Browsing Tag

wohnwagen

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

Wohndosen-Makeover | Wohnwagen Rollos selber nähen war ganz easy & Verdunkelung für mich Schlafmimose total wichtig

Wohndosen-Makeover | Wohnwagen Rollos zur Verdunkelung selber nähen | DIY Vintage Caravan Renovierung | luziapimpinella.comNein, ich bin kein Morgenmensch. Meine Nachruhe ist mir heilig und in den letzten Jahren bin ich zu einer echten Schlafmimose mutiert. Eine meiner größten Sorgen beim Renovieren unserer Wohndose war also folglich, ob ich in dem Ding überhaupt schlafen kann… Okay, für die Geräusche trage ich sowieso schon seit Jahren Ohrstöpsel. Die selbstgemachte Aufschrift auf unseren Kissen im kommt ja nicht von ungefähr. Haha. ;) Aber auch was Licht angeht, bin ich mega empfindlich geworden. Die Zeit im eigenen Haus mit total lichtdichten Außenjalousien und in einer Nachbarschaft, in der man nachts die Flöhe husten hören kann, hat da seine Spuren hinterlassen. Ich gehöre auch su den Leuten, die im Hotel etwas vor das kleine Standby-Licht am TV legen oder ganz den Stecker ziehen, weil sie das Lämpchen nervt. Rollos hatte ich zuvor noch nie genäht, schon gar nicht für einen Wohnwagen. Aber es hat super geklappt und die Wohndose ist tatsächlich wunderbar damit abgedunkelt! Und ich habe euch heute mal aufgeschrieben, wie ich es gemacht habe… Continue Reading

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

VORHER – NACHHER Wohndosen-Makeover | Die Wohnwagen Polsterbezüge selber nähen – so habe ich es gemacht!

Wohndosen-Makeover | Wohnwagen Polsterbezüge selber nähen | DIY Vintage Caravan Renovierung | luziapimpinella.comIt’s BEFORE & AFTER time! Mögt ihr Vorher-Nachher Bilder auch so gern wie ich? Ich gucke mir super gern an, wie andere kreative Menschen Wohnungen renovieren, Tiny Houses bauen oder auch einen Vintage Caravan pimpen. So wie wir auch selbst diesen Sommer… Ich weiß, der Weg  zum „Nachher“ ist voll mit Herzblut, Schweiß, Stress und manchmal auch Tränen. Aber wenn man dann ein Projekt erfolgreich geschafft hat, ist das Gefühl einfach unbeschreiblich!

Unser Wohndosen-Makeover beinhaltete etliche dieser Projekte. Auch Arbeiten, gegen die ich mich wirklich ansehnte und die ich aufschob, bis es gar nicht mehr ging. So wie das Nähen der neuen Bezüge für unsere Wohnwagenpolster! Nennt mich #queenofprocrastination. Aber manchmal brauche ich eben Continue Reading

DIE WOHNDOSE FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im August… von Blogpausen, totaler Erschöpfung, Vogelflüsterei & Wohndosenliebe

DIE DINGE im August 2020 - persönlicher Monatsrückblick | Corona Tagebuch | Die Wohndose macht glücklich | luziapimpinella.comIhr Lieben, ich denke wir sind uns alle einig, dass dieses Jahr wie keines ist, das wir jemals zuvor erlebt haben. Abgesehen von den großen Katastrophen in der Welt, ist auch unser persönliches Leben durcheinander, anders, stressiger, aber manchmal auch ein bisschen schöner. 2020 gleicht einer gigantischen Pralinenschachtel. Bei jedem neuen Bissen, weiß man nicht, was man bekommt. Mal ist er lecker, mal direkt zum Ausspucken. Oder?

Auch hier im Blog gab es im August 2020 tatsächlich etwas, dass es in ganzen 14 Jahren meines Bloggerdaseins niemals zuvor gab. Continue Reading

DIE WOHNDOSE DO IT YOURSELF

Unser Wohndosen-Makeover & eure Fragen zum Wohnwagen und der Renovierung

Unser Wohndosen-Makeover & eure Fragen zum Wohnwagen und der Renovierung | Vintage Wohnwagen renovieren | luziapimpinella.comMoingiorno ihr Lieben! In meinen fast Täglichen Instagram-Stories vom Makeover unseres Vintage Wohnwagens {mittlerweile in den Highlights zu finden als Wohndose Teil 1 und Teil 2} , kamen immer wieder Fragen in den Direktnachrichten. Da ich nicht immer die Zeit finde habe, auf alles so ausführlich zu antworten, wie ich gerne möchte, tue ich das heute einfach mal hier im Blog. Und falls ihr noch weitere habt, gern her damit… ich sammele weiter, bis es irgendwann endlich mal einen VORHER – NACHHER Post geben kann. Aber bis dahin ist noch ein bisschen Arbeit zu erledigen und wir stecken mittendrin. Continue Reading

DIE WOHNDOSE FAMILYLIFE MY 2 CENTS

DIE DINGE im Mai… What a difference a May makes! Von Menschensehnsucht, Glücksmomenten, Wohndosen & neuen Ufern

DIE DINGE im Mai ... persönlicher Monatsrückblick, Corona Edition | Monatskolumne - Was mich im Mai 2020 glücklich gemacht, beschäftigt, begeistert, inspiriert und auch beängstig und bedrückt hat | Mein Corona Tagebuch | luziapimpinella.vomDer Frühling 2020… wird vermutlich als der in die Geschichte eingehen, in dem ich fast nichts anderes gemacht habe als Eichhörnchen zu fotografieren. Das habe ich vor ein paar Wochen noch gedacht. Aber dann kam der Mai und der hatte ein paar Überraschungen parat. Für mich war es tatsächlich der schönste Monat seit Beginn der Corona Kacke. Der Arbeitsstress der ersten Zeit hat nachgelassen. Die Traurigkeit auch. Und es gibt wieder mehr Dinge, auf die wir uns wirklich freuen. Wie Bolle sogar…

Also, Zeit für meinen persönlichen Monatsrückblick. Meine Kolumne über DIE DINGE  über Dinge schreibe, die mich im Vormonat beschäftigt, inspiriert, glücklich gemacht, berührt, interessiert, amüsiert, oder auch bedrückt und nachdenklich gemacht haben. Ein Querschnitt durch meinen Mai eben. Continue Reading