Browsing Tag

replace plastic

SUSTAINABLE LIVING TRAVEL

Seife, festes Shampoo & Co unterwegs – so transportiere ich mehrere Seifenstücke praktischer auf Reisen

Baby Steps Tipps für nachhaltigeres Leben - Seife, festes Shampoo & Co unterwegs – so transportiere ich mehrere Seifenstücke auf Reisen | luziapimpinella.comDuschgel in Plastikflaschen gibt es bei uns seit vielen Jahren schon nicht mehr. Wir benutzen einfach ein Stück Seife. Uns da umzugewöhnen fiel uns Drei ziemlich leicht. Es war eigentlich sogar der simpelste unserer unserer Baby Steps zu ein bisschen mehr Nachhaltigkeit in unserem Badezimmer.

Etwas zeitaufwendiger und definitiv nerviger war hingegen die Suche nach einem festen Shampoo und auch Conditioner, mit dem die feinen, spröden Haare von und mir und auch von Lu klar kamen und nicht verfilzten. Ich habe ja schon mal über meine lange Suche nach einer festen Haarpflege HIER geschrieben. Vielleicht ist das ja auch für euch interessant, auch wenn das ja immer ein sehr individuelles Problem ist. Deswegen bin ich auch immer noch froh, dass ich dann vor ca. 1 ½ Jahren auch da endlich fündig geworden bin.Seitdem haben wir eine echte Menge Plastikflaschen in unserer Dusche eingespart und alle kommen jetzt super damit klar.

Da stellte sich aber auch natürlich irgendwann die Frage… Wohin mit den ganzen festen Seifen-, Shampoo- und Conditioner-Stücken, wenn wir unterwegs auf Reisen sind. Zugegebenermaßen ist das ein Punkt, wo Plastikflaschen eigentlich ein bisschen praktikabler sind. Eigentlich. Ich dachte, ich teile da heute einfach auch mal meine Erfahrungen und meine Lösung. Denn auch die hat eine Weile gedauert, bis sie ausgereift war… so wie die Shampoo-Suche. Continue Reading

DO IT YOURSELF LIFESTYLE SUSTAINABLE LIVING

Putz & Küchenutensilien, die ich nicht mehr kaufe & unsere umweltfreundlicheren Alternativen

Baby Steps – nachhaltiger Leben | Putz & Küchenutensilien, die ich nicht mehr kaufe umweltfreundlicheren Alternativen | luziapimpinella.com Baby Steps | Es ist nun schon eine Weile her, dass ich hier einen Beitrag für meine Baby Steps Kolumne gepostet hätte, mit ein paar Tipps für ein Schritt für Schritt nachhaltigeren Alltag. Dabei hat eine meiner Instagram-Umfragen neulich ergeben, dass ihr genau das als Thema auch weiterhin wünscht. Dem Wunsch komme ich natürlich gern nach, denn hier bei uns zu Hause ändern sich immer wieder alte Gewohnheiten zum Besseren.

Heute einfach mal ein Paar Tipps für Dinge, die man in der Küche und im Haushalt so braucht und für die es auf jeden Fall nachhaltigeren Ersatz gibt. Und ich fange gleich mal mit etwas echt Gruseligem an…  Continue Reading

BEAUTY & FASHION SUSTAINABLE LIVING

Meine lange Suche nach einem festen Shampoo & Conditioner – ein Erfahrungsbericht & was er mit der call out culture zu tun hat

Baby Steps - Meine lange Suche nach einem festen Shampoo & Conditioner – ein Erfahrungsbericht | Nachhaltiger leben – plastikfrei im Badezimmer | Blogpost enthält Werbung | luziapimpinella.comBaby Steps | Manchmal dauert die Suche nach nachhaltigeren Alternativen ewig. Manchmal ist die Umstellung gar nicht so einfach und man greift immer wieder frustriert zu konventionellen Produkten. So ging es mir bei der Haarpflege. Seit Jahren wollte ich auf Haarseife oder festes Shampoo umsteigen. Ich habe alle möglichen Produkte ausprobiert und habe einen Haufen Geld ausgegeben, aber sehr lange hat einfach nichts zu mir in meinen zickigen , ziepigen und zudem noch gefärbten Haaren gepasst. Aber vor ca. 3 Monaten hatte meine lange Suche nach einem festen Shampoo und einen festen Conditioner ein Ende. Continue Reading

LIFESTYLE

Codecheck, Replace Plastic & Share the Meal – 3 sinnvolle Apps, die Jeder auf seinem Smartphone haben sollte

App-Tipps für weniger Plastik, schädliche Inhaltsstoffe bei Kosmetik und gegen den Hunger in der Welt – Codecheck, Replace Plastic & Share the Meal, 3 Apps, die Jeder auf seinem Smartphone haben sollte | luziapimpinella.com

Ihr Lieben, wie viele eigentlich sinnlose Apps haben wir wohl durchschnittlich auf unserem Smartphone? Ich denke mal, eine ganze Menge und ich nehme mich selbst da absolut nicht aus. Dabei gibt es ein paar Smartphone-Apps, die vielleicht die Welt zum Besseren verändern können, wenn sie nur genug Menschen nutzen. Apps gegen unnütze Plastikverpackungen, gegen schädliche Inhaltsstoffe in Produkten und sogar gegen Hunger und für mehr Bildung.

In Anbetracht dessen, wie oft wir alle pro Tag unser Handy in die Hand nehmen, sollte es ja nicht schwierig sein, mit den nachfolgenden Apps ein bisschen aktiv zu werden. Insgeheim hoffe ich, ihr kennt sie vielleicht schon und falls nicht, freue ich mich, sie euch vorgestellt zu haben. Vielleicht nutzt ihr sie ja in Zukunft genau so wie ich… Continue Reading