6 Kommentare

  1. YUM! Würd´ bei uns auch nicht lange vorhalten – lebe mit einem Süßfanatiker zusammen :-)!

    Herzlichst,
    Steph

    P.S.: Aber bei der Marmeladen-Kombi hätte ich auch fleißig geholfen!

  2. Kein Wunder, würde ich sagen, wo die Marmelade sooo lecker aussieht! Wäre ich dabei gewesen, wäre sicher schon das 2. Glas alle ;-)

    Liebe Grüße, Anne.

  3. @annette…
    hier gibt es auch noch nicht wirklich erdbeeren. ich glaube, diese sprachen spanisch… oder so! ;o)

    GLG… nic

  4. Ich habe vor einem Monat auch Erdbeer-Rhabarber eingekocht, allerdings noch aus Tiefkühlerdbeeren, die hatte meine Schwiegermutter beim Transport anderer Lebensmittel zum Kühlen genutzt:) Und selbst die daraus gekochte Marmelade war um Längen besser als gekaufte und alle 4 Gläser sind schon alle, aufs Jahr umgerechnet müsste ich also etwa 48 Gläser einkochen…auwei…
    Ich pürier die Marmelade auch, die totgekochten Erdbeeren als Ganzes finde ich nämlich auch bäh.
    LG Ann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.