ADVERTORIAL TRAVEL

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unsere kleine Auszeit im wunderschönen Ferienhaus in Schierke

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comDieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen eines Presseaufenthaltes entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press stayIch möchte zurück… das habe ich dieser Tage so oft gedacht und mich in die Bergwald Lodges im Harz zurück gewünscht. Dahin, wo wir Mitte Dezember ein Auszeit-Wochenende vom alltäglichen Vorweihnachtstrubel hatten. Ich glaube, noch nie hatten wir uns in einem Ferienhaus zuvor spontan so Zuhause und wohl gefühlt. Und wir haben während unserer Reisen in schon manchen Heim auf Zeit gewohnt. Das tat unendlich gut. So gut, dass ich mich am liebsten dort eingeschlossen hätte, um dem Jahreswechsel auszuharren. Okay, abgesehen von ein paar Ausflügen in die winterliche Natur drumherum vielleicht.

Ich hatte den Mädels Schnee für dieses Wochenende versprochen. Die Mädels, das waren Luzie, die auch dieses Mal wieder ihre Freundin Ray dabei hatte. Die beiden waren euphorisch, denn das Hamburger Winterschietwetter glänzt ja eher selten mit weißer Pracht als mehr mit tristem Grau. Ich hatte die Wetter App gecheckt, die Chancen standen ganz gut für ein paar Flocken. Wir konnten erst spät am Freitag los, denn Lu hatte noch bis in die Nachmittagsstunden Schule. Als wir irgendwann in der Harzregion ankamen, war es schon dunkel und als auf Höhe Bad Harzburg immer noch kein Schnee zu sehen war, gab es enttäuschtes Gemurmel von der Rückbank.

Mir als geborenem Harzer Roller wurde schon auf dem Weg in dieses Harzt-Winterwochenende ganz heimelig zumute… 

Ich gestehe, ich wurde auch ein bisschen nervös, ob ich da nicht vielleicht zu viel versprochen hatte. Aber ich wusste aus meiner Kindheit, wie schnell sich auf dem Weg in die höheren Lagen die Aussichten ändern können. Denn die Gegend war ganz früher einmal „my neck of the woods“ gewesen! Tatsächlich bin in Osterode am Harz geboren und habe die ersten 10 Jahre meiner Kindheit dort verbracht. Ausflüge in den Harz standen für mich und meine Eltern, und später auch meinen Bruder, fast jedes Wochenende auf dem Familienprogramm. Im Sommer verbrachten wir die Tage an einem der Seen, gingen schwimmen, grillten am kleinen Klappgrill und hatten eine große Schüssel Kartoffelsalat dabei. Meist waren wir zusammen mit befreundeten Familien unterwegs und immer eine ziemlich wilde Horde Kinder, die durch die Gegend tobten. Im Winter ging es immer zum Rodeln nach Torfhaus und wir hatten Spaß wie Bolle, bis die Wollhandschuhe und die Hosenböden komplett durchnässt waren. Nicht selten musste mein Vater anhalten und auf unseren, für solche Touren völlig ungeeigneten, orangefarbenen Renault 17 ein paar Schneeketten aufziehen, damit wir überhaupt ankamen. Und nicht selten waren die langen, schwarz-rot geringelten Schneestangen am Straßenrand vor lauter Schneemassen schon kaum noch zu sehen.

Okay, solche Mengen an Schnee blieben und dann dieses Mal doch erspart. Geschweige denn, dass wir Schneeketten gebraucht hätten. Aber… irgendwann lag tatsächlich Schnee über der abendlichen Landschaft. Luzie und Ray waren am jubeln, nein wir alle eigentlich! Und plötzlich war uns das erste Mal in diesem Dezember ein bisschen weihnachtlich zumute. Das verstärkte sich nur noch, als wir an diesem Abend endlich an unserem Harz-Chalet namens „Einklang“ in den Bergwald Logdes in Schierke ankamen. Schnee, Lichterzauber, ein Holzhaus… wir waren kaum zur Tür hinein und schon verliebt.

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comDem ersten, sehr gemütlichen Abend in unserer Harz Lodge stand nichts im Wege…

Drei Schlafzimmer hat das Chalet. Lu und Ray nahmen gleich eines davon in Beschlag und freuten sich über ein eigenes Badezimmer. Wir packten schnell aus, denn wir hatten wohl weißlich schon alles für ein erstes Abendessen und das Frühstück am nächsten Morgen von zu Hause mitgebracht. Sogar einen kleinen Mixer und eine Gemüsesreibe hatte ich im Gepäck… und ein scharfes Messer. Meine bisherige Erfahrung mit Ferienhäusern sagte mir, es wäre besser das mitzuschleppen, wenn es zum Abendessen die Peanut Noodles with Sesame Halloumi von Half Baked Harvest geben sollte. Übrigens eines unserer liebsten asiatisch-vegetarischen Gerichte der letzten 2 Jahre.

Es stellte sich aber heraus, dass die Bergwald Lodge fast besser ausgestattet war, als unsere eigene Küche zu Hause. Ich schaute erst einmal durch alle Schubladen uns Schänke und war echt platt. Eierkocher, Smoothie Maker, Pürierstab, Küchenmaschine Backformen, 2 Kaffeemaschinen, Schüsseln, Töpfe, Pfannen, Messerauswahl ohne Ende… Holymoly! Selbst eine Teekanne mit Stövchen. Und was ich sonst noch alles bei dieser Aufzählung vergessen habe. Ach ja – und Stephan staunte über Weingläser für 24 Personen. Ha! So ein perfekt ausgerüstetes Ferienhaus hatten wir wirklich noch nie. Was dann auch dem „Zuhause“ fühlen eine ganz neue Dimension gab. Man mag es kaum glauben, wie sehr es zur direkten Entspannung beiträgt, wenn man beim Kochen des ersten Abends nicht improvisieren muss, sondern alles hat, was man braucht. Und mehr noch.

Der Gemütlichkeit stand also nichts im Wege und entsprechend genossen wir schon den ersten Abend sehr. Mit gutem Essen, einem knisterndes Feuerchen im drehbaren Holzofen und liebsten Weihnachtsschmonzetten im TV. Ach ja, und Schierker Feuerstein, dem alten Haudegen. Den hatte ich auch mitgebracht, ich konnte es nicht lassen. ;)

Und dann war da dieser magische Moment, als es draußen wieder zu schneien anfing. Die Mädels sprangen begeistert vom Sofa auf. Wir schlüpften alle in unsere Stiefel und gingen hinaus auf die Große Terrasse unserer Lodge. Wir freuten uns gerade wie die Kleinkinder über die Schneeflocken, als wir bemerkten, dass in der Dunkelheit, direkt vor unserer Nase, eine Gruppe von fünf Hirschen vorbei spazierte. So richtig große Tiere! Keine kleinen Rehe. Sie tummelten sich für eine Weile auf der verschneiten Wiese des Nebenhauses, bevor sie leise im Dunkeln verschwanden. Leider war es tatsächlich zu dunkel für Fotos, aber manchmal muss man solche magische Momente auch lieber mit seinen eigenen Augen sehen und für immer im Kopf abspeichern. Dies war so einer und wir waren dankbar dafür. Es war ein ganz besonders schöner Abend.

Am nächsten Tag erfuhren wir übrigens, dass solche Wildtier-Begegnungen in Schierke nicht selten sind. Es kann wohl immer mal passieren, dass Hirsche mitten durch den Ort spazieren. Und Essensvorräte sollte man auch lieber nicht draußen lagern. So stand es in den ausführlichen Tipps und Infos für unser Chalet. Wegen der Waschbären, sie sonst alles räubern. Okay, das wollten wir nicht. Auch wenn wir irgendwie doch gerne einen Waschbären auf unserer Terrasse gesehen hätten, wir Stadtpflanzen.

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWir schliefen erst mal aus. Die Adventszeit war schon hektisch genug gewesen und es war schön, ganz entspannt in den Tag zu starten. Es schneide dicke Flocken vom Himmel an diesem Morgen und wir freuten uns alle wie die Kleinkinder darüber. Später, nach einem ausgedehnten Frühstück, machten wir uns dann auf den Weg in das winterliche Quedlinburg, um dort den Weihnachtsmarkt zu besuchen und den bekannten „Advent in den Höfen“ zu sehen. Leider liegt Ouedlinburg {das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört} auf einer tieferen Ebene des Harzer Mittelgebirges und so hatte es dort nicht geschneit. Das wäre natürlich noch idyllischer gewesen. {Fotos von dort zeige ich euch dann mal im nächsten Advent. ;)}.

Und eigentlich wollten wir auch dem Weihnachtsmarkt in Wernigerode noch einen Besuch abstatten. Aber nachdem es dann immer wieder zu regnen angefangen hatten, waren wir nach ein paar Stunden komplett durchgefroren. Trotz reichlich frischen Schmalzkuchens und Pflaumenpunschs. Aber ganz ehrlich…? Wir freuten uns auch schon sehr auf einen weiteren gemütlichen Abend in unserer Ferien-Lodge in Schierke und konnten es kaum erwarten, den Holzofen anzuwerfen. Und das taten wir dann auch…

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWir uns unsere Ferienhaus im Harz – Entschleuigung & Gemütlichkeit pur. Wir kommen wieder, das wissen wir jetzt schon… 

Am nächsten Morgen regnete es dann leider richtig. Das war sehr schade, denn wir hatten eigentlich vorgehabt, mit der historischen Brockenbahn einen Ausflug auf den höchsten Berg des Harzes zu machen. Doch wir erfuhren, dass die Bahn ihrem Betrieb eingestellt hatte, wegen des Wetters. Durch den Regen herrschte schlimmes Glatteis auf dem Brocken und so waren keine Ausflüge an dem Tag möglich. Nun denn… wir hatten sowie so schon längst beschlossen noch einmal im Winter wieder zu kommen, dann werden wir die Fahrt durch den Winterwald eben nachholen.

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWinterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comAndererseits hatten wir dann auch gar nichts dagegen, ein paar Stunden länger in unserem gemütlichen Chalet zu verbringen. Stephan schmiss nochmal den Ofen an, wir frühstückten gemütlich, guckten ein bisschen Biathlon im Fernsehen {das ist so eine Art Familientradition im Winter an den Wochenendmorgen} und lasen. Die Mädels waren auch ganz froh, dass wir sie nicht so früh aus den kuscheligen Betten scheuchten. Und außerdem hatten wir auch noch gar nicht die Sauna ausprobiert, die im großen Badezimmer im Erdgeschoss integriert ist. Eine Sache, die ich übrigens im Haus – neben vielen anderen liebevoll durchdachten Details – ganz großartig fand, war die Fußbodenheizung. Ich bin ja immer so eine Frostbeule mit dauerkalten Füßen und natürlich hatte ich meine dicken UGGs mitgebracht… aber ich hätte sie nicht einmal gebraucht! Ich konnte die ganze Zeit auf Socken herumlaufen, ohne zu frieren. Herrlich.

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.com Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comWir liebten es dort und wären gern in „unserer“ Lodge geblieben. Wenn es nach mir gegangen wäre, am liebsten über Weihnachten und auch noch über Silvester dazu – ganz entspannt. Unser Winterwochenende im Harz hat mir ins Gedächtnis zurück gerufen, wie schön es in meiner ehemaligen Heimat-Region ist. Ich war sehr nostalgisch in diesen Tagen und hatte so viele Kindheitserinnerungen, die plötzlich aufblitzten. Und weil der Harz ja nicht nur im Winter schön ist, wird es nächstes Jahr sicherlich bei einem Winterbesuch nicht bleiben. Dass der Harz auch in Zukunft schön bleibt, liegt übrigens auch den Vermietern der Chalets am Herzen. Das gefiel uns übrigens sehr und wir freuten uns, dies auch irgendwie mit unserem Aufenthalt zu unterstützen.

#heiermannforfuture – ein Fünfer für jede Übernachtung in den Bergwald Lodges für die Anpflanzung von Laubbäumen im Harzer Bergwald…

Von jeder Nacht, die man als Gast die Bergwald Lodges bucht, spenden die Besitzer der Chalets, Thomas & Astrid Rader aus Hannover, je 5,00 Euro {an Weihnachten und Silvester stocken sie sogar auf 10,00 Euro pro Nacht auf} zweckgebunden für den Erwerb und die Anpflanzung von Laubbäumen im Harz. 2020 werden so schon etliche Laubbäume gekauft und gepflanzt werden – auch von ihnen persönlich. Denn der Harzer Bergwald ist nahezu reine Fichtenwald als Monokultur und muss dringend mit Laubbäumen zu einem Mischwald angereichert werden. Nur wird die Region die Sturmschäden {Fichten sind Flachwurzler und entsprechend anfällig}und die Verluste durch Borkenkäfer abpuffern können. Laubbäume sind zudem die größeren CO²-Absorber als Nadelbäume und können der Klimakrise entgegenwirken.

Ich finde es großartig, dass unsere Vermieter der Bergwald Lodges einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Dafür packen sie beim Pflanzen auch in Zukunft selbst mit an und wollen mit ihrer ganz eigenen Klimaschutz-Aktion, die sie #heiermannforfuture nennen, andere Vermieter und Unternehmer im Harz inspirieren und möglichst auch involvieren. Auf ihrer Homepage können übrigens alle Gäste anhand eines „Baumzählers“ erfahren, wie viele Bäume durch das Spendenvolumen bereits erworben und gepflanzt werden können. Seit dem Start dieser Aktion erst im Oktober 2019 sind bereits 760 Laubbäume für die Zukunft allein durch die Vermietungen der Lodges zusammen gekommen. Und noch weitere 555 Bäume durch „Externe“, die sich diesem Engagement angeschlossen habe.

Winterwochenende in den Bergwald Lodges im Harz – unser wunderschönes Ferienhaus in Schierke | Slow Travel Germany | luziapimpinella.comSo schön war’s… sagte ich schon, dass ich zurück möchte? Vielleicht kommen wir ja im Sommer sogar mal zum Bäumepflanzen vorbei. Das wäre eine tolle Sache.

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch! Bloppost TrennlinieLeserinfo & Transparenz | Unser Aufenthalt wurde freundlichst von den Raders, den Besitzern der Bergwald Lodges, im Rahmen eines völlig unverbindlichen Recherche-Presseaufenthaltes unterstützt. Dafür danken wir Thomas und Astrid Rader ganz herzlich. Meine Meinung und meine redaktionelle Freiheit bleibt davon grundsätzlich unberührt und ich erhalte auch kein Honorar. Meine Begeisterung für das unser Ferienhaus in Schierke  sowie die hier geschilderten persönlichen Eindrücke sind wie immer meine eigenen, so wie ihr es in allen Reiseberichten von mir gewohnt seid. Ich empfehle grundsätzlich nichts, was mich nicht auch selbst toll finde.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Anni
    31. Dezember 2019 at 12:53

    Liebe Nic,

    bevor ich überhaupt alles gelesen habe, von wo sind die tollen Schuhe, die du auf dem ersten Bild trägst?
    Für euch einen guten Rutsch und kommt gut ins neue Jahr 🎉🍾🥂.

    Liebe Grüße,
    Anni.

  • Reply
    Eckhard Müller
    31. Dezember 2019 at 19:01

    Danke für den tollen Bericht! Da bekommt man direkt Lust, in den Harz zu fahren. Dort kann man bestimmt viel entdecken.

  • Leave a Reply