Browsing Tag

neon

DO IT YOURSELF

DIY | smiley beanie

letzte woche haben wir mädels einen stadtbummel gemacht und eine coole beanie mütze entdeckt, die dem jungen fräulein gut gefiel. dünner grauer jersey, unversäubert und wirklich mit heißer nadel genäht [made in china eben], neon-pinker smiley print, mehr nicht… 17,95 euro. nee! die musste dann doch im laden bleiben. 
we girls went for some stroll through the town last week and we saw a cool beanie hat the young fräulein really liked. it was thin grey jersey fabric, completely uncasted and hastily sewn [well, made in china], neon pink smiley print, that’s it… for 17,95 euro. nope! we left that shop without it. 
luzia pimpinella BLOG | DIY | beanie mütze selbst nähen & mit neon stoffmalfarbe bemalen | handmade beanie with neon fabric painting

ihr fragt euch, wo dann diese her ist? die haben wir kurzerhand selbst gemacht. genäht habe ich sie nach dem BEANIE eBook von nähwana. ich habe die bündchenkante einfach weggelassen [das fräulein wollte ja den unversäuberten look von der kaufmütze] und dafür das mützenteil um die breite des bündchens verlängert.
you wonder where we got this one then? we made it ourselves! i sewed it according to the BEANIE eBook by nähwana. i left out the attached fringe though and extended the main part a bit instead [the fräulein wanted to have the uncasted, raw look of the hat in the store].

luzia pimpinella BLOG | DIY | beanie mütze selbst nähen & mit neon stoffmalfarbe bemalen | handmade beanie with neon fabric painting

what would madonna do? na, ganz klar… die hätte die mütze einfach gekauft, genug kohle hat sie ja. vielleicht sollte auf dem bleistift lieber stehen, „what would mc gyver do?“ aber ich schweife ab. der rest war ganz simpel… ich habe erst einmal einen smiley auf papier gezeichnet. die mützenteile habe ich aus jersey zugeschnitten. ein nailhead sternchen zum aufbügeln habe ich noch in den tiefen meines nähkrams gefunden, der sollte später das eine auge werden. ein set mit neon-textilfarben hatte ich neulich schon mal besorgt. man kann ja nie wissen, wann man die mal braucht. ;)
what would madonna do? it’s completely clear… she would have bought that beanie. after all she has enough money. so maybe the pencil better should say „what would mc gyver do?“. but i deviate from the subject. the rest was all simple… i scribbled a smiley on a piece of paper and i cut the fabric according to the pattern. i found a small nailhead star to iron-on in my sewing stuff and decided to take it as a second smiley-eye. luckily i got me some neon fabric paint lately, you never now when you will need it. ;)

luzia pimpinella BLOG | DIY | beanie mütze selbst nähen & mit neon stoffmalfarbe bemalen | handmade beanie with neon fabric painting

aus der smiley-skizze habe ich dann mit einem cutter eine schablone geschnitten. diese habe ich mit temporärem sprühkleber [den habe ich für die maschinenstickerei ja immer da] auf dem vorderteil der mütze positioniert geklebt. man sollte dabei nicht mit dem kleber geizen, damit die kanten schön abdichten und keine farbe unter die schablone läuft, etwas eleganter geht sowas natürlich mit freezer-papier, aber das hatte ich leider nicht im haus. 

jetzt konnte der smiley vorsichtig mit der farbe ausgemalt werden. da die textilfarbe leider eigentlich für helle stoffe gedacht war, deckte sie nicht ganz optimal und ich habe das ganze nach dem trocknen der ersten schicht nochmal wiederholt und wiederum trocknen lassen. nach dem abziehen des papiers [ist ja immer so ein bammeliger moment] war ich sehr zufrieden… scharfe linien, alles fein. danach musste dann nur noch der nailhead-stern als zweites auge aufgebügelt werden. das ließ sich gleich damit verbinden, dass ja auch die textilfarbe noch durch bügeln fixiert werden musste. dann konnte die mütze mit ein paar schnellen nähten zusammengenäht werden. und…

i took my smiley sketch and cut out a stencil which i fixed to the fabric [front part of the beanie] using temporary adhesive spray [i always have some here for my machine embroidery]. you’re better not stingy with the adhesive as it has to be fixed very carefully. you don’t want to have the paint creeping under your stencil. of course using freezer paper is a more elegant way to deal with this job, but i didn’t have any. 
after fixing the stencil i started color in the smiley in neon pink. after the paint dried off i painted a second layer, because unfortunately i got myself paint for light colored fabrics. next time i look for some suitable for dark fabrics as well. when it was completely dry i peeled off the paper [always a jittery moment].. and i was all pleased by the result. sharp lines and everything fine! the next step was ironing-on the little nailhead star, the fabric paint also had to be fixed to be washable by ironing. finally i sewed up the beanie with a few, quick seams. and…

luzia pimpinella BLOG | DIY | beanie mütze selbst nähen & mit neon stoffmalfarbe bemalen | handmade beanie with neon fabric painting

… SMILE!!!

DO IT YOURSELF

DIY ::: neon doily sweater

könnte aber auch ein tortenlandeplatz sein, der da auf meinem neuen, gepimpten sweater prangt! ich liebe häkeldeckchen. und ich liebe neon. warum also nicht beides verbinden?
could also be a cake landing place or so, there on my new, pimped sweater! i love doilies. and i love neon. why not combining both? 
[luzia pimpinella BLOG] DIY neon häkeldeckchen shirt applikation / DIY neon doily sweater appliqué

zum nachmachen braucht ihr: ein t-shirt, sweater, top oder was auch immer [ich habe ganz faul eins gekauft, aber selbstnähen wäre natürlich auch eine nette sache. ich stelle mir auch ein schwarz-weiß geringeltes stoffmuster mit neon-torten-landeplatz ganz entzückend vor!] und stofftaschen oder kissen gehen natürlich auch… dann braucht eins von omas häkeldeckchen in passender größe, neonfarbene textilfarbe [bitte gebrauchsanweisung immer genau beachten], einen breiten borstenpinsel, stecknadeln und eine nähmaschine [natürlich kann auch mit der hand genäht werden, dauert eben nur länger].
if you want to try it yourself, you’ll need: a t-shirt, sweater or tank top whatever [i was lazy, so mine was a purchased one. you can also sew one yourself. i think a striped pattern with neon doily would  be very cool as well!] and this also works for tote bags or pillows of course … then you’ll need one of granny’s doilies in a matching size, some neon fabric paint [please read the instructions first], a flat paint brush, some fixing pins and a sewing machine [you can also sew by hand of course, it only takes a bit more time].

ich habe einfach ein fettes, neonrotes kreuz auf das häkeldeckchen gepinselt, die farbe trocknen lassen und sie dann durch bügeln fixiert. für meinen geschmack musste das nicht zu ordentlich sein… zack, zack, fertig!
i just painted a big neon-red cross on the doily, let the paint dry and fixed it by ironing. it hadn’t to be too neat for my personal taste… chop, chop, finished!

danach wurde das deckchen nur mit stecknadeln auf den sweater platziert, mit ein paar stichen rundherum festgenäht. das war’s! viel spaß beim selbstprobieren, falls euch die idee gefällt! 

after that i placed and fixed the doily on the sweater using some pins and sewed it on with a few stitches. that’s it! have fun trying it out if you like the idea!
UNCATEGORIZED

DIY | leuchtet auch ohne glühbirne!

kaum wiederzuerkennen, der leberwurst-lampenschirm! er hat sich einer geringfügigen verjüngungskur unterzogen…
it even glows without a bulb! | hardly recognizable…  that liverwurst lampshade! it was subjected to a marginal rejuvenating cure…

… dezente, altjüngferliche farben waren gestern. der modebewusste lampenschirm von heute trägt neon!
… restrained, old-maidish color that was yesterday. the fashionable lampshade dresses in neon!

und das ging so: zuerst musste mal der leberwurstrosa (oder lachspastetenfarbene?) stoff dran glauben. den habe ich nicht wirklich als recyclingwürdig betrachtet und herzlos entsorgt.

so here is the how-to: the liverwurst pink (or was it salmon pie color?) fabric had to go. i’m sorry but i didn’t think it was worth recycling so i dumped it quite heartlessly.

dann wurden arbeitsmaterialien hübsch drapiert, das auge isst ja schließlich auch mit. mit dem schleifkissen habe ich den weißen drahtschirm nun leicht angeraut und somit…
then i arranged all materials to please your dear readers eye. i roughened the white wire lampshade slightly with an abrasive sponge to…

… für die lackierung vorbereitet. ich empfehle an einem windigen tag, den untergrund besonders großzügig mit papier abzudecken. ansonsten hat man dann locker eine stunde lang zu tun, die neon-behauchten pflastersteine knieend mit einer bürste wieder sauber zu schrubben. ^^ meine nachbarin meinte übrigens… „wow… dafür brauchst du ja dann keine glühbirne mehr!“ ich hatte jedoch den eindruck, sie war nicht ganz so begeistert von der knallfarbe wie ich.
… prepare it for the spray paint. i recomment to cover the ground lavishly on a windy day. otherwise you might have to scrub the path in front of your house on your knees for hours to get rid of the whiff of neon again. ^^ by the way my neighbor said… „whao… you won’t need a bulb for that!“ i got the notion that she wasn’t that enthusiastic about that beaming color as i was myself.

während der lampenschirm (tatsächlich waren es gleich zwei lampenschirme) trocknet, kann der nächste schritt vorbereitet werden. dazu braucht man die allseits beliebten bügelperlen in MAXIgröße! ja, sowas gibts… 

while the painted lampshade was drying (actually there were two), i prepared the next step. i took some ironing beads in MAXI size…

hier sieht man schön den größenunterschied.

you can see the difference in size here.

die inspiration für das ganze stammt übrigens von dieser kopfhörer-KABELverschönerungs-idee! demnach werden die großen bügelperlen nun mit einem scharfen cutter aufgeschnitten … 
the inspiration for this project i found in this earphone CORD idea by the way! so i cut the big beads open with a sharp cutter…

… und mit einer kleinen schmuckzange auseinander gedrückt und auf das drahtgestell geclippt. die perlen schließen sich wieder…

… and strut open to clip them over the wire. the beads close up around the wire again…

nach sehr viel geduld und mittelprächtigem hand-aua sieht der lampenschirm irgendwann so aus!  
after having a lot of working patience and kinda aching hands the lampshade finally looks like this!

aufgehängt ist er ein echter hingucker. ich bin ganz verknallt!

it’s such an eye catcher hanging above our dining table… i’m all smitten!

wem das alles aber noch nicht genug der spielerei ist, der kann dem ganzen noch die krone aufsetzen… besser gesagt, dem schirm ein paar lüster-elemente anbaumeln!
if all this is not enough for you and you’re looking for a even bigger kick, you can add some chandelier-like luster elements!

die werden mit den kleinen bügelperlen auf einer steckplatte arrangiert und nach gebrauchsanweisung gebügelt…
they can be made using the small ironing beads, just arrange shapes you like and iron according to instructions…

… und dann angehängt! voilà!
luzie liebte diese version. mir war es dann doch ein bisschen too much verspieltheit und ich habe sie wieder abgenommen. sie werden dann luzies tischlampe zieren… die basteln wir nämlich aus dem pink besprühten, kleineren drahtgestell.
… then hang them onto the lampshade! voilà!
luzie loved this version. i thought it was too much playfulness for me so i took them off again. but we’ll use them to embellish a second lampshade we also made… a  small pink one for luzie.  

UNCATEGORIZED

DIY | *leuchtleucht*

*beambeam*
luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

noch leuchtet hier nichts… höchstens in meiner vorstellung. aber das wird sich gleich ganz schnell ändern, denn die mattgrünen keramik-vasen im landhausstil gefielen mir schon lange nicht mehr. 
actually there’s nothing beaming yet… it’s only in my imagination. but that will change very quickly because these green matt finished country style vases don’t suit my taste anymore.

 

luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

also bin ich den vasen mit sprühfarbe zu leibe gerückt… neonPINK für luzie und neonORANGE für mich.

so i tackled them with spray paint… neonPINK for luzie and neonORANGE for me. 

luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

das untere drittel habe ich nicht ganz so sorgfältig besprüht, denn dort kommt noch ein anderes farb-gadget zum einsatz. dafür habe ich diesen teil ordentlich abgeklebt…
i didn’t spray the bottom third accurately as it was the place for another color gadget. i masked it with tape… 

luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

… und dann mit dem rest tafelfarbe aus den GLOBUSprojekt bepinselt.

 … to paint it with the leftover chalkboard paint from the GLOBE project.

luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

falls nun noch zweifel am inhalt der fertigen vase aufkommen, lässt sie sich also nun auch hilfreich mit einem kreidestift beschriften! ;)
so if there’s any doubt about what’s in the vase now, you can easily write a hint on it… using a chalk pencil! ;)

luzia pimpinella BLOG | DIY tutorial | vasen auffrischung mit neon und tafel-farbe | vases makeover with neon and chalkboard color

knallt ganz schön, was?  *sonnenbrillerüberreich*

that thing is beaming, huh? *handoversunshades*