum verschenken… in einem glas dach DIESER IDEE, mit washi tape und dymo-beschriftung. bin mal gespannt, wie es heute
abend so ankommt… 
DANKE, fee! :) … und euch allen einen schönen samstagabend! der erste klecks landete übrigens auf einer kalten pellkartoffel, die hier noch von gestern herumlag. nomnomnom…
FEE’s recipe was enough for one jar, so i had to get some more greens for a second one to keep for ourselves. this one in the picture is the one to give away… i put the pesto in a upcycled jar LIKE THESE, added some washi tape and a dymo-lettering. i’m curious to see if they like it…
THANK YOU, fee! :) … and a happy saturday evening, you all! the first dollop landed on yesterday’s leftover potato in the skin by the way… nomnomnom…
UNCATEGORIZED

statt curry ketchup…

instead of curry ketchup…
… bekommt der schöde pappteller heute mal eine vergoldung…
… the disdainful paper plate gets a gilding today…
… mit acrylfarbe… 
… using some acrylic paint…
… und somit einen glamourösen und völlig uncurrywurstigen look! 
… for  a glamorous and completely un-currywurst-y look!
glamourös genug, um ein standesgemäßer rahmen für luzies geburtstagsparty-glimmer-glamour-disco-shots zu sein! so bekam jede der gast-damen nun ein paar erinnerungsfotos an den besonderen tag… ein solo-portrait von sich, ein gruppenfoto und ein schnappschuss zusammen mit dem geburtstagskind.
die bemalten papptellerchen bieten natürlich auch einen tollen rahmen für andere schätzchen. zum beispiel für die zeichnungen und malereien der kleinen familienmitglieder. falls das format des kunstwerks zu groß ist,  dann kopiert das bild einfach passend kleiner. so lassen sie sich stilvoll aufhängen und die kleinen leute sind nochmal doppelt so stolz auf ihr werk.
ein schönes wochenende euch allen!
glamorous enough to be an appropriate frame for luzie’s birthday-party-glimmer-glamour-disco-shots! so now every guest girl got some photo memories of that special day… a portrait of herself, a group shot and a snapshot together with the birthday girl.
you can also use the painted paper plates to display other darling stuff of course, like drawings and paintings of the litte family members. if the drawing doesn’t fit the plate, just scale it down on the copier to adjust the size. that makes a great display for the little one’s artworks and they will be even more proud of it!
have a happy weekend!
UNCATEGORIZED

maneki neko à la maki

die winkekatze (maneki neko) ist ein glückssymbol, sie winkt glück und wohlstand herbei. wer sollte sie also nicht bei sich zu hause haben wollen… 
the lucky cat (maneki neko) is a symbol that beacons luck and prosperity over. so who wouldn’t want to have one in her/his house? 
seit weihnachten ist meiner kleinen schwester also glück und wohlstand sicher! für sie habe ich nämlich dieses coffee-cozy & rug set gemacht… 
seems like my little sister can be certain of being lucky and prosperous since christmas! after all i made this coffee cozy & rug set for her….
die süße winkekatze findet ihr in der neuen stickserie DAS JAHR DES WASSERDRACHEN von MYMAKI und ich freue mich, dass ich ganz spontan probesticken durfte! zu haben ist die serie dann ab donnerstag bei KUNTERBUNTdesign
*winke*
this cute lucky cat is one of the emboridery designs belonging to MYMAKI’s new set THE YEAR OF THE WATER DRAGON and i was lucky to get the chance for some spontaneous test embroidery! the complete embroidery file will be available at KUNTERBUNTdesign as of thursday.
*wave*
UNCATEGORIZED

brüderchens neues fotozubehör

little brother’s new photo stuff
nachdem mein kleines bruderherz sich vor einiger zeit auch ein NIKONbaby angeschafft hat, habe ich ganz deutlich seinen wink mit dem zaunpfahl verstanden… ;)
 since my dear brother got himself a NIKONdarling lately, i suspected him to give me a broad hint, when we met before christmas… ;)
[stickmotiv PIMPIRAZZI // embroidery PIMPIRAZZI]
so bekam er zu weihnachten ein kameraband und ein zippertäschchen für ersatzakku, speicherkarten & co. bruderherz gefiel’s. großes schwesterherz zufrieden.
so he got a handmade camera strap and a zipper pouch for backup battery and memo cards & stuff for christmas. dear brother loved it. big sister was pleased.


wo wir gerade beim thema FOTOGRAFIE sind… hier ist interessanter artikel bei SPIEGEL online zum thema bloggen von fremdem bildmaterial und urheberrecht. schön auch, was fritzi {flamingo avenue} daraufhin an infos zum schutz von fotos im netz zusammengefasst hat! 
als jemand der selbst leidenschaftlich gern fotografiert und seine fotos auch im netz teilt (womit teilen eben für mich gleichbedeutend ist mit „zeigen“ und nicht mit „zum gebrauch zur verfügung stellen“ ;), kann ich nur immer wieder betonen, dass wir alle RESPEKT haben sollten vor fremden fotos. wem nicht klar ist, wie ein respektabler umgang aussieht, dem kann nur immer wieder dieses poster beim LINK with LOVE ans herz legen… das sagt nämlich alles… danke für’s lesen. :)
talking about PHOTOGRAPHY… there’s quite an interesting article on SPIEGEL online, dealing with the topic of blogging photos that are not your own and copyright infringements. i also liked the helpful information fritzi {flamingo avenue} gathered together concerning the protection of your own photos!
being a person who’s passionate about photography myself and who shares her pictures online, i also ask for RESPECT for other peoples photos on the web again. that people „share“ their pictures means that they „show“ their stuff and not to „offer them for free disposal“! ;) if you’re still not sure how to handle photos on the web and your blog, please check the poster on LINK with LOVE… says it all…  thanks for reading. :)
UNCATEGORIZED

weihnachtsnachlese

christmas pickings
achtung… *jammerON* meine kreative motivation wird zur zeit ja leider immer noch von hartnäckigen kopf- und ohrenschmerzen ausgebremst… mal schlimmer mal weniger, aber so langsam echt nervig. *jammerOFF*
ins nähzimmer lockt mich also momentan noch nichts, aber ich habe ja noch ein paar sachen zu zeigen, die ich an weihnachten verschenkt habe. 
beware…. *moaningON* my creative motivation is still quite blocked from head- and earache… which sometimes is bad and sometimes worse and really annoying meanwhile. *moaningOFF*
so i’m still not in the mood for sewing and such, but i can show some of last years handmade christmas gifts. 
… wie diese gehäkelten latte macchiato cozies und coffee rugs. für eine SIE…
… like these crochet latte macchiato glass cozies and coffee rugs. for a SHE…
… und für einen ER.
{beide rugs: stickdatei COFFEE BREAK von jolijou}
… and for a HE.
{both rugs: embroidery file COFFEE BREAK by jolijou} 
eine weihnachtsnachlese ganz anderer art hatte ich heute auch auf dem plan, denn es gab so einige menschen, bei denen ich mich noch zu bedanken hatte für liebe weihnachtsgrüße per mail und auch per post…
i also had some personal christmas pickings on my list today. i wanted to say thank you to some people who sent me warm christmas wishes via e-mail or good old snail-mail…
für eine der schönsten weihnachtskarten, die ich bekommen habe, konnte ich mich gar nicht persönlich bedanken… denn ich wusste nicht genau wo!? also geht an dieser stelle ein EXTRAdankeschön an NICKI aus der schweiz… deine weihnachtspost war ist ein ganz besonderer augenschmaus und ich habe mich über die lieben zeilen sehr gefreut. danke… :)
well, so sad, that i wasn’t able to send a personal thank you for one christmas card that was so especially beautiful… just because i didn’t know where to do that!? so i’d like to say an EXTRA thank you in this place to NICKI from switzerland… your christmas greetings were are such a delightful eye candy and i loved to read your kind words. thank you… :)
UNCATEGORIZED

ene… mene… MEINS!!!

ene… mene… MINE!
frau pimpinella in digital und in BUNT… als meine liebe kollegin pamela von ENEMENEMEINS dieses bild von mir letzte woche einfach mal so auf meine FACEBOOKpinnwand heftete, war ich völlig von den socken! sie hatte aus meinem fuchspelzFOTO aus dem letzten winter etwas ganz besonderes gemacht!
let me introduce you to mrs. pimpinella digital and in full COLOR! when my dear colleague pamela from ENEMENEMEINS pinned this amazing picture of me on my FACEBOOK wall i was all thrilled… such a special gift! she created this digital artwork using my fox fur PICTURE of last winter.
ich bin immer noch ganz begeistert über dieses ganz besondere geschenk. ich kam nicht umhin, sie zu fragen, warum sie solche digitalen kustwerke von fotos  nicht auf bestellung anfertigt? ja, warum eigentlich nicht… ? eben!!!
also falls ihr ein weihnachtsgeschenk der ganz besonderen art sucht, schaut doch mal in pamelas dawandaSHOP vorbei. da gibt es bunte kunst auf bestellung! cool, oder?
i’m still enthusiastic about it. and i couldn’t help asking her „why don’t you do these as custom orders?“. yes… why not? exactly!
so… if you’re still loooking for a very special christimas gift, don’t miss to check pamela’s dawanda SHOP… she takes custom orders now! cool!