Browsing Tag

photo tip

DO IT YOURSELF PHOTOGRAPHY WERBUNG

Feste feiern, DIY-Tischdeko, Einladungen & Party Fotospaß mit der instax mini LiPlay… sogar mit Sound!

Feste feiern, DIY-Tischdeko, Einladungen & Party Fotospaß mit der instax mini LiPlay... sogar mit Sound | Sofortbild-Kamera Tipp | luziapimpinella.com Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Fufifilm instax entstanden und enthält Werbung | This is a sponsored blogpost in collaboration with Fufifilm instax Sofortbilder knipsen auf Festen und Partys? Eigentlich geht es ja kaum noch ohne, oder? Und das sage ich nicht nur, weil ich, wie ihr ja wisst, schon seit Jahren absoluter instax-Fan bin. instax-Fotografie macht eben am meisten zusammen mit anderen Leuten Spaß… auf Geburtstagen, Hochzeiten und Partys! Spontane Schnappschüsse vom gemeinsamen Feiern sind doch immer legendär! Noch spaßiger wäre es, wenn mit einem Foto auch noch Sound mitgeliefert werden würde? Klingt verrückt? Ist es auch irgendwie, finde ich. Continue Reading

PHOTOGRAPHY

photography | vom big apple & grossen tieren

travel NYC | tipps für street photography | luzia pimpinella

meine leidenschaft für fotografie habe ich november gleich in vier gastblogger-postings bei manfrotto IMAGINE MORE geteilt. auf zwei davon hatte ich euch ja neulich schon gestupst. wenn euch die gefallen haben, solltet ihr auch meine anderen beiden gastposts nicht verpassen. meine gedanken und persönlichen tipps zu STREET PHOTOGRAPHY findet ihr HIER. die fotos stammen von unseren citytrips nach NEW YORK. an diese stadt habe ich für immer ein stück meines herzen verloren.  

this november i shared my passion for photography in four guestblogger postings on manfrotto IMAGINE MORE. i pointed out to two of them lately. if you liked them, you shouldn’t miss my other guest posts either. you can find my thoughts and personal tips for STREET PHOTOGRAPHY here. the pictures were taken on our trips to NEW YORK. i really lost a piece of my heart to this city forever.

travel tansania | tipps für safari fotografie | luzia pimpinella

ihr wisst ja, ein weiteres, ganz schön großes, stück meines herzens habe ich in diesem sommer in TANSANIA zurück gelassen. meine persönlich gesammelten fototipps für eine SAFARI findet ihr HIER ebenfalls. dabei fällt mir ein, es fehlen ja noch ganz viele unserer afrika-erlebnisse hier auf dem blog. die gibts auch noch nach und nach. versprochen.

für heute wünsche ich euch allen ein wundervolles 3. adventswochenende! wir werden ein bisschen überfälliges weihnachtsshopping in den hübschen läden in hamburg eppendorf erledigen. was auch immer ihr tut… habt eine schöne zeit!
you know that i also left another huge piece of my heart in TANZANIA this summer. so i blogged my personal photo tips for a SAFARI there, too. this reminds me, that i still owe you guys some more afrika stories. i won’t forget to tell them all, i promise.
but for now let me wish you an awesome 3rd advent weekend. we’re going to get some overdue x-mas shooping done and stroll the pretty shops in hamburg eppendorf. whatever you are off to… enjoy your time!
PHOTOGRAPHY

weekend jumpstagram

ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes pfingstwochenende und habt die freien tage genossen, auch bei dem sehr durchwachsenen wetter. wir habens uns jedenfalls hübsch gemacht! dieses foto habe ich am freitag auf einem tulpenfeld geschossen, als wir noch blumen für omas geburtstag besorgten…
i hope you had a lovely pentecost weekend and you enjoyed your extra day off, even if the weather was quite unsettled. we really had some happy days! i shot this picture on friday when we were cutting some flowers for grandma’s birthday on a tulip field… 
luzia pimpinella BLOG | iPhoneography | foto-tipp: wie fotografiere ich einen perfekten jump shot? | photo tip: how do i shot the perfect jumpstagram?

ich war ganz begeistert, wie schön das eiPhone-foto geworden ist und dachte, es könnte euch vielleicht auch interessieren, wie man das perfekte sprung-foto schießt. es gibt nämlich einen kleinen trick dabei. das blöde beim fotografieren von bewegten objekten ist ja meist, dass der auslöser nunmal zeitverzögert reagiert. versucht ihr ganz konventionell einen sprung oder eine ähnlich schnelle bewegung zu fotografieren, hält die kamera fast immer erst den moment fest, wo der springende schon fast wieder auf dem boden angekommen ist. man ist immer ein mikrobisschen zu spät dran. 
das kann man vermeiden, indem man folgendes tut: man stellt die person, die man im sprung festhalten will, erst einmal an die stelle, wo der sprung stattfinden soll und begibt sich selbst auf seine fotografen-position. man wählt den bildausschnitt {achtung, lasst ein bisschen mehr platz nach oben, denn sonst springt euer foto-objekt glatt aus dem bild und man hat den kopf abgeschnitten!}, und dann fokussiert man die person {dafür mit einem finger-tap auf das display die person scharf stellen – kennt ihr ja}. nun berührt ihr mit dem finger den auslöser, aber lasst ihn, im gegenteil zu sonst, NICHT gleich zum auslösen wieder los, sondern haltet ihn mit dem finger. jetzt zählt ihr gemeinsam… 1,2,3! auf drei springt euer foto-model los und ihr lasst gleichtzeitig den auslöser los! wetten, dass es so klappt? viel spaß beim ausprobieren…
i was so pleased of the result of this iPhone shot and i thought you might be interested in how to shoot the perfect jump shot as well. actually there’s a little trick. the annoying thing about catching a jump or a similar quick move is, that the release is a bit to slow when you shoot conventionally. the camera usually catches the moment when the jumper get’s back on the ground  again. it’s like you’re always that little bit too late. 
you can avoid that by doing the following: you position the person you want to photograph at the place where he/she is supposed to jump and you position yourself to shoot as well. you choose the angle of the shot {don’t forget to leave a bit of space in the upper area of the frame as you don’t want your object to jump out of the picture and cut off her/his head!} and then you focus the person {by tapping on the display, as you surely know}. now you touch the release button, and HOLD it {don’t take you’re finger off as you normally do!}. count together with your photo model… 1,2,3! at three he/she jumps and you release the button at the same time! wanna bet that  this works out? enjoy trying it yourself…