EAT & DRINK

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse – Banana Bread Breakfast Cookies

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse | vegane Kekese backen | Banana Bread Breakfast Cookies | luziapimpinella.comWenn Bananen traurig und mulschig im Obskorb liegen, dann gibt es ja noch so einiges Großartiges, was daraus werden kann, auch wenn sie optisch nicht mehr so lecker aussehen. Ein supersaftiges Bananenbrot mit Pecannüssen zum Beispiel! Oder Erdnussbutter-Bananeneis am Stiel. Yummy. Und heute habe ich noch so ein Rezept für euch, dass olle Bananen, die keiner mehr essen will, in etwas Leckeres verwandelt. Ganz schnell und easy und sogar vegan! Hier kommt mein Rezept für  Bananenbrot Frühstückskekse… als schnelles, gesundes Häppchen am Morgen, als Schulpausen-Frühstück oder als „kleiner Mund voll Süß“ zwischendurch.

Luzie ist ja seit geraumer Zeit Vegetarierin. Am liebsten würde sie vegan leben, aber Da die ganze Essenszubereitung doch meist noch meine Aufgabe ist, muss sie damit warten, bis sie ihren eigenen Haushalt hat. Das haben wir vereinbart. Aber natürlich kocht und backt sie auch ab und zu. Und manchmal kommt auch etwas Veganes per Zufall dabei heraus. Wie neulich, als sie zum Frühstück klassische Pancakes machen wollte, wir aber weder Buttermilch noch Eier im Haus hatten. Da hat sie einfach recherchiert, herum experimentiert und die Eier durch zerdrückte Bananen und die Buttermilch durch Soja-Joghurt ersetzt. Ihre Pancakes waren superlecker!

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse | vegane Kekese backen | Banana Bread Breakfast Cookies | luziapimpinella.com Naja, und ich experimentiere ja auch immer gern in der Küche. Neulich hatte zum ersten mal Mandelmehl vom Einkaufen mitgebracht. Ich wollte irgendetwas damit backen. Und als mich gestern dann die Mitleid erregenden Bananen von letzter Woche sah, war die Entscheidung ganz einfach. Zumal die Schule am kommenden Donnertag leider schon wieder losgeht und Luzie sich an langen Schultagen immer freut, wenn sie neben Sandwiches und Salat im Glas auch mal etwas Süßes in der Bentobox hat.

Nun ja, wenn die veganen Bananenbrot-Frühstückskekse  bis dahin nicht schon alle aufgefuttert sind. Mal sehen… immerhin sind sie ganz schnell nachgebacken. ;)

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse | vegane Kekese backen | Banana Bread Breakfast Cookies | luziapimpinella.comRezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse – Banana Bread Breakfast Cookies 

  • 150 g Mandel-Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • ¼ TL Zimt
  • 50 g Mandeln, grob gehackt
  • 350 g überreife Bananen, das sind ca. 4 mittelgroße
  • 1 EL Ahornsirup

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse | vegane Kekese backen | Banana Bread Breakfast Cookies | luziapimpinella.comZubereitung der superschnellen, veganen Bananenbrot-Frühstückskekse

  1. Heizt dem Backofen auf 180°C vor.
  2. Gebt das Mandel-Mehl, das Backpulver, die Prise Salz, den Zimt und die grob gehackten Mandeln  in eine Schüssel und vermischt diese trockenen Zutaten.
  3. Zerdrückt die überreifen Bananen auf einem Teller mit einer Gabel zu einem Mus und gebt die dann mit ihn die Rührschüssel.
  4. Fügt noch den Ahornsirup hinzu und verrührt das Ganze zu  einem geschmeidigen Teig.
  5. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und stecht von dem Teil pro Keks einen Esslöffel Teig ab und setzt ihn auf das Blech. Ich könnt das „Häufchen“ noch ein bisschen platt drücken.
  6. Backt die Frückstückskekse für ca. 25 Minuten durch. lasst sie danach abkühlen.

Rezept für vegane Bananenbrot-Frühstückskekse | vegane Kekese backen | Banana Bread Breakfast Cookies | luziapimpinella.comDie Bananenbrot-Kekse sind nicht typisch cookie-knusprig, sondern weich und saftig. Für ein bisschen Crunch sorgen die gehackten Mandeln. In einem fest verschlossenen Behälter halten sie im Kühlschrank ca. eine Woche… wenn sie denn so lange halten.;)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende & noch schöne Ferientage. Und wenn die Schule wieder losgeht freuen sich eure Kids ja vielleicht auch über ein paar Banana Bread Breakfast Cookies in der Frühstücksbox. ;)

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Sandra
    10. August 2019 at 13:31

    Ha, mein Mann am Ärmel gerade noch so erwischt, bevor er zum Einkaufen entschwindet. „Bitte kauf noch Mandelmehl“. „Hä, wofür?“ „Na, für die Bananen!“ Er versteht mich zwar nicht, macht es aber trotzdem. Danke für die Inspiration, heute noch wird nachgebacken. Jippieh! Viele Grüße von den Urlaubsbeginnern :-). Seid nicht traurig, der nächste Urlaub kommt bestimmt!

  • Reply
    ina whatinaloves.com
    11. August 2019 at 22:29

    die sehen aber toll aus :D die hätte ich morgen früh sehr gerne !

  • Reply
    Jalegara
    15. August 2019 at 11:07

    Oh, die muss ich auch versuchen. Da meine Nachbarin Lebensrettung betreibt und uns immer ordentlich etwas mitbringt haben wir manchmal unglaublich viele Bananen.
    Bananenbrot, Kuchen, -Pfankuchen, Eis, Smoothies, gegrillt, gebraten gedörrt und Co haben wir schon durch, Kekse noch nicht ;). Dabei sehen sie sooo lecker aus, dass ich am liebsten in den Bildschirm hineingreifen würde um mir einen zu schnappen. Geht aber trotz des ganzen technischen Fortschritts „leider“ oder für Dich „zum Glück“ noch nicht.
    LG
    Joanna Maria

  • Leave a Reply