schnippschnapp & ahoi!
.
klamotten zu zerschnippeln kostet mich ja oft erst überwindung, aber was nicht passt muss manchmal eben passend gemacht werden!
.
so gab es zum beispiel HIER eine unendliche pallette an coolen shirts zu kaufen, nur leider gefielen mit immer gerade die männershirts! *grmpf*… doch die XXLs lassen sich ja auch schrumpfen…
.
.
so wurde aus der vorderseite des schrillen matrosen-shirts, gemixt mit ein paar passenden jerseys, dann ein longsleeve für mich und aus der rückseite eins für LUZIE
.
.
.
ich glaube, in der männerabteilung gucke ich jetzt häufiger mal nach XXLgrößen! ;o)
.

13 Kommentare

  1. Das ist wirklich sehr schön geworden! Ich wünschte, ich könnte auch nähen. Leider ist das Talent dafür an mir ziemlich spurlos vorbei gegangen:(

  2. Anonymous
    3

    Bei mir hat sich das Thema Totenköpfe erledigt, sie sind auf den Schulen meiner Kinder verboten. Aber es war diesen Sommer echt schwer, überhaupt Shirt ohne diese Motive zu bekommen.
    lg
    petra

  3. OH wie genial!!! Ich bin zwar nicht der Typ (schüchtern) dafür, aber meiner Schwester darf ich das hier nicht zeigen ;O)

    Liebe Grüße
    Svetlana

  4. Das habe ich auch schon gemacht aber nur für die Kids bin gar nicht auf die Idee gekommen sowas für erwachsenen zu machen wieder mal was von Dir gelernt Danke
    LG Elke

  5. Das ist so schön *neidischgrins* ich wünschte ich hätte die Geduld auch mir mal was zu nähen, aber irgendwie haut das nicht so hin ! Ich bewundere dein Zeitmangement. Mein Mann meckert immer wenn ich ihm zu wenig Zeit zu kommen lasse dann noch der ganze andere Hauskram ich denke das mit dem Hauskram ist bei dir ja nicht anders als in jedem anderen Haushalt auch oder ihr habt eine kleine buntige Pipinellersche Fee, die den ganzen Tag mit nem Swiffer durch die Gegend fegt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.