travel tuesday | getty center L.A.

bei den kommentaren zum letzten TRAVEL TUESDAY posting beschlich mich wieder einmal der verdacht, dass L.A. einen schlechteren ruf hat, als es verdient. darum möchte ich heute nochmal eine lanze für LOS ANGELES brechen! es hat nämlich viel mehr zu bieten als hollywood-oberflächlichkeit und schickilacki rodeo drive getue…
looking at the comments on my last TRAVEL TUESDAY posting i got the feeling that L.A.’s reputation is worse than it deserves to be. so i’d like to take up the dudgels for LOS ANGELES today! it has so much more to offer than hollywood shallowness and superfancy in-crowd rodeo drive fuss…

… das GETTY CENTER zum beispiel! der beeindruckende gebäudekomplex des architekten RICHARD MEIER aus kalkstein und glas in den BRENTWOOD hills thront hoch über der city mit einem atemberaubenden ausblick. für architektur-liebhaber ist es ein wahrgewordener traum in weiß. sofort schockverliebt war ich in die skulptur BOY WITH FROG von CHARLES RAY.
… the GETTY CENTER for example! the amazing stone and glass and building complex built by architekt RICHARD MEIER is located in the BRENTWOOD hills overlooking the city in the most awesome way. for lovers of achitecture it’s like a dream that came true all in white. arriving the place i was instantly smitty by CHARLES RAY’S sculpure BOY WITH FROG.

der eintritt zum getty center und zu allen ausstellungen ist übrigens frei, lediglich eine parkgebühr ist zu zahlen. eine schienenbahn bringt einen vom parkhaus hinauf zum museum.
admission to the getty center and all of it’s exhibitions is free by the way, you only have to pay a parking fee at the entrance. a train takes you from the parking lot to the museum.

 

der tag war perfekt für einen besuch. wir waren mit NANCY [fledge flying is easy] und ihrer unglaublich süßen tochter ANNA unterwegs und hatten spaß. kein wölkchen trübte den blauen himmel, der all das weiß noch viel mehr strahlen ließ. alle farben, alle linien kamen mir an diesem tag fast unnatürlich klar vor. unglaublich schön.
the day was more than perfect. we enjoyed our time together with NANCY [fledge flying is easy] and her adorable daughter ANNA. the sky was cloudless and all that blue even brightened up the white of the building. the colors and the lines seemed so unnatural crisp that day. it was just amazing.

das kunstsammlung des GETTY MUSEUMS gehört zu den umfangreichsten der welt, ursprünglich zusammengetragen vom öl-magnaten und milliardär JEAN PAUL GETTY. neben der daueraustellung [die die SCHWERTLILIEN von VAN GOGH beinhaltet!], gibt es zahlreiche tempöräre austellungen. wir sahen faszinierende KUBA FOTOGRAFIE von walker evans und eine unglaubliche kollektion an französischen möbeln, kleidern und luxusgegenständen unter dem titel PARIS: LIFE & LUXURY.
the art collection of the GETTY MUSEUM is surely one of the comprehensive in the world. it was originally carried together by the oil-tycoon and billionaire JEAN PAUL GETTY. besides the  permanent exhibit [including the iris by VAN GOGH!] the museum comes up with temporary exhibitions that are beyond awesome. we saw stunning CUBA PHOTOGRAPHY by walker evans and a collection of french furniture, clothes and luxury items at the PARIS: LIFE & LUXURY exhibition.

trotz der beeindruckenden exponate, ertappte ich mich allerdings immer wieder bei dem gedanken, dass der eigentliche star des getty centers die hinreißende architektur und der traumhaft angelegte garten ist.
though despite all the impressing exhibits, i really felt that the star of the getty center is the architecture itself and also the wonderful garden.

man fühlt sich ein bisschen wie alice im wunderland unter den großen „bougainvillea schirmen“ und beim blick auf das buchsbaum-labyrinth.
you feel a bit like alice in wonderland under the giant, shady „bougainvillea umbrellas“ and looking at the box tree labyrinth.

der GARTEN [entworfen von ROBERT IRWIN] stahlt eine unglaubliche ruhe aus und läd den besucher zum verweilen und ausruhen ein. ich fand ihn wunderbar. 
the GARDEN [designed by ROBERT IRWIN] radiates an athmosphere of calmness and invites the visitor to rest a little. i really loved it.  

wer die traumhafte aussicht nicht nur bei tag genießen möchte, sondern den sonnenuntergang über L.A beobachten möchte, der sollte seinen besuch an einem samstag planen, denn dann hat das museum bis 21:00 uhr geöffnet. alle ÖFFNNGSZEITEN könnt ihr übrigens HIER nachschauen.
if you do not only want to enjoy the marvelous view by day but see the sunset over L.A., you should plan your visit on saturdays. the getty center is open until 9 p.m. then. check out more details about the OPENING HOURS here.

wie alle haben den tag sehr genossen, aber das nächste mal möchte ich auch noch den sonnenuntergang sehen. unbedingt.
we all enjoyed that day at the getty a lot. but the next time i really want to see the sunset as well. unconditionally.

ihr wisst ja, ich finde immer einen grund, warum ich an einen platz den ich sehr mochte zurückkehren muss…

as you probably know by now, i always find a reason to return to a place i loved… 

30 Kommentare

  1. Oh, ist das schön! Die Bilder sind ja traumhaft!
    Um einen (besser noch zwei) Tag(e) dort zu verbringen, wäre L.A. ein Reiseziel für mich.
    Die Bilder von dir (wunderschöne Frau!) und deiner zauberhaften Tochter von Nacy habe ich mir natürlich auch angeschaut, einfach tolle Fotos.

    Herzliche Grüße
    Martina

    • oh, danke martina! (also für die wunderschöne frau)… ich erröte. sehr lieb von dir.

    • the east side of the world ia also amazing and so intruiging to me… i love trips to the east!

  2. Ich liebe deinen neuen travel tuesday :-) Und das er momentan genau Orte zeigt, die ich im Sommer dann auch besuchen könnte :-)
    Das Getty Center ist direkt auf meinem Notizzettel gelandet.

    LG
    Manuela

    PS: Fabelhafte Bilder!

    • das freut mich sehr, manuela! dein blog ist aber auch ein echter augenschmaus für alle reiseverrückten!

  3. Anonymous
    5

    Mal wieder ein SUPER Post von dir! Alles verlinkt, ganz schöne Fotos, ach ich liebe dass!
    LG NettiLotta aus der Kälte, aber immerhin mit Sonne

  4. Anonymous
    7

    Vielen Dank für die schönen Bilder. Mittlerweile war ich schon einige Male im Getty Museum. Beim letzten Mal haben wir eine geführte Tour durch den Garten gemacht. Ich Naivling war davon ausgegangen, dass man ein paar schöne Bäume hierhin und ein paar Büsche dorthin pflanzt. Weit gefehlt. Alles ist perfekt durchdacht bishin zur Struktur der Blätter und wie sich das Sonnenlicht darin fängt. Beeindruckend.
    Ein super Platz um den Sonnenuntergang zuzusehen, oder auch im Dunkeln, ist Mount Wilson im Angeles National Forest. Die Fahrt dort hinauf ist schon ein kleines Abenteuer, besonders im Dunkeln. Oben wird man mit einem Blick über Los Angeles belohnt, der einen den Atem anhalten lässt.
    Übrigens bin ich auch der Meinung, dass Los Angeles zu unrecht einen schlechten Ruf hat. Man muss halt nur mal die ausgetretenen Pfade verlassen.
    Nochmal vielen Dank für deine Reiseberichte, auch wenn ich dann zu Hause sitze und unter Fernweh leide.
    Daniela aus OWL

  5. also ehrlich gesagt wollte ich SOFORT hin und fotos schießen. also: mich hast du gekriegt, ich war nämlich eher contra nochmal LA…

    liebe grüße sendet dir michèle & vielen dank für den virtuellen ausflug!

  6. Die Fotos sind wunderschön! Jetzt ärgere ich mich nur wieder, dass wir das Getty Centre nicht besucht haben als wir in LA waren, aber der gute Ehemann ist so gar nicht für Museen und Co. Hätte ich ihm deine Fotos zeigen können, hätte ich ihn vielleicht überzeugt :)
    Liebe Grüße, Antonia
    P.S.: gerne mehr Reisegeschichten mit deinen tollen Bildern

    • das nächste mal schlecppst du ihn einfach mit. ;) selbst wenn man gar nicht ins museum hinein geht, ist das ein magischer ort!

  7. LA ist nicht nur Hollywood. Neben Getty kann man da z.b. auch noch das Binocular Building von Frank Gehry sehen. Ob man es nun schön findet, ist eine ganz andere Sache, aber Frank Gehry selbst ist aus der Architektenszene ja garnicht wegzudenken…

    Danke für das zeigen der tollen Bilder, sehr gern mehr!

    • ich finde das binocular building selbst jetzt nicht so beeindruckend, aber viele andere von gehrys gebäuden fantastisch!

  8. Du hast die atemberaubende Architektur schön eingefangen! LA hat mich bei meiner Kalifornienreise nicht sehr angesprochen, aber das Getty Center fand ich (als ich 1998 da war, OMG ist das lange her!!!!!!!!!) umwerfend klar und strahlend.
    Danke für die Bilder!
    Herzliche Grüße von Tine

  9. Ich hoffe uns bleibt am Samstag vor dem Abflug noch Zeit ein paar Stunden im Getty Center zu verbringen…denn das wird leider der letzte Besuch in LA sein, bevor es im Sommer leider wieder zurück nach Deutschland geht – schluck…gestern hatten wir übrigens Glück und der Innenhof samt Crochet Museum war offen…so witzig…danke für all deine Tipps, ab Sommer brauchen wir dann wieder Ziele in Europa…lg, silke

    • oh silke, das hört sich nicht ganz so happy an. aber wenn, ihr dann schon hier seid? vielleicht laufen wir uns ja mal über den weg. ;)

      das ist ja toll, dass ihr es IN das winzige crochet museum geschafft habt. hast du fotos gemacht?

  10. Maaaaan irgendwie wurde mein Kommentar geklaut… :-(

    also sinngemäß versuche ich es nochmal: Ich habe schon fast ein schlechtes Gewissen wegen meiner notorischen LA Abneigung…
    Deine Bilder sind auf jeden Fall wieder wunderbar und machen wirklich richtig Lust auf das Getty Center!

    LG
    Nadine

  11. Ich wußte wirklich nicht, dass LA so schön ist! Wow *träum*
    Danke für die tollen Bilder!

    Ganz liebe Grüße,
    Jule

  12. wie passend, für unseren nächsten LA-aufenthalt im herbst steht das getty center auch auf unserer liste, schon allein wegen der tollen aussicht. und den sonnenuntergang da oben behalte ich mal ganz fest im hinterkopf!! :) lg katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.