sonntagnachmittagskaffee

sunday afternoon coffee
es war ein wenig still hier in den letzten tagen. nachdem ich seit weihnachten gekränkelt habe und kaum vor die tür
gekommen bin, und das wetter seit wochen ja auch nicht wirklich dazu
einlud, brauchte ich dieses wochenende ganz dringend mal wieder ein
bisschen mehr analoges leben. erst recht bei dem lang vermissten sonnenschein da draußen! 
also waren wir dieses wochenende ganz viel unterwegs… die kamera war natürlich dabei. ich habe noch nicht alle fotos gesichtet… also lasst mich einfach zeitlich rückwärts anfangen. heute nachmittag gab es zum abschluss kaffee und kuchen bei HERR MAX
it’s been a bit quiet here over the last few days. having felt sick since christmas i’ve been rarely leaving our home lately. the long period of very unpleasant weather wasn’t that inviting, too. so now i really needed some analogue life again! 
we did a lot of fun stuff this weekend… and of course my camera was with me. i didn’t browse through all pictures yet, so let me start backwards in time. this afternoon we had some awesome coffee and cake at HERR MAX
… luzie hatte rhabarbertorte mit baiser, stephan eine apfel tarte und ich einen saftigen brownie mit roten johannisbeeren… hmmmmm!
der besuch lohnt sich, wenn ihr mal in hamburg seid. ihr findet HERR MAX in der schanze in einem ehemaligen milchgeschäft von 1905 täglich von 10 – 19 uhr. wo genau seht ihr HIER.
… luzie had a rhubarb meringue cake, stephan an apple tarte and i had a luscious brownie with red currant. oh my!
if you visit hamburg, you should stop by, it’s worth it. you find HERR MAX at the schanzenviertel (a hamburg neighborhood) in an old former milk shop from 1905. it’s open daily 10 am to 7 pm. find the exact location HERE.

32 Kommentare

  1. Hallo Nic,
    schön dass es dir wieder besser geht :0). Hätte mein Kind nicht gekränkelt, wären wir auch in meiner Lieblingsstadt unterwegs gewesen. Danke für deinen leckeren Tipp.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  2. Da muss ich auch unbedingt mal hin. Leider war es bei unserem letzten Besuch in HH (auch schon wieder fast 2 Jahre her) geschlossen :(! Wie zu erwarten tolle Bilder… und schön, dass es dir besser geht! Liebe Grüße, Fee

  3. Eine Oase der Sinne…..nicht nur der Gaumen wird dort verwöhnt….nein auch das Auge…..für mich sehr inspirierend. Die Torten auf dem Regal unter der tollen Stuckleiste haben es mir angetan…Gips….Ton…?…wäre doch mal ein Versuch wert….tolle Location.
    Schön das du auf dem Weg der Besserung bist…..lass es langsam angehen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  4. Ohhh das sieht aber lecker aus. Übelst leckere Kuchen und Torten findet man übrigens auch bei Martinas Cafe in Salzhausen oder in Ihrem Teestübchen in Undeloh! Also, wenn du mal in der nähe bist aufjedenfall einen Besuch wert!
    Liebe Grüße
    Nina

  5. Wow! Wie toll sieht's denn da aus?! Also, der Herr Max steht ab sofort ganz oben auf der Sightseeing-Liste für meinen nächsten Hamburg-Besuch! Womöglich mach ich den ganz bald und NUR wegen Deiner unglaublich verlockenden Leckereien-Fotos! ;o)

  6. ich sag auch mal DANKE, und fast DIREKT neben den Wohngeschwistern, da will ich auf jeden Fall auch hin! Fahre nämlich nächste Woche nach HAMBURG, und JETZT weiß ich, WO ich Kuchen essen werden.
    Schön, dass es Dir besser geht!
    LG
    Claudi

  7. Oh, wenn ich jemals wieder nach HH komme, werde ich ihn, den Herrn Max, sicher aufsuchen…alle Schwärmerei werden mich zu ihm treiben ;O)
    Weiterhin gute Gesundheit gewünscht und eine feine Woche!
    Groetjes,
    Maren

  8. wie lecker! ich beneide alle menschen, die mal ebenso zu herrn max zum schlemmen gehen können! aber mein nächster hh-besuch naht!
    liebe grüße und danke für die wunderbaren fotos, mano

  9. Huhu Nic, danke für den tollen Tipp – wir gehen immer zum Zeugnis-Kafee-Torte essen und das wäre mal doch was anderes…

    Tolle Bilder

    Liebe Grüße

    Nicole

  10. Hey Nic,
    bald werde ich auch mal wieder nach Hamburg kommen und dann bestimmt bei Herrn Max vorbei schauen!!
    Danke für den Tip und einen schönen Tag, Jenny

  11. Oh, wie schön! Bilder und Café, einfach herrlich anzusehen! Zu gern, würde ich Hamburg mal besuchen, steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich liebe Städtereisen. Und nachdem die Kids im Herbst in Berlin ja gut mitgemacht haben, hoffe ich ja natürlich auf einen Fortsetzung.
    LG Susanne

  12. Tolle Bilder!
    Ich würd ja gerne mal wieder nach Hamburg, sind auch schon am schauen wann es denn sein könnte. Leider ist Louisa noch nicht wirklich ausser Haus schlafen tauglich, denn wir würden gerne ohne Mädels fahren…
    Das mit Herr Max merk ich mir auf jeden Fall schon mal.
    Grüessli
    Barbara

  13. Also, Herr Max gefällt mir ausgesprochen gut! Wir werden im März ein paar Tage in Hamburg verbringen und da werde ich sicher auch bei Herr Max reinschauen. Vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüße von
    Bettina

  14. Oh ja, da fand ich es auch toll! Hast du die schönen Waschbecken auf der Damentoilette gesehen? Hätte ich am liebsten gleich demontiert und mitgenommen.
    Liebe Grüße
    Steffi

  15. Susanne
    25

    Den Tipp hab ich gleich notiert.
    Gibt´s denn noch mehr Tipps von Dir zum Thema Hamburg? Ich komme im Juni nämlich für ein verlängertes Wochenende.

    LG Susanne

  16. Anonymous
    27

    Hey Nic,

    bin neu hier. Die Fotos vom Cafe Max sind echt grandios. Leider gibts bei uns im Süden der Provinz keine Cafes mit persönlichem Ambiente. Herrlich-wäre das!
    Grüße Petra

  17. jaaaaaaaaaaaaaa, endlich SONNE!!! ich habe das fenste gaaaaanz weit aufgerissen und mir den sessel in die sonne gerückt und ein halbes stündchen meine batterien aufgeladen, heeeerlich!!! nachdem ich auch "gekränkelt" habe in letzter zeit, MUSSTE das mal sein!!! ganz liebe grüße und weiterhin gute besserung!!! kann ja nur aufwärts geh'n!!!

  18. Joghurt-Limonen Mousse?? I think I'm in love! Now I'm craving the wonderful sort of dessert/coffee break that can only be found in Europe. Lucky for me there is a German-style bakery down the street from my younger daughter's school. I think I see a visit there with my son in the near future, after dropping his sister at the school.

  19. ach ja, der *herr max*!

    ich liebe * liebe * liebe den kanadischen käsekuchen! aber inzwischen ist es mir, gerade am gemütlichen sonntag, viel zu voll geworden! :o/

    …aber mitnehmen geht ja auch immer…nur halt das tolle ambiente nicht!

    liebe grüße
    *maria*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.