sowas wie frühlingsputz…
kind of spring-cleaning…
steht an diesem wochenende mal an. es ist unmöglich in meinem arbeitszimmer noch zu arbeiten… jede ecke ist vollgerummelt! so etwas paralysiert mich, und ich komme gar nicht mehr in schwung! da hilft nur aufräumen…
stands on my to-do-list for this weekend. at the moment it’s impossible to work in my crafting room … since every possible corner is crowded with stuff! i always get some kind of paralysis facing such a chaos. so there’s only one way to get into work again: to clean up…
.
und selbst das neue DOMINO magazine plädiert für ein „organized home“… na dann!
and even the latest DOMINO magazine advises an „organized home“… well then!
also los… mit ganz ordentlicher organisationshilfe…
so here we go… with the help of some neat organizing stuff…

werde ich gegen dieses schrecklich verhedderte webband-durcheinander ankämpfen!
i will fight against against this awful ribbon mess!

15 Kommentare

  1. svenja, du verstehst da was falsch… ich will die nicht WEGgeräumt haben, ich will sie AUFGERÄUMT! *lach

  2. …und danach kommste mal flott bei mir vorbei :-)
    Viel Freude beim Aufräumen und WIEDERENTDECKEN…denn das passiert mir immer beim Aufräumen. Da finden sich plötzlich Dinge wieder, von denen ich schon nichts mehr ahnte.

  3. So viele schöne Dinge zu sortieren und aufzuräumen machen sicherlich viel Spaß.

    Die Bilder Deine „Unordnung“ gefallen mir wieder sehr gut.

    GLG Marion
    (die schon lange eine stille Leserin Deines wunderschönen Blogs ist. Darf ich Dich verlinken?)

  4. Da wünsche ich Dir viel Spaß beim Aufräumen, Enttüddeln, Sortieren und Saubermachen. Pass aber auf, dass am Wochenende noch Zeit zum Entspannen bleibt. Alles Liebe *Kerstin*

  5. :-) Bis vor kurzem sahen meine Bänder auch noch so aus… nun hab ich sie schön sortiert und aufgeräumt:-) Sowas braucht bei mir aber immer ein Weilchen, bis ich mich dazu aufraffen kann…

    Liebi Grüessli und viel Spass;-)

    Sabina

  6. Ich würde mich auch gerne um die Bänder kümmern… ;-) Aber beim Stichwort „aufräumen“ klingelt da was bei mir *umguck* oweia *huschundweg*
    LG Kathrin

  7. You know, if those wild ribbons are taking up too much room at your house, you could always put them on a plane to mine! ;-)

    Seriously though, good luck with your cleaning. I always work better when my space is tidy too.

  8. Oh ja da wünsche ich dir viel Spaß ;) die Kisten vom Schweden lassen ja tief blicken ins Chaos…in denen verschwinden bei mir auch so aller Hand Dinge ;) lg Tanja

  9. Hallo Nic,

    Schön zu wissen dass es dir besser geht, und mit Sicherheit wirst du dich bei so einen wunderbaren und aufgräumten Arbeitsplaz super fühlen !!!!
    Ein Tip um die Bänder schön aufgeräumt zu kriegen, einfach einrollen und mit Wäscheklammer oder dann einfach die schöne Haarklammer von Rehkönigin befestigen und voila immer griffbereit haben !!!
    Und noch ein wollte ich dir schon längst sagen, ich habe immer im Hinterkopf gehabt was du mir gesagt hast da bei Dawanda Event: “ Du brauchst dich gar nicht zu entscheiden, einfach anfangen „!!!!
    Ich weiss es klingt albern aber dass hat mir schon angetrieben ein Blog aufzubauen und kla mit meinen Ideen umzusetzen !!!
    Peu a peu fange ich endlich an und es macht richtig Spaß !!
    Also ein tolles Wochenend ;-) !!!
    Eliana

  10. … da würde sich die rehkönigin ulli freuen, wie viele klämmerchen ich von ihr bräuchte, eliana! *lach*

    liebe grüße
    nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.