Browsing Tag

in the christmas mood

EAT & DRINK

Frohe Weihnachten & mein Rezept für echte Pimpinella Plätzchen… oder eben Anis Kekse

Weihnachtsbäckerei | Frohe Weihnachten & mein Rezept für echte Pimpinella Plätzchen... oder eben Anis Kekse | luziapimpinella.com

Noch zwei Tage, dann bricht das wahre Familienleben wieder aus. Ich nenne es liebevoll den Weihnachtswahnsinn.

Zwei kleine Stümpel {mein Neffe Carl und meine Nichte Cäthe} werden vor Aufregung wahrscheinlich nicht zu bremsen sein und meine große kleine Schwester ordentlich auf Trab halten. Omimi wird das Weihnachtsessen vermutlich nicht begeistern – es Continue Reading

TRAVEL

Norddeutsche Weihnacht – ein Adventsausflug in die Weihnachtsstadt Lüneburg

Travel | Norddeutsche Weihnacht - ein Adventsausflug in die Weihnachtsstadt Lüneburg | luziapimpinella.com

Moin, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr hattet und habt auch noch ein schönes 3. Adventswochenende und habt die Muße, die Adventszeit so richtig zu genießen. Also ich kann das ja selten von mir in der Vorweihnachtszeit behaupten. Aber ich bin tiefenentspannt… ich habe von meinem Kind in diesem Jahr noch nicht gehört „Ey, Mama, Continue Reading

TRAVEL

Die Lüneburger Heide in der Weihnachtszeit – Ein Ausflug zum Wörmer Advent & ’n büschn Norddeutsch für Anfänger

Die Lüneburger Heide in der Weihnachtszeit - Ein Ausflug zum Wörmer Advent und etwas Norddeutsch für Anfänger | luziapimpinella.com

Ich bin Norddeutsche und beim Wetter daher von Natur aus schon Kummer gewohnt. Trotzdem… wenn ich eines wirklich nicht leiden kann, dann ist es der doofe Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!“. Wer mich auf Instagram verfolgt, der hat HIER vielleicht auch schon mitbekommen, dass dieser Satz für mich zu den #dreisätzendieichnichtmehrhörenkann gehört. Continue Reading

HAMBURG

Mein vorweihnachtlicher Hamburg-Tipp… der Advent Pop Up Store in Ottensen

Mein vorweihnachtlicher Hamburg-Tipp... der Advent Pop Up Store in Ottensen | luziapimpinella.com

Ihr Lieben, diese Woche war irgendwie sehr kurz und ganz schön ereignisreich – deswegen gibt es heute auch nur einen {für meine Verhältnisse kurzen} Hamburg-Tipp für euch. Gestern durfte ich mich bei einem Cook & Talk von the one and only Jamie Oliver höchstpersönlich drücken lassen. Ich hatte durchaus Continue Reading

EAT & DRINK

Die leckersten Keks- und Plätzchen-Rezepte im weihnachtlichen Bloggerhausen – ein LINK LOVE ♥ Blogger Link-Up

Die leckersten Keks- und Plätzchen-Rezepte der Blogger - ein Weihnachstbäckerei Link Love ♥ Blogger Link Up | luziapimpinella.com

In der Weihnachtsbäckerei… Wer bei den zwei Worten jetzt schon einen Ohrwurm hat, weil er an den weihnachtlichen Kinder-Gassenhauer denken muss, der hat jetzt leider Pech gehabt. Schon passiert! Auch bei mir! Sooooorrryyy…

Diesen schlimmen Ohrwurm hat uns Jeanny von Zucker Zimt und Liebe am letzten Freitag, dem Himmel sei Dank, bei ihrer Cookie Exchange Party erspart. Stattdessen lief Sexy Continue Reading

LIFESTYLE

Hallo Dezember! Meine Bucket List im Advent… und die letzte!

Hallo Dezember! Meine Bucket List im Advent... und die letzte! | luziapimpinella.com

Ihr Lieben, noch einmal sage ich  mit meiner Bucket List „Hallo!“ zum neuen Monat. Ein letztes Mal. Nicht nur in diesem Jahr, sondern auch überhaupt. 2018 wird es meine Monatsliste in dieser Form nicht mehr geben… ich habe Lust auf etwas Neues. Deswegen wird es stattdessen eine andere monatliche Kolumne geben. Eine sehr persönliche, aber auch eine, bei der ihr dann ganz herzlich eingeladen seid, mitzumachen! Mehr dazu Continue Reading

HOME INTERIOR

Unsere Tischdeko zu Weihnachten für das Familiendinner – dieses Jahr mal in grau, gelb & ein bisschen messing

Home Interior | Unsere Tischdeko zu Weihnachten 2016 in grau & senfgelb - grey & yellow X-Mas Table Setting | luzia pimpinella

Am Samstag ist Heiligabend und wie jedes Jahr drehe ich ein klitzekleines bisschen im Roten, was die Vorbereitung angeht. Wie konnte ich mir Anfang November nur wieder einbilden, ich könnte es einfach mal geruhsamer angehen lassen? Das war wohl mehr ein naiver Weihnachtswunsch. Aber nachdem heute dann noch alles schief ging, was nur eben ging … unter anderem habe ich das „Binding“ der Babydecke, an der ich gerade arbeite mal eben falsch angenäht und durfte dann einen 4 Meter Fuffzig langen Stoffstreifen in Millimeterarbeit wieder abtrennen. Um nur eine Katastrophe aufzuzählen. Aber Schwamm drüber, jetzt Continue Reading

FAMILYLIFE LIFESTYLE

Meine besten Weihnachtsfilme und liebsten Schmonzetten aller Zeiten für gemütliche Flimmerkisten-Stunden im Advent

Familylife | Meine besten Weihnachtsfilme aller Zeiten für gemütliche Flimmerkisten-Stunden im Advent | luzia pimpinella

Am Samstag waren wir im Kino, der Mann und ich. Luzie war nicht mit, die hatte eine andere Verabredung und sie kannte den Film auch schon. Aber es fiel ihr, vor lauter überschwänglicher Begeisterung darüber, enorm schwer {also so richtig schwer}, uns den Kinobesuch nicht vorab zu spoilern. Als Stephan und ich dann im Kino saßen und „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ sahen, konnten wir verstehen, warum unser Kind fast übersprudelte. Schon lange hatten wir nicht mehr so Continue Reading

EAT & DRINK

Rezept für zartgrüne Tannenbaum Kokosmakronen – ich hab ’nen Winterwunderwald gebacken

Food | Backen zu Weihnachten - Rezept für zartgrüne Tannenbaum-Kokosmakronen | luzia pimpinella

Luzie und ich haben am letzten Wochenende die Weihnachtsbäckerei eingeläutet – mittlerweile ohne musikalische Begleitung von Rolf Zukowski {dem Himmel sein Dank, dass das irgendwann auch ein Ende hat}, sondern mit der von Lady Gaga und Tony Bennett im Duett.

Das Ergebnis unserer Keksbäckerei kann ich euch leider nicht zeigen. Die sind nämlich Continue Reading

BOOKS EAT & DRINK

Zwei Winterträumchen – New York Christmas & das Rezept für Erdnussbutter-Kekse

Buchtipp zu Weihnachten: New York Christmas & Rezept für Erdnussbutter-Kekse | luzia pimpinella

Wir lieben New York und wir lieben Erdnussbutter… und irgendwie gehört für uns auch beides zusammen, wo doch immer eine riesige Tüte „Reeses Peanutbutter Cups“ in unserem Hotelzimmer herum liegt, wenn wir in unserer Lieblingsstadt sind. Kennt ihr die Dinger? Sündhaft sag ich euch!

Natürlich ist es ein kleiner Traum, irgendwann mal New York zur Weihnachtszeit zu erleben. gar nicht mal unbedingt zum Christmas Shopping, der Einkaufswahnsinn lockt mich nicht so sehr. Aber für die Stimmung! Schneeberge in den Straßen, ein kalter Wind weht einem schneidend um die Nase, der Central Park ist in weiße Zuckerwatte getaucht und die Laternen auf der Brooklyn Bridge tragen Schneemützchen. Etwas Eislaufen auf der Eisbahn The Rink und den gigantischen Weihnachtsbaum vorm Rockefeller Center bestaunen. Hach, das stelle ich mir tatsächlich wunderbar vor… irgendwann mal, wenn wir beim Reisen nicht mehr auf schulfreien Rücksicht nehmen müssen.

Buchtipp zu Weihnachten: New York Christmas & Rezept für Erdnussbutter-Kekse | luzia pimpinella

Das letzte mal als wir in NYC waren, erlebten wir keinen Schnee, sondern andere Wetterkapriolen. Kein Blizzard, sondern Hurrikan Sandy fegte über die Stadt und wir mittendrin! Ich muss heute noch schmunzeln, wenn ich daran denke, wie ich auf dem Bürgersteig hockte, das Wifi des geschlossenen Burger-Ladens angezapft, um von dort zu bloggen und zu instagrammen. Überall anders herrschte Stromausfall. Aber nicht einmal mit solchem Wetter konnte uns diese Stadt vergraulen. Wir lieben sie noch immer und können es kaum erwarten im nächsten Herbst endlich wieder dort zu sein.

Buchtipp zu Weihnachten: New York Christmas & Rezept für Erdnussbutter-Kekse | luzia pimpinella

Doch bis ich irgendwann einmal New York zur Adventszeit erlebe, wird es sicherlich noch länger dauern. Bis dahin kann ich mich nun immerhin mit Fotos, Stories und Rezepten aus Liz & Jewels neuem Buch *New York Christmas – Rezepte und Geschichten trösten. Ich konnte nicht warten, bis mir jemand dieses Buch zu Weihnachten schenkt, ich musste es mir selbst kaufen. Auch wenn ich finde, dass es eine großartige Weihnachtsgeschenk-Idee ist. Ihr solltet unbedingt mal hinein blättern! Ich verrate euch aber heute schon was – nämlich heute mein {momentanes} Lieblingsrezept aus dem Buch… „Salty Peanut Butter Rounds“, die natürlich nicht nur salty, sondern auch sweet sind!

Buchtipp zu Weihnachten: New York Christmas & Rezept für Erdnussbutter-Kekse | luzia pimpinella

Rezept für süß-salzige Erdnussbutter-Kekse – sweet & salty Peanut Butter Cookies

• 100 g weiche Butter
• 120 g Erdnussbutter {crunchy oder creamy, ganz wie ihr mögt}
• 100 g brauner Zucker
• 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
• 1 Ei
• 200 g Mehl
• 2 TL Backpulver
• ca. 100 g geröstete, gesalzene Erdnüsse

Ich liebe diese Kekse in vielerlei Hinsicht. Sie schmecken so richtig lecker nach Erdnuss und dann auch noch süß und salzig! Meine persönliche Traumkombi! Und sie sind auch noch super fix und ohne viel Aufwand zu backen. Bingo! Den Faktor Hüftgold lasse ich jetzt einfach mal unter den Tisch fallen. Die Autorinnen haben auch keine Kalorienangabe im Buch gemacht und das ist sicherlich sehr gut so. Mit dieser Mischung bekommt ihr ca. 18 cookies. Ich rate einfach mal dazu, gleich die doppelte Menge zu machen. Die gehen nämlich weg wie… naja, wie Erdnussbutter-Kekse eben.

Heizt den Backofen schon mal auf 180°C Ober/Unterhitze vor. Dann verrührt für den Teig zuerst das Ei mit der Butter, dem Zucker, dem Vanillezucker und natürlich der Erdnussbutter in einer Schüssel zu einer cremigen Masse. Mischt dann das Mehl und das Backpulver zusammen und rührt es portionsweise unter, bis ihr einen schön geschmeidigen Teig habt.

Hackt die gerösteten Erdnüsse grob mit einem großen Messer. Ihr könnt sie gleich für den nächsten Schritt auf dem Brett liegen lassen. Formt aus dem Keksteig walnussgroße kugeln, drückt sie mit einer Seite in die gehackten Erdnüsse und gleichzeitig etwas flach. Dann legt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Schiebt sie für ca. 14 – 18 Minuten in den Ofen und genießt den süßen Erdnussduft im Haus!

Buchtipp zu Weihnachten: New York Christmas & Rezept für Erdnussbutter-Kekse | luzia pimpinella

Ich habe da noch einen „twist“ für alle Schokoschnuten unter euch zu dem Rezept: ihr könntet die Kekse auch erst einmal ohne gehackte Erdnüsse backen, nach dem abkühlen eine Hälfte in Schokoglasur tauchen und die Schokoladenseite mit den Nüssen bestreuen. Schmeckt mit Sicherheit auch einfach himmlisch, meint ihr nicht?

Ich wünsche euch allen ein wunderbares, drittes Adventswochenende! Vielleicht backt ihr ja Kekse? Dann viel Spaß dabei und…

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

*New York Christmas: Rezepte und Geschichten
von Lisa Nieschlag & Julia Cawley, erschienen im Hölker Verlag
gebundene Ausgabe in Deutsch, 176 Seiten, 24,95 Euro
ISBN 978-3881179775

luziapimpinella_blog_trenner
Info | Die im Posting mit *Sternchen markierten Links sind Partnerprogramm-Links! Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Provision bei meiner Arbeit für diesen Blog – ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten selbstverständlich. Dankeschön für eure Wertschätzung!

EAT & DRINK FAMILYLIFE

Wir sind dann mal Weihnachten feiern… Merry X-Mas! Aber ich lasse euch mein liebstes Rezept für Husarenkrapfen da…

Weihnachtskekse backen - Keks Rezept für Husarenkrapfen oder Engelsaugen | luzia pimpinella

Ihr lieben, Weihnachten kam auch in diesem Jahr wieder mal so plötzlich! Ich möchte mich bei euch bedanken, dass ihr mich ein weiteres ganzes Bloggerjahr lang begleitet habt. mit euren lieben Kommentaren mit euren vielen Besuchen hier bei mir! 2014 war ein großartiges Jahr für meine Familie und mich. Ich bin sehr dankbar dafür, dass es viele tolle Momente aber keine wirklichen Tiefen gab, außer die üblichen Zipperlein. Jetzt sehe ich freudig allen Überraschungen entgegen, die 2015 so bringen mag. Ich bin bereit für ein weiteres Bloggerjahr und es wird tatsächlich mein zehntes sein! Ich glaube es selbst kaum. Doch vorerst verabschiede ich mich in eine kleine Pause… denn die Weihnachtszeit ist Familienzeit!

Auf meinem Instagram wird sicherlich das ein oder andere Foto auftauchen während der Feiertage. Vielleicht sehen wir uns ja dort!?

Ich gehe aber nicht, ohne euch noch das Rezept für meine Lieblingsweihnachtskekseda zu lassen. Wunderbarerweise hat es auch etwas mit meinem Leben als Blogger zu tun. Denn es stammt aus der Anfangszeit meines Blogs und ist von einer meiner ersten Blogger-Kolleginnen Dine von Kunterbuntgemixt, die leider mittlerweile selbst nicht mehr online ist. Jedes Jahr an Weihnachten denke ich an sie, wenn ich die Familie mit ihrem Keksrezept verdammt glücklich mache. Falls du hier nach so vielen Jahren noch liest… Danke dafür, Dine!

Rezept für Husarenkrapfen, auch Engelsaugen genannt… unsere liebsten Weihnachtkekse {ca.60 Stück}

100g gemahlene Haselnüsse
300g Mehl
200g Butter
100g Zucker
2 Eigelb
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
Puderzucker
rote Marmelade {Sorte nach Belieben}

Die Haselnüsse werden in einer beschichteten Pfanne unter ständigem rühren anrösten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Butter, Zucker, Eigelb, ausgekratztes Vanillemark und Salz mit einem Handrührer {oder einer schicken Küchenmaschine, wenn man die denn hat} schaumig verrühren. Mehl und Haselnüsse hinzufügen und alles zu einem mürben Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Ich gebe zu, ich habe nie soviel Geduld. Bei mir muss eine ½ Stunde reichen. Ich mag es auch lieber, wenn der Teig durch die Kälte nicht ganz zu mürbe ist und beim Keksformen nicht ständig bröselt.

Den Backofen auf 180°C ober/Unterhitze {oder 160°C Grad Umluft} vorheizen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und in die Mitte mit dem Finger {oder mit einem Kochlöffelstiel} eine Mulde drücken. Die Kekse 10-15 Minuten backen. Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Marmelade im Topf etwas erwärmen und glatt rühren und dann mit Hilfe eines Spritzbeutels und die Keksmulden füllen und abkühlen lassen.

Ich backe übrigens immer die doppelte Menge. mit 60 Husarenkrapfen komme ich hier nämlich nicht weit…. nicht mal bis Weihnachten! Die Kekse sind einfach zu lecker.

Ich wünsche euch und euren lieben ein großartiges Weihnachtsfest mit vielen muckeligen Wohlfühlmomenten, fröhliches Faulenzen zwischen den Jahren und einen grandiosen Rutsch in ein glückliches neues Jahr! ♥

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

DO IT YOURSELF

DIY book love | weihnachten mit liebe handgemacht

DIY buchtipp - weihnachten mit liebe handgemacht | luzia pimpinella

ein herzliches montags-moin, ihr lieben! ich hoffe, ihr hattet einen gemütlichen 2. advent!? nachdem wir am samstag ganz dolle mutig waren {war echt nicht so schlimm wie erwartet!}, haben wir es uns am sonntag zu hause ganz muckelig gemacht. endlich ist auch meine adventsdeko rund, aber dazu morgen erst ein paar fotos. 

heute nehme ich mit auf ein ebenso muckeliges event! nämlich auf die buch- und bastelparty meiner lieben freundin clara alias TASTESHERIFF und der ebenso passionierten selbermacherin HANNA ERNHORN, die als team GUT & SCHÖN ihr neustes buch veröffentlicht haben… *WEIHNACHTEN mit LIEBE handgemacht –  backen, basteln, dekorieren. die beiden luden vor zwei wochen in die wunderschöne hamburger buchhandlung STORIES! ein und hatten auch noch ordentlich bastelzeugs im gepäck.

DIY buchtipp - weihnachten mit liebe handgemacht | luzia pimpinella
DIY buchtipp - weihnachten mit liebe handgemacht | luzia pimpinella

ich muss gestehen, ich bin ein ganz schlechter in-gesellschaft-bastler. ich quatsche immer viel zu viel und komme zu nix! so habe ich dann auch an diesem tag in großer runde mehr geschnackt und leckere stullen gefuttert als alles andere. außerdem musste ich durch die bücherregale stöbern und etliche bücher kaufen. böse, schöne falle, dieser laden!

DIY buchtipp - weihnachten mit liebe handgemacht | luzia pimpinella

aber zum glück habe ich ja das weihnachtsbuch von clara & hanna auch daheim. ich fürchte zwar, die adventszeit reicht nicht mehr, um alle meine lieblingsbastel-, back- und selbsgemachten deko-ideen daraus nachzumachen. aber das fräulein hat immerhin am letzten wochenende zusammen mit mir tolle, bunte quasten für eine weihnachtsgirlande gebastelt. stoff- und bänderreste habe ich ja nun genug… ;) die kommt jetzt als deko in das tochterzimmer!
und ihr? wer hat noch am wochenende hübsche sachen gewerkelt? 
 
FAMILYLIFE

familylife | weihnachtsbereit!

luzia pimpinella | familylife  weihnachtsgeschenke verpackung 2013 | christmas gift packing 2013

wir wären dann soweit, weihnachten kann kommen. alle geschenke sind verpackt und wir freuen uns auf zwei grandiose tage zusammen mit der familie! mein ADVENTSentpannungsplan ist tatsächlich in wunderbarer weise aufgegangen. ich habe die vorweihnachtszeit seit jahren nicht mehr so genossen und selbst meine lieben haben bemerkt, dass ich so ungewohnt flauschig war.
we’re ready for christmas. all the gifts are packed and we’re looking forward to spend two wonderful days with the family peeps! well, my plan for a relaxed ADVENT time really worked out i an awsome way. i haven’t been enjoying it so much for years. even my lovelies realized, that i was all chilled and felt easy peasy.

luzia pimpinella | familylife  weihnachtsgeschenke verpackung 2013 | christmas gift packing 2013

zur entspannung trägt in den letzten jahren auch eindeutig bei, dass wir erwachsenen uns nur noch eine kleinigkeit schenken [auch wenn sich manchmal nicht alle daran halten!]. das wichtigste ist doch, dass wir zusammen sind und spaß haben.
aber vielleicht braucht man ja manchmal auch überhaupt kein materielles geschenk. durch eine weihnachtspostkarte von der lieben mela vom blog MORGENMUFFELIN bin ich auf die seite ZEIT STATT ZEUG aufmerksam geworden und finde die aktion wunderbar! falls euch also immer noch geschenke fehlen… verschenkt doch einfach eure zeit, anstatt euch morgen noch in den shopping-wahnsinn zu stürzen. 
a few years ago we grown-ups decided to give only small christmas presents [although sometimes some people don’t stick to it!]. that’s another good thing to keep the stress level low. after all the most important thing is being together and having fun.
maybe sometimes there is no need for material gifts anyway. mela from the blog MORGENMUFFELIN send me a lovely christmas postcard which mentioned a remarkable project called ZEIT STATT ZEUG [that means „time instad of stuff“] …. and if you still haven’t got all your presents set, maybe you think about giving away your time instad of stuff. no need to be a part of the shopping madness tomorrow morning.
DO IT YOURSELF

DIY Deko & Geschenkidee – Winterwunderland im Glas – ein selbstgemachtes Schneeglas zum Verschenken und selbst behalten

DIY Deko & Geschenkidee - Das Winterwunderland im Glas, ein selbstgemachtes Schneeglas | luzia pimpinella

Mein Winterwunderland im Glas! In den letzten Wochen hatte ich so viele zauberhafte, selbst gebastelte Winterlandschaften im Einmachglas auf meinem weihnachtlichen Moodboard bei Pinterest als Inspiration gepinnt. Ich wollte unbedingt auch so hübsche Dingelchen! Außerdem fand ich, es ist eine grandiose Bastelidee für einen adventlichen Crafting-Nachmittag zusammen mit dem kleinen Fräulein. Wenn es auch in diesem Jahr an Weihnachten nicht schneien will, haben wir jetzt wenigstens ein bisschen Winter im Glas.

{Winterwonderland in a jar! I pinned so many adorable handmade snow globes and snow jars for inspiration on my christmassy moodboard on pinterest lately. Now I wanted some of these so badly for myself! Moreover I thought that would make a lovely crafting idea for an advent afternoon together with the little Fräulein. Now that we know that we won’t have any snow here on christmas, we do have a little winter in the jar at least.}

DIY Deko & Geschenkidee - Das Winterwunderland im Glas, ein selbstgemachtes Schneeglas | luzia pimpinella

DIY Deko & Geschenkidee - Das Winterwunderland im Glas, ein selbstgemachtes Schneeglas | luzia pimpinella

DIY Deko & Geschenkidee - Das Winterwunderland im Glas, ein selbstgemachtes Schneeglas | luzia pimpinella

Hach, wie im Märchen! Man mag ja kaum glauben, dass schnöde Gurkengläser so einen Zauber versprühen können… mit ein bisschen Sprüh-Farbe auf dem Schraubdeckel, Plastiktieren {z.B. *Schleichtiere} mit etwas Klebstoff fixiert, Schleifenband, *Schneetannen aus dem Modelleisenbahn-Zubehör, hübschen Mini-Weihnachtskugeln und einem bisschen glitzerndem Dekoschnee aus dem Bastelladen. Und plötzlich ist es Magie!

{Sigh, looks like a fairy tale! unbelievable that some disdainful pickle jar can do that magic, right? you only need some paint for the lids, plastic animals, some ribbon, a few snow pines from the model railway supplies, some mini christmas ornaments and a bit of glittering deco snow. then, suddendly, it’s magical!}

DIY Deko & Geschenkidee - Das Winterwunderland im Glas, ein selbstgemachtes Schneeglas | luzia pimpinella

Und jetzt, weil wir so schön in Stimmung sind, ein bisschen passende Musik! meine Lieblingsversion von „Let it snow“ by Jamie Cullum. Habt alle ein wunderschönes letztes Adventswochenende und velleicht viel Spaß beim Selbermachen von eurem eigenen Winterwunderland im Glas!

{And just because we’re in the mood right now, let’s play some music! Like my very favorite cover version of „Let it snow“ by Jamie Cullum. Have a lovely last advent weekend, peeps and maybe have fun making some winterwonderland jars yourself!}

blog_luziapimpinella_machtshuebsch_250px

P.S. Ihr findet mich heute übrigens auch auf EclecticTrends in Gudys Serie „What do bloggers collect?“. ich freue mich sehr, dabei zu sein und das noch in so wunderbarer Gesellschaft! Thank you for having me, Gudy! XO!

{P.S. You can also find me on Eclectic Trends in Gudy’s „What do bloggers collect?“-series today. I’m happy to be a part of this, even more in such awesome company! Thank you for
having me, Gudy! XO!}

blog_trenner_infoInfo | Die mit * markierte Links sind Partnerprogramm-Links! Bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem kleinen Obolus bei meiner Arbeit für diesen Blog, ohne dass sie für euch einen Cent mehr kosten. Dankeschön dafür!

TRAVEL

travel | ein spaziergang durchs weihnachtliche innsbruck

ein weihnachtlicher stadtbummel direkt nach dem SCHNEESPASS auf dem berg? in innsbruck geht das! denn fährt man mit der HUNGERBURGBAHN von der nordkette hinab ins tal so kommt man fast direkt im stadtzentrum an. nur ein paar schritte und schon spaziert man an historischer, österreichischer architektur vorbei.
ready for a little christmassy stroll right after having SNOW FUN on the mountain? it’s so easy in innsbruck! because if you take a ride on the HUNGERBURGBAHN down from the nordkette mountains, you will arrive quite near the center of the city. just a few steps and you’ll pass by historic austrian architecture.

luzia pimpinella | travel innsbruck| architektur landestheater | architecture theater house

luzia pimpinella | travel innsbruck| architektur kaiserliche hofburg | architecture emperor residence

man kommt am TIROLER LANDESTHEATER vorbei, das mit inzenierungen aufwarten kann,
die weltweit beachtung finden. oder aber man lässt sich von der KAISERLICHEN HOFBURG
beeindrucken, in der sich nicht nur glamouröse prunksäle mit gigantischen kronleuchtern und kustvollen wandbemalungen befinden,
sondern auch kleine wohnungen, die einst den
kaiserlichen dienstboten als zuhause dienten und die heute noch, z. t. von den nachfahren, bewohnt werden. nur noch ein paar schritte weiter kann man bereits durch ein tor in die weihnachtliche, historische altstadt eintauchen. kommt einfach mit, ingoriert den trubel und lasst euch verzaubern…
you’ll walk by the TIROLER LANDESTHEATER, that comes up with world famous theater productions. on the other side of the street you’ll get impressed by the KAISERLICHE HOFBURG
[the imperial residence]. there are not only glamorous ceremonial rooms with giant chandeliers and artful murals inside, but also small homes of the former servants, that are still occupied by their descendants. another few steps further and you’ll enter the pretty historic center through a gate. take a walk with me, ingore the crowd and get enchanted…

luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachten in der historischen altstadt | christmas in the historic center
luzia pimpinella | travel innsbruck | wandmalerei historische altstadt |  mural historic center
 luzia pimpinella | travel innsbruck | historische altstadt - rosa fahrrad  | historic center - pink bike
 luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachtsmarkt historische altstadt | christkindels market historic center
 luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachtsmarkt historische altstadt | christkindels market historic center
 luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachten in der historischen altstadt | christmas in the historic center
luzia pimpinella | travel innsbruck | fassadenmalerei historische altstadt |  mural historic center
luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachts-bläser historische altstadt | christmas wind section historic center
luzia pimpinella | travel innsbruck| berg blick historische altstadt | mountain viewhistoric center

ich war auf jeden fall verzaubert und bedauerte es zutiefst, dass ich so wenig zeit hatte, die wundeschöne altstadt und ihre winkel in ruhe zu erkunden. aber, wie sage ich immer so schön? dann muss ich eben noch einmal wieder kommen. und zwar bald… denn die familie und ich haben spontan beschlossen, an unseren geplanten skiurlaub in tirol 2014 noch ein paar tage im schönen INNSBRUCK anzuhängen. sollte jemand von euch einen hotel-geheimtipp haben… nur her damit!
i was enchanted by all means and was deeply regretting to have such little time to explore the beautiful historic center. but like i always say… i’ll just have to come back then. and i will bring the family as we decided quite spontaneously to extend our skiing trip to tyrol 2014 for a few more days in INNSBRUCK. so if you do have any insider hotel tip…give it to me! 
luzia pimpinella | travel innsbruck| weihnachtliches inn ufer | christmassy inn river bank

da muss man sich doch schockverlieben, oder?

you gotta love this, don’t you? 

[my personal bloggers pledge] herzlichen DANK an dieser stelle an JUST AWAY für die einladung ins vorweihnachtliche tirol! es war mir ein vergnügen!
meine lieben LESER dürfen trotzdem sicher sein, das meine begeisterung und meine meinung jederzeit ganz meine eigene ist und das auch bleibt!  

THANK YOU to JUST AWAY  for inviting me on this press trip! it was a pleasure! i affirm to all my dear READERS though that my enthusiasm about things and my point of view will always be my very own.