was cooles auf die ohren!

something cool for your ears!
wir werden in der nächsten zeit viel im auto unterwegs sein. ein hurra auf die erfindung des iPods, wenn die fahrt dann zu langweilig wird… erspart es den eltern doch das ein oder andere „sind wir schon daaaaaaaaa?“. was ich allerdings nicht so mag, sind die kleinen stöpsel im kinderohr, deswegen hatte ich schon seit längerer zeit für luzie nach richtigen kopfhörern gesucht…
we’re going to spend quite a long time on the road soon. so hurray to the invention of the iPod, when the trip by car is getting boring. it saves parents from to many „are we theeeeeeeeere yet?“s! what i don’t like about them are the small ear plugs right inside a childs ear. for that reason i have been searching for some real headphones…
dank einem tipp von tante susanne ;) bin ich jetzt fündig geworden und das töchterlein ist begeistert!
thanks to a tip from aunty susanne ;) i finally found some pretty cool ones and my little one is completely thrilled!
die URBANEARSsitzen gerade an luzies kleinem kopf wirklich klasse und wir hatten bei der farbpalette wirklich die qual der wahl. daumen hoch dafür! da kann der erste roadtrip gern kommen…
her URBANEARSfit perfectly on her small head and we were spoiled with choice with all the available colors. thumbs up! the first roadtrip may come…

10 Kommentare

  1. Anonymous
    1

    …wenn der schlechte Klang nicht wäre…

    Aber neben einigen anderen Vorzügen sehen sie natürlich extrem stylisch aus – stehen Luzie gut!

    Viel Spaß und einen schönen Sommer
    wünscht Dany

  2. @dany…
    also ich kann nicht bestätigen, dass sie schlecht klingen. nicht schlechter als die stöpsel, die IM ohr echt viel schaden anrichten können.

    und selbst wenn, glaube ich nicht, dass das für eine 9jährige so entscheidend wäre… ;o)))

    LG… nic

  3. Anonymous
    3

    Ja Nic, das stimmt schon, die Kids werden es nicht merken und meine bekommt die Stöpsel auch lange nicht (ist allerdings noch sehr viel jünger als Deine und hört fast nur Benjamin Blümchen ;-)).

    Wir hatten hier halt gerade das Thema für uns, da standen die Urbanears auch erst mit zur Auswahl… man hört den Unterschied zu anderen schon, gerade, wenn man es viel nutzt. Aber ich wollte sie jetzt wirklich nicht schlechtreden!

    Lieben Gruß,
    Dany

  4. du sprichst mir aus der seele!!! auch ich hasse die stöpsel in den ohren und bei unserm junior halten die teile gar nicht :-/ werde mir jetzt also diese teile auch mal genauer anschauen – vielen dank für den tip :-)

    lg
    katja

  5. Die sehen ja fetzig aus! Ich hab grad mal geguckt und neben Luzie´s Farbe fand ich pistacho und cerise totaaal cool.
    Und ich dachte immer möglichst klein wäre so angesagt, aber wie ich sehe ist es wohl eher möglichst bunt :)

    Lg,Bianca

  6. Ja! Wir haben den Urlaub ja schon hinter uns, auch mit den Hörern ;-) Hier sind sie allerdings grasgrün *g*
    Was mir jetzt zum perfekten Glück noch fehlte, wären ein Paar Doppelhörer, damit die besetzte Rückband gleichzeitig hören oder gucken kann…

    LG& einen wunderschönen Urlaub,
    Tina

  7. Anonymous
    7

    leider schädigen diese kopfhörer nicht viel weniger das gehör als in-ears. regelmäßiges hören über kopfhörer (das heißt ab 3x die woche à 1 std.) kann schon nach 2 jahren das (kinder-) gehör massiv schädigen (und da reicht es auch nicht, den lautstärkenpegel ´runter zu drehen).
    ich habe viel mit hörgeschädigten zu tun. ich rate, mal mit einem hörakustiker oder HNO-arzt zu reden.
    beste grüße,ella

  8. Ich hab auch so große Kopfhörer und finde bei meinen den Klang viel besser als bei den Stöpseln (obwohl ich da keine schlechten ahtte, aber die waren einfach viel zu basslastig!). Was mir bei dem Wetter nicht sooo gefällt ist, dass es um die Ohren doch ganz schön warm wird :-/

    Liebe Grüße und ruhige Autofahrten!

    Pony

  9. @ella…
    danke für den berechtigten einwand. wie gesagt, ich bin sowieso kein fan von ohrhörern. aber ich denke, wie bei vielen dingen, die wir tun, obwohl sie nicht "gesund" sind, ist auch hier sicherlich die häufigkeit entscheidend. luzie benutzt kopfhörer alle paar wochen mal , wenn wir einen wochenendtrip per auto zu freunden oder verwandten machen oder aber im urlaub (im flugzeug oder auto). zuhause benutzt sie ihren iPod kaum und wenn, vornehmlich um freunden zu mailen, dafür braucht sie keine kopfhörer. oder sie hört hörspiele/hörbücher mit lautsprecherfunktion(was dann auch wieder zeigt, dass ihr klang nun wirklich piepegal ist, @dany! der ist dann nämlich echt schlimm… *lach*). das ist für mich wirklich vertretbar.

    GLG… nic

  10. Sieht man in letzter Zeit ziemlich häufig solche Kopfhörer. Endlich hört diese In-Ear-Mode mal auf :-) Super Teil habt Ihr da ausgesucht.

    LG
    Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.