12 Kommentare

  1. Ohhhh!
    Da werde ja selbst ich ganz traurig!
    Kopf hoch! Ihr seht euch bestimmt bald wieder! ;O)

    GGLG, Ines aus Berlin!
    *beiunsweintderHimmelauch*

    P.S. Danke, daß wir an euren schönen Tagen teilnehmen konnten!

  2. Anonymous
    2

    Schnief! Wir sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen. Es war eine wunderschöne Woche, wir haben jeden Tag genossen! Vielen lieben Dank für die schöne Zeit!
    Dicke Knutscher von
    Sonja und Emma

  3. Och schade, keine Fortsetzung *schnief*
    Aber andererseits gibts dann sicher bald wieder was Kreatives von dir hier zu sehen :o)
    GLG Eva

  4. Schön anzusehen wahren die Tage mit euch!
    Auch wenn der Abschied schwer fällt,die Freude auf ein baldiges Wiedersehen ist doch dann um so größer.

    Liebe Grüße,Antonie

  5. Schde das die Woche vorbei ist es hat so spaß gemacht jeden Tag an Euer Woche teil zuhaben.
    Hoffendlich bald wieder!!!
    Nicht traurig sein
    LG Elke

  6. Ja, wie jetzt…? Sind wir dann jetzt also schon zu dritt mit diesem Römö, oder was? Oder hast du deinen verschenkt? Oder gibts irgendwo ein Nest? Ja, dasmussessein.
    ;-)
    PS. Photo kommt.

  7. Ich habe eure Weiberwoche auch mit verfolgt und fand alles so schön, was ihr diese Woche gemacht habt. So eine Freundschaft ist wirklich ganz etwas Besonderes. Solche schöne Tage und Momente sind unvergesslich und bleiben ewig in Erinnerung.

    GLG Frieda

  8. Hallo Nic!
    Schon lange frage ich mich, wo Du den abgefahrenen Stoff mit den Totenköpfen her hast.
    Deine Röcke, bzw der Deiner Freundin ist einfach genial!
    Liebe Grüße,
    AStrid

  9. @ steffi:

    wenigstens ist die wahrscheinlichkeit gering, dass wir drei uns in dem rock über den weglaufen… *lach*

    bin gespannt auf das foto! :o)

    @ astrid:

    der stoff heißt CALAVERAS und ist von alexander henry. ich habe ihn vor einiger zeit bei http://www.equilter.com gekauft.

    wenn es ihn dort nicht mehr gibt, villleicht einfach mal bei eb*y.com suchen…

    LG, nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.