Browsing Tag

ostfriesische inseln

PHOTOGRAPHY

Auf Reisen allein Fotos machen – von sich selbst! Tipps für bessere Selfies unterwegs…

Auf Reisen allein Fotos machen - von sich selbst! Meine Tipps für bessere Selfies unterwegs... | Fotografie-Tipps luziapimpinella.comAls ich neulich allein ein paar Tage Urlaub auf Norderney gemacht habe, kam von euch auf meine Instagram Stories und Fotos hin ein paar mal die Frage… „Wie machst du denn so coole Fotos von dir selbst, wo du doch allein unterwegs bist? Fragst du immer irgendwelche Leute?“. Daraufhin habe ich ein paar „behind the scenes“ Insta-Stories gemacht, um mal zu zeigen, wie ich Fotos von mir tatsächlich knipse. Und da natürlich nicht Jeder meine Stories schaut, dachte ich, ich mache das hier einfach auch nochmal zum Thema. Denn ich war total überrascht, wie viele Damen aus meiner Insta-Community, das total spannend fanden und auch zum Teil nicht wussten, welche Selfie-Talente in ihrer eigenen Kamera schlummern. Na dann…

Auf Reisen allein Fotos machen – also von sich selbst – das ist viel einfacher als oft gedacht! Hier sind meine Tipps für bessere Selfies unterwegs…
Continue Reading

TRAVEL

Neues Frühstücken auf Norderney… das „urban breakfast“ im Restaurant Oktopussy des Hotel New Wave

Neues Frühstücken auf Norderney... die „urban breakfast“ Tabletts im Restaurant Oktopussy des Hotel New Wave | Norderney Trip – ostfriesische Inseln | luziapimpinella.comIch bin zurück von meiner kleinen Auszeit mit mir selbst! Moin allerseits. Für alle Fans der Insel habe ich von meinem „Nic allein unterwegs“ Trip nach Norderney einen noch recht frischen Tipp mitgebracht. Eigentlich war ich ja komplett zum Relaxen und Nichtstun dort und nicht auf Recherchetour für eventuelle Travel Blogposts. Aber so ganz kann ich dann doch nicht aus meiner alten Bloggerhaut, wenn ich etwas Cooles entdecke. Das kann ich dann eben doch schlecht für mich behalten. Ihr wisst ja, Gutes gehört weitergesagt. Und dazu gehört für mich auch jeden Fall die Erwähnung des neuen Restaurants Oktopussy im ebenfalls neuen Hotel New Wave. Noch ist es ein kleiner Geheimtipp, aber sicherlich nicht mehr lange… Continue Reading

ADVERTORIAL TRAVEL

Winter-Wochenende auf Norderney… vom Haus am Meer, Schlickpackungen & selbst geernteten Austern

Winter-Wochenende auf Norderney... vom Haus am Meer, Schlickpackungen & selbst geernteten Austern | Reisen in Deutschland - Ostfriesische Inseln in der Nordsee | luziapimpinella.comEine Nordseeinsel im Winter besuchen? Ich will ganz ehrlich sein…. das wäre für mich vor ein paar Jahren noch eine Idee für einen Kurztrip gewesen, der für mich überhaupt nicht in Frage gekommen wäre. Das ist doch nix für mich Frostködel und überhaupt, hätte ich gesagt. Aber seitdem wir im vorletzten Mai das erste Mal auf der Ostfriesischen Insel Norderney gewesen waren, liebäugelte ich irgendwie damit, vielleicht auch mal im Herbst oder Winter zurückzukehren. Im November waren wir dann dort. Warum ich die Insel auch im Winter toll fand? Weil man selbst dann so viele tolle Dinge machen kann, die einfach gut tun.  Continue Reading

ADVERTORIAL TRAVEL

Auszeit zu Zweit – unser Wochenende im stylischen Inselloft Norderney

Reisen in Deutschland | Wochenend-Trip zu Zweit zum Entschleunigen nach Norderney - Ostfriesische Inseln in der Nordsee | Hotel-Tipp: das stylische Inselloft Norderney – Restaurant Tipp Marienhöhe & Weisse Düne – Bar-Tipp | Travel Germany – German Island Norderney | @luziapimpinella.comDieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen eines Presseaufenthaltes entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press stayEinmal schnell dem – zur Zeit so pickepackevollen Alltag – entfliehen… für ein Wochenende schnell mal zwischendurch den Kopf frei pusten lassen. Das haben wir neulich an einem Wochenende auf der Ostfriesischen Nordsee-Insel Norderney getan. So gern und sehr vorfreudig sind wir einer Einladung gefolgt und haben zwei Nächte im stylischen Hotel Inselloft Norderney verbracht. Einmal entschleunigen bitte… Danke! Gern geschehen.

Entschleunigen, das ist dann schon auf der Hinfahrt Programm. Denn aufgrund von Staus nehmen wir einen Umweg und fahren über die Dörfer bis zur Fähre in Norddeich. Aber meist sind ja auch die verschlungenen Wege die schönsten. Die „scenic route“ führt in den seltensten Fällen über eine breite Autobahn. Ganz im Sinne von“der Weg ist das Ziel“ schlängeln wir uns also über die Landstraßen und durch Ostfriesische Dörfer mit Namen, die alle irgendwie auf Siel enden… Continue Reading