TRAVEL

Unser Design Hotel-Tipp – das Casa Cook Rhodes… Ende April schon mal Sommer schnuppern

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comIch brauche Sonne und muss raus, sonst fällt mich noch die Decke auf den Kopf und ich raste aus… sagte ich Mitte Februar zu Stephan, als wir abends nebeneinander auf dem Sofa hockten. Ich fühlte mich so pandemiemürbe, resigniert und total energielos. An diesem Tag waren mir mal wieder Fotos von den Casa Cook Hotels in meinen Instagram Feed untergekommen. Man könnte sagen, ich habe mich influencen lassen, aber die Sehnsucht war auch ohne diese Bilder schon gigantisch. Irgendwohin, wo es schön ist, ganz spontan! Das wär’s echt!

Ich habe meinen Mann damit ein bisschen überrumpelt. Aber es war auch gerade ein paar Tage her, da hatten wir aus Vernunftsgründen unseren Skiurlaub in Österreich Anfang März mit einer großen Gruppe von Freunden gecancelt. Die Kack-Pandemie. Immer noch. Und wieder hatten eine Reise nicht gemacht, auf die wir uns so sehr gefreut hatten. Das nagte an dem Tag echt an mir. Immerhin rannte ich bei Stephan offene Türen ein. Auch er war müde vom langen, tristen Winter und von der Tatsache, außerhalb unserer eigenen vier Wände kaum etwas anderes zu sehen und nur noch im Home-Office zu hocken. Ohne Ausgleich durch echtes Leben „da draußen“.

Wir gucken mal, was sich machen lässt. Da waren wir uns schnell einig. Und wir fragten Luzie erst mal, ob sie noch mal mit uns verreisen wollte. Das ist ja in ihrem Alter nicht unbedingt selbstverständlich, denn sie ist mittlerweile 20. Aber ja… auch sie war für eine Reise zu haben… egal wohin. Bitte nur mal raus und weg!

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comIns Casa Cook Rhodes wollte ich schon so lange. Überhaupt hatte ich schon immer geliebäugelt mit „Adults Only“ Hotels… auch schon, als unser eigenes Kind noch kleiner war.

Ich konnte schon immer gut nachvollziehen, warum Menschen gern auf diese Art mal ihren Urlaub verbringen möchten. Vor allem, wenn sie viele Jahre mit Wasserrutschen, beim Sandburgenbauen und beim ständigen Rennen nach Eis und Pommes für ihre Kiddos verbracht haben. Alles zu seiner Zeit und das ist auch gut so. Aber irgendwann kann man eben auch mal gut ohne und möchte auch nicht zurück. Wir zumindest nicht. ;) Dass unser erwachsenes Kind nun mitkommt, haben wir eigentlich erst nicht gedacht, aber umso besser. Wir freuten uns, dass Luzie immer noch Bock hat mit uns Zeit zu verbringen. Und ganz ehrlich, die Woche auf Rhodos war für uns alle drei so sehr Balsam für die ausgehungerten Seelen.

Wir recherchierten online. So wie immer eigentlich. Stellten aber schnell fest, dass wir auch keine Energie hatten, ständig Preise für Flüge zu vergleichen. Zumal die auch ständig schwankten, manchmal sogar stündlich. Also taten wir etwas, das wir „Urlaubsselbstplaner“ schon seit unserer Safari in Tansania nicht mehr getan hatten. Wir wendeten uns an ein Reisebüro, in diesem Fall unser örtliches, in dem wir Früher immer Kund:innen gewesen waren. Sehr viel früher, bevor wir echte Profis im selbst Zusammenstellen von Individualreisen wurden. Aber manchmal kann man eben doch noch Hilfe brauchen. Und auch, wenn wir schon ewig keine Pauschalreise mehr gebucht hatten, schien uns das in diesem Fall wirklich als die beste Option. Und das war sie auch. Unser Reisebüro vor Ort machte uns dann auch ganz fix Vorschläge für die günstigsten Pauschaloptionen. Zeitlich waren wir ja flexibel, schließlich haben wir kein schulpflichtiges Kind mehr {Hurra!!!} und dann ging alles ganz schnell. Abgenickt, eine Woche für Ende April, Anfang Mai gebucht… gerade noch bevor die eigentliche Reisesaison beginnt. Und gaaaaanz vorsichtig vorgefreut. Immer die Sorge im Nacken, es könnte noch etwas dazwischen kommen.

Ich gebe zu, nach all den „Stornoschmerzen“ der letzten 2 Jahre hatte ich bis zum Schluss fast nicht geglaubt, dass es wirklich klappt mit dieser doch sehr spontanen Reise. Aber dann war soweit. Und es war einfach so schön… Ich nehme euch heute in vielen Fotos einfach mal mit auf diesen Hotel-Erholungstrip. Lange haben wir nicht mehr so viel Zeit in einem Hotel verbracht. Wir haben ja aus Reisen immer Hummeln im Hintern und sind sowieso nur unterwegs. Weswegen also dem Fokus auf die Unterkunft legen? Aber jetzt war das einfach mal genau richtig. Zum Genießen nach diesem furchtbaren Winter, zum Akkus aufladen und zum Kopf frei bekommen. Und zum einfach mal etwas unbeschwerter sein in diesen bedrückenden Zeiten. Wenigstens für eine Woche.

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comNatürlich hatten wir, trotz der traumhaften Hotel-Kulisse auch Hummeln im Hintern. Und natürlich wollten wir Rhodos, die grünste aller griechischen Inseln, ausgiebig erkunden. Und das taten wir auch. Doch davon, was wir alles unternommen haben, erzähle ich euch mal in einem separaten Blogpost. Oder mehreren. ;) Falls ihr nicht so lange Geduld habt, könnt ihr auch immer noch in meinen Instagram Story Highlights von Rhodos HIER, HIER und HIER sehen, was wir alles so unternommen haben.

Unser Flug nach Rhodos ging sehr früh… oder spät, wie auch immer ma 3:45 Uhr betrachten will. Mit Menschen im proppevollen Flieger zu sitzen, die sich teilweise auch über die Maskenpflicht hinweg setzten, fanden wir mehr als unangenehm. Alles lassen wir das… als wir dort waren, waren woir dennoch froh, es gewagt zu haben.

Denn das Casa Cook Rhodes war auch „in echt“ eben genau so traumhaft schön, wie der Instagram-Feed es versprach. Ich weiß nicht, wie uns das durch die Lappen gehen konnte, aber tatsächlich hatten wir nicht wirklich auf dem Schirm gehabt, dass auch Luzies Zimmer eine Daybed-Terrasse mit direktem Zugang zum Pool haben würde. Wir dachten nur unser etwas größeres Zimmer würde das haben. Aber das passiert dann vielleicht auch, wenn man die Buchung nicht mehr selbst recherchiert. ;) However…. das war natürlich eine grandiose Überraschung uns eine nicht erwarteter Luxus. Tatsächlich haben wir dann bei ersten Spaziergang festgestellt, dass im Casa Cook absolut niemand ohne persönlichen Poolzugang ist. Wie wunderbar ist das denn bitte?

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comDie frühe, oder eben späte, Flugzeit hatte dann auch den Vorteil, dass wir noch den ganzen ersten Urlaubstag vor uns hatten. Außerdem konnten wir, kaum angekommen und das Zimmer nicht mal bezogen, schon direkt das tolle Frühstück im Freien genießen. Nach dem langen tristen Winter und echt wenigen schönen Erlebnissen der letzten Monate, war es fast unwirklich, da jetzt zu sitzen. Einatmen, ausatmen, freuen!

Und wie gut das Essen war. Wir hatten nämlich noch etwas getan, das wir normalerweise im Hotel nie tun. Wir hatten Halbpension gebucht. Für gewöhnlich gehen wir einfach lieber hier und dort essen… entdecken die Restaurants der Gegend. Aber bisher waren wir auch selten jenseits der Saisons unterwegs. Und jetzt, Ende April merkten wir eben schon, dass wir mit die ersten Reisenden auf der Insel waren. Alle Attraktionen, die ein paar Wochen später von Tourist:innen überfüllt sein würden, waren jetzt teilweise fast menschenleer. Sonnenliegen am Strand, fast alleine? Kein Problem! Aber es waren deswegen eben auch noch viele Restaurants und Cafés geschlossen und gerade noch beim Großreinemachen, wenn überhaupt. Die Halbpension. So spießig sie klingen mag, war also eine gute Entscheidung gewesen. Eine die wir auch erst kurz vor der Abreise noch nachgebucht haben, nachdem wir die Entfernungen im Ort Kolymbia und die nächstgelegenen Restaurant-Möglichkeiten gecheckt hatten.

Wir haben selten so gut und reichlich gegessen, wie im Casa Cook. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Halbpension war unglaublich. Beim Frühstücksbüffet konnte selbst ich oller Breakfast-Muffel mich kaum losreißen und frisch gepressten Orangensaft gab es so viel wie ich mochte. Das…. wo ich doch bei frischem O-Saft immer kein Stop kenne. Und beim Abendessen haben wir am ersten Abend gelernt, dass wir beim 5-Gänge Menü {eigentlich 6, denn es gab auch immer noch Süppchen vorweg} seeeeeeeehr gut klarkommen, wenn wir uns die verschiedenen spannenden Vorspeisen zu dritt teilen. So üppig waren die Portionen pro Person. Der Wahnsinn. Griechenland eben, da biegen sich gern mal die Tische.

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.comTravel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com„Welcome to Greece!“ schmunzelte dann am ersten Abend auch die ganz entzückende Restaurant Concierge Rania, als unser Hosenbund ganz schön kniff. Überhaupt war das Team des Hotels so locker und einfach nett. Doch die liebe Rania war ein ganz besonderer Schatz, wie sie uns jeden Tag morgens und auch abends freudig begrüßte, das strahlende Lächeln leider immer hinter einer Maske verborgen. Sie hatte immer Zeit für einen Small Talk und wirklich wertvolle Tipps für unsere Tagesausflüge. Sie merkte sehr schnell, wie wir ticken… es gibt so Menschen, die haben einfach das Talent andere Menschen zu lesen. Sie hat es. Das war auch ziemlich wunderbar.

Wir genossen also die Zeit, die wir im Hotel verbrachten in vollen Zügen. Ganz anders als bei anderen Urlauben in früheren Jahren, wo unser Fokus einfach gar nicht auf den Hotels lag. Auch wenn wir natürlich zwischendrin immer mal wieder schöne hatten. Aber dieses Mal waren wir einfach auch ausgehungert nach Entspannung. Wir wollten uns auch Zeit nehmen, um einfach mal nur da zu sein und aufzutanken. Dafür war das Casa Cook der perfekte Ort.

Wir genossen die Zeit auf der eigenen Terrasse direkt am „eigenen“ Pool. Auch wenn um diese Jahreszeit das Wasser natürlich noch ziemlich kalt war, tat es schon gut, dort einfach auf dem Daybed zuliegen, zu lesen, ab und zu mal den Zeh ins Wasser zu stecken und vielleicht mal auf Instagram zu chatten. Luzie hatte das Zimmer direkt nehmen und. Ein bisschen kleiner… aber trotzdem genau so luxuriös und sie genoss ihre „privacy“ sichtlich.

Wir waren dann auch sehr dankbar, dass der Abflug an unserem Abreisetag sehr spät war. Wir hatten unseren Mietwagen schon abgegeben und nichts mehr vor, aber so konnten wir den ganzen Tag noch im Hotel genießen. Wir vereinbarten ein Late Check Out am Nachmittag, so dass wir unsere Zimmer noch schon im 11 Uhr geräumt haben mussten und kosteten unsere eigene Poolterasse, die die Sonne immer bis Mittag hatte noch so richtig aus. Später verbrachten wir dann die restliche Zeit noch am gemeinschaftlichen Pool und in den Lounge Sofas. Selbst für Abendessen war noch Zeit, bevor wir dann doch leider los mussten. Aber den letzten Tag unsere Rhodos Reise hatten wir noch voll ausgeschöpft.

Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com Travel | Style Design Hotel-Tipp Casa Cook Rhodes | Reise - Griechenland Rhodos - Adult Only Hotel | luziapimpinella.com War eine Woche zu kurz? Na klar… Urlaub ist doch irgendwie immer zu kurz. Und wir hätten noch so einiges mehr auf Rhodos zu entdecken gefunden. Aber ich weiß dennoch nicht wann ich mich das letzte Mal so aufgetankt gefühlt hatte. Ich hatte es ja schon  Anfang des Jahres HIER in einem meiner Monatsrückblicke geschrieben… es hat sich für lange Zeit angefühlt, als ob ich ein kaputtes Akku wäre. Nicht mehr fähig, wirklich nachhaltig aufgeladen zu werden, sondern immer gleich wieder am Limit. Dieses Gefühl ist seit unserem kleinen aber sehr feinen Griechenland Urlaub tatsächlich verschwunden. Ich zehre immer noch davon und meinen zwei Lieben geht es auch so. Also hat es sich gelohnt? Würde ich an diesen ganz besonderen Ort wieder fahren. Auf jeden Fall. Mal sehen. Vielleicht nächstes Jahr als Mädelstrip mit Sonni. Das Casa Cook hat ja noch ein paar weitere zauberhafte Orte zu bieten…

Wann habt ihr das letzet Mal spontan Urlaub gemacht. Und fällt es euch oft auch so schwer, mal richtig die Seele aufzutanken? Lasst gern hören… ähm, lesen.

 

... macht es hübsch! Gruss

Leserinfo & Tranparenz | Dieser Blogpost ist ein redaktioneller Beitrag mit persönlichen Empfehlungen aus Begeisterung – völlig unabhängig und in keiner Form vergütet, ohne Einladung und ohne irgendeinen Auftrag. Dies war ein privater, selbst bezahlter Urlaub.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Ilka
    26. Juni 2022 at 8:39

    Ach so schön, und sogar mit Urlaubskatze.
    Wir mussten zwischendurch auch mal raus, denn immer nur Arbeit und Spaziergang “hier um den Pudding” hat uns auch nicht gereicht.
    Schönen Sonntag!
    Ilka

  • Reply
    Karen
    26. Juni 2022 at 17:03

    Das sind ja absolut verführerische Fotos einer traumhaften Location. Und der Bericht dazu macht einfach Lust dazu, dieses Hotel und die Insel auch auszuprobieren. Danke dafür!
    Liebe Grüße
    Karen

  • Leave a Reply