Wenn man…
als Tochter Luzie, den Schrecken der Straße hat (nach dieser kleinen TV-Heldin aus den 70ern ist sie nämlich benannt), dann ist man gewöhnt an schorfverkrustete Knie und blaugefleckte Schienbeine!
.
.
Da bleibt dann auch schon mal (ich wundere mich immer wieder, dass es so selten ist), ein Kleidungsstück auf der Strecke. Unsere Frida-Hose hatte bisher wirklich einen Schutzengel: beim ersten Tragen überlebte sie gleich einen Fahrradsturz und ungefähr fünf weitere Klatscher auf den Asphalt konnten ihr auch noch nichts anhaben…
.
.
Der Sechste war dann wohl doch zu viel!
.
.
Wie schön, das Supermom auch Lieblingshosen in einer spektakulären Notoperation ganz schnell retten kann! ;o)
.
Ich wünsch euch einen schönen neuen Tag! Nic

6 Kommentare

  1. Ui, das kenne ich, wir haben auch einen ganz schönen Verschleiß an Hosen, ich finde es bei Jungs auch irgendwie schwerer, die Hosen zu retten, bei uns sind meist die Knie irgendwann durch, aber einfach einen Button in die Mitte setzen sieht auch bescheuert aus. Du hast doch immer so tolle Ideen, hättest Du auch eine für die Hosen meiner Jungs?
    Ansonsten mach weiter so, ich freue mich immer bei dir zu lesen, Du machst das ganz toll!
    LG Silja

  2. Hallo Nic,
    das geflügelte Herz ist doch wie gemacht für die Hose. Sieht super aus, aber vielleicht hätteste doch lieber ein Schutzengel drauf genäht, grins…
    GLG Silke

  3. Ich muss sagen das ich mit Bibi solche notoperationen noch nie gebraucht habe, aber meine kleine….oefff, das ist ja auch eine echtes kleines monster :-))
    Ich denke, in die nächste jahren werden auch hier noch viele notoperationen zum einzatz kommen.

    LG Wendy
    PS. Gut von dich, das du die post gelöst hast, „positivity makes the world go round“

  4. Da bekommt der Emergency room ja gleich eine völlig neue Bedeutung!!
    Danke, Dr. Nic!!
    Meine „Beatmungsgeräte“ haben gestern in der Nachtschicht einer heißgeliebten Carbone-Jeans neues Leben „eingehaucht“. Jetzt „läuft“ sie wieder!

    Kollegiale Rettungs-Grüße in den Norden

    Dr. Diba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.