UNCATEGORIZED

Weihnachtswünsche…

Kinder zu beschenken ist immer eine Riesenfreude und es ist so einfach, denn Kinder haben immer Wünsche! (Ich übrigens auch… ;o). Wenn die Kinder noch kleiner sind, sind die Wünsche meist noch nicht so konkret, Mama und Papa machen sich also auf die Suche, nach etwas Schönem, dass diesen kleinen Menschen glücklich machen könnte. Idealerweise hat das Geschenk dann auch noch das Pädikat „pädagogisch wertvoll“. Natürlich spielt bei der Suche Mamas und Papas Kindheit eine nicht zu unterschätzende Rolle… man verschenkt doch am liebsten, womit man früher selbst gern gespielt hat! ;o)

Den Kaufmannsladen, den ich Euch heute zeigen möchte, der mein ganzer Stolz ist und in dem ganz viel Herzblut steckt, bekam Luzie zu ihrem dritten Weihnachtsfest.

Den für meinen Geschmack schönsten Kaufmannsladen fanden wir bei CAR. Er kam zu uns als unbehandelter Rohling und wurde von mir selbst lackiert. Fast ein Jahr habe ich damit verbracht, den Inhalt zu „jagen“, bei ebay und in kleinen Spielwarengeschäften. Eine echte Herausforderung waren Teile, die längst aus den Programmen der Hersteller verschwunden waren, wie z. B. Oliven, Mixed Pickles, Kaviar, Käsekuchen, Zuckerkringel und Schokokekse, Katzenfischlis und Hundehappen und noch so einiges mehr. Sogar eine Stiege Garnelen habe ich irgendwo aufgestöbert. Was für ein Spaß für ein großes „kleines Mädchen“ wie mich!!!

Unser „zukünftiges Erbstück“ wurde sofort heiß geliebt und wird immer noch sehr gern bespielt. Wenn es seine Zeit zulässt, kauft Papa jeden morgen bei Luzie „für’s Büro“ ein…

… wie bei Tante Emma… ;o)

   

   

   

   

. Und wenn einem kurz vor Weihnachten doch noch die Weihnachtskekse ausgehen sollen, auch die gibt es hier! *<:o)

Die Weihnachtgeschenke einer fast 5-Jährigen sehen jedoch mittlerweile etwas anders aus… und sehr konkret!!! Barbie-Kutsche, Prinzessinnen-Barbie, Fairytopia-Barbie, Barbie-Kleider…. *STÖHN* Das ist dann wohl das erste Weihnachtsfest, an dem Mama ihre eigenen Vorstellungen von einem schönen Weihnachtsgeschenk beiseite schieben und eben die Herzenswünsche einer fast 5-Jährigen erfüllen wird. Die Zeiten ändern sich. Zum Geburtstag im Januar gibt es immerhin eine Kindernähmaschine – da steckt dann auch wieder ein wenig „Mama“ drin… ;o)

Habt Dank für all‘ die lieben Besserungwünsche! Luzies Eindruck ist, dank der Medikamente, heute schon wieder munterer und bis Weihnachten sind wir sicherlich über den Berg.

Einen fröhlichen Endspurt! *<;o)
Nic

You Might Also Like

24 Comments

  • Reply
    Anonymous
    19. Dezember 2006 at 19:28

    OHHHHHH, wie wunderschön ist der denn?

    Nic, ich glaube Du musst mich adoptieren. Ich wünsche mir dann auch ganz brav die pädagogisch wertvollen Spielsachen. ;o))

    Liebe Grüße
    Sabine M.

  • Reply
    Stylinchen
    19. Dezember 2006 at 19:36

    den kaufladen habe ich auch schon für nächstes Jahr auf der Wunschliste. Noch sind Mailin und Nell ja zu klein dafür.
    Ach, ich freu mich ja schon jetzt auf´s Anmalen :-)
    Der ist toll geworden.
    LG Mandy

  • Reply
    Anonymous
    19. Dezember 2006 at 19:48

    Das glaube ich ohne Übertreibung echt der schönste Kaufladen, den ich je gesehen habe…da würd ich auch gern einkaufen kommen!

    Aber wie Du sagst, je älter desto weniger decken sich die Wünsche der Grazien mit der Wunschvorstellung der Mama…bei uns soll es dieses Jahr dieser gruslige Pferdeschminkkopf sein…dieser Wunsch wurde auf dem direkten Weg zur Oma weitergeleitet und unter unseren Baum steht dann doch auch lieber die kleine putzige Kinder-Janome, die zum Glück auch auf den Wunschzettel gemalt war :o)

    Schön, daß es Luzie wieder etwas besser geht!
    LG Simone

  • Reply
    zottelchen
    19. Dezember 2006 at 20:01

    Das ist ja ein Traum-Kaufladen, da macht das einkaufen doppelt spaß.

    Mit dem Inhalt können wir auch ziemlich gut mithalten – zum Bedauern meines Mannes, der kann nämlich nicht verstehen, wie „frau“ so viel Inhalt kaufen muß, aber es war für mich eine Freude all die tollen Haba, Erzi und sonstigen Holzteile zu kaufen.

    Dreimal dürft ihr raten, was bei uns unter anderem auf dem Wunschzettel stand – na? Ich glaube unsere armen Kids sind auch schon von der Nähsucht der Mamas infiziert!

    LG Silke

  • Reply
    Beate
    19. Dezember 2006 at 21:22

    Ich freue mich,dass es Luzie wieder besser geht! Euer Kaufladen ist ein Traum und so toll dekoriert. Linda hat mit ihrem auch eine Zeit gespielt, aber seit 2 Jahren zählen nur noch Barbies! Und diese Weihnachten muß es sogar eine „My scene Barbie“ sein mit Glitzertop etc.!
    Na, ja, ich habe als Kind ja auch damit gespielt und es hat mir glaube ich nicht geschadt!

    LG Beate

    P.S. Hast du noch eine Quelle für die Kindernähmaschine? Ich kriege nirgends mehr eine.

  • Reply
    Dines Blog
    19. Dezember 2006 at 23:06

    ahhhhh, nein, gerade komme ich aus unserer weihnachtswerkstatt;o)) noch frische rosa farbe an den fingern und was sehe ich in deinem blog???meinen traumkaufmannsladen!!!!ich habe ihn dieses jahr endlich gekauft, natürlich für mia und jo lina!!!!mit dem streichen bin ich noch nicht ganz fertig, aber es wird.
    eurer ist ja traumhaft schön geworden!

    gute besserung für die kranke luzie!

    ganz liebe grüße
    dine

  • Reply
    Design by Tine
    19. Dezember 2006 at 23:28

    WOW
    Da würde ich auh mal gerne Einkaufen
    Super klasse geworden
    Klar das Luzie gerne damit spielt ;-)
    LG
    Martina
    http://design-by-tine.blogspot.com/

  • Reply
    Simone
    20. Dezember 2006 at 7:00

    Wow, der ist ja wunder-, wunderschön. Mit so einem Laden hätte ich als Kind auch gerne gespielt. Richtig toll…

    Mir würde es auch Spaß machen, dafür die ganzen Sachen zusammenzukaufen :) Einfach wunder-, wunderschön…

    LG Simone

  • Reply
    Little Bee
    20. Dezember 2006 at 7:41

    Niiiiiiiiiiiiiic … das Teil ist ja ein absoluter Traum!! Wunderwunderwunderwunderschön! Da möchte man doch glatt nochmal Kind sein *g*
    Meine fast 5 jährige (die auch im Januar Geburtstag hat), wünscht sich allerdings nix von Barbie… sie wünscht sich einen Fussball, einen Basketball, Bob der Baumeister DVD und den Lego Drachenturm *lol* Und ja, sie ist wirklich ein Mädchen …

    LG
    Tina (die als Kind auch lieber Fussball anstatt Barbie gespielt hat *g*)

  • Reply
    Smila
    20. Dezember 2006 at 8:00

    Boaaaah! Ist das schön! Einfach ein Traum!!!!

    Meine Süße hat letztes Jahr endlich ihre heiß ersehnte Barbiekutsche bekommen. Hat sie sich ein Jahr lang hartnäckig gewünscht. Und dann? Der Mist ist so empfindlich, dass sie die Kutsche immer versteckt, wenn Besuch kommt und dann wird es dort Wochenlang vergessen.
    Ehrlich…obwohl so lange ersehnt…ihr Lieblingsspielzeug ist es nicht geworden…nicht im entferntesten.

    GLG, Smila

  • Reply
    sabina
    20. Dezember 2006 at 9:21

    Oh – das „Lädeli“ ist ja ein absoluter Traum!! In Sachen Kindergeschenke aussuchen und einkaufen geht’s mir genauso wie Dir – ich weiss noch, als ich Annina die erste Puppe kaufte – sie wollte eigentlich gar keine – ich schwatzte sie ihr regelrecht auf:-)) Für diese Weihnachten hab ich aber ein geniales Geschenk!! Natürlich auch eine Nähma, aber keine Kindermaschine, sondern nach langem Stöbern und schliesslichen Überredungskünsten hab ich meine alte Bernina-Maschine meiner Schwester wieder abgeluchst… Da sie nie näht fand ich, wir könnten die Maschine viel besser gebrauchen. Es ist noch eine Mechanische – genau das Richtige für meine Kids. Annina ist ja nun schon 11 und kann sehr gut auf einer richtigen Maschine nähen. Ich musste dauernd meine Maschine verteidigen – oft erfolglos, aber eigentlich möchte ich meine Maschine für mich haben… Jetzt freu ich mich genauso, wie ein Kind auf Weihnachten – schenken macht einfach Spass:-))

    Villi Grüessli Sabina

  • Reply
    Anonymous
    20. Dezember 2006 at 9:31

    Den Laden gibt es wirklich nicht nochmal sooo schön – und er sieht immer so schön aufgeräumt auf – sei ehrlich, damit spielst Du auch jeden Tag ein bisschen, oder? ;o)

    Und ich habe ein Glück, meine Kleine findet Barbie doof, könnte jetzt die alten von Lilly bekommen, die sich dafür auch nie sooo sehr begeistern konnte. Will sie aber nicht. Die kommen jetzt auf den Dachboden!

    GLG und gute Besserung!
    Sabine

  • Reply
    Anonymous
    20. Dezember 2006 at 9:37

    Den Laden gibt es wirklich nicht nochmal sooo schön – und er sieht immer so schön aufgeräumt auf – sei ehrlich, damit spielst Du auch jeden Tag ein bisschen, oder? ;o)

    Und ich habe ein Glück, meine Kleine findet Barbie doof, könnte jetzt die alten von Lilly bekommen, die sich dafür auch nie sooo sehr begeistern konnte. Will sie aber nicht. Die kommen jetzt auf den Dachboden!

    GLG und gute Besserung!
    Sabine

  • Reply
    Anonymous
    20. Dezember 2006 at 11:08

    Hallo Ihr Lieben!!!!
    Ich wünsche Luzie gute Besserung!!!
    Freue mich, dass es der kleinen Maus schon besser geht! Schön, dass Du Deinen Zettel weggeworfen hast – ich habe meinen auch schon weggeworfen – fällt wahrscheinlich auch nicht auf!!!!
    Ich habe uns jetzt einen ganz kleinen Weihnachtsbau gekauft, damit Lara wenigstens einen hat!
    ……der Kaufladen ist wirklich traumhaft schön – ich durfte dort auch schon einkaufen. Aber spielen, könnte ich „auf meine alten Tage“, auch heute noch damit!
    Da werden Kindsheitsträume wahr!!!;oD
    Ganz liebe Grüße und fetten Knuddel!!!!!!!!!!
    Mom / Oma Conny

  • Reply
    marmelis
    20. Dezember 2006 at 12:44

    DER Kaufladen ist absoluter wahnsinn – was bin ich begeistert davon!!!!!!!!!!!!!!!!

    Melina hat eben auch gekreischt, als ich ihr die Bilder gezeigt habe „DEEEEN will ich auch haben!“ ich:“aber du hast ja auch schon einen Kaufladen in deinem Zimmer“ … „aber dieser ist viiiiiel schöner!!!!“
    …. und da muß ich ihr einfach recht geben!

    Lg Marika

  • Reply
    Anonymous
    20. Dezember 2006 at 22:11

    Schmunzel, so ein Kaufmannsladen steht auch bei uns, ebenfalls zum 3. Weihnachtsfest verschenkt worden, allerdings bei WEITEM nicht so schön bemalt!!! Das wäre doch einmal eine Idee, das lasierte Holz abschmirgeln und dann neu lackieren. Der Inhalt sieht allerdings ziemlich gleich aus und ich hatte ebenfalls einen Heidenspass, die ganzen kleinen Sachen zu „jagen“. Als er aufgebaut unter dem Weihnachtsbaum stand, hätte ich am liebsten selbst damit gespielt und meine Mutter rief am Abend an, als die Kinder schon im Bett waren, ob ich nun in dem Kaufmannsladen sitzen würde! ;-)

    GLG,Silvia

  • Reply
    Anonymous
    21. Dezember 2006 at 9:00

    Oh ja, ich finde auch, das ist der schönste Kaufladen, den ich je gesehen habe! Mit so viel Liebe, bis ins kleinste Detail zusammen gestellt!!
    Ich freue mich, daß es Luzie wieder besser geht! In dem Alter hatte Alicia auch eine Mandelentzündung nach der anderen…aber warte mal ab, bis Eure Luzie 6 oder 7 Jahre alt ist, dann ist es mit einem Schlag besser. Bei allen meiner drei Kinder war es so. Zum Glück haben wir auch alle Mandeln dringelassen, obwohl die Ärzte gemeint haben, die müssen unbedingt raus…

    Liebe Grüße
    Jutta

  • Reply
    Anonymous
    21. Dezember 2015 at 20:46

    Wahnsinn. Auch so viele Jahre später finde ich diesen Laden echt wundernschön:-) Ich bin auch schon am Sammeln für WEihnachten 2016!
    Von Haba gibt es einfach so viele tolle Sachen. Ihr habt nicht zufällig noch was vom Inhalt, was ihr los werden wollen würdet?
    Schöne Weihnachten wünsche ich,
    Nadine

    • Reply
      Nic
      21. Dezember 2015 at 20:56

      Haha, liebe Nadine!

      So oft bekomme ich keine Kommentare auf Blogpostst aus 2006! :D

      Tatsächlich haben mir noch jedes einzelne Teil. Und da der Kaufmannsladen ein echtes Erbstück ist, werden wir nichts davon verkaufen. Tut mir sehr leid.

      Liebe Weihnachtsgrüße
      Nic

  • Reply
    Anonymous
    21. Dezember 2015 at 21:29

    Oh so eine schnelle Antwort hab ich nicht erwartet. Schade, aber vielen Dank :-)

  • Reply
    Simone Offermann
    24. November 2016 at 10:10

    Hallo!

    Der Kaufladen ist ein wahrer Traum!
    Und ich kann sehr gut verstehen, dass er bleiben darf! 👍🏻
    Ich bin auch gerade auf der Jagd nach wunderschönen Einzelteilen.
    Könnten Sie mir vielleicht sagen, von welchen Marken die tollen Würste sind? Und haben Sie vielleicht eine Liste, welche Dinge sie damals gekauft haben, für den Einkaufsladen?
    Über ihre Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    Vielen lieben Dank und liebe Grüße
    Simone Offermann

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      24. November 2016 at 10:37

      Hallo Simone!

      Ach du meine Güte, da bist du aber auf einem uralten Posting gelandet. Meine Tochter ist mittlerweile fast 15 Jahre alt! ;D Eine Liste über die Sachen habe ich nicht, aber alle Holz-Sachen sind entweder von Haba oder von Erzi. Die Würste sind von Erzi.

      Ich hoffe, das hilft etwas weiter.

      Liebe Grüße
      Nic

  • Reply
    Jenny L.
    18. Dezember 2016 at 21:39

    Hallo,

    was ein toller Kaufladen. Da geht einem ja das Herz. Mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

    Sie wollen nicht zufälligerweise ihr Zubehör abgeben? Wäre an sehr vielen Sachen für unsere Tochter interessiert.

    Beste Grüße Jenny

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      18. Dezember 2016 at 22:01

      Nein, liebe Jenny. Den geben wir samt Zubehör wohl nie her… der wird ein Erbstück! 😉 Sorry!

    Leave a Reply