FÜNF FRAGEN AM FÜNFTEN LIFESTYLE MY 2 CENTS

#fünffragenamfünften – hier schon mal die Fragen für die FEBRUAR Edition

Fünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften Februar 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.com

Ich freu mich. Und ich bin überrascht.

Denn ich habe euch ja am Freitag völlig überrumpelt mit meiner neuen Blog-Kolumne #fünffragenamfünften. Und dennoch haben schon einige von euch mitgemacht… und das, obwohl es keine ganz einfache Mitmach-Aktion ist. Denn manchen sind die Fragen vielleicht schon viel zu persönlich und viel zu privat. Da wird schon mal an der Oberfläche gekratzt und das ist ja nicht Jedermanns Sache. Das verstehe ich.

Ich selbst plaudere gern mal aus dem Nähkästchen und finde es auch sehr spannend, wenn andere bereit sind, ein paar Facetten ihrer Persönlichkeit preiszugeben. Tatsächlich lese ich am liebsten Blogs bei denen der mensch hinter dem Blog sich auch mal mit Kanten und Ecken, mit ehrlichen Gedanken und auch einer Meinung blicken lassen.

Was mich selbst betrifft, habe ich in meinen 11 Jahren als Bloggerin habe ich tatsächlich immer nur Dinge geschrieben, mit denen ich auch Leben kann. Immer nach der Devise „Wie fühle ich mich bei dem Gedanken, dass meine Schwiegermutter oder meine Nachbarin meinen Kram liest?“. Ich fühle mich völlig okay. Aber das sieht ja jeder anders.

Auf jeden Fall freue ich mich, dass von euch schon einige Blogposts zum Thema online sind { am Freitag völlig überrumpelt mit meiner neuen Blog-Kolumnefindet ihr alle bisherigen „Mitmacher“ verlinkt} und natürlich lese ich sie alle! Ich habe schon sehr über einige Antworten geschmunzelt oder auch laut aufgelacht. Bin nachdenklich gewesen und auch ein bisschen berührt. Vor allem habe ich mich hier und da auch sehr gut wieder gefunden. Ich bin also sicher, dass es eine spannende Reise hier mit uns bis zum Ende des Jahres wird… ein Selbsterkenntnis- und Kennenlern-Trip in 60 Fragen quasi. Und wer weiß? Vielleicht machen wir 2019 ja einfach weiter. Denn spannende Fragen gibt es ja genug.

Damit ihr das nächste Mal auch gleich am 5. dabei sein könnt, wenn ihr denn mögt, sind hier schon mal die nächsten #5fa5 Fragen…

Fünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften Februar 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.com

Fünf Fragen am Fünften – die Fragen für die FEBRUAR Edition

1. Bist du morgens nach dem Aufwachen gleich richtig munter?

2. Würdest du gern in die Zukunft blicken können?

3. Bist du gern allein?

4. Traust du dich, als Erste auf die Tanzfläche zu gehen?

5. Was war bisher die spontanste Aktion deines Lebens?

Fünf Fragen am Fünften... an mich selbst & an euch | Die monatliche Selbst-Kennenlern-Kolumne zum Mitmachen - #fünffragenamfünften Februar 2018 | Random Facts About Me & You | luziapimpinella.com

Ich hoffe, ihr findet die Fragen wieder genau so spannend wie ich und natürlich auch, dass ihr mit euren Antworten dabei seid! Das nächste Link Up veröffentliche ich hier im Blog am 5. Februar… natürlich. Mitmachen könnt ihr, von dem Zeitpunkt an, einen Monat lang. Aber natürlich freue ich mich auch, wenn ihr schon am 5. direkt mit mir am Start seid. ;)

Und nicht vergessen… noch läuft die Januar-Edition! Alle Infos über die Aktion „Fünf Fragen am Fünften“ {#fünffragenamfünften #5fa5}, die ersten Fragen und auch meine Antworten, findet ihr HIER in meinem letzten Blogpost.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Franziska von LiebDings
    29. Januar 2018 at 22:50

    oh – das ist eine tolle sache!
    da mach‘ ich doch glatt mit. schreib’s mir hinter die ohren und versuche jeweils am 5. meine fragen auf den blog zu laden.
    das ist bei den 12v12 halt ein bizzeli einfacher.
    aber so fragen sind bestimmt ganz spannend. nicht nur für mich.
    herzlichst, franziska

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      30. Januar 2018 at 10:24

      Das freut mich Franziska! :)

      Ich finde das bei 12 von 12 eigentlich nicht so einfach, weil man sich ja nicht vorbereiten kann, sondern die Fotos wirklich an dem Tag machen muss. Das lässt sich bei mir öfter mal nicht realisieren. Hier sind die 5 Fragn ja klar und man kann „vorarbeiten“ oder „nacharbeiten“ – ganz wie man will. ;)

  • Reply
    Lee
    1. Februar 2018 at 8:04

    Was für eine tolle Idee! Ich liebe es persönliches über die Menschen zu erfahren und erzähle auch öfters persönliches in meinem Blog. Deswegen werde ich ganz klar mitmachen. Den Januar habe ich leider verpasst, hole ich aber im Februar nach. Bis zum 5. dann,
    Lee

  • Reply
    Britta Koch
    5. Februar 2018 at 10:54

    Hallo, ich bin diesen Monat das erste mal dabei. Meine 5 Anworten sind hier…. (link von Red. Gelöscht ;)

    zu finden.

    Eine tolle Idee. Ich bin jetzt schon gespannt auf die März-Fragen. ;-)

    Liebe Grüße
    Britta

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      5. Februar 2018 at 11:32

      Liebe Britta,

      toll, dass du dabei ist und dass zu den Weg über den Blog German Abendbrot zu mir gefunden hast. Bitte nicht wundern, ich habe deinen Link hier in den Kommentaren mal rausgenommen, der gehört nämlich in das Link up im Post, wo du dich auch selbst eintragen kannst. ;)

      Einfach auf „Add your Link“ klicken und der Rest erklärt sich dann von allein.

  • Reply
    Fünf Fragen am Fünften – natuerlichjesus
    5. Februar 2018 at 23:19

    […] rumstöbern fand ich die Aktion Fünf Fragen am Fünften und dachte mir ‚Ich mach mal mit‘ […]

  • Reply
    Britta
    5. Februar 2018 at 23:20

    Ich finde kein „Add your link“, bin allerdings gerade mit dem Smartphone in der Wunderbaren Weltweiten Weberei unterwegs.

    Möglicherweise wird mich morgen am Laptop der Blitz der Erkenntnis treffen.

    Einstweilen gute Nacht.

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      6. Februar 2018 at 7:37

      Hallo Britta, dan Link Tool ist unten, direkt in meinem Posting… unter allen anderen kleinen Vorschaubildern mit den verlinkten Posts der anderen. ;)

  • Reply
    #fünffragenamfünften im Februar und der Tatsache, dass ich Angst vor dem Allein sein habe... - Heldenhaushalt
    8. Februar 2018 at 9:08

    […] sind sie, die neuen 5 Fragen am Fünften, gestellt von Nic und damit ist es das zweite Projekt in diesem Jahr, das vor allem eine Person durchleuchtet: Mich! […]

  • Reply
    eva
    13. Februar 2018 at 15:29

    lalala, den januar hab ich verpeilt und mich schon geärgert, aber jetzt ist februar, und erst der 13. und ich hab schon feddisch! froi. danke für diese neue blogkolumne, die ich klasse finde. lalala

  • Reply
    ruhrwohl.de - „Fünf Fragen am Fünften“ – Monat Februar - ruhrwohl.de
    5. Juli 2018 at 9:41

    […] es ist wieder der fünfte Tag des Monats, das heißt: Zeit für Nics Aktion „Fünf Fragen am Fünften“. Dieses Mal wird weder getanzt noch gibt es hier Spontanes. Ich präsentiere stattdessen einen […]

  • Leave a Reply