ADVERTORIAL TRAVEL

Mein Hotel-Tipp… ein neues Home für FREIgeist-er in Göttingen

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comEin Wochenendtrip in die alte Heimat… Lang war es her, dass ich in Göttingen unterwegs war. Dabei war die Stadt in meinen Teenagerjahren mal mein “neck of the woods” gewesen. Die nächste größere City, gerade mal 20 Kilometer von meinem Zuhause entfernt. Die Stadt, in die man fuhr, wenn man als junger Mensch sein Taschengeld auf den Kopp kloppen und ein bisschen was erleben wollte. Das ist ein Teil meiner persönlichen Geschichte, die mich mit der Stadt Göttingen in Südniedersachsen verbindet.

Junge Menschen prägten damals wie heute das Publikum von Göttingen. Die meisten kommen in die Universitätsstadt, um dort zu studieren. Außerdem ist das Stadtbild geprägt von sehr alter Architektur und Geschichte. Seit 1734 wird an der altehrwürdigen Georg-August-Universität gelehrt und in der Altstadt finden sich zahlreiche Fachwerkhäuser, die bis zum 15. Jahrhundert zurück datieren. Seit Jahrhunderten stehen sie dort,  oft mit Schnitzereien reich verziert und nicht selten vom hohen Alter schief und krumm. Doch Göttingen kann auch frisch, modern und sehr stylisch…

Dieser Blogpost ist ein unbezahltes Advertorial und in Rahmen einer Pressereise entstanden | This is an unpaid advertorial post and evolved from a press trip

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comDie FREIgeist Hotels haben im Juli 2022 ihr zweites Haus in der Nordstadt Göttingens eröffnet…

…und Anfang August war ich mit Stephan dort. Ein bisschen ungewohnt und irgendwie komisch war es schon, dort ein Wochenende zu verbringen, wo ich quasi früher gelebt habe. Aber es war auch sehr schön, die Gegend nach so langer Zeit mal neu zu entdecken. Tatsächlich kannte ich FREIgeist & Friends schon vor dieser kleinen Reise seit vielen Jahren. In Northeim, wo ich eben besagte Teenagerjahre gelebt habe, gibt es ebenfalls eines der Hotels. Da meine Familie zum größten Teil noch immer dort wohnt, haben wir schon einige Familienfeiern im Waldhotel FREIgeist gefeiert. Umso gespannter war ich auf den neuen “Ableger” in Göttingen.

Angekommen im FREIgeist Göttingen Nordstadt dachte ich in der großzügigen Lobby mit Wohnzimmerflair sofort: das Design, die warme Farbpalette… das ist ja alles, wie extra für mich gemacht! Die Liebe zum Detail, die man in das Interieur gesteckt hat, schafft ein Instant-Wohlgefühl. Ich erfuhr, das Auge von Georg Rosentreter, geschäftsführender Gesellschafter der FREIgeist Hotels, war es, das diesen kosmopolitischen und modernen Look des Stadthotels mit warmen Elementen kombiniert hat. Er suchte die Möbel und Deko-Accessoires höchstpersönlich zusammen. Eine Mission, die ich mir ganz wunderbar vorstelle, wie ihr euch denken könnt.

Entstanden ist ein individueller und vor allem authentischer Industrielook, der auch die Historie des Standorts eingeht. Nein, ohne lange Geschichte geht in Göttingen wirklich nichts. Denn das neue FREIgeist Nordstadt befindet auf dem historischen und mittlerweile ehemaligen Werksgelände der Sartorius AG, dem sogenannten Sartorius-Quartier. Vielleicht sagt euch der Name nichts, aber auch hier schließt sich für mich ein Kreis in meine Jahre als junge Erwachsene. Er erinnert mich nämlich an meine frühere Ausbildung als Biologisch Technische Assistentin und meiner späteren Arbeit in einem Uni-Labor. Denn dort begegneten mir Gerätschaften aus dem Hause Sartorius täglich in Form von Analysewaagen und anderem Labor-Zubehör. Und solches wurden eben auch schon seit 1870 in der feinmechanischen Werkstatt F. Sartorius entwickelt.

Die Geschichte des heutigen Hotelgeländes spiegelt sich sehr detailverliebt im Interieur wieder. Das neue Herzstück des Quartiers bildet nun das FREIgeist mit seiner schlichten Steinfassade und großen Sprossenfenstern. Im Industrielook strahlt das neue Design Hotel eine urbane Coolness aus. Im Inneren überzeugt das Haus mit hochwertigen Designmöbeln, ausgewählten Vintage-Objekten und edlen, warmen Naturmaterialien. Überall gibt es etwas zu entdecken, das auf die Historie des Geländes anspielt… antike Laborwaagen von Sartorius, funkelnde, optische Prismen, die als Lampen umfunktioniert unter der Decke baumeln und alte Werkbänke, die nun als Tische dienen. Ich liebe Hotels, in denen man gern Zeit verbringt, weil die Atmosphäre nicht nur stylisch, sondern eben auch gemütlich ist ist. Und das FREIgeist schafft das mit seiner Einrichtung prompt.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comUnser Zimmer – reduziert und gemütlich… 

Unsere Zimmer spiegelte die gleiche warme und gemütliche Farbwelt wieder, allerdings im Design reduzierter als die Lobby mit den vielen Details und Accessoires. Als optischer Gegenspieler zu Sichtbeton und Estrich sind dort echte Eichenholzdielen verlegt. Ein besonderer Hingucker sind auch die Rückwände der Boxspringbetten. Denn das Lärchenholz der Rückwände wurde speziell für das FREIgeist Göttingen Nordstadt nach der Yakisugi-Technik veredelt, bei der die oberste Schicht verbrannt wird, um die natürlichen Maserungen des Holzes stärker hervorzuheben und es gleichzeitig widerstandsfähiger zu machen. Von unserem Bett aus hatten wir einen Blick auf den alten Sartorius-Turm, dessen historische Fassade erhalten, aber im Kern komplett saniert wurde. Auch die angrenzende Sheddachhalle wurde erhalten und wird in Zukunft als Event-Location dienen.

Wer sich übrigens als Hotelgast Sorgen macht, dass der Straßenlärm den erholsamen Schlaf stören könnte, wird sehr angenehm überrascht sein. Denn selbst wenn man ein Zimmer zur Straßenseite hinaus hat, wohnt man getreu dem Motto “Wie Sie hören, hören Sie nichts”. Die Fenster sind 1A schallisoliert.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Restaurant East of Italy - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Restaurant East of Italy - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Restaurant East of Italy - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comEast of Italy – das Restaurant im FREIgeist Göttingen Nordstadt, in dem die Levante Küche auf Italieb trifft… und auf unseren Geschmacksnerv…

Am ersten Abend hatten wir einen Tisch im East of Italy. Das Restaurant des Hauses verbindet die lebensfrohe levantinische Küche mit ihren Einflüssen aus Israel, Syrien, Jordanien und dem Libanon und kombiniert diese ganz unkonventionell mit dem italienischen Klassiker schlechthin: der Pizza! Und was für einer. Serviert wird nämlich echte neapolitanische Pizza mit fluffigem, dickem Rand und saftigem Teig. Ganz, wie ich meine Pizza liebe. Also kam ich natürlich nicht umhin, mir eine zu bestellen.

Die Idee hinter den Gerichten im East of Italy ist “sharing is caring”. Es gibt keine klassischen Gangfolgen mehr, sondern alle Gerichte sollen zum Teilen einladen… auf handbemalten Tellern übrigens. Und so musste ich mir dann auch keine Sorgen machen, dass ich außer der Pizza nicht wenigstens noch ein paar der anderen Gerichte probieren konnte. Stephan und ich bestellten, neben meiner Neapolitana-Pizza mit San-Marzano-Tomaten, Büffelmozzarella, Taggiasca-Oliven, Sardellen und Kapern eine gewollt wilde Mischung. Baba Ganoush Auberginencreme, Carne Salada mit Kräuterseitlingen und eine Guacamole, die am Tisch  selbst zubereitet und gewürzt wird. Es war köstlichst. Der einzige klitzekleine Wegmmutstropfen an unserem gemütlichen Zweiertisch war, dass wir  ein bisschen mehr Platz für die ganzen Teller gewünscht hätten, die da zum Teilen zusammen kamen.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comNach dem Essen gehts ins Weights & Measures oder in die Sky Bar auf einen After-Work-Drink mit Aussicht…

Natürlich kommt ein Hotel wie das FREIgeist nicht ohne eine Bar daher. In diesem Fall sogar mit gleich zwei davon. Die mit der mehrfach ausgezeichneten Belfaster Designagentur “Drinksology” entwickelte Weights & Measures Bar zollt der unmittelbaren Umgebung einen besonderen Tribut. Denn Sartorius hat sich einst mit der Einführung einer besonderen Präzisionswaage einen Namen gemacht. Eine technologische Weiterentwicklung von Messsystemen, die im vierten Jahrhundert vor Christus ihren Ursprung und sich im Laufe der Jahrhunderte von Ägypten und Babylon nach Europa verbreitet haben. Im Weights & Measures gehen Gäste also auf eine Reise durch den östlichen Mittelmeerraum und genießen Signature Cocktails für die das Bar-Team jede Zutat präzise austariert, um am Ende den perfekten Drink zu servieren. Auch in der Bar findet sich natürlich der üppige Interieur-Mix aus industriellem Design und mediterranen Mustern und Stoffen, der sich wie ein warmroter Faden durch das ganze Haus zieht.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Rooftop Sky Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comWer lieber ein bisschen an die frische Luft möchte, der kann auch hoch hinaus in die Sky Bar im sechsten Stock des Hotels. Dort genießen Hotelgäste gemeinsam mit Locals ihren After-Work-Drink mit Blick auf Göttingen und die Umgebung. Jeden Donnerstag gibt es dort die Skybar Beats und ab 19 Uhr starten man dort unter freiem Himmel mit DJ-Sounds & kühlem Spritz, Wein & Co. in den Feierabend. Das gilt natürlich auch für Nicht-Hotelgäste. Freilich waren wir nicht an einem Arbeitstag da und ich bedauere dann doch ein bisschen, dass mein Office “at Home” ist. Als ich früher noch in einer Agentur gearbeitet habe, gab es regelmäßig mit den Kolleg:innen After Work Parties, wenigstens einmal im Monat. Eine Sache, die ich immer sehr geliebt habe und schmerzlich vermisse, seit ich selbstständig bin. Aber ich schweife schon wieder ab…

In der Sky Bar, die wir nicht nur am ersten Abend sondern auch für einen Sundowner am nächsten Nachmittag sehr genossen haben, stehen kreierte Spritze im Fokus. Auf den gemütliche Lounge Möbeln, zwischen Pflanzkübeln und unter großen Sonnenschirmen ließ es sich ganz hervorragend ein bis zwei Stündchen aushalten. Vor allem, nachdem wir uns die Füße in der Stadt platt gelaufen hatten.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comAbends Mezze & Pizza, morgens Frühstückshimmel im East of Italy… 

Auch das Frühstück wird im Restaurant East of Italy eingenommen. Wo abends Mezze und neapolitanische Pizza serviert werden, findet man morgens ein üppiges Frühstücksbüffet und eine kleine feine Menükarte mit Frühstückspecials. Das Interieur ist auch bei Tageslicht dank des gekonnten Zusammenspiels von roughem Industrie-Charme und mediterran anmutenden Akzenten an Gemütlichkeit kaum zu überbieten. Robuste Schiebetore mit gusseisernen Elementen, schwarz gestaltete Industrie-Decken, Tischplatten aus Zink und Altholz von Raw Materials und alte Werkbänke wurden mit samtgepolsterten Sitzmöbeln, original italienischen Fliesen und mit echten Kelimteppichen gepolsterten Sofas und Kissen kombiniert. So lässt wirklich sich ganz entspannt… und sehr satt…  in den Tag starten.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Viani italienische Delikatessen Shop - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Viani italienische Delikatessen Shop - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Viani italienische Delikatessen Shop - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Viani italienische Delikatessen Shop - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt – Viani italienische Delikatessen Shop - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comViani – und ein Stück Italien zum mit nach Hause nehmen gibt es auch… 

Wer nach ein bisschen Kulinarik zum mit nach Hause nehmen sucht, der ist übrigens im Viani Alimentari  Shop, gleich nehem der Hotel Lobby, goldrichtig. Der Deli Shop bietet Cornetti, Panini, echt italienischen Espresso und vor allem eine entspannte Atmosphäre zum Genießen vor Ort, zum Einkaufen von original italienischen Feinkostprodukten. Dort findet man übrigens auch den lokalen Von Hallers Gin aus der Hardenberg Destillery… benannt nach den Göttinger Universalgelehrten und Begründer des Botanischen Gartens Albrecht von Haller. Der Von Hallers ist nicht nur der erste Göttinger Gin, sondern beinhaltet auch handgepflückte Zutaten aus besagtem Botanischen Garten. natürlich mussten wir da eine Flasche mitnehmen. ;)

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Restaurant Intuu - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Restaurant Intuu - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Restaurant Intuu - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comNoch mehr FREIgeist in der Innenstadt und seinem Restaurant INTUU… 

Teilen ist das neue Haben und wer teilt, kann mehr probieren. Das ist ja immer in unserem Sinne, denn ich kann mich bei manchen Speisekarten so schwer entscheiden. Beim Restaurant INTUU, wo wir an unserem zweiten Abend einen Tisch reserviert hatten, war das definitiv der Fall. Alles im Menü las sich wahnsinnig spannend! Wie gut also, dass auch dort, im zweiten FREIgeist Hotel in der Göttinger Innenstadt, das Restaurantkonzept so konzipiert ist, dass man wunderbar teilen kann. Das INTUU präsentiert eine moderne Nikkei-Küche – also das Beste aus Japan und Südamerika. Sushi und Sashimi, Ceviche sowie Gemüse, Fisch und bestes Fleisch vom Josper-Grill stehen auf der Karte.

Wir haben versucht, uns einmal quer durch die Speisekarte zu essen (falls ihr einen Blick darauf werfen wollt, könnt ihr das HIER). Natürlich gelang es uns nicht, aber, was wir auf den Tellern hatte war köstlich und auch außergewöhnlich. Kein Wunder, dass das Restaurant im November 2019 auf Anhieb vom Gault&Millau mit 15 Punkten ausgezeichnet. Für eine Studentenstadt wie Göttingen ist sind die aufgefallenen Küchenkreationen des INTUU sicherlich ungewohnt. Aber gerade deswegen liebt man es dort… und wir jetzt auch.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Restaurant Intuu - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comDoch bevor wir den ersten Bissen zu uns nahmen, hatten wir ebenso außergewöhnliche Aperetifs…

Vor dem Essen konnten wir der Karte der HERBARIUM Bar nebenan nicht widerstehen. Stephan hatte einen “Sweet Blush” mit Gin, Rosé Port, Minze, Rhabarber, Campari und Zitrone. Und ich hatte einen “Fire Punch” Mit Maiswhiskey, Grüner Chartreuse, Ananas, Zimt, Cili, Agave, Limette und Aromatic Bitter. Beide waren unglaublich in ihrer komplexen Perfektion.

Und während wir dann die ersten servierten Köstlichkeiten hin und her teilten, kam Yannick Bertram an unserem Tisch vorbei geschlendert: “Na, wie isses? Der Hunger treibt’s rein, wa?”. Ich lachte mich über die Flappsigkeit angesichts der Spitzenküche kaputt. Yannick ist der Chef Bartender der HERBARIUM Bar, übrigen der mit Auszeichnung beste seines Faches in Niedersachsen, und ein sehr charmanter Witzbold. Er erzählte uns, wie es zu der Karte kam und mit einem Augenzwinkern auch, wie sein Team und er sich bei der Planung der Bar zwei Wochen lang einschlossen, um Rezepte für Drinks auszutüfteln. Man kann sich bei den Erzählungen lebhaft vorstellen, wie das wohl gewesen sein mag. Die Ergebnisse waren auf jeden Fall und ganz offensichtlich sehr genial.

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Herbarium Bar Yannick Bertram - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comHotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Herbarium Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Herbarium Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Innenstadt – Herbarium Bar - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comWir gerieten so mit Yannick ins Plaudern und es war gut, dass unsere ersten Speisen kalt waren und vor lauter Quasseln nicht kalt werden konnte. Er erzählte uns vom Barkonzept, das sich an den Lebensphasen der Pflanzenwelt orientiert. Vom Samen über die Erde und das Blatt weiter zum Holz und zur Blüte bis zur Frucht. Diese sechs Phasen bilden auch die Überschriften der Cocktailkarte und so finden Gäste unter der Rubrik Samen beispielsweise Drinks mit ungewöhnlichen Aromen von Fenchel, Kümmel und Koriander. Alle Drinks im HERBARIUM sind Signature Cocktails mit “Pflanzengeist im Glas”, die es so in keiner anderen Bar gibt. Für die Entwicklung arbeitet das Team mit den Menschen vom Alten Botanischen Garten in Göttingen zusammen, um in der Natur neue Zutaten und Inspirationen für die Drinks zu entdecken. Ganz viel Liebe zum Detail findet sich also auch hier und selbst Bar-Karte, mit ihren historisch anmutenden, botanischen Zeichnungen hat einen ganz besonderen Charme.

Kein Wunder also, dass wir nach dem Essen noch Lust hatten, in die stylische HERBARIUM Bar nebenan, mit ihrer langen Theke und der begrünten Wand dahinter, umzuziehen und noch noch einen weiteren Drink aus der außergewöhnlichen Cocktail-Karte zu probieren. Und während wir dort unseren letzten Abend in Göttingen so richtig nett ausklingen ließen, wippten unsere Beine zu “Botanical Beats”. Denn ab 21 Uhr gibt es dort an jedem Samstag Sets von regionalen DJs oder Live Musik von internationalen Künstlern. Von diesem gelungenen Abend in der Bar ist übrigens meine Dance-Playlist HIER inspiriert worden…. just sayin’…

Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.com Hotel Tipp Freigeist Göttingen Nordstadt - Reisen in Niedersachsen - Deutschland Städtereise | luziapimpinella.comIhr Lieben, natürlich haben wir an unserem Wochenende in Göttingen unsere Zeit nicht nur in den beiden FREIgeist Hotels verbracht. Obwohl… gemütlich genug wäre es ja definitiv gewesen. Wir haben auch in und um die Stadt Neues entdeckt und auch Altes wiederentdeckt. Wir waren im Botanischen Garten (natürlich!), im Kunsthaus, haben einen Stadtbummel gemacht, ein bisschen geshoppt und gemütlich Kaffee getrunken. Im Göttinger Umland in meinem richtig alten”Zuhause” waren wir auch, haben eine Burg bestiegen und am Seeufer gechillt. Aber davon erzähle ich euch dann mal in einem gesonderten Post. Schließlich möchte ich euch auch verraten, was man als Freigeist in und um Göttingen so alles unternehmen kann.

Wart ihr schon mal als Tourist:in in eurer jetztigen oder früheren Heimat unterwegs? So ein Micro-Adventure kann echt spannend sein… wie ich an diesem Wochenende wieder mal gelernt habe. Eine Auszeit muss gar nicht immer weit weg sein.

... macht es hübsch! Gruss

Leserinfo & Transparenz | Unser Aufenthalt wurde freundlichst von Freigeist & Friends im Rahmen eines völlig unverbindlichen Recherche-Presseaufenthaltes unterstützt. Dafür danken dafür ganz herzlich. Meine Meinung und meine redaktionelle Freiheit bleibt davon grundsätzlich unberührt und ich erhalte auch kein Honorar für diesen Artikel. Meine Begeisterung für das Die Freigeist Hotels sowie die hier geschilderten persönlichen Eindrücke sind wie immer meine eigenen, so wie ihr es in allen Reiseberichten von mir gewohnt seid. Ich empfehle grundsätzlich nichts, was mich nicht auch selbst toll finde.

Photo Credits | Leider konnte ich während in manchen Räumen keine eigenen Fotos machen. Entweder weil die Lichtverhältnisse nicht optimal waren oder aber weil ich natürlich keine anderen Hotelgäste mit meiner Fotografiererei belästigen wollte. Deswegen sind einige wenige Bilder in diesem Post nicht von mir selbst, sondern Fotos, die mir die Freigeist Hotels zur Verfügung gestellt haben. Daher gehen einige Foto Credits für dieses Artikel an die Fotografen Sebastian Böttcher und Kamil Rutkowski

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Marlene
    10. September 2022 at 13:51

    Das ist ja mal was ganz anderes ;)

  • Reply
    Ulla Hollstein
    21. September 2022 at 16:18

    Liebe Nic,
    schon lange lese ich Deinen Blog und folge Dir auf Instagram. Da ich vor kurzer Zeit im Intuu essen war und ein großer Fan italienischer Köstlichkeiten bin, habe ich mit viel Interesse und Freude Deinen Beitrag über das neue FreiGeist- Hotel gelesen…..Und auf diesem Weg erfahren, dass Du Northeimerin bist. Wie lustig! Ich lebe nun schon etliche Jahre wieder hier und gebe Dir recht: schöne Gegend! Hier kann man es aushalten und zum Glück ist Göttingen nah! LIebe Grüße von einer Northeimerin zur anderen ; ) !
    Ulla

  • Leave a Reply