Browsing Tag

homemade granola

EAT & DRINK

Neues vom Breakfast Club – Mein Rezept für Ananas-Cashew Granola mit Datteln

Rezept für Ananas Cashew Granola - tropisches Knuspermüsli einfach selbermachen | luziapimpinella.com

Knuspermüsli selber zu machen, ist bei mir schon zu einer lieb gewonnenen Küchenroutine geworden. Seit fast zwei Jahren, nämlich seit diesem Rezept für Kürbis-Knuspermüsli aka Pumpkin Granola, kommt uns kein fertiges Müsli mehr ins Haus. Nicht nur, weil ich bei einem selbstgemachten ganz genau weiß, was drin ist, sondern auch, weil Continue Reading

EAT & DRINK

Breakfast Club | Mein Rezept für selbstgemachtes Mango-Kokos Knuspermüsli

Breakfast Club Rezept | Mango-Kokos Knuspermüsli selbermachen | homemade Mango Coconut Granola Recipe | luzia pimpinella

Hey, ich hatte euch doch in meinen 12 von 12 vom Januar versprochen, dass ich euch meine neuste Müsli-Mischung verrate, falls etwas Leckeres dabei heraus kommt. Und ja! Es ist in der Tat ein verdammt leckeres, Mango-Kokos Knuspermüsli geworden, das ich da an diesem Tag zusammen gemischt und gebacken habe. Mango, Kokos, Pecannüsse… da ist ganz viel Gutes drin, also muss das Rezept für alle Granola-Fans unbedingt geteilt werden. Here we go. Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für Blaubeeren-Knuspermüsli, also known as Blueberry Granola – für mehr Blau in der Frühstücksmüsli-Schale

Rezept - Blaubeeren Knuspermüsli selbermachen | blueberry granola recipe | luziapimpinella.com

Man könnte ja meinen, dass ich seit meiner Blaumacherei am letzten Wochenende und neulich schon auf den Geschmack gekommen, was die Farbe Blau angeht. So isses! Und jetzt gibt’s auch noch ein blaues Wunder in der Frühstücksmüsli-Schale bei uns… ich habe nämlich Blueberry Granola, also Blaubeeren Knuspermüsli selbst gemacht. Continue Reading

EAT & DRINK

breakfast club | ich steh auf jamie olivers müsli stäubchen!

luzia pimpinella | food | buchtipp jamie olivers superfood & rezept für ganola dust - müslipulver

 

neulich in LONDON lachte mich mein lieblingslöffelschwinger und food-philosoph vom bücherregal aus strahlend an. da habe ich es mal wieder getan – ich habe ein buch im urlaub gekauft, obwohl es natürlich total bekloppt ist, so ein extragepäck mit nach hause zu schleppen. ich hätte JAMIE OLIVERS *SUPERFOOD FÜR JEDEN TAG ja auch in good old germany bekommen und das sogar in deutsch. aber ich konnte nicht warten.
ich bin nämlich ein fan! ich liebe den briten nicht nur für seine rezepte, sondern vor allem für seine sympatische nahbarkeit und sein unermüdliches engagement für ein besseres ernährungsbewusstsein. für mich ist dieser mann ein total unabgehobener held.

 

luzia pimpinella | food | buchtipp jamie olivers superfood & rezept für ganola dust - müslipulver

 

nun ja, ernährungsmäßig wäre ja auch bei mir immer noch etwas zu bewegen. man könnte sagen, ich habe da so ein „breakfast issue“. {als langjährige leser/innen wisst ihr das längst.} die mahlzeit frühstück und ich, wir stehen eigentlich immer irgendwie auf kriegsfuß, schon mein leben lang. ich bin keine frühstückerin, denn ich habe morgens einfach keinen hunger. uhrzeit und appetit korrelieren dabei sehr eng… je früher, desto kein hunger! natürlich weiß ich, dass nichtfrühstücken nicht gesund ist. und im urlaub und am wochenende klappt es auch eigentlich ganz gut. ist ja aber auch kein wunder, denn da schläft man ja auch meist etwas länger und steht nicht in aller herrgottsfrühe auf. außerdem kommt erleichternd hinzu, dass ich mir das frühstück nicht selbst machen muss! ja, ich bin so eine, die die erste mahlzeit des tages sehr gern die anderen zubereiten lässt. egoistisch, was?
aber ich arbeite an meiner frühstücksunlust! immer noch und hartnäckig! höchstwahrscheinlich musste auch genau deswegen dieses buch sofort mit. denn obwohl jamies superfood rezepte natürlich alle mahlzeiten des tages umfassen, fand ich die frühstücksinspirationen ganz besonders verlockend! na, wenn das mal nichts heißt…
luzia pimpinella | food | buchtipp jamie olivers superfood & rezept für ganola dust - müslipulver

 

oka, besonders viel habe ich trotzdem noch nicht ausprobiert, aber auf eine idee bin ich wirklich schon total abgefahren: auf jamie olivers GRANOLA DUST, von mir liebevoll müsli stäubchen genannt. ich habe keine ahnung, wie sich das pulverisierte müsli in der deutschen buchversion nennt, denn ich habe ja ein englisches exemplar.
das tolle an diesem müslipulver ist, dass es sich so vielfältig verwenden lässt. ob man es direkt in milch, sojamilch oder sonstiges rührt, es mit joghurt löffelt oder dem frucht-smoothie ein bisschen mehr wumms geben möchte. selbst ein löffel im warmen kakao schmeckt super und man kann es sogar in pancakes verbacken.
das rezept für den GRANOLA DUST ist simpel: 1kg haferflocken im backofen bei 180°C  für ca. 15 minuten anrösten und dann abkühlen lassen. 250g einer persönlichen nuss-mischung zusammenstellen – pecans, haselnüsse, mandeln, pistazien… was auch immer ihr am liebsten mögt. 100g gesunde samen zusammenmischen – chia samen, sonnenblumenkerne, leinsamen, kürbiskerne – ganz nach eurem geschmack. 250g trockenfrüchte auswählen – feigen, aprikosen, cranberries, getrocknete mango, rosinen – you name it! die ganzen zutaten werden dann einfach in einem food prozessor in portionen möglichst fein vermahlen und zu guter letzt mit der fein geriebenen schale einer bio-orange und 1 esslöffel frisch gemahlenem kaffee vermischt.
achtung, ihr lieben, das ist wirklich eine menge! laut buch sind es 32 portionen. das ist ganz schön viel und wir als 3-köpfige familie haben da eine weile dran zu knabbern. wenn ihr also auch nicht, wie jamie und jooles oliver, einen ganzen stall voll süßer sprösslinge habt, reicht vielleicht auch erst mal die hälfte des rezepts. ;)

 

luzia pimpinella | food | buchtipp jamie olivers superfood & rezept für ganola dust - müslipulver

 

heute war dann auch ein guter tag! nämlich einer mit einem super frühstück. ich musste ja auch, denn leider ist das fräulein direkt nach ihrem GEBURTSTAG am freitag von einem grippalen infekt geplättet worden {DANKE an dieser stelle auch nochmal für die ganzen glückwünsche… ich habe sie durchgereicht!}…  und da musste ein vitaminreicher start in den tag her. es gab also eine SMOOTHIE BOWL aus mango, banane und avocado, getoppt von pecans, birnenspalten, tiefgefrorenen, wilden blaubeeren und dem genialen jamie oliver müsli stäubchen. power für das fräulein panda!

 

apropos jamie… wie es uns letzten herbst in zwei von jamie olivers restaurants in LONDON gefallen hat, erzähle ich euch dann im nächsten post. bis dahin…

 

P.S. um mich selbst weiterhin ein bisschen in frühstückslaune zu halten, wird es 2016 regelmäßig meine neusten entdeckungen und erfahrungen in sachen morgenmahlzeit hier im blog geben… der BREAKFAST CLUB ist eroffnet. ;) über tipps für leckere {und bitte schnelle!} frühstücksrezepte freue ich mich natürlich jederzeit.
info | der im post mit * markierte link ist ein affiliate-link! bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen obolus in meiner arbeit für diesen blog, OHNE dass sie für euch auch nur einen cent mehr kosten. dankeschön dafür!
EAT & DRINK

Rezept für Apfel-Zimt Granola… ein leckeres Knuspermüsli ganz leicht selbermachen

Breakfast Club Rezept | Apfel-Zimt Granola Knuspermüsli selbermachen | homemade Apple Cinnamon Granola Recipe | luzia pimpinella

Erinnert ihr euch an mein selbstgemachtes Kürbis Knuspermüsli von neulich? nun, das ist hier nicht besonders alt geworden und die zweite Charge ist auch schon wieder alle. Ich bin von Knuspermonstern umgeben! damit es nicht zu langweilig wird, habe ich nun am Wochenende mal eine andere Sorte zusammengemischt und frisch geröstet…Apfel-Zimt Granola! Und jetzt sind wir tatsächlich nicht sicher, ob das nicht noch leckererererer ist. Continue Reading

EAT & DRINK

Selbstgemachtes Kürbis Knuspermüsli – das kleine Herbstfrühstückchen, auch Pumpkin Granola genannt

Breakfast Club Rezept | Kürbis Knuspermüsli selbermachen | homemade pumpkin granola recipe | luzia pimpinella

Kürbis Knuspermüsli? Kürbis? Klingt vielleicht irgendwie seltsam, ist aber verdammt lecker. Ich habe probiert! Kürbisse sind bei uns zur zeit wieder ganz hoch im Kurs. Das Fräulein mag sie ja am liebsten zur Kürbissuppe püriert, ich mag Kürbisse am liebsten als Ofengemüse. Kürbis-Waffeln und Apfel-Kürbis-Crumble sind auch nicht zu verachten. Und der Mann… nun ja, ich glaube der findet diese Gemüseart generell eher so lala. Aber das Kürbis-Knuspermüsli futtert er tatsächlich auch liebend gern. Kaum zu glauben! Continue Reading