Browsing Tag

riviera maya

UNCATEGORIZED

mixtura mexicana…

stoney grey & jungle greens
willkommen in chichén itzá… einem der neuen sieben weltwunder.
welcome to chichén itzá… one of the new seven wonders of the world.
der leguan braucht neue schuhe…    the iguana needs some new shoes…
die pyramide des kukulkán lugt hinter der mauer hervor, die ich mit ihrem totenkopf-fries besonders faszinierend fand.
the temple of kukulkán’s peeping over the wall with skull frieze which was really stunning.
die gruppe der tausend säulen. eigentlich sind es ja nur 400… 
the group of a thousand columns. actually there are only 400…
chillende leguane überall…  chilling iguanas everywhere…
dies ist einer der steinernen ringe auf dem großen ballspielplatz, dem juego de pelota, wo pok-ta-pok gespielt wurde… ein spiel zu dem man wohl übermenschliche kräfte benötigte, wenn man bedenkt, dass die ringe in ca. 7 metern höhe an einer senkrechten wand hängen und die spieler einen 4 kilogramm schweren kautschukball ohne die hilfe von händen oder füßen durch die öffnung schießen mussten!
these stone rings are part of the great ball court , the juego de pelota, where the mayan played pok-ta-pok…  i guess you needed supernatural power to play that game, considering that the rings are 7 meters high on a straight wall and you had to kick a 4 kilogramm caoutchouc ball through the hole without using hands or feet!
jetzt aber ab ins grüne…    but now off into the greens…
… auf dem weg zu einer cenote. die yucatan halbinsel beherbergt über 7000 von diesen natürlichen kalkstein-wasserreservoirs und auch tropfsteinhöhlen mit süßwasser. manche von ihnen sind erschlossen und man kann in ihnen schwimmen…
… on our way to a cenote. the yucatan peninsula has over 7000 of these sweetwater sinkholes and flowstone caves. in some of them you can swim… 
äh, das bäuchlein da… das liegt natürlich nicht am guten mexikanischen essen…. nee, das ist nur mein hohlkreuz! ganz sicher! *lol*
ummm… that tummy isn’t the result of the delish mexican food of course… nooo, it’s only caused by my hollow back! for sure! *lol*
luzie fand das kanu fahren in der cenote im kantun chi eco park so richtig toll… sie stellte sich als echtes naturtalent im paddeln heraus. wer hätte das gedacht!?
luzie loved the cenote canoeing in the kantun chi eco park… she turned out to be a natural paddler! who knew!?
diese kleinen fischkerle gnibbelten einem an den füßen herum! ihr könnt euch vorstellen, wie wir mädels die ganze zeit gequiekt haben…
these little fish-guys used to nibble at your toes! imagine us girls sqeaking all the time…
JUMP!!!
in der tropfsteinhöhle von kantun chi war das selbst fotografieren leider nicht erlaubt! das war so schade. nun, man konnte jedoch fotos kaufen… und so haben wir nun auch ein paar echt klassische touri-bilder im portfolio! *lach*
i wasn’t allowed to take pictures inside the stalactite cave of kantun chi myself. so sad. but they did the job of photographing… well, at least we do have some real classic tourist shots in out portfilio now…. *lol*
hi there!!!
bald schon tequila     tequila to be…
eselchen war natürlich immer dabei! hier ist er todesmutig bein strömendem regen auf die pyramide von cobá gekraxelt und posiert vor dem ausblick auf den yucatekischen dschungel.
of course eselchen was with us … everywhere! he climbed the top of the cobá pyramide, undaunted by death and the pouring rain, to pose in front of the yucatecan jungle!
dieses tauben-pärchen war zu süß (obwohl ich tauben eigentlich sonst nicht besonders mag)… sie saßen da in stoischer ruhe, seite an seite auf der vom regensturm schwankenden pflanze (die mich übrigens irgendwie an die frisur von tingeltangel bob erinnerte… *lach*)
this pigeon couple was too cute (although i usually don’t like pigeons that much)… they sat side by side while a rainstorm shook this plant (that reminded me of sideshow bob’s hairdo somehow… *lol*)
… und nun zu etwas ganz anderem… ABENTEUER! ;)
15 meter tief abseilen in eine trockene cenote. ich hab mich nicht getraut. aber der tapfere lieblingsmann.
… and now to something completely different… ADVENTURE! ;)
roping down 15 meters into a dry cenote. i didn’t dare. but my brave hubby did.
zip-lining zurück über das tal. war auch nicht meins. ich heulsuse.
zip-lining back across the vale. not my favorite activity as well. i am a sissy.
el castillo in tulum…  ein atemberaubender blick.
el castillo in tulum… what a stunning view.
bench monday… leguan inclusive! :)
bench monday… including iguana! :)
badepause…    swimming break…
mexico ist nicht nur bunt und lebendig, es ist voll von abenteuern!
p.s. das war wahrscheinlich das längste posting aller zeiten… danke, dass ihr durchgehalten habt! ;)
mexico is not only colorful and vivid but full of amazing adventures!
p.s. this was probably the longest posting ever… thank you for hanging on! ;)
UNCATEGORIZED

mixtura mexicana…

GOLDEN
ich möchte mich bedanken für EURE begeisterung für die bunten mexico fotos! ich freue mich sehr… besonders, weil ich oft gar nicht weiß wie ich meine eigene begeisterung für dieses land in passende worte kleiden soll. wie schön dass ihr sie in den bildern sehen und erfühlen könnt… DANKE!
das wochenende soll hierzulande ja nicht so golden werden… ich wünsche euch trotzdem ein paar goldige momente!
thank you so much for your warm enthusiasm about the colorfol mexican photos! that makes me happy… especially since i struggle for words to describe my own exaltation about mexico. it’s so very nice that you’re able to see and feel it looking at my pictures… THANK YOU!
seems that the weekend won’t be that golden here in this country… nevertheless i wish you some sweet golden moments!
UNCATEGORIZED

mixtura mexicana…

COLORS
womit nur anfangen? womit anfangen, wenn zweiundvierzig gigabyte an photos gesichtet und aussortiert werden wollen… wenn tausende eindrücke und erinnerungen im kopf herumschwirren? es ist immer etwas schwierig für mich, die richtigen worte zu finden, um zu beschreiben, wie wunderbar eine reise sein kann, wie beeindruckend und bereichernd…
dann sitze ich hier und stelle wieder einmal fest, dass ich keine großer schreiberin bin. ich bin eine fotografin. also lasse ich die bilder erzählen…
where to start? where to start with fourtytwo gigabyte of photographs to be looked through and assorted… with thousands of impressions and memories on my mind? it’s always hard for me to find appropriate words to describe how amazing a journey can be, how impressing and enriching…
sitting here i once again realize that i am not a big writer. i am a photographer. so i let the pics tell the story…
… natürlich hatte auch luzie ihr wichtigstes dabei… eselchen & ihre kamera.
… luzie also brought her most important things of course… „eselchen“ & her  camera.
mexico… wir haben uns verliebt.
mexico… we fell in love.