TRAVEL

Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House in 25 Bildern {West Kanada Roadtrip}

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comFür eine Weile lang habe ich jetzt überhaupt keine Reisebilder und Berichte gepostet. Mir stand nicht der Sinn danach und euch vielleicht ja auch nicht. Aber so langsam nimmt das Fernweh und der Wunsch, einfach mal wieder woanders zu sein, als nur Zuhause, wieder zu. Ich glaube nicht an großartige Reisepläne in diesem Jahr. Ich bin nicht mal sicher, ob unsere Reise zu meinem 50sten im Oktober nach New York klappt. Ich sehe das eher nicht. Aber letztendlich sind langfristige Aussagen im Moment ja auch einfach nicht zu treffen, also warten wir ab… So lange heißt es, ein bisschen in Erinnerungen schwelgen.

Ich bin in den letzten Jahren ganz oft gefragt worden, was denn unsere liebste Reise bisher gewesen ist. Ganz oben rankt auf jeden Fall mit unser West Kanada Roadtrip. Des würden wir jederzeit fast genau so oder noch besser wieder machen. Da sind wir Drei uns einig. Und tatsächlich musste ich dieser Tage wieder mal daran zurück denken. Nämlich, weil unsere Eichhörnchen hier bei uns im Garten immer frecher unterwegs sind.  Die lassen mich mittlerweile oft an die nordamerikanischen Streifenhörnchen aka „Chipmunks“ denken, die keine Angst und keinen Respekt vor Nichts und Niemandem haben. Getroffen haben wir damals auch welche bei unserer…

Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House während der West Kanada Rundreise

Und auf die nehme ich euch heute nochmal in meiner Travel-Rubrik ohne viel Gesabbel, der Kurzreise in 25 Bildern, mit. Auch dieses Mal gelang mir übrigens mal wieder nicht, mich auf 25 Fotos zu beschränken. Aber wer mag schon mitzählen. ;) Let’s go hiking!

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comEin kleines, ehrliches Wort zum Lake Louise vorweg… ja, er ist ein Traum! Das finden aber eben auch viele Menschen. Sehr viele. Wenn man die hübschen Bilder vom türkisblauen See mit seinen knallroten Kanus auf Instagram sieht, dann sind sie mit Sicherheit morgens bei Sonnenaufgang entstanden. Und selbst dann tummeln sich dort noch mehr Leute, als man so denken würde. Die Menschenmassen am Lake Louise sind wirklich ein krasser Dämpfer angesichts dieses atemberaubende Stücks Natur.  Dessen sollte man sich bewusst sein. Aber wer sind wir, dies ganz allein für uns ganz allein und exklusiv beanspruchen zu wollen?

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comNun, nichtsdestotrotz dachten wir halt, mit einer Wanderung zu den höher gelegenen, anderen Bergseen, könnten wir diesem Getummel ein bisschen entgehen. Natürlich waren wir auch dort auf den Wanderwegen nicht völlig allein, aber dennoch sehr viel luftiger unterwegs. Unser Ziel war das Lake Agnes Tea House. Auf dem Weg dorthin hatten wir nicht nur einen sagenhaften Blick von oben herab auf den Lake Louise, sondern auch imposante Bergpanoramen vor der Nase. Manchmal waren an den Bäumen Bärenspuren zu finden und die Greifvögel schwebten majestätisch am Himmel.

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comÜber den Hiking Trail kommt man, je nach Kondition, in 1 -2 Stunden zum Lake Agnes. Wir brauchten für einen Weg 1½ Stunden, um die 400 m Höhenunterschied bis auf 2135 m zu überwinden. Das war bei der Sommerhitze schon ein bischen anstrengend, aber die grandiosen Ausblicke machten natürlich alles wett. Unterwegs kamen wir noch am smaragdgrünen Mirror Lake vorbei und machten eine kleine Verschnaufpause. Unglaublich, diese Farben der Seen im Westen Kanadas. Wir waren jedes Mal auf’s Neue sprachlos.

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comOben angekommen, konnten wir uns dann endlich mit einem Tee, hausgemachtem Kuchen und Sandwiches im traditionsreichen Teehaus stärken.  Kleiner Tipp für alle, die diese Wanderung irgendwann vielleicht auch mal machen wollen… das Lake Agnes Tea House nimmt nur Cash. Ihr könnt nict mit Karte zahlen und sollten für euren Tee und ein Stück Kuchen auf jeden Fall Bargeld in der Tasche haben.

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comDas Wasser für den Tee wird übrigens ganz einfach aus dem kristallklaren Lake Agnes geschöpft. Vielleicht auch das zu Abwaschen… wir haben es tatsächlich nicht hinterfragt. Und die eingangs erwähnten, putzigen Chipmunks warten auf herunter fallende Kuchenkrümel.

West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.com West Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comWest Kanada Roadtrip - Wanderung vom Lake Louise zum Lake Agnes Tea House | Travel luziapimpinella.comIrgendwann haben wir uns dann auf dem Weg zurück zum Lake Louise gemacht, wo wir ganz in der Nähe in der Deer Lodge wohnten. Unten angekommen qualmten uns erst mal die Socken, bei den 30°C a diesem Tag. Wir kühlten unsere Füße als erst mal im See, aus dem tatsächlich auch niemand Teewasser schöpfte. ;)

Es war ein wunderbarer Tag, an den ich mich unheimlich gern zurück erinnere. Und ich hoffe zumindest für diesen Sommer, dass wir ein bisschen Wandern gehen können. Wenn nicht in Kanada, dass wenigstens irgendwo hier in der Nähe. Vielleicht im Harz. Alternativ suchen wir übrigens gerade nach einem alten Wohnwagen zum Ausbauen… ich Flitzidee vom letzten Wochenende! ;) Man muss ja bei seinem Urlaubsplänen gerade ein bisschen flexibel bleiben, nicht wahr?

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

P.S. Falls euch die „Kurzreise in 25 Bildern“ gefallen hat…. alle anderen Posts aus dieser Travel-Rubrik findet ihr HIER. Und die haben dann ad uns zu auch wirklich nur 25 Fotos. ;)

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Kathrin
    12. Mai 2020 at 20:28

    Ich mag diese Reihe so gern bei dir 😊.
    Liebe Grüße, Kathrin

  • Reply
    Kerstin
    12. Mai 2020 at 22:05

    Tolle Bilder die Erinnerung wecken…. wir sind sogar im Regen zum TeaHouse hoch, weil ich die Wanderung unbedingt machen wollte 🤗 oben kam sogar die Sonne raus und wir sind weiter hoch zum Aussichtspunkt…. eine der schönsten Wanderungen an die wir gerne zurückdenken. Danke für die Erinnerung

  • Reply
    Jasmin
    13. Mai 2020 at 16:38

    Was für tolle Bilder.
    Auch wir sind auf unserer Reise dort 2023 hoch gewandert. Dein Bericht hat meine Erinnerungen an die Wanderung wieder hervorgerufen. Danke dafür!

  • Leave a Reply