Browsing Tag

shopping

UNCATEGORIZED

LONDON

Natürlich mussten wir „Tatsächlich Liebe“ (Love Actually) am 1. Weihnachtstag in Fernsehen anschauen, um so ca. im 10-Minutentakt vor Rührung in Tränen auszubrechen… ;o) Der Film hat allerdings nicht nur Wärme ums Herz verbreitet, sondern auch Erinnerungen geweckt. An unseren ersten „4-Tage-ohne-Luzie-Trip“ nach London im letzten 
November. 



 
 

Kronjuwelen oder Wachsfiguren sind nicht unbedingt die Sehenswürdigkeiten, für die ich bereit bin, stundenlang Schlange zu sehen… so haben wir die meisten „obligatorischen“ Sights lediglich von außen bewundert. Stephan kannte sie immerhin schon aus früheren Londonbesuchen. Für mich war das TATE MODERN ein echtes Highlight, wo ich die beeindruckende Ausstellung des canadischen Fotografen Jeff Wall besucht habe. Besonders lustig: an der Kasse fragten mich zwei Portugiesinnen, wo man in denn London meine Leopardengummistiefel kaufen könne… *lach* 

Bummeln in der Brick Lane oder im Spitalfields Market hat so viel Spaß gemacht. Diese Ecken spühen nur so vor Kreativität. Exotisches, Retro-Style, Design und Kunst gibt es hier zu entdecken. Auf dem Samstagsmarkt von Portobello Green konnte ich Stephan fast zu einer grasgrünen (!!!) 7oer Jahre-Lederjacke überreden… aber eben nur fast… ;o)
Ein wirklich toller Begleiter war (neben meinem Lieblingsmann natürlich) der London e>>guide:
Durch ihn sind wir auch auf DONZOKO gestoßen, ein kleiner authentischer Japaner mit unglaublich gutem Essen! Und dann auch noch bezahlbar, was ja in London fast Seltenheitswert hat… ;o)
Nicht unbedingt ein Reisefüher im klassischen Sinne, sondern vielmehr ein herrliches Reiselesebilderbuch ist das StyleCityTravel LONDON. Aufgrund der tollen Fotos ein herrlicher Schmöker vor, während und nach London!
 
Schade, dass ich im letzten November noch nicht so wirklich ernsthaft genäht habe, sonst hätte ich wohl noch mehr Insprationen aus London mit nach Hause genommen… ;)