Browsing Tag

recycle style

DO IT YOURSELF

DIY | olle blechdosen…

ole tin cans…

… können viel mehr sein, als nur altmetall… total schicke stiftedosen zum bespiel! außerdem sind sie ein kleinen feines DIY projekt für einen verregneten nachmittag.
… can be so much more than scrap metal only.  they can be totally awesome pencil holders for example! moreover they are a pretty little DIY project for a rainy afternoon.

dazu braucht ihr: ein paar blechdosen (gern in unterschiedlichen größen), schön dicken wollfilz (meinen habe ich von MYMAKI), eine schneidmatte, ein metall-lineal, einen rollschneider, ein maßband, eine schere, einen marker, ggf. etwas STYLEFIX, 2 vielzweckklemmen oder klammern (ihr seht sie im foto weiter unten), einige bunte leder-reste (meine hier sind aus kunstleder und warenproben von der SWAFINGmesse neulich) und kam-snaps mit dazugehörigem werkzeug (meine plastikdrücker habe ich von SNAPLY). ach ja, und eine nähmaschine, am besten mit teflonfuß.
natürlich können statt der lederstückchen auch stoffreste verwendet werden… oder aber statt der bunten plastik-drücker auch metall-druckknöpfe.
you will need: some tin cans (i prefer to have different sizes), thick wool felt (i got mine from MYMAKI), a cutter map, a metal ruler, a roller cutter, a tape measure, a pair of scissors, a marker pen, eventually some STYLEFIX, 2 universal clips (you can see them in the following pics), some leather scraps in different colors (i took some faux leather samples i brought from the SWAFING trade fair lately) and kam-snaps including the tools to fix them (i got my plastic studs from SNAPLY). oh yes, and a sewing machine! a teflon sewing foot will be helpful.
you may as well use fabric scraps instead of leather pieces… and also metal studs instead of the colored plastic ones.

schneidet das leder mit der schrere ganz einfach in dreiecke, so dass sie wie kleine wimpel aussehen. dann messt die höhe und den umfang eurer dosen mit einem maßband ab, gebt ein paar centimeter in der länge für eine überlappung des filzes hinzu. schneidet den filz entsprechend mit dem rollschneider und einem lineal. dann gehts schon an die feinarbeit! arrangiert die leder-wimpel auf euren filzstreifen nach wunsch und fixiert sie mit stylefix. ihr könnt auch ein wenig temporären sprühkleber nehmen, nur von stecknadeln rate ich als fixiermethode ab… das gibt unschöne löcher im leder.
simply cut the leather pieces in triangles so that they look like small pennants. measure off the height and the perimeter of the cans using a tape measure. add a few centimeters of length for an overlapping of the felt. cut the felt according to these measures with a roller cutter. ok,  now the fine tuning follows! arrange the little leather pennants on your felt stripes as you like. you may fix them with stylefix or also with some temporary spray adhesive. but i recommend not to use fixing pins as they will cause holes… not so pretty.

 
fertig!? dann werden die wimpel einfach an der oberen kante entlang aufgenäht. ich finde, das muss nicht zu akkurat sein, ich habe einfach ein paar mal hin- und hergenäht. danach markiert ihr auf einer  kurzen seite des filzes die positionen für die druckknöpfe.
ready!? the sew the pennants along the upper edge. i don’t think it has to be too accurate. i just sewed back and forth a few times. after the sewing is done go ahead an mark the positions for the studs on one of the short sides of the felt.

jetzt wird der filzstreifen um die dazugehörige dose gelegt und mit hilfe von zwei klemmen an der überlappung fixiert. danach die so enstandene filzröhre vorsichtig wieder von der dose ziehen. nun könnt ihr die löcher für die druckknöpfe durch beide filzschichten durchbohren. wie ihr seht, kann es sein, dass ihr die ursprünglich angezeichnete knopf-postition etwas korrigieren müssen… ähämmm. zu guter letzt bringt ihr die druckknöpfe nach anweisung an.

now put the felt close around the can and fix the overlapping with two clips. then carefully pull the felt off the can again. now you can drill the holes for the studs through both layers of felt. it might be possible that you’ll have to correct your marked stud positions a bit … like i had to… uhuuuh. finally take off the clips and punch in the studs according to instructions.

 
nun können die schicken filzhüllen einfach um die dosen geknöpft werden. noch schnell stifte rein… und ganz doll freuen! viel spaß beim nachmachen, ihr lieben!
you can put your felt covers around you cans now, fill them with some pretty colored pencils and get ecxited about your awesome creation! enjoy trying it yourself, folks!

P.S. falls ihr bisher noch nie mit kam snaps gearbeitet habt, könnt ihr euch auch freuen… da habe ich nämlich morgen eine überraschung für euch. ;)
P.S. if you never worked with kam snaps before stay tuned. i’ll be coming up with a nice surprise tomorrow. ;)
UNCATEGORIZED

{DIY} upcyle frühlingsväschen #2

{DIY} upcycle spring vases #2
blühende zweige auf der fensterbank finde ich im frühling wunderbar… heute mal auf eine andere art! scheint so, als hätten wir um diese jahreszeit immer gewisse plastik-fläschchen im haus… ihr erinnert euch vielleicht an mein kleines UPCYCLINGprojekt aus dem letzten jahr? dieses mal sind aus dem plastikmüll kleine hängeväschen geworden…
i really love blooming twigs on my window sill in springtime… i made myself some of a different kind lately! seems like we always have some of those little plastic bottles at home this time of the year. maybe you remember last years UPCYCLING project using them? this time created small hanging vases…
 

also hängen jetzt ein paar osterglocken in ihren kleinen väschen and einem washi-tape beflaggten zweig… und sehen ganz fröhlich aus!

so now happy daffodils hang in their little vases on a washi-tape-flagged twig… and they look so pretty!

was für schöne, frühlingshafte aussichten! hier ist mein kleines TUTORIAL, falls ihr es selbst ausprobieren möchtet…

what a delightful springlike view! here is my little HOW-TO if you want to try it yourself…

ihr benötigt kleine plastik-(joghurt)-fläschchen, festen draht, einen seitenschneider und eine rundzange, verschiedene washi/masking-tapes in euren wunschfarben und ein paar perlen als  verzierung. 
you will need small plastic bottles (e.g. yoghurt bottles), a stronger wire, a side cutter and round pliers, different washi/masking-tapes in your favorite colors and some beads as embellishment.

um löcher in die plastikfläschchen zu bohren, habe ich eine etwas dickere nadel genommen, die ich mit einem feuerzeug erhitzt habe. vielleicht habt ihr aber auch eine lochzange, die ihr dazu benutzen könnt… meine war leider schon ein wenig altersschwach… 
i used a hot needle to poke the holes into the bottles. maybe you have some punch pliers that work… unfortunately mine turn out to be a bit too battered for that duty.

im nächsten schritt habe ich verschiedene washi-tapes in streifen aufgeklebt…. ganz pipieierleicht!
next step was decorating the plastic bottles with stripes of the different washi tapes…. easy a pie!

dann kamen die bügel aus draht an die reihe…ich habe sie in dieser form gebogen und schon mal an beiden seiten eine zierperle aufgezogen.

after that i bent the wire into this shape and added an embellishing bead on every side.

die bügel wurden dann von außen durch die löcher gezogen und mit der rundzange so umgebogen,  dass eine geschlossene öse ensteht. zuletzt habe ich die überstehenden enden  mit seinem seitenschneider gekappt.
i tucked the ends of the wire hoop into the holes and bent them into a loop using round pliers. at last i cut off the lapping ends with a side cutter.

da sind sie! wir haben vier fertige kleine väschen… bereit, mit blümchen befüllt und aufgehängt zu werden.

so here we go! we have four little finished vases… ready to be filled with flowers and to be hung up on a twig.

habt alle einen schönen, sonnigen frühlingstag! :)

have a happy sunny, spring day everyone! :) 

UNCATEGORIZED

recycling FRÜHLINGSväschen
crafty SPRING recyling vases
… oder die frühlingliche plastikMÜLL verwertung!
… or springlike plasticTRASH re-use!

macht sich ganz schnuckelig auf dem couchtisch, oder?
… und so geht’s:
looks pretty awesome on the coffee-table, don’t you think?
… and that’s how i made it:

… klebt die leeren plastikfläschchen mit hilfe einer heißklebepistole in einem grüppchen zusammen.
… take the empty plastic bottles and a hot-melt-gun and glue them together in a bunch.
… wie dieses hier zum beipiel.
… like this one for example.

… messt den umfang eures flaschenbündels und gebt 2-3 cm für eine spätere überlappung des „stoffgürtels“ hinzu… bestimmt auch die gewünschte breite.
… measure off the outline of your bunch of bottles and add 2-3 cm for some overlapping of the „fabric belt“ … determine the width as well.

… schneidet nach diesen maßen stoffstreifen für vorder- und rückseite zu. sucht euch ein paar passende bänder und/oder borten zur verzierung. außerdem braucht ihr einen dekorativen knopf und ein stückchen gummikordel für den verschluß.
… cut some fabric straps for the outside and the lining according to these measures. look for some matching embellishments like ribbons and/or lace. you will also need a pretty button and a piece of elastic cord for the closure.

… näht den äußeren stoffstreifen zusammen, fixiert die zierbänder ggf. mit stylefix…
… sew up the outer fabric straps, fix the embellishments with stylefix if you like…

… und steppt sie auf. 
… then sew the ribbons to it. 
… danach näht ihr außen- und innenstoff rechts auf rechts zusammen. fasst an einer kurzen seite das stückchen gummikordel in einer schlaufe zwischen die stofflagen und lasst an der anderen kurzen seite eine wendeöffnung stehen.
… sew up outer fabric and lining right to right side. fix a loop of elastic cord between the fabric layers of one short side…. leave a hole to turn-over on the other side.
… schneidet die nahtzugaben zurück wendet den entstandenen stoffschlauch.
… minimize the seam allowances and turn over the fabric.

… bügelt den stoffstreifen sorgfältig aus und steppt ihn danach knappkantig ab… dabei wird die wendeöffnung mit geschlossen.
… iron the fabric strap carefully and stitch a seam close to the edge… close the hole to turn-over with this step.

… und dann zuletzt kauft ihr euch ein bisschen FRÜHLING im blumenladen! :)
viel spaß!
… then go to the flower shop and come back with some SPRING at last! :)
have fun!