Browsing Tag

restaurant tipp

EAT & DRINK HAMBURG TRAVEL

„Hubby Date“ im MASH Hamburg… Steaks, Cocktails & ein SofaConcert

Travel | Restaurant-Tipp für Carnivoren - Mash Hamburg ... Steaks, Cocktails & SofaConcerts Live Musik | luziapimpinella.com

Wenn man mit dem Mann mit dem Smoker und dem Beefer verheiratet ist, dann isst man ehrlich gesagt eher selten auswärts in Steak-Restaurants. Aber natürlich genießt selbst ein Smokermän es auch ganz außerordentlich, wenn ihm mal jemand anders ein gutes Stück Fleisch brät. Und die Frau an seiner Seite auch, wenn sie mit ihm mal schick am Restauranttisch sitzen kann und er nicht in seiner Grillschürze herum läuft. Auch wenn die recht schnuckelig aussieht und selbst von seinen Kumpels gern getragen wird. ;) Aber ich schweife schon wieder ab… Continue Reading

TRAVEL

Mein Dublin Food Guide für einen kulinarischen Citytrip – Teil 1

Travel Irland | Mein Dublin Food Guide für einen kulinarischen Citytrip - | luziapimpinella.com

Man kann ja meinen – und ich glaube, da ist man gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt – manche Menschen kommen nur zum Pub-Hopping und Guiness-Trinken nach Dublin. Wir haben in der letzten Woche bei unserem Dublin Citytrip mitten im berühmt berüchtigten Pub-Viertel Temple Bar gewohnt. Ich kann diesen Eindruck durchaus bestätigen. Da scheint bei Manchen das Motto zu herrschen „Das bisschen was ich esse, kann ich auch gleich trinken!“. Continue Reading

TRAVEL

West Kanada Roadtrip – unsere Reiseroute, Sehenswertes, Unterkünfte und Must Dos ganz kompakt

Travel | West Kanada Roadtrip - unserer Reiseroute kompakt - Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte, Tipps & Must Dos | luziapimpinella.com

Seit 6 Wochen sind wir nun schon von unserem West Kanada Roadtrip zurück und noch immer habe ich nicht alle Fotos gesichtet und aussortiert. Allein die Menge meiner Bilder lässt vermuten, wie großartig diese Reise war, denn das war sie wirklich! Auf meiner meiner persönlichen Rangliste aller Reisen, die ich in meinem Leben gemacht habe, kommt Continue Reading

EAT & DRINK TRAVEL

Von den Lachsen an der Müritz – ein köstlicher Besuch bei der Friedrichs Feinfisch Manufactur

Food & Travel | Werksbesuch bei Friedrichs Lachs Feinfisch Manufactur - Waren-Mueritz, Mecklenburg-Vorpommern | luziapimpinella.com

Als ich am letzten Donnerstag an der Müritz {oder sagt man vielleicht am Müritz?} saß und auf das Wasser blickte, schoss es mir für eine Sekunde durch den Kopf: „Warum riecht es hier nicht salzig nach Meer?“. Im nächsten Moment musste ich über mich selbst den Kopf schütteln, denn der Müritz See an der mecklenburgischen Seenplatte ist ja keine Meeresbucht – auch wenn er irgendwie so aussieht. Da kann man bei der Weite des Wassers schon mal kurzzeitig verwirrt sein. Continue Reading

TRAVEL

Brighton City Trip | nochmal 48h zum Essen gehen & für Shopping-Spaß {Part 2}

 Travel - Reise | Unser Südengland Roadtrip - 48h Brighton City-Trip | Essen gehen & Shopping Spaß | luziapimpinella.com

Nach meinem 48h in Brighton {Part 1} Travel-Posting von letzter Woche, nehme ich euch heute ein zweites Mal mit in das bunte südenglische Seebad. Irgendwo habe ich mal gelesen, das kosmopolitische Brighton sei ein Mekka für Kreative… für Modemacher, Designer, Künstler und Medien-Leute. Das britische Äquvalent zu San Francisco quasi. Und tatsächlich hatten wir dieses Gefühl in vielen Ecken der Stadt. Heute zeige ich euch, welche davon uns besonders gut gefielen, in den gerade mal zweieinhalb Tagen, die wir in Brighton während unseres Südengland & Cornwall Roadtrips verbrachten. Wo wir essen waren, wo wir ein bisschen geshoppt haben oder einfach nur gebummelt sind… Continue Reading

TRAVEL

Unser Südengland Roadtrip – noch mehr Whitstable Tipps und noch mehr Liebe zu diesem kleinen, ganz besonderen Ort {Teil 2}

Südengland Roadtrip | Whitstable in Kent - Seafront, Hafen & Strand-Spaziergang | Travel with luzia pimpinella

Dass ein kleines Fischerörtchen an der kentischen Küste mich so im Sturm erobern könnte, das hätte ich im Vorfeld niemals gedacht. Aber so war es. In meinem Whitstable Posting Teil 1, habt ihr ja vielleicht schon eine leise Ahnung bekommen, warum ich mich in diesen Ort einfach verlieben musste. Stephan ging es wunderbarerweise genau wie mir. Vielleicht kam es auch ganz einfach und unerwartet über uns, weil wir eigentlich konkreten, übersteigerten Erwartungen hatten und dann einfach geflasht waren, wie schön es hier war. Continue Reading

TRAVEL

Unser Südengland Roadtrip – sehr verliebt in Whitstable in Kent {Teil 1}

Südengland Roadtrip | Liebesurlaub in Whitstable in Kent | Travel with luzia pimpinella

He & Me – vom Winde verweht auf der Fähre nach Dover.

Meine Headline dürft ihr gerne eindeutig mehrdeutig verstehen. Ich bin nämlich in diesem Sommer nicht nur verliebt in den kleinen Ort Whitstable gewesen, ich war in Whitstable auch extra verliebt… in meinen Mann. Auch wenn ich das natürlich seit vielen Jahren immer und überall bin, dieser Urlaub war doch für uns etwas ganz besonderes. Schließlich war es der erste seit fast 15 Jahren, in dem wir nicht die ganze Zeit zu dritt und als Eltern unterwegs waren, sondern {auch} wir zwei ganz allein – als Paar! Zu Beginn unseres Trips beschlich uns für einen klitzekleinen Moment tatsächlich der Gedanke: „Können wir das überhaupt noch, so ohne Kind im Schlepptau?“. Aber nach einer Stunde vor Ort waren wir Rabeneltern schon sicher… Continue Reading

HAMBURG TRAVEL

HAMBURG eat & drink where the heart is | die lieblingsläden der hamburger… und auch meine!

travel | hamburg city trip | meine café-, restaurant- und bar-tipps #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
HAMBURG ist für mich zweifelsohne das schönste fleckchen deutschlands, das habe ich hier auf dem blog ja schon oft genug heraus posaunt. mein herz wohnt in dieser stadt, auch wenn wir als familie seit jahren im speckgürtel und nicht mehr mitten in der city wohnen. nun, und neulich ergab sich dann aus meiner liebe zur hansestadt die beste mission ever : ich war unterwegs, um für die neue, coole rubrik „EAT &DRINK where the heart is“ von hamburgtourismus.de die lieblingsläden der hamburger zu portraitieren. ermittelt und zusammengestellt wurden die cafés, restaurants und bars aus den locations, die von gästen auf yelp am besten bewertet wurden. auch auf meiner persönlichen checkliste stand, ein café, ein restaurant und eine bar zu besuchen und impressionen einzufangen. nichts lieber als das! und hier bin ich gewesen:

das café : PUBLIC COFFEE ROASTERS

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

kaffee wird hier richtig ernst genommen, aber sowas von! denn ein cooles junges team von kaffeeröstern aus leidenschaft steckt hinter den PUBLIC COFFEE ROASTERS. dass man hier als kaffeeliebhaber genau richtig ist, sagt einem schon die eigene nase, sobald man das ladencafé betritt. auch wenn man nur gekommen ist, um eine {gern auch von hand aufgebrühte} kaffeespezialität zu genießen, geht man sicherlich selten ohne eine packung feiner kaffeebohnen unter arm wieder hinaus. mein persönlicher favorit ist auf jeden fall der STARLIGHT espresso blend mit einer aromatischen zartbitter-schokoladigen haselnussnote. den solltet ihr unbedingt probieren, falls ihr mal die gelegenheit habt!
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
mit interessierten plaudern die jungs hier überhaupt gern über die herkunft und die qualität der bohnen, schließlich kennen sie die kaffeeproduzenten zum größten teil persönlich und stecken eine menge herzblut in die handwerkskunst des kaffeeröstens – natürlich in der eigenen rösterei! ganz getreu dem hauseigenem motto COFFEE TO REMEMBER STATT COFFEE TO GO!

das schlürfen des kaffees ist hier übrigens ausdrücklich erlaubt. schon allein, um die feinen nuancen herauszuschmecken, die die erlesenen kaffeesorten so mit sich bringen. muße und ein bisschen entschleunigung von der hektik da draußen wünschen sich die jungs von PUBLIC COFFEE ROASTERS für ihre gäste. dazu gehört auch das abstöpseln von der digitalen welt – deshalb gibt es auch kein w-lan im café! stattdessen drängen sich in einem wandregal hochwertige, internationale lifestyle- und food-magazine in kollaboration mit COFFEE TABLE MAGS. man liest hier lieber print mags anstatt whats apps und genießt ganz in ruhe einen richtig guten kaffee dazu. am liebsten an einem fensterplatz mit blick nach draußen! da kann man die gedanken so schön schweifen lassen.

travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | café tipp - public coffee roasters #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
wenn dann noch ein kleines hüngerchen kommt, gibt es in café auch kleine kleine snacks. kredenzt werden hausgemachte kuchen, z.b. new york cheesecake oder brownies und eine kleine, leckere sandwich- und frühstücksauswahl. die ist zwar recht überschaubar, aber dafür ist man eigentlich auch nicht wirklich hier. in erster linie gibt es die ganz besonderen kaffees und ihre geschmacksfeinheiten von beerigen tönen bis hin zu schokoladigen und nussigen aromen zu entdecken. ein genuss.

PUBLIC COFFEE ROASTERS
wexstraße 28, hamburg

mo-di  8:30-18:00
mi 12:00-18:00
do-fr 8.30-18:00
sa 10:30-17:00

das restaurant: SAINTS & SINNERS

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
meine lieben und ich hatten hier bereits um 18:00 uhr einen tisch reserviert – an einem freitag abend. als wir das SAINTS & SINNERS mitten auf dem hamburger kiez, nur ein paar schritte von der reeperbahn, wolllten wir uns erst wie alberne spießer vor,  aber…  war es schon rappelvoll! wir staunten nicht schlecht. von wegen nur nachtschwärmer auf dem kiez!
da wir drei bekanntermaßen echte burger-liebhaber sind, waren wir richtig gespannt auf das essen. ein blick auf die speisekarte machte einem die auswahl nicht gerade leicht. das las sich alles so verdammt gut! {HIER könnt ihr online sehen, was ich meine}. alles mit liebe hausgemacht {sogar die burger buns} und mit fair-fleisch zubereitet. doch selbst als veganer wären wir dort sehr glücklich geworden. „pulled saitan“ oder der „cabbage burger“ las sich nämlich auch ziemlich gut. das dachten wohl auch ein paar leute von außerhalb, die an dem abend extra wegen der viel gelobten veganen gerichte vorbei kamen. leider hatten sie keine reservierung und es war kein platz mehr für sie, auch später nicht. es empfiehlt sich also unbedingt, hier einen tisch vorab zu reservieren.

das essen für die nachbartische schwebte dann und wann an uns vorbei und die teller strotzen nur so vor üppigkeit. der mund war uns schon ordentlich wässrig geworden, bis unsere bestellung kan. ich kann nach unserem abend dort nur höchstpersönlich jedem burger an den HOT BEEF BURGER ans herzchen legen – mit zusätzlichem roasfbeef und würziger gravy! fast schon unverschämt protzig, dieses ding… und megalecker!

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

die side dishes waren nicht weniger lecker und beim nachtisch wurde ebenfalls mehr geklotzt als gekleckert. da lagen dann am ende mal eben zwei frisch gebackene brownies auf dem teller, wo längst auch einer gereicht hätte. puh. auch sehr üppig! das einzige was ich hier etwas vermisst habe {und der mann auch}, war ein schlückchen craft beer zum herunterspülen. das hat unserer begeisterung jedoch nicht wirklich abbruch getan. nur eben,  weil es zu burgern und pulled pork einfach das tüpfelchen auf dem i gewesen wäre.

travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | burger restaurant tipp - saints & sinners #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
die bedienungen des SAINTS & SINNERS sind übrigens an freundlichkeit kaum zu übertreffen. das interior aus roten backsteinwänden, dunklen ornament-tapeten in der einen hälfte des ladens und hellen tischen und stühlen auf der anderen seite ist etwas unorthodox, aber urgemütlich. ein plätzchen für einen ordentlichen absacker nach dem essen gibt es auch an der bar, von wo aus man dem küchenchef auf die hände luschern kann. auch diese plätze waren an diesem abend voll besetzt.
wir drei kommen auf jeden fall wieder! das nächst mal allerdings lieber gleich mit bargeld, denn {#gutzuwissen} kartenzahlung ist hier leider nicht möglich.
talstraße 29
hamburg – st. pauli
mo-do 12:00-15:00 und 18:00-23:00
fr 12:00-15:00 und 17:00-23:00
sa-so17:00-23:00

die bar: REHBAR

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
mit der rehbar verbindet mich und auch meine familie ja eine langjährige liebe. wir haben dort schon so oft nach einem shopping-bummel durch die kleinen boutiquen und shops in ottensen {oder auch dem großen mercado einkaufszentrum ganz in der nähe} mit einem milchkaffee oder einer orangina und einem stückchen cheesecake gesessen. wahlweise gern auch bei einem belohnungsbier für den ganzen „einkaufsstress“. oft sind dort auch schon mit lieben freunden oder familienbesuch gewesen. denn hier ist es tatsächlich so schön unaufgeregt familiär.

auch wenn die REHBAR eine bar ist, muss man eben keine nachteule sein, um sich dort mit leuten zu treffen. das kann man nämlich auch schon tagsüber ab 10 uhr. bei sonnenschein kann man hier mit seinem drink auf einer der holzbänke vor den fenstern des ladens auf dem bürgersteig sitzen und klönen. falls es nicht ganz so warm ist, gibt es wolldecken zum einmuckeln. schließlic ist der hamburger ist da ja nicht aus zucker, nech?

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

drinnen, hinter der tür mit dem bullauge,  herrscht eine gediegen-gemütliche atmosphäre. das dunkelgrün der wände und die gold getünchte decke mit den üppigen messingleuchtern schinden ordentlich eindruck. und trotzdem ist man hier gar kein stück hanseatisch etepetete! mit ihren vielen kitschig-schönen vintage reh-bildern nimmt die bar sich eben selbst nicht so ernst.

travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com
travel | hamburg city trip | bar café tipp - rehbar ottensen #eatanddrinkwheretheheartis | luziapimpinella.com

ich mochte schon immer cool designten kaffee- und cocktail-karten im postkartenformat. als luzie noch kleiner war, hätte sie am liebsten immer eine mitgehen lassen, weil sie den fuchs darauf so süß fand. die geränkeauswahl ist zwar eigentlich sehr überschaubar, doch dennoch fehlt es an überhaupt nichts. wen wunderts also, dass die REHBAR besitzer so lässig sind wie die stimmung. auf meine frage nach ihrer philosophie bekam ich als antwort: „wir haben keine! wen uns ein kaffee schmeckt, bieten wir ihn unseren gästen an. wenn uns jemand sympathisch ist, stellen wir ihn eventuell ein und wenn uns eine musik gefällt, spielen wir sie hier.“ so easy ist das. und deswegen kommen wir wahrscheinlich so gerne hier her.

REHBAR
ottenser hauptstraße 52
hamburg – ottensen
täglich ab 10:00

ihr lieben, meine HAMBURG TIPPS reichen euch noch lange nicht und ihr wollt gern noch mehr lieblingsplätze kennenlernen? vielleicht sogar schon dieses wochenende? dann schaut unbedingt bei HAMBURG WHERE THE HEART IS vorbei. da findet ihr nicht nur meine tipps von heute, sondern noch viele andere locations an denen das herz der stadt schlägt!

luzia pimpinella Blog | Abschiedsgruss

 

HAMBURG TRAVEL

travel hamburg | a new skipper in town – das neue 25hours hotel altes hafenamt

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

was habe ich mich auf diesen abend gefreut! das ist ja bei weitem nicht immer so, wenn einladungen zu presse-events ins haus flattern, aber in diesem fall sehrwohl. denn das neuste schmuckstück der 25hours HOTELS feierte am dienstag sein pre-opening, einen tag vorm offiziellen start, und ich bin ja zugegebernermaßen schon lange ein fan der hotels mit der einen stunde mehr. außerdem… kennste eins kennste keins! jedes der hotels ist komplett anders und hat ein ganz individuelles, maßgeschneidertes design. so dass man sich kaum entscheiden kann. welches man am liebsten mag. COME AS YOU ARE muss man mir also nicht zweimal sagen – natürlich will ich das neuste hanseatische 25hours baby ALTES HAFENAMT sehen! 

als ich durch die BOILERMAN BAR hereinkomme, werde ich direkt von JÖRG MEYER im obligatirisch gut geschnittenen anzug begrüßt {seines zeichens der wohl bekannteste barbesitzter und mixologe hamburgs}. er fühhr mich direkt am tablett mit teurer prickelbrause vorbei und meint: „komm gleich mal mit! du siehst mir nicht nach champangner aus, ich habe da was besseres für dich.“  der mann hat mit diesem ersten satz schon in mein herz geschnackt. champagner brauche ich nämlich wirklich nicht. stattdessen kredenzt er mir einen NÖRGELKNETE HIGHBALL, einen nahezu genialen cocktail mit KNETE GIN. daran gibt es absolut nichts zu nörgeln meckern! aber was soll man auch von dem erfinder des gin basil smashs auch anderes erwarten als einen echt geilen drink? ich ahne, der abend kann nur gut werden. sieht so aus, als wüsste das der alte hafenmeister auf der wandmalerei auch, der guckt so plietsch!

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

jetzt fehlt mir eigentlich nur noch mein mann an meiner seite und während ich warte, dass er von seinem geschäftstermin auswärts endlich dazukommt, fragt FELIX vom 25hours, wer lust auf eine runde durch die „stuben“ des ALTEN HAFENAMTS hat. ich – aber sowas von! ich will unbedingt das interior dieses denkmalgeschützen, ältesten gebäudes der hafencity sehen. ich bin gespannt, wo man jetzt in zukunft auch ohne seemannspatent in den kojen schlummern kann. die ganze hanseatisch-gründerzeitliche backsteinatmosphäre ist ja schon viel versprechend, also los… 

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

ich kann mir ein seufzen über die ganzen liebevollen details kaum verkneifen und alle anderen in der runde ehrlich gesagt auch nicht. hier wurde vom innenarchitekten-team DREIMETA viel hanseatischer charme ins zimmer… nein, stuben-design verbaut. angefangen damit, dass als kopfteile der betten die original türen der ehemaligen amtsstuben verwendet wurden – unverhübscht versteht sich, mit all ihrer ollen patina. bis hin zu den drehlichtschaltern aus uromas zeiten. dass mich außerdem schwer begeistert, dass auf dem minikühlschrank „wish you were beer“ steht, ist klar oder? 
jede der stuben in ganz unterschiedlichen größen hat einen ganz eigenen grundriss. so gilt in diesem 25hours haus sogar bei den zimmern das motto kennste eins, kennste keins. das ganze gebäude ist durch seine unterschiedlichen flügel herrlich schrullig verschachtelt. wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht verlaufen. 
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

überall wird noch hektisch gewerkelt, denn morgen ist erst offizielle eröffnung. viele großartige, gerahmte fotografien, eine dauerleihgabe aus der privaten sammlung des MARE verlag chefs NIKO GELPKE, hängen noch nicht an den wänden. ein weiterer blick auf den boden und für eine sekunde denke ich, die werden doch nicht den alten amtsflur-teppich liegen gelassen haben? vielleicht für mehr authentizität? nein, natürlich nicht. aber dass sich jemand die mühe macht, einen vintage look zu kreeiren, indem er den bodenbelag mit einer extra {und übrigens für jede der stuben individuell} ausgeblichenen trittspur versieht, trifft wiederum voll meinen nerv für detailverliebtheit! 
in typischer 25hours manier gehören auch im ALTEN HAFENAMT in 12 der 49 zimmer fahrräder zum inventar. die stylischen bikes der firma PELAGO aus helsinki sollen dabei nicht nur dekorativ an der wand hängen, sondern die hotelgäste auch gern auf einer stilsicheren stadterkundung begleiten. sehr cool, finde ich und ich bekomme ganz arg lust, einfach mal urlaub in der eigenen stadt zu machen.  
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

stephan müsste inzwischen angekommen sein und ich mache mich auf die suche nach ihm. klar, dass ich ihn dort finde, wo es gleich lecker werden soll. zum 25hours ALTES HAFENAMT gehört nämlich auch der neuste restaurant-ableger der wienerin HAYA MOLCHO. den wien-liebhabern oder österreichern unter euch, ist das NENI am naschmarkt sicherlich längst ein begriff. ich gebe zu, ich kannte zwar den namen, aber da ich gefühlte hundert jahre nicht in wien war, kam ich noch nicht in den genuß von hayas fantastischer küche, 
genau wie bei den zu erwartenden köstlichkeiten, fühle ich mich im neuen NENI restaurant hier gleich  irgendwo zwischen orient und okzident. wie großartig, dass wir in hamburg endlich auch eins haben. ich checke in gedanken schon den terminplan und überlege, wann wir unsere freunde hier her schleppen können. gespannte vorfreude herrscht, während haya höchspersönlich hier herumwuselt. im schlepptau alle ihre {wirklich gutaussehenden} söhne nuriel, elior, nadiv und ilan. die – ihr ahnt es –  ihren anfangsbuchstaben für den namen NENI hergaben. ich beobachte die fünf miteinander und denke, diese energiegeladene frau muss sicherlich fast platzen vor liebe, glück und stolz auf die jungs. denn so sieht es aus!
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

so langsam tummeln sich die leute und dann findet die essenszubereitung direkt vor unserer nase an einem riesigen tisch statt. ganz so, wie ich es liebe… mit einer wirklich riesigen portion leidenschaft, den bloßen händen und einer sinnlichkeit, die ihresgleichen sucht. angerichtet wird ganz simpel auf bahnen von pergament. wir bekommen löffel, gabeln und kleine schüsselchen und stürzen und in das geschmackserlebnis. es ist ein fest! mehr fällt mir dazu nicht ein. zwischendrin kommen immer mal wieder schnieke junge männer mit tabletts voller gin basil smashs vor bei… ich denke, was für ein fataler fehler, mit dem auto über die elbe gekommen zu sein. oh mann! 

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar
travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

travel hamburg | city trip - das neue 25hours hotel altes hafenamt, NENI & die boilermann bar

eigentlich kann ich schon nicht mehr, als sich haya ans zubereiten der desserts macht, wild gestikuliert und sich über die begeisterung der leute beim essen sichtlich freut. naja, und eigentlich bin ich auch gar kein nachtisch-fan. eigentlich! doch die süßspeisen, die heute abend, ebenfalls völlig unkonventionell auf einem meterlangen küchenpergament drappiert werden, hauen mich dann doch aus den socken. der anblick erinnert an eine wilde süßspeisen-küchenschlacht und tatsächlich freuen sich alle wie die kleinen kinder darüber, darin herumstochern und -löffeln zu können. auch ich. ich bin schwer begeistert und von den kleinen schohoküchlein mit den flüssigen kern und dem kunafeh mit pistazien, einem türkischen dessert aus engelshaar und quark. schokolade. ja ich! ich glaubs selbst kaum.

der abend ist viel zu kurz für uns und schreit ganz dringend nach wiederholung als „ganz normaler“ gast… das ist jetzt schon klar! das 25hours ALTES HAFENAMT mit seinem geschichtsträchtigen, hanseatischen charme und mitsamt dem NENI und der BOILERMAN BAR trägt für mich einmal mehr dazu bei, das HAMBURG einfach die schönste stadt deutschlands ist. echt jetzt.

habt ein schönes wochenende!


P.S. einen ganz lieben drücker an diese stelle auch noch an LAURA, die „geschichten-vermittlerin“ des 25hours ALTES HAFENAMT, für die einladung und eine geschichte, die bei uns mit sicherheit viele fortsetzungen bekommt. 

TRAVEL

travel toskana | 3 dinge, die man an einem tag in livorno tun kann… boardwalk, biowein und burger!

luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip

ein bisschen meer wollten wir auf jeden fall auch sehen, während unseres diesjährigen osterurlaubs in der TOSKANA! also machten wir uns für einen tagesausflug von MONTEBUONI aus auf den weg nach LIVORNO. 2-2½ stunden benötigten wir, um an die küste zu gelagen. länger, als wir eigentlich dachten, aber die fahrt lohnte sich dennoch, auch für nur einen tag. es reichte für einen besuch und einen kleinen einkauf im MERCATO CENTRALE, zum essen gehen im coolen und völlig unitalienischen SURFER JOE’S diner und einem langen spaziergang auf der wunderbaren, schachbrettgemusterten STRANDPROMENADE livornos. begleitet mich doch einfach noch mal zurück dorthin… zuerst gehen wir auf den markt!

we definitely wanted to see a little bit of the ocean, when we were on our easter vacation in TUSCANY lately! so one day we started off from MONTEBUONI for a day trip to LIVORNO. it took us 2-2½ hours to get to the tuscan coast. it was a longer drive than we originally thought, but it was worth it. it was all good for visiting the central market „MERCATO CENTRALE“, for having some burgers at the cool and completely un-italian SURFER JOE’S diner and a long walk along the livornos beautiful seafront BOARDWALK. join me on our trip today… let’s start with the farmers market!

luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale
luzia pimpinella travel | toskana -  delikatessen shoppen im merkato centrale | tuscany - food shopping at the mercato centrale

shoppen in livornos markthalle MERCATO CENTRALE


wir lieben märkte und markthallen! nirgendwo anders kann man so gut auf kulinarische entdeckungsreise gehen und das echte leben pulsiert sehen! an diesem tag pulsierte im MERCATO CENTRALE allerdings nicht mehr ganz so viel, denn wir hatten ja eine ganze weile für fahrt nach livorno gebraucht und es war schon nach mittag. den zentralmarkt fanden wir in einer beeidruckenden jugendstil-markthalle an der via del cardinale ecke via buontalenti {sie ist montags bis samstags von 7:30 – 13:30 uhr geöffnet}. leider waren viele besitzer der rund 180 marktstände schon mit dem auf- und einräumen ihrer waren beschäftigt, als wir ankamen. aber an etlichen ständen herrschte noch ein rest einkaufstrubel.
wir schlenderten durch die reihen und bereuten wieder einmal, dass wir keine kühlbox im auto hatten. denn es lachten uns so viele köstlichkeiten an, die wir gern gekauft hätten. aber ein bisschen süßkram auf die hand geht natürlich immer. herr P. sorgte für einen lauten lacher, als er für sich und das fräulein am bäckerstand versehentlich canneloni statt cannoli ordern wollte. haha! mein fall sind diese mit creme gefüllten gebäckröllchen ja nicht so, aber den beiden schmeckte es. und obwohl wir es ja nicht so mit der weintrinkerei haben, konnten wir nicht umhin, uns einen frisch aus dem fass abgefüllten biowein für den abend mitzunehmen. {anm. d. red.: ich spinne tatsächlich nicht, wenn ich sage, ich vertrage wein nunmal nicht. an dem bewussten abend war mir tatsächlich nach 2 halben gläsern duun und flau zumute. da half auch das bio nix! ;)}. aber jetzt hatten wir vor allem erst einmal hunger und hatten auch bereits ein spezielles restaurantziel auf unserem plan…

shopping at livornos central market hall MERCATO CENTRALE


we love farmers markets and market halls! it’s always the best place for culinary experiences plus  you’re right at the pulse of life. well, there wasn’t that much pulsing anymore at the MERCATO CENTRALE that day, because we arrived late after our long drive to the coast. we found the central market in a stunning art nouveau market hall at the via del cardinale / corner via buontalenti. {opening hours are monday to saturday 7:30 a.m. – 1:30 p.m}.
it was a pity that many of the marketeers were already putting away their goods to close their stands soon. but on the corridors there was still some food shopping going on.

we strolled through the aisles and once again regretted not having a cooler box in the car. so many delicious stuff caught our eye. at least mr. P. and the fräulein had some sweet treats on the go. everybody was laughing out loud when stephan accidentally ordered canneloni instead of cannoli.
haha! well, these little cream pastry rolls are really not my cuppa tea, but my lovelies liked them. a little later we couldn’t help purchasing some organic wine, fresh from the barrel. {author’s note: i really don’t talk trash when i say that my body just doesn’t tolerate wine. i was all wrecked after having only two half glasses. and the organic production didn’t help either! ;)} but however, we were getting hungry and had already figured out some place to eat in advance…

luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner

luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno restaurant tipp surfer joe's diner | tuscany - livorno eating out at surfer joes diner

burger essen im american diner SURFER JOE’S

den restaurant-tipp für das SURFER JOE’S DINER hatten wir im *lonely planet TOSKANA reiseführer {LP ist unser all-time favorite, wenn es um reiseführer geht} gefunden. wir fanden den laden dann in dem gebäude, in dem sich auch livornos AQUARIUM befindet. dafür hatten wir an diesem tag leider nicht genug zeit, schade eigentlich. das nächste mal! im surfer joe’s gibt es, neben dem typisch amerikanischen retro-diner-ambiente, burger, pancakes und milk shakes, abends auch schon mal DJ-mucke und live jam sessions. das sollten wir leider nicht erleben, denn wir waren ja am nachmittag dort. hungrig orderten wir drei surfer joe’s special. der burger war okay, doch wir waren ein bisschen enttäuscht von der in der speisekarte gelobten „secret surfin“ sauce“. nun ja, ich gebe zu, wir sind auch echt ziemlich verwöhnt, was burger und die dazugehörigen saucen angeht… wo auch immer wir jenseits von zuhause burger essen, haperts meist an einer richtig guten saucenauswahl. wir waren trotzdem happy mit diesem plätzchen. ein bisschen amerika-feeling in italien ist auch mal ganz cool. die lage des diners war außerdem unschlagbar… direkt an der zauberhaften strandpromenade. super, um gleich nach dem essen einen spaziergang zu machen.

eating burgers at the SURFER JOE’S american diner

we found a restaurant tip mentioning SURFER JOE’S DINER in our lonely planet TUSCANY travel guide {LP is our all-time favorite, when it comes to travel guides}. the diner was located right in the basement of the livorno AQUARIUM. too bad that we didn’t have the time to visit it that day. well. hopefully next time! the surfer joe’s is a really nice american retro diner place to have burgers, pancakes and milk shakes. moreover there are DJ and live music jam sessions at night. we only experienced the food though, as we popped in at the afternoon. we were quite hungry and ordered three surfer joe’s specials. the burger was pretty okay. we were a little disapointed about the „secret surfin“ sauce“ vowed in the menue though. but yeah, admittedly we are kinda spoiled concerning burger sauces. whenever we’re having some beyond the homemade burgers at home, we’re picky with the sauces. the most restaurants hardly have really great burger sauces.
nevertheless we liked this place. especially for it’s cool and completely un-italian interior and it’s lovely location at the seafront. the view already invited us to have a walk after our meal.

luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni
luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  3 ziele für einen livorno tagesausflug | tuscany - 3 things to do on a livorno day trip
luzia pimpinella travel | toskana -  livorno strandpromenade terazza mascagni | tuscany - livorno boardwalk terazza mascagni

spazieren gehen an der strandpromenade TERRAZZA MASCAGNI

die elegante TERRAZZA MASCAGNI ist auf jeden fall einen ausgedehnten bummel wert. ich war gleich sehr verliebt in das schwarz-weiße schachbrettmuster und die steinernen balustraden der in den 1920ern gebauten uferpromenade. teenager saßen dort auf der mauer und lasen, kleinkinder sausten mit ihren kleinen fahrrädern durch die gegend und schleckten eis, coole jungs cruisten auf ihren longboards, ältere damen trafen sich auf einen kleinen plausch und die alten männer angelten im meer. in der ferne sahen wir  man surfer in der brandung ihre wellen reiten. bilderbuchmäßig… und ein gelungener abschluss für einen wunderbaren tagesausflug mit etwas toskanischer meeresbrise in der nase!
ich wünsche euch ein ebenso wunderbares pfingstwochenende!

taking a walk at the beautiful TERRAZZA MASCAGNI boardwalk

i instantly fell in love with the elegant TERRAZZA MASCAGNI that was built in the 1920s. it’s charming black and white chess patterned boardwalk with balustrades was stunning. along the way, teenagers were sitting on the wall reading, little children swooshed by on their little bikes and had ice cream, cool boys were cruising on their longboards, elderly women met for a chat and old men fished by the sea. we could see some surfers far away, riding the waves and we had a little tuscan sea breeze in our noses. a picture book place! and also a lovely ending of our day at livorno…
i hope you all will have an equal lovely whit weekend!

info | der mit * markierte BUCH-link ist ein affiliate-link!
bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem
kleinen obolus in meiner arbeit für diesen blog, ohne dass sie für euch
einen cent mehr kosten. dankeschön dafür!

BOOKS EAT & DRINK

book love | kochecht(e) rezepte vom tarterie chef

food buchtipp | koch echt rezepte von fabio haebel | luziapimpinella.com

was ich an einem besuch in der TRATERIE ST. PAULI besonders mag{ neben dem guten essen natürlich} ist die tatsache, dass tarterie-chef fabio sich von seinen gästen beim kochen über die schulter schauen lässt. ganz nah sogar. man sitzt ja quasi fast in seine kleinen küche, nur durch einen tresen von der wirbelei am herd entfernt. das finde ich großartig, denn das hat was echtes! 

wenn wundert es also, dass das erste kochbuch von FABIO HAEBEL dann auch „kochecht“ heißt. um es genaus zu sagen *KOCHECHT – von mahlzeiten und manufakturen. mir hat es der osterhase gebracht, vielleicht ist es ja auch etwas für euch?  in seinem buch mit 70 rezepten schaut der koch vor allem erst einmal anderen menschen über die schulter, bevor er sich dann selbst an die kochtöpfe stellt. es ist nicht nur eine hommage an gutes essen, sondern auch an seine produzenten. fabio stellt menschen und manukaturen vor, deren leideschaft es ist, „echte“ lebensmittel herzustellen. die geschichte hinter dem produkt hat genau so seinen platz, wie die verarbeitung zu einer köstlichen mahlzeit, die der tarterie-chef dann daraus zaubert.

dear international readers, todays book review here on the blog has no english translation. atually this german cook book hasn’t one yet, either. ;) but hang in there! hopefully there will be a publisher coming around for an english edition, because it’s definitely worth it. have a happy weekend, everyone!

food buchtipp | koch echt rezepte von fabio haebel | luziapimpinella.com

allein die tatsache, dass das erste kapitel dem bier gewidmet ist und die hamburger RATSHERREN-BRAUEREI und ihre innovativen bierbrauer portraitiert werden, hat mich ja zugegebenermaßen im sturm erobert. es ist ja schon lange kein geheimnis mehr, dass herr P. und ich {und mittlerweile familie und freunde} fans der brauerei und ihres CRAFT BEER STORES sind. 
als wir dann neulich wieder einmal unsere freunde nicht nur in den bierladen, sondern zufälligerweise auch hinterher in die TARTERIE zum essen schleppten, hatten wir sogar eines der „bier-rezepte“ aus dem KOCHECHT buch auf dem teller im pott… fabelhafte miesmuscheln in witbierteich! dabei hatten wir es an dien abend mit der menü-auswahl nicht gerade leicht. fabio bringt auf den tisch, was er zuvor frisch auf dem markt eingekauft hat und man darf immer auf die wechselnden tagesgerichte gespannt sein. neulich hatte ich hier zu beispiel das beste pastrami-sandwich jenseits von NEW YORK CITY. ach was sage ich… es war noch besser als irgendwo!

food buchtipp | koch echt rezepte von fabio haebel | luziapimpinella.com

natürlich haben auch kapitel wie gemüse, fleish, fisch, käse und wein ausbiebig platz in diesem kochbuch. äpfel  und brot haben ebenfalls ein ganz eigenes augenmerk, sowie sogar austern und gin! der krönende abschluss… klar… die rezepte zum thema kaffee und schokolade. das bucht ist eben nicht nur „echt“ sondern auch „rund“. falls euch jetzt {zu recht} das wasser im mund zusammenläuft, solltet ihr unbedingt beim buchhändler eures vertrauens einen ganaueren blick in KOCHECHT werfen. also ich werde so einiges von diesen rezepten nachkochen müssen…

food buchtipp | koch echt rezepte von fabio haebel | luziapimpinella.com

… und wenn ich dann doch zu faul bin, bleibt mir ja glücklicherweise immer noch ein besuch in der TARTERIE und fabio kocht für mich in echt. habt ein schönes wochenende!

paul-roosen-str. 31
22767 hamburg
so-mi 11-18, do-sa 11-22

info | der mit * markierte links ist ein affiliate-link!
bestellungen, die ihr darüber tätigt, unterstützen mich mit einem
kleinen obulus in meiner arbeit für diesen blog, ohne dass sie für euch
einen cent mehr kosten. dankeschön dafür!
TRAVEL

travel málaga | auf food tour mit den spain food sherpas

luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
sherpas wissen ganz genau wo es lang geht, nicht nur beim bergsteigen im himalaya, sondern auch wenn es um lokale esskultur geht! es ist noch gar nicht lange her, dass die NEW YORK TIMES in einem ihrer artikel den begriff der „food sherpas“ prägte und einen weltweiten trend zum thema machte. kulinarische touren jenseits der ausgetretenen touristen-pfade und das erleben authentischer, lokaler produkte und küche, das ist es, was eine food sherpa tour bietet. die leidenschaft für die kulinarik und die esskultur einer region treibt diese bewegung an. „locals“ teilen ihre persönlichen empfehlungen für regionale köstlichkeiten und auch ihre lieblings-restaurants auf einer food tour. als ich im oktober ein paar tage in MÁLAGA verbrachte, durfte ich eigene erfahrungen mit den SPAIN FOOD SHERPAS machen. ich sag nur… köstlichst! 
sherpas just know where to go. not only when you’re off to the himalaya, but also when it comes to know about local food cultures. not so long ago the new NEW YORK TIMES coined the term „food sherpas“ by picking a worldwide food trend for one of theit articles. it’a all about culinary tours of the beaten track of tourism and the personal experience of authentic food and local products. food sherpas are driven by their passion for the own food culture and they share their genuine knowledge and tips with the people joining their guided tours. when i travelled to MÁLAGA in october, i got the chance to experience a food tour guided by the  SPAIN FOOD SHERPAS… awesome!

luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas

luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas
wir treffen uns mit simone von den spain food sherpas am späten vormittag in der city von málaga. am nachmittag sollten wir noch lernen, wie man eine authentische, andalusische PAELLA kocht, aber zuvor muss natürlich erst einmal eingekauft werden! simone führt uns ganz ziestrebig durch die straßen der altstadt und wir stoppen hier und dort in typischen lebensmittel-läden, um ein paar lokale köstlichkeiten zu besorgen oder auch zu probieren. ein frisches brot muss mit! ein stück BACALAO, also getrockneten und stark gesalzenen stockfisch, hat sie schon am vortag für uns mitgenommen und für ein unfassbar leckeres, wie simples TAPASgericht vorbereitet, aber dazu später mehr.
we meet up with simone from the spain food sherpas at forenoon in the heart of the city of málaga. later on we will learn to cook authentic andalusian PAELLA, but first we have to run some grocery errands! simone shows us around the streets of the historic center looking for typical grocer’s shops with lokal food products. we stop by some places to buy ingredients for our later cooking class and for some small tastings. we get some fresh bread, too! simone got a piece of BACALAO, which is air dried and strongly salted stockfish. she already prepared the fish for some amazing yummy, yet very simple TAPASdish we’re going to try later.
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | atarazanas markt

zuerst schlenderten wir über den MERCADO ATARAZANAS. das historische gebäude mit eindeutig orientalischen architektur-wurzeln ist schon von außen sehr imposant. im inneren dann verschlägt es einem vor lauter kulinatischen gaumenfreuden die sprache. ich liebe es auf lokalen märkten zu stöbern {so sehr, dass märkte mit frischen lebensmitteln hier in meinem blog sogar eine ganz eigene rubrik haben!}. auf dem atarazanas markt der malagueños erwarten einen die köstlichsten obst- und gemüsesorten, lokale delikatessen, unzählige käsesorten, traditionell luftgetrocknete schinken JAMÓN IBÉRICO und natürlich fangfrischen fisch, schließlich sind wir hier am meer! hier könnte ich stunden verbringen… schauen, schnuppern und probieren. ich bedauere es, dass ich vieles nicht einkaufen und mitnehmen kann. umso mehr freue ich mich, dass uns später noch ein spain food sherpas kochkurs erwartet, bei dem auch als nachtisch CHIRIMOYA serviert werden wird. diese komische frucht habe ich schon mal gesehen, aber noch nie probiert. ich bin sehr gespannt! 

but first we stroll the MERCADO ATARAZANAS. the arabic roots of the beautiful historic building are obvious. it’s impressing outside and inside as well. you know i love local farmers markets! {i even dedicated a whole blog category to farmers markets i visited!}. i’m overwhelmed by the variety of fresh fruit and vegetable, countless sorts of cheese, the traditional JAMÓN IBÉRICO and of course all the freshly cought fish. i could spend ours at this marvelous place just looking, snuffling and tasting stuff. i kinda regret that i can’t buy most the things to bring them home. all the more i’m looking forward to join the spain food sherpas cooking class later. we are going to have CHIRIMOYA as dessert. i’ve seen this whimsical looking fruit before, but i never tried one. can’t wait!
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | taparia la recova
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | taparia la recova
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | taparia la recova
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | taparia la recova

als nächstes führt uns unser weg an der taparia LA RECOVA vorbei. dort bekommen wir hausgemachte, delikate, in salzlake eingelegte grüne oliven, die wir noch als vorspeise brauchen. ich bedauere ein bisschen, dass wir in dem urigen restaurant nicht bleiben, die käse-cremes und tapas auf den tischen sehen fantastisch aus! das la recova ist übrigens ein stop auf der MÁLAGA TAPAS TOUR, die die spain food sherpas ebenfalls anbieten. ich nehme mir vor, die tapas tour auf jeden fall irgendwann mitzumachen, um noch mehr echte restaurant-perlen wie diese zu entdecken. heute müssen wir selbst kochen und wir machen uns auf den weg zum LABORATORIO de SABORES, wo bereits ein herd samt köchin auf uns wartet. auf dem kochplan stehen nicht nur die bekannte paella, sondern auch ARROZ NEGRO und eine erfrischende GAZPACHO {schließlich herrschen hier mitte oktober noch sommerliche temperaturen!}

next stop on our food tour is the taparia LA RECOVA. we go there to get some of their homemade, pickled green olives. they will be part of our starter dishes later. once again i regret that we can’t stay longer at this lovely and rustic restaurant. the cheese dips and tapas on the tables look amazing! the la recova is part of the MÁLAGA TAPAS TOUR guided by the spain food sherpas by the way. i’ll put it on my list to come back and join a walk like that to explore more malagaese restaurants! today we’re going to cook ourselves, so we start off to the LABORATORIO de SABORES, where a professional cook is already waiting for us. on our cooking plan for the afternoon there is a traditional pealla, ARROZ NEGRO and a refreshing GAZPACHO soup {after all in the middle of october it’s still summer with high temperatures here!}.

luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs 
köstlich ist tatsächlich alles, was wir an diesem nachmittag unter fachkundiger anleitung zubereiten. das gemeinsame kochen macht richtig viel spaß! am meisten begeistert mich jedoch der bacalao! der getrocknete stockfisch wurde, in ganz feine, kleine streifen geschnitten, über nacht in nativem olivenöl eingelegt, damit er weich wird und der starke salzgeschmack etwas milder. jetzt wird ein stück frisches, knuspriges brot mit frischgespresstem orangensaft und dem so aromatisierten olivenöl beträufelt und mit einem stückchen des bacalao darauf zum absoluten hochgenuss. so simpel und so unglaublich lecker! {habt ihr das schon mal probiert?} ich kann mich kaum bremsen und esse mich allein damit schon fast satt. 
really everything we made according to the skillfull instructions of the chef turns out to be delicious. and cooking together in a group is a lot of fun! but as simple as it is, i do love the bacalao the most! the dried stockfish has been chopped into very fine slices and marinated in olive oil over night to soften it and milden the strong salty taste. we take slices of fresh and crisp bread and drizzle some freshly squeezed orange juice and the flavored olive oil over it. then we add one or more slices of the bacalo on top. the taste is absolutely devine! {did you ever try it?}. i can hardly stop eating this amazing simple dish and i’m almost full before we even started with the starter and the main courses.
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
luzia pimpinella | travel andalusien | food tour málaga | spain food sherpas kochkurs
doch dann ist der duft der anderen speisen doch zu verführerisch. die köstliche gazpacho, paella und arroz negro gehen auch noch rein… und auch die chirimoya als dessert. und wieder einmal offenbahrt sich, dass die einfachsten dinge oft die delikatesten sind. bleibt mir weg mit tiramisu, mousse au chocolat oder crème brûlée! so eine frische frucht kann doch nichts toppen! die chirimoya schmeckt wie eine mischung aus cremiger banane, birne und honigmelone und wird mich von nun an sicherlich für immer an MÁLAGA erinnern. danke, ihr SPAIN FOOD SHERPAS leute, für diese ganz besondere erfahrung. ich kann es kaum erwarten, das nächste mal noch mehr malagenische spezialitäten zu entdecken! 
but when the other food starts to give off their yummy smells, i feel a little hungry again. the luscious gazpacho, paella and arroz negro still find some place in my belly… and even the chirimoya dessert. again it’s clear to me that sometimes the simplest food can be the best. forget about  tiramisu, mousse au chocolat or crème brûlée! nothing can beat this fresh fruit! the chirimoya has an amazing flavor like a mixture of creamy banana, pear and honeydew melon. i think, it will forever remind me of that trip to MÁLAGA. thank you guys from SPAIN FOOD SHERPAS for giving me this very special experience. i can’t wait to come back and join you again to explore more malaganian food !
 
info | diese reise nach málaga wurde freundlich unterstützt von VUELING und dem COSTA DEL SOL tourist board. herzlichen dank für die möglichkeit, andalusien auf diese weise ein bisschen kennenzulernen! 

info | this trip to málaga was friendly supported by VUELING and the COSTA DEL SOL tourist board. thank you for letting me experience a little bit of andalusia!
TRAVEL

travel málaga | wie ich meinen herbstgeburtstag im andalusichen sommer verbrachte

luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern

ich bin im herbst geboren, aber im herzen bin ich doch ein sommerkind. nichts geht für mich über sonnenschein und wärme! wie hätte ich also nicht ja sagen können, als die spanische fluggesellschaft VUELING vor einer weile anfragte, ob ich nicht im oktober ein paar tage im andalusischen MÁLAGA verbringen und so den sommer verlängern möchte? ich verbrachte also in diesem herbst meinen geburtstag unter spanischer sonne… leider ohne meine familie, die ich dann doch arg vermisste, dafür aber in lieber blogger-gesellschaft und mit kulinarischen genüssen!

i’m born in autumn, but yet i’m a summer child at heart. i’m a sunshine and warm temperature kinda girl! knowing this, how could i ever say no, when the spanish airline VUELING called to invite me to expand summertime in MÁLAGA andalusia? so i just spent some october days, including my birthday, under spanish skies. sadly i was without my family… but i was in lovely company of dear blogger mates and we had a very delicious day!

luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern

zugegebenermaßen kommt es auch bei uns im norden schon mal vor, dass an einem 19. oktober fast spätsommerliches wetter herrscht und die sonne bei lauem lüftchen scheint. aber 27°C, palmen und zauberhafte sonnenschirme, die wie primaballerinas aussehen, sind doch hier eher rar. das konnte nur ein guter tag werden und er fing, ganz standesgemäß andalusisch, schon mit einem großartigen churro-frühstück an!
yes, here in the north we do also have sunny 19ths of october that feel like late summer sometimes. but admittedly 27°C, palm trees and parasols that look like prima ballerinas are very rare in my neck of the woods. so my birthday was supposed to be a special one this year. we started with a delicious and typical  andalusian breakfast: churros and chocolate sauce!

luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt
luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt
luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt

unser quirliger und liebenswürdiger tour guide juan, antwortete auf die frage nach den besten CHURROS in málaga… ganz klar, CASA ARANDA! die wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. in einer riesenschnecke wird der krapfenteig in fett ausgebacken und dann in stücke geschnitten. zusammen mit flüssiger schokolade zum dippen sind die churros ein klassisches spanisches frühstück. für die schlanke linie sind die krapfenstängel nix, aber dafür unglaublich lecker!
when we aked our lively and lovely málaga tour guide juan for the best CHURROS in town, he said… definitely CASA ARANDA! we surely didn’t want to miss out for that and went for that kind of spanish breakfast classic there. the guys there deep-fry the churro dough in the shape of a giant swirl. after baking in the oil it’s cut up in pieces and served with chocolate sauce for dipping. no slim figure food for sure, but so darn yummi!

luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt
luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt
luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt
luzia pimpinella| travel | citytrip málaga | beste churros der stadt

bei  lächerlichen 45 cents pro churro neigt man/frau natürlich dazu, viel zu viele zu bestellen. die spült man dann vorzugsweise mit einem guten kaffee herunter. ich bevorzuge dazu einen café cortado, einen espresso mit heißer milch in einem kleinen glas. praktischerweise findet man im casa aranda auf den serviettenspendern ein kleines lexikon, damit man sich im spanischen kaffee-dschungel ein bisschen besser zurecht findet. es gibt allerdings auch einheimische gourmets, die ihre churros noch vor dem mittag in cerveza {= bier} schwimmen lassen. wie unsere tischnachbarn, die zuvor einen stadtmarathon gelaufen waren. nu ja… irgendwie muss man{n} ja die just verlorenen kalorien wieder auf die rippen bekommen.

regarding the ridiculously budget priced 45 cents per churro you tend to order many of those. you flush them down with a good cup glasse of spanish coffee. i prefer myself a café cortado, which is an espresso with hot milk. at the casa aranda you can conveniently find a little guide through the spanish coffee-jungle on every table napkin dispenser. some people prefer cerveza {= beer} to accompany their churros though. like the guys at the table next to us who just ran a city marathon before. well, they probably wanted to stock up some lost calories.

luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand

nach weiteren entdeckungen in málaga {von denen ich euch später noch berichte} und einem besuch im beeindruckenden PICASSO MUSEUM, meldete sich trotz ausgiebigem churro-frühstücks doch glatt wieder ein kleines hüngerchen. wie gut, dass einen weiteres kulinarisches highlight auf dem tagesplan stand… traditionelles fischessen direkt an der strandpromenade mit blick aufs meer! wir kehrten im restaurante ANDRÉS MARICUCHI ein und uns erwarteten fischspezialitäten, einem geburtstagsessen mehr als würdig waren.

after exploring málaga a little bit more and also visiting the impressing PICASSO MUSEUM, we got – oh wonder – a little hungry again. so it was pretty nice that our intiniary included late lunch at one of the fish restaurants located at the beach promenade facing the ocean. we stopped by the restaurant ANDRÉS MARICUCHI, expecting a culinary experience while tasting traditional fish noshes and it really was amazing! a perfect place for a birthday indeed.

luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand

das festmahl begann mit einer portion almejas {venusmuscheln, wenn ihr normalerweise in italien urlaub macht, kennt ihr sie auch als „vongole“} gefolgt von gegrillten sardinen! unfassbar lecker, diese fischchen, die nur mit meersalz gewürzt und auf einem spieß gesteckt direkt vor glühender holzkohle gerillt werden. besteck brauchten wir nicht, die filets wurden einfach mit den fingern abgepult… fingerfood delüx, wenn ihr mich fragt. unser lieber reiseführer juan hatte es außerdem möglich gemacht, dass mir geburtstags-extrawürste gebraten geburtstags-extrafischlein frittiert wurden… ich hatte mir die ganz kleinen chanquete gewünscht und ich bekam sie nicht zu knapp!

we started the feast with delicate almejas {venus clams, and if you like to travel italy you probably know them as „vongole“} followed by grilled sardines! these small fish are simply salted and roasted at an open charcoal fire right at the beach and they are incedibly delicious! we ate using our fingers and left the flatware aside. the small fillets can easily be peeled of… for me it was fingerfood deluxe! juan managed to order some rare and tiny chanquete just for me as being the birthday girl… i got a huge extra plate of them and i hardly was able to eat ‚em up.

luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | frittierter fisch am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | frittierter fisch am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | frittierter fisch am strand 
als die frittierten boquerones {ebenfalls sardinen},calamari, calamaretinos und kleinen meerbarben dann noch serviert wurden, war mir dann schon nach einer lockerung des hosenbundes zumute. sämtliche dieser typisch andalusischen fischspezialitäten schmeckten fatal göttlich, nur leider macht selbst das köstlichste essen auch irgendwann mal pappsatt. außerdem meinten die herren vom maricuchi es sehr, sehr gut mit uns, was die mengen auf den tellern anging. ein geschmacklicher höhepunkt jagte den anderen… ungaublich eigentlich, wenn man die schlichtheit der gerichte betrachtet. fisch, etwas meersalz zum würzen, etwas mehl zum bestäuben und olivenöl zum frittieren… fertig sind die kleinen glücklichmacher.  
when the deep-fried boquerones {sardines, too},calamari, calamaretinos and small goatfish were served i felt like easing my waistband a little bit. all these typical andalusian fish specialties tasted devine! such a bummer that one really gets full at some point. moreover the guys from the maricuchi meant it very well with us people, as our plates always were heaped with food. one after another tasty highlight was served. so fascinating how delicious the deep fried seafood was as it is simply prepared with some sea salt, a pinch of flour and olive oil to fritter it all. these nibbles are pure bliss!
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
luzia pimpinella | travel | citytrip málaga | fischspezialitäten am strand
als ich beim ankommen die strandpromenade so betrachtet hatte und auch die vielen fischlokale und restaurants, die hier aufgereiht waren, hatte ich ursprünglich angenommen, hier würden sich die touristen nur so stapeln. erfreulicherweise war dem ganz und gar nicht so! um uns herum saßen ausschließlich einheimische an den tischen… für mich immer ein sehr gutes zeichen, nicht wahr? nun ja… aber unser grandioses essen sprach ja ohnehin für sich. wir ließen die fischlein und meeresfrüchte dann zur allgemeinen erleichterung am ende in pacharán schwimmen, einem schlehen-likör mit einem hauch von anis. köstlich! danach war uns allen ganz dringend nach einem sonnen-nickerchen am strand zumute… 
when i walked down the beach promenade that day and saw one fish restaurants next to the other all the way i instantly thought of masses of tourists at this place. but gladly i was wrong! when we sat down to eat at maricuchi’s, there were all locals around us. that’s always a good sign, right? well yeah… and after all the amazing delicious food spoke for itself. at the end {and for our personal relief} we let the fish swim in some pacharán. it’s a blackthorn liqueur with a smack of anise. we loved it! so much indulgence made us long for a little nap at the beach…
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern
luzia pimpinella| travel málaga | herbstreise zum sommer verlängern

auch wenn mir meine familie ganz schön fehlte, war mein geburtstag in der lustigen und herzlichen gesellschaft von katha & marcel vom I♥PONYS magazine, claudia von DINNER UM ACHT, ricarda von REISEDEPESCHEN &  juan ein ganz außergewöhnlich schöner tag! und das nächste mal, wenn ich in málaga im oktober den sommer verlängere, bringe ich meine herrn P. und das fräulein auf jeden fall mit. die werden es hier lieben! 
even if i was missing my family quite a lot that day, it was a great birthday in lovely and funny company of  katha & marcel from the I♥PONYS magazine, claudia from DINNER UM ACHT, ricarda from REISEDEPESCHEN & our tour guide juan! next time i travel to málaga in october to extend summer a bit, my lovelies will surely be with me. i know they’ll love it there!

info | diese reise nach málaga wurde freundlich unterstützt von VUELING und dem COSTA DEL SOL tourist board. herzlichen dank für die möglichkeit, andalusien auf diese weise ein bisschen kennenzulernen! 

info | this trip to málaga was friendly supported by VUELING and the COSTA DEL SOL tourist board. thank you for letting me experience a little bit of andalusia!
TRAVEL

travel berlin | pignut BBQ – ein saftiges stückchen US südstaaten in moabit

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ arminiushalle moabit

neulich sind wir gar nicht zufällig in der ARMINIUSMARKTHALLE gelandet, sondern auf empfehlung von @caro_k auf instagram. ich finde es großartig, persönliche tipps auszuprobieren, wahrscheinlich teile ich sie auch gerade deswegen so gerne selbst. ohne caro, die schon wusste, dass man uns mit PULLED PORK burgern immer locken kann, hätten wir nämlich weder die markthalle entdeckt, noch das PIGNUT BBQ {zumindest nicht bei dem BERLIN-trip}. danke dafür! als ich dann die homepage öffnete und als erstes las: „80% der deutschen essen zu viel fleisch – wir auch!“… da wusste ich, hier sind wir richtig!

when we visited the ARMINIUSMARKTHALLE lately it was just because we got a tipp from @caro_k on instagram. i really love personal recommendations to explore places when we travel. maybe that’s the reason why i also like to share tips myself. without caro {who already knew that we are easy to catch with some good PULLED PORK burger} we wouldn’t know about the market hall and either about PIGNUT BBQ {at least on that BERLIN-trip}. so thanks a lot! when i clicked on the homepage the first thing i read was: „80% of the germans eat too much meat – so do we!“… that was the point when i knew, it was the perfect place for us!

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - hausgemachte zitronenlimo
luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - smoker mit ribs

aber bei den jungs von pignut BBQ geht es nicht darum viel fleisch zu essen, sondern vor allem darum besseres fleisch zu essen. MORE BETTER MEAT ist ihr devise {und zugleich ihr w-lan passwort für gäste} und deswegen wissen sie auch genau wo die tiere herkommen, deren fleisch sie verarbeiten, und auch wie sie aufgewachsen sind. das erzählte uns MARC, mit dem wir sofort ins gespräch kamen. man merkt gleich, hinter dem pignut steht eine crew mit leidenschaft! zum team gehören drei waschechte amerikaner und ein deutscher. zwei der amis stammen aus alabama. dort haben sie das BBQ quasi mit der muttermilch aufgesogen und bringen von ihren heimat-trips originale, jahrezehntealte familienrezepte mit, die dann in berlin mit
regionalen zutaten zubereitet werden. alle von ihnen waren eigentlich im ersten leben in anderen berufen unterwegs, bevor sich die zwei opernsänger, der marketingexperte und der umwelt-consultant entschlossen, den berlinern gesmokte, amerikanische köstlichkeiten nahezubringen. ich kann nur sagen, wer einmal hier gegessen hat, kommt wieder {allein für diesen pulled pork burger würde herr P. jederzeit von HAMBURG nach berlin fahren!}.

but at pignut BBQ it’s not only about eating more meat. it’s about eating MORE BETTER
MEAT. they know where the meat they use comes from and take care for the quality. that’s what MARC, one of the owners, told us about his business when we got into talking that day. we instantly felt, that these guys are passionate about what they do! the crew of the pignut are three born-and-bred americans and one german. two of the american members are originally from alabama, where they imbibed southern states BBQ from their infancy. they bring genuine and old  family recipes from their trips home. all of them once had other jobs in their first lives. they were two opera singers, the one marketing expert and the eco-consultant who decided to bring the best southern states BBQ food to berlin people. and they actually do so good that we {especially mr. P.} would drive from HAMBURG to berlin any time, just to have their pulled pork burger again!

luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ arminiushalle moabit
luzia pimpinella | travel berlin | restaurant-tipp: pignut BBQ - pulled pork burger

aber es gibt längst nicht nur das sagenhafte pulled pork, sondern zum programm
gehören auch amerikanisches frühstück und eine bar mit craft bieren und  bourbon drinks sowie köstliche hausgemachte zitronen-limonade, die das ganze BBQ-feeling rund machen. hinter allem steht die leidenschaftliche idee, hier das beste
BBQ außerhalb der US südstaaten im smoker zuzubereiten. der feine unterschied zwischen smoken und grillen besteht ja darin, dass es sich hier um echtes slow food… slower gehts gar nicht! das BBQ wird in einem räucherofen auf niedriger temperatur
zubereitet. ribs, chickenwings oder eine ganze schweineschulter, aus welcher später das pulled pork
gezupft wird, bleiben bis zu 15 stunden im smoker. so wird das fleisch innen saftig und nimmt den rauchigen geschmack des pignut hickory holzes an. {spätestens jetzt werdet ihr unsere begeisterung erahnen. vor allem die meines herrn P. der ja selbst gerne mal in allerhergottsfrühe am sonntagmorgen aufsteht und seinen SMOKER anschmeißt, um uns dann abends die perfekten rippchen zu servieren.} was soll ich sagen…!? der pulled pork burger mit cole slaw und sweet potato fries war tatsächlich der beste, den ich in deutschland bisher gegessen habe… und meine lieben sahen das nicht anders! saulecker!!!

das PIGNUT BBQ hat montags bis samstags von 10:00 uhr bis open end. mittwochabends ist ab 18:00 uhr geöffnet, dann gibt es besondere BBQ-schätzchen, wie zum beispiel das hierzulande noch relativ unbekannte BEEF BRISKET! mich hat mein eigener smokerman herr P. auch schon mal mit einem klasse brisket aus dem smoker beglückt… aber ich bin sicher die jungs vom pignut toppen das noch! schade, dass wir meist an wochenenden in berlin sind. 
but it’s ot only the amazing pulled pork that makes this places so special. the pignut guys also offer american breakfast, delicious craft beers, bourbon drinks and a fantastic homemade lemonade. all this makes the BBQ-happiness complete and behind all this one can feel their passion for smoked food. the difference between smoking and grilling is the slow food factor… smoked stuff is the slowest food ever! the BBQ is prepared in a professional smoker at low temperatures for about 15 hours. ribs, chicken wings and pulled pork come out amazing juicy and with the fine flavor of pignut hickory wood. {you can imagine the enthusiasm of mr. P. who loves to smoke himself. sometimes he gets up freaking early on sunday mornings just to get his SMOKER set to have the perfect ribs for dinner for us.} so what can i say…!? i never have had such a good pulled pork burger with cole slaw and sweet potato fries here in germany before… and my lovelies think the same! fabulous!!!
the PIGNUT BBQ is open mondays to saturdays 10:00 am till open end. on wednesday night they open at 6 pm to serve smoked specialties like BEEF BRISKET which is still kinda unknown here in germany.
mr. P. smoked a brisket some time ago and it was delicious. i’m sure the pignut guys make an even more amazing one. too bad, that our trips to berlin are on weekends mostly.
PIGNUT BBQ in der ARMINIUSMARKTHALLE
arminiusstraße 2-4
berlin-moabit 
do – sa  8:00 uhr  – open end
mi 18:00 uhr – open end

P.S. für alle, die in berlin wohnen oder demnächst nach berlin reisen und denen jetzt ganz akut das wasser im mund zusammenläuft, haben mir marc & chris 3 JIM BUCKS gutscheine in die hand gedrückt. sie haben einen wert von je 10 euro… das sind glatt 2 pulled pork burger! wer in den kommentaren zuerst „HIER!“ schreit, darf demnächst bei pignut BBQ zu den 80% gehören, die zu viel gutes fleisch essen, und das mit freude tun! ;)
P.S. for all of you with a watered mouth who are living in berlin or travelling to berlin soon,
marc & chris gave me 3
JIM BUCKS vouchers as a little giveaway. they are worth
10 euros each… that are 2 pulled pork burgers! the first three readers who shout our „HERE!“ in the comments, will enjoy some better meat at pignut BBQ soon! ;)
EAT & DRINK HAMBURG TRAVEL

hamburg trip | muttertagsessen im alten mädchen

luzia pimpinella | travel hamburg | restaurant-tipp: altes mädchen

herr P. hat seine mutter und mich {als mutter seines kindes} gestern abend zu muttertagsessen eingeladen, und zwar ins ALTES MÄDCHEN in den schanzenhöfen. man sollte vielleicht in den namen der von ihm gewählten lokalität nichts hinein interpretieren, denn hier gehen auch junge mädchen hin und schließlich ist frau ja immer so alt, wie frau sich fühlt, nech? die herren der schöpfung kommen dort aber mindestens genau so gerne hin, denn das alte mädchen ist nicht nur ein restaurant, sondern ein braugasthof mit einer angeschlossenen BRAUEREI und außerdem einer ganz großen liebe zu internationalen CRAFT BEER köstlichkeiten. für die „jungs“ musste dann auch erst mal ein TASTING TRAY her, um alle 5 ratsherren-sorten probieren zu können und meine liebe schwiemu war auch ganz experiementell unterwegs und versuchte belgisches kirschbier.

luzia pimpinella | travel hamburg | craft beer im alten mädchen - tasting tray
luzia pimpinella | travel hamburg | restaurant-tipp: altes mädchen schanzenhöfe
luzia pimpinella | travel hamburg | restaurant-tipp: altes mädchen schanzenhöfe
das alte mädchen hat nicht nur eine große und trotzdem gemütliche „gaststube“ {wenn man das überhaupt so nennen kann}, sondern auch einen ganz tollen innenhof, wo man wunderbar im freien sitzen kann. doch leider macht das hamburger schietwetter ja im moment seinem namen alle ehre. von biergarten-saison keine spur, aber das wird ja auch {hoffentlich} wieder besser. gestern haben wir es uns also drinnen gemütlich gemacht und glücklicherweise gleich einen tisch gefunden {denn leider klappen reservierungen erst am 8 personen}.

luzia pimpinella | travel hamburg | restaurant-tipp: altes mädchen
luzia pimpinella | travel hamburg | craft beer im alten mädchen - tasting tray
luzia pimpinella | travel hamburg | bier übersicht altes mädchen 
das essen war ganz schnell ausgesucht, für das passende getränk braucht man eher etwas mehr zeit, wenn man nicht direkt schon ein bier-spezi ist, der ganz genau weiß, was er will. auch deshalb ist die kleine verkostungs-palette der hauseigenen brauerei eine nette sache. es lohnt sich zudem, die getränkekarte ganz in ruhe zu lesen, denn sie gleicht einer kleinen bier-fibel und vermittelt ordentlich wissen rundums gerstengebräu. wer zum beispiel noch nicht wusste was ein IPA ist oder wer keine ahnung hat, was genau ein TRAPPISTEN-bier oder ein STOUT ausmacht…  nach der lektüre weiß er eindeutig mehr! {was die entscheidungsfindung um einiges leichter macht!}
unbedingt empfehlenswert, sehr interessant und auch amüsant ist übrigens eine BRAUEREIFÜHRUNG hier im haus. an einer habe ich neulich teilnehmen dürfen und fand sie enorm spannend. und auch, wenn ich vorher wenigstens schon wusste, wie die alkohlische gärung funktioniert, fand ich die erklärung, dass hefetierchenteilchen zucker fressen, verdauen und dann alkohol auspieseln und kohlendioxid auspupsen sehr anschaulich!  besonders beeindruckt hat mich aber die tatsache, wie viele verschiedene hopfensorten es gibt, die alle ein sehr spezielles aroma haben und zum teil sogar fruchtige noten mitbringen, die dann später die biere, dank ausgefeilter braukunst, zu einem aromatischen erlebnis machen.
 
luzia pimpinella | travel hamburg essengehen |  altes mädchen - roastbeef
luzia pimpinella | travel hamburg essengehen |  altes mädchen - pulled pork
luzia pimpinella | travel hamburg essengehen |  altes mädchen - labskaus

wer gern bierchen probieren möchte, der sollte natürlich eine solide grundlage haben. dafür ist im alten mädchen auch bestens gesorgt… ob mit roastbeef, burger, pulled pork {für herrn P. mit sauce auf einem extra-teller} oder ein super schnitzel {laut meinem schwiegerpapa}… oder auch hamburger küchenklassiker wie LABSKAUS! es war gestern abend das erste mal, dass ich labskaus gegessen habe. nicht, weil mich all die gruselmärchen, „man wisse ja nie was drin ist“, bisher abgeschreckt hätten. es hatte sich bis gestern einfach nie die richtige gelegenheit ergeben, das gericht mal zu probieren. man sagt dem labskaus ja nach, es sei alles mögliche drin. das ist aber eigentlich kein wunder, denn es ist urprünglich ja mal ein arme-leute-essen. da kam auch gern einfach mal rein, was man eben hatte… ganz wie bei des brasilianers FEIJOADA {ja mensch… ich komme so langsam in WM-stimmung ;)}. der labskaus im altem mädchen war aber eindeutig auch für labskaus-anfänger geeignet… nicht mysteriöses, nur gutes: kartoffelpüree mit roter beete, rinderbrust und hering, dazu ein leckerer klecks senfsößchen und salat. köstlich! eine „interessante“ und eher unkalssische beigabe waren allerdings die hausgemachten chips!

luzia pimpinella | travel hamburg | craft beer im "altes mädchen"

aber neben dem wirklich guten essen ist natürlich das bier hier der eigentliche star. ich bin immer noch ganz begeistert vom meiner gestrigen entdeckung, an der auch erst mal herr p. ausgiebig schnuppern musste: das obergärige camba bavaria PALE ALE mit hopfenaromen von mango und zitrusfrüchten… ganz ehrlich, da kann mir jeder wein gestohlen bleiben. wenn wir das nächste mal kommen, muss es auf jeden fall unter der woche sein, denn ich muss ganz dringend mal ausgiebig im angeschlossenen CRAFT BEER STORE stöbern und shoppen gehen. {sonni & erik, wie wäre es mit einer verkostung, wenn ihr das nächste mal bei uns zu besuch seid?}. 
unser muttertagsausflug war gestern auf jeden fall auch was für die vaddis am tisch und sogar für das kleine fräulein, auch wenn das selbstverständlich kein bier, sondern zitronenlimo hatte. ;)
noch ein kleiner tipp, für alle, die jetzt denken, dass das alte mädchen unbedingt auf ihrer to-do liste für den nächsten hamburg wochenendtrip laden sollte {recht habt ihr!}… plant doch euren besuch am ersten sonntag im monat, da findet nämlich noch etwas ganz besonderes im innenhof statt: der nachbarschaftsmarkt HALLO FRAU NACHBAR mit selbstgemachten und handgefertigten aus der SCHANZENnachbarschaft. da will ich das nächste mal auch unbedingt hin.

ALTES MÄDCHEN
braugasthaus schanzenhöfe
lagerstraße 28b
20357 hamburg

montag – samstag ab 12 Uhr
sonntag {frühschoppen} ab 10 Uhr

P.S. und wer sich, so wie ich, für das thema craft beer interessiert, findet hier in der WELT einen interesannten artikel über den vormarsch der bierbrauerischen handwerkskunst.
HAMBURG TRAVEL

mein perfekter tag in HAMBURG

HAMBURG ist für mich ganz unbestritten die schönste stadt deutschlands. aber ich bin da komplett parteiisch, nehmt es mir bitte nicht übel. als AUSZEITvertretung für die liebe indre, nehme ich euch heute mit auf einem bummel durch die hansestadt.
luzia pimpinella BLOG | Ausflugstipps: mein perfekter Tag in Hamburg | Flohmarkt Flohschanze

 

morgens gehts erst mal auf den flohmarkt. am liebesten auf die FLOHSCHANZE in st. pauli und immer auf der suche nach einer coolen 70er jahre lampe oder einem globus für die wachsende sammlung. [flohmarkt TERMINE findet ihr hier!]

 

luzia pimpinella BLOG | Ausflugstipps: mein perfekter Tag in Hamburg | Shopping und Bummel im Schanzenviertel

 

danach gehts um die ecke auf einen bummel durchs SCHANZENVIERTEL zum shoppen [z.b. gern bei den WOHNGESCHWISTERN], draußen latte macchiato bei TRANSMONTANA schlürfen und dazu ein croissant mit seranoschinken und ziegenäse genießen… und vielleicht noch ein eis bei SCHMIDT?

 

luzia pimpinella BLOG | Ausflugstipps: mein perfekter Tag in Hamburg | Kaffee und Kuchen bei Herr Max

 

… oder [auch wenn es noch nicht kaffee-zeit ist]  lieber ein stück feinsten käsekuchen bei HERR MAX? auch den findet ihr in der SCHANZE.

 

luzia pimpinella BLOG | Ausflugstipps: mein perfekter Tag in Hamburg | auf ein Alster an die Strandperle und am Elbstrand dicke Pötte gucken

 

die sonne scheint? dann ab an den ELBSTRAND auf ein ALSTER [nicht den see, sondern bier + brause! ;) ] an der STRANDPERLE, ein bisschen buddeln im sand und dicke pötte gucken!
luzia pimpinella BLOG | Ausflugstipps: mein perfekter Tag in Hamburg | abends Pizza im Restaurant Mehl

 

pötte gucken macht hungrig und wer nichts dabei hat, um direkt am elbstrand zu grillen, der kann für die ausgefallensten pizza-kreationen der stadt ins restaurant MEHL gehen. an einem lauen sommerabend sitzt man dort auch wunderbar draußen…
na? lust auf eine AUSZEIT in hamburg? denn man tau…

 

MerkenMerken