ADVERTORIAL TRAVEL

Das Bad Moos in Sexten Südtirol – wo man vom Bett in den Lift fallen, im Heu baden und Rentieren auf der Piste begegnen kann

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Von mir aus kann der Winter jetzt kommen. Also, ich wäre bereit. Heute morgen war Frost – immerhin. gestern Abend hat ein ein klitzekleines bisschen geschneit.  Es wird also. Ihr wisst ja längst, ich liebe Schnee und das Skifahren und ich freue mich jetzt schon darauf, bald wieder auf die Piste zu können. Allerdings muss ich noch ein paar Monate bis Anfang März warten.

Bis dahin nehme ich eben, was der norddeutsche Winter so bringt, auch wenn der ja oft ein bisschen mickriger ausfällt als der Winter in den Bergen. Bleibt mir ja auch nichts anderes übrig. Und wenn es dann soweit ist, wird es ein Winterurlaub zu zweit, denn unser Tochterkind wird ja zu der Zeit unter der neuseeländischen Sommersonne weilen. Dieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen einer Pressereise enstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press tripHier im Blog nehme ich euch heute schon mal mit in den Schnee und zurück in den letzten März. Da war ich nämlich mit meinen Lieben in den Osterferien für ein paar Tage im verschneiten Südtirol unterwegs. Genauer gesagt in Sexten in den Dolomiten, wo wir von unserem Hotel Bad Moos Dolomites Spa Resort quasi direkt aus dem Bett in den Ski-Lift fallen, im Heu baden und Rentieren auf der Piste begegnen konnten. Nur die berühmten Drei Zinnen um die Ecke, die haben wir nicht gesehen… dafür müssen wir wohl nochmal wiederkommen.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Beste Aussichten von unserem Balkon, würde ich mal sagen… }

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Vom Hotelbett auf die Skipiste plumpsen – daran könnte ich mich gewöhnen.

Wir verliebten uns damals gleich in die Aussicht aus unserem Hotelfenster am Fuße der berühmten „Sextener Sonnenuhr“. Eine Seite Bergkette andere Seite Piste. Ich meine… Piste direkt vor der Tür! Das ließ mich in der Tat vor lauter Frohlocken schier ausflippen. Ihr könnt euch nämlich nicht vorstellen, wie sehr ich am Skifahren, dass ich ja eigentlich sehr liebe, das ganze lästige Ski-Geraffel hasse. Die Schlepperei der Ski, das unbeholfene Herumstolpern in den klobigen Skistiefeln, die Drängelei in überfüllten Skibussen. Wir würden all das dieses Mal nicht haben… alle so YEAH!

Selbst der hauseigene Skiverleih und -service war direkt im Keller des Hotel Bad Moos. Nur ein paar Stufen und ein paar Schritte durch den Schnee und schon konnten wir die Gondel zur Rotwand {Croda Rossa} hinauf nehmen. Für mich der beste Wintersport-Luxus ever!

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Für Stephan tatsächlich auch, der ist nämlich am liebsten als Erster auf der Piste. Damit treibt er oft genug seine Kumpels im alljährlichen Männer-Skiurlaub in den halbausgeschlafenen Wahnsinn. Und wir Mädels haben im Winter-Familienurlaub für ihn morgens auch oft nur widerwilliges Grummeln übrig, wenn er uns so antreibt.

Vom Bad Moos aus war es selbst für mich nicht schwer, zeitig auf der Piste zu sein und als Erste {okay, als Zweite} im frisch präparierten Schnee die Piste herunter zu wedeln. Und auch für Luzie hatte das ungeahnte Vorteile. Sie konnte sich morgens einfach so lange Zeit lassen, wie sie wollte und später ganz nachkommen. Angesichts dessen, wieviel Zeit ein Mädchen in dem Alter, und unseres im Speziellen, morgens im Bad braucht, kann ich nur sagen: je näher die Piste, desto größer die Familien-Harmonie.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Weiße Einsamkeit auf der Rotwand-Piste am Morgen – okay, bis auf die Schneemannfamilie}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Die Pizza in der Rifugio Rudi Hütte an der Rotwand-Gondel war übrigens super lecker!}

Pisten des Skigebiets Drei Zinnen Dolomites unfassbar leer. Die Ferien in Südtirol waren gerade vorbei oder standen sie in der kommenden Woche bevor? Ich weiß es nicht mehr. Auf jeden Fall fühlten wir uns fast einsam bei Skilaufen. Und Anstehen am Lift? Fehlanzeige. So konnten wir Rennsemmeln den ersten Tag auf der Piste schon voll auskosten. Mussten wir auch, denn wir hatten am Nachmittag unseres ersten Tages noch etwas anderes vor…

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Eine nostalgische Pferdeschlittenfahrt durch das Fischleintal 

Es wartete also am Nachmittag ein historischer Pferdeschlitten mit Kutscher vor der Tür des Bad Moos auf uns. Und wir konnten unsere, von der Piste müden, Knochen auf einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt durch das Fischleintal ein wenig lockerschuckeln lassen. Die Sonne strahlte aus allen Knopflöchern, es war knackig kalt, aber die schwere Samtdecke im Schlitten hielt uns muckelig warm. Gemütlicher geht es wohl kaum!

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Das Fischleintal gehört zum Naturpark Drei  Zinnen und ist mit seinen imposanten Felswänden Teil des UNESCO Welterbes der Dolomiten. Es erstreckt sich knapp 5 Kilometer vom Sextener Ortsteil Moos entlang des Fischleinbachs und gesäumt von Lärchenwäldern und Almwiesen bis hin zur Talschlusshütte.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Für eine Pferdeschlittenfahrt anmelden kann man sich übrigens an der Hotel-Rezeption des Bad Moos – eine Fahrt durch das Fischleintal kostet 80,- für maximal 4 Personen}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Pferde-Kutschfahrt in Richtung der 3 Zinnen - Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Das Ganze war ein tolles Erlebnis hatte ja sehr großen „Drei Nüsse Für Aschenbrödel“ Charme. Ich bin nur froh, dass ich kein rosa Chiffon-Kleid trug, sonst wäre mir ganz schön kalt geworden. Und ich hätte Herrn P. am Ende aus nicht in den Schnee schubsen können, sonst wäre mein Pumps noch stecken geblieben.

Die berühmten Drei Zinnen sahen wir von hier aus übrigens leider nicht. Im Hotel sagte man uns: „Die müsst ihr euch erarbeiten!“ Entweder mit Schneeschuhen im Winter oder mit Wanderstiefeln im Sommer. Da bin ich dann ja doch für die Sommervariante, wenn ich ehrlich bin. ;) Wir müssen also auf jeden Fall nochmal wiederkommen. Schon allein, um auch den tollen Außenpool einzuweihen, der im Bad Moos in diesem Sommer gebaut wurde und den wir noch gar nicht kennen.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Am nächsten Morgen ging’s natürlich wieder auf die Piste – dieses Mal zum Stiergarten und zum Helm

Beide Skigebiete, Rotwand und Helm, sind mit ihren 93 Pistenkilometern-Kilometern und vielen Panoramaabfahrten übrigens Teil des Skizirkus 3 Zinnen Dolomites. Den Einstieg in beide Gebiete hatten wir im Bad Moos direkt vor der Haustür… und sogar die steilste Piste Südtirols. Stephan hat die ein paar Mal genommen. Vom Hotelbalkon aus sah sie ja ganz harmlos aus, aber ich habe sie mir dann doch gekniffen. Ich hinke dem Mann immerhin mit locker 15 Jahren weniger Skierfahrung hinterher. Da habe ich doch lieber auf der Hotel-Sonnenterasse mit einem Käffchen auf ihn gewartet, bis er herunter gesaust kam.

Apropos Kaffeepause mit Aussicht…

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Ski-Pause auf der Monte Elmo Hütte – Drei Zinnen Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Ski-Pause auf der Monte Elmo Hütte – Drei Zinnen Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Skipause-Pause in der Monte Elmo Hütte mit Wahnsinns-Panorama

Im Skigebiet Helm habe ich ebenfalls in der Sonne mit einem Kaffee gesessen, während der Mann dringend noch weitere Pistenmeter schreddern musste. Für Stephan gibt es kaum ein Stopp, wenn er weiße Pisten sieht, er nutzt einfach jede Minute. Also fast. Aber ich kann ihn tatsächlich nur selten zu einer ausgedehnten Pause überreden.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Ski-Pause auf der Monte Elmo Hütte – Drei Zinnen Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Ski-Pause auf der Monte Elmo Hütte – Drei Zinnen Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Ski-Pause auf der Monte Elmo Hütte – Drei Zinnen Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Dabei war dort oben so eine wunderbare Panoramaaussicht. Da kann man schon mal innehalten und durchschnaufen. 

Wir zwei im Spa Heubad – zur Entspannung der müden Knochen… und wenn’s schee mocht! ;)

Und dann war da in unserem Hotel Bad Moos noch das Spa und die Termesana mit Innenpool, Sauna und Schwefelwasser-Quelle mit Kurkonzession. Ihr wisst ja… so ein absoluter Wellness-Mensch bin ich nicht, aber das Heubad, das Stephan und ich gemacht haben, war ein echtes Erlebnis der ganz besonderen Sorte.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

In einer hölzernen Badewanne wartete am zweiten Abend erst einmal ein Entspannungsbad im duftenden und angenehm warmen Heusud auf uns… mit Tee und Ausblick auf ein knisterndes Kaminfeuer, in dessen Kessel gerade noch die Heubündel erhitzt worden waren. Balsam für den Muskelkater, den wir vom Skifahren hatten. Wir mussten uns sehr zusammenreißen, in der wohligen Wärme nicht einzunickern.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Wellness mit Heubad | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Wellness mit Heubad | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Wellness mit Heubad | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Nach dem Bad in der Wanne folgte ein „Bad“ in echten Heu! Auf dem großen Bett in unserem „Private Spa Room“ wurde feuchtes, frisch erhitztes Heu ausgebreitet. Wir legten uns auf das duftende heu und wurden nochmal komplett und fest darin eingepackt. Mit der Decke zugedeckt und wie ein Heubündel ruhten wir 30 Minuten lang.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Wellness mit Heubad | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Wellness mit Heubad | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Die wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung auf den Organismus eines solchen Prozederes gilt wohl als nachgewiesen. Das Geheimnis liegt wohl in der Mischung von Heilkräutern, die, angemessen erwärmt und befeuchtet, unterschiedliche Wirkstoffe freisetzen. Durch das starke, durch die Wärme ausgelöste Schwitzen und die damit verbundene Aufnahme der freigesetzten Wildkräuter-Substanzen wirkt so ein Heubad entgiftend, anti-entzündlich, belebend, entspannend und stärkt das Immunsystem.

Tatsächlich darf man bei dieser Spa-Anwendung nicht wirklich zimperlich sein. Wer schon bei einem Wollpullover am Hals eine Krise bekommt, ist hier bestimmt fehl am Platz. Und Heuschnupfengeplagte vermutlich auch, dachte ich mir so. Nun, beides trifft auf mich nicht zu, also konnte ich mein Heubad genießen… auch wenn ich danach beim Duschen das Gefühl hatte, mir würde ein ganzer Heuschober unter dem Busen klemmen. Meine Haut war danach unglaublich zart und weich und ich fühlte mich so entspannt, dass ich fast beim Abendessen einschlief.

Kulinarik im Bad Moos – in der Küche trifft Tradition auf Moderne

Wer sich viel bewegt, will nämlich auch gut essen. Daran gab es in unserem Hotel auch wirklich keinen Mangel. Das Motto der Bad Mooser Küche kann man wohl „Tradition trifft Moderne“ nennen… frisch interpretierte, internationale Speisen, immer mit einem unverkennbaren Südtiroler Touch. Wann immer möglich, stammten die Lebensmittel aus regionaler Produktionen und auch kleinen Manufakturen.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Kulinarik | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Kulinarik | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Die fünfgängigen Abendmenüs waren unglaublich fein und nicht nur für den Magen, sondern auch für die Augen ein echter Schmaus. Und auch Luzie kam als Vegetarierin voll auf ihre Kosten. 

Der Tag, an dem wir Einhörner Rentiere auf der Rotwand-Piste trafen

Und dann war da noch der Tag, als wir den Rotwand-Rentieren begegneten. Okay, ich gebe zu, das war jetzt nicht so ein wirklich glücklicher Zufall, dass wir diese zauberhaften Tiere dort sehen konnten. Eigentlich gibt es in Italien ja auch keine Rentiere und tatsächlich ist dieses das einziges Rudel Italiens.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Skifahren in den Dolomiten | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Immer Schnee an der Nase, ist das nicht süß?}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}An der Rotwand bergstation leben sie in einem großen, weitläufigen Gehege, wo man sie täglich sehen kann, wenn sie sich in der Nähe des Zauns aufhalten. Zweimal die Woche gibt es eine öffentliche Fütterung. Die begeistert nicht nur die Kinder an der Piste, die an diesem Tag auch ganz viele Fragen zu den Rentieren hatten, sondern die Erwachsenen ebenso. Auch ich habe da viel gelernt und war sehr fasziniert von diesen Tieren.

Die ca. halbstündige Rentier-Fütterung  findet montags und donnerstags, sowohl im Winter als auch im Sommer um 14:00 Uhr in der Nähe der Bergstation der Rotwand-Gondel statt.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}Zu fressen gibt es für die Süßen Isländisches Moos und eine spezielle Getreidemischung. Und so wie die Rentiere bei der Gelegenheit über die Piste flitzen, um zur Futterstelle zu kommen, sobald sie aus ihrem Gehege gelassen wurden, scheint das Event auch für sie ein kleines Highlight zu sein. Dass sich die Tiere sich in ihrem großen Gehege wohl und geborgen fühlen zeigt auch der Nachwuchs in den letzten Jahren.

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

Skiurlaub in Südtirol – Hotel-Tipp Bad Moos in Sexten – Rentiere auf der Piste | Travel South Tyrol Dolomites | luziapimpinella.com {Pressereise-Advertorial}

{Fast ein Einhorn.. nur viel süßer!}

Was ich an diesem Tag über Rentiere gelernt habe: Sie sind die einzige Hirschart, bei denen auch die Weibchen ein Geweih tragen, nur etwas kleiner. Beide werfen einmal im Jahr ihr Geweih ab, woraufhin es dann ganz neu wächst. Was eben auch erklärt, warum unter den Rentieren einige super niedliche „Einhörner“ unterwegs waren.

Für uns waren die Rotwand-Rentiere der wunderbare Abschluss eines ebenso wunderbaren und abwechslungsreichen Skiurlaubs in Südtirol. Ach, was freue ich mich auf Schnee im kommenden Winter…

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

Blogpost TrennerLeserinfo & Transparenz | Unsere Übernachtungen wurden freundlichst vom Bad Moos Dolomites Spa Resort Hotel im Rahmen einer gänzlich unverbindlichen Presseeinladung unterstützt.  Dafür danken wir ganz herzlich. Die redaktionelle Berichterstattung über unseren Aufenthalt stand mir völlig frei. Meine hier geschilderten persönlichen Eindrücke {und auch meine Freude an Hotelbetten direkt an der Piste} sind wie immer meine eigenen… so wie ihr es von mir gewohnt seid.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply