Veganer Möhren-Apfel-Kuchen mit karamellisierten Haselnüssen à la „Nikes Herz tanzt“, weil er so saftig ist

Eine echt blöde Woche liegt hinter uns. Das Fräulein hat in einer Tour gehustet {und tut es leider immer noch}, ich war auch immer noch angeschlagen. Nur Herr P. lief rund. Die zweite Herbstferien-Woche hatten wir Mädels uns wirklich anders vorgestellt. Wir wollten ein bisschen basteln und bummeln gehen und was weiß ich noch alles Schönes machen. Doch jetzt ist immer noch nicht einmal klar, ob wir morgen Abend Halloween feiern können. Ja, zugegeben… wir sind ein bisschen depri dieser Tage und können wohltuendes Seelenfutter gut gebrauchen! Ich backe ja nicht so oft und tatsächlich auch nicht überschwänglich gern, aber manchmal muss doch ein Stückchen leckerer Kuchen her! Es ist schon eine Weile her, da waren wir mit unseren freunden zur Markzeit in der Fabrik in Hamburg. Dort hatte ich damals ein Stück unglaublich saftigen und herrlich klitschigen veganen Möhren-Apfel-Kuchen mit karamellisierten Haselnüssen. Mein erster veganer Kuchen überhaupt. Nic und vegan? Ja, ihr dürft jetzt lachen! ;) Also nicht, dass ich mich irgendwie vegan ernähren würde, aber der Kuchen sah einfach verlockend aus, deswegen musste ich ihn probieren. Ich war schwer begeistert und der Rest der Familie ebenso! Der Kuchen war ganz nach meinem Geschmack, nicht zu süß und sooo … Veganer Möhren-Apfel-Kuchen mit karamellisierten Haselnüssen à la „Nikes Herz tanzt“, weil er so saftig ist weiterlesen