EAT & DRINK

Orange is the new Keks! Das Rezept für schnelle Orangenkekse mit Pistazien

Weihnachtskekse backen - Rezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien | x-mas recipe for quick orange cookies with orange glacé icing & pistachios | luziapimpinella.com

Orange is the new Keks. Dies ist meine zweite und sehr schnelle Runde meiner diesjährigen Weihnachtskekse-Bäckerei! Allein der Orangenduft im Haus beim Backen dieser Plätzchen ist schon unwiderstehlich. Vielleicht solltet ihr gleich die doppelte Menge machen, wenn ihr sie nachbacken wollt. Just sayin‘. ;)

Die Orangenstangen mit fruchtig-süßem Guss sind sehr einfach gemacht. Sie müssen nicht einmal ausgestochen werden. Der Teig wird ganz einfach in kleine Rechtecke geschnitten und schon können die fein-aromatischen Organgen-Plätzchen gebacken werden. Und selbst das dauert nur 10 Minuten… die perfekten Last-Minute Kekse also. Habt ihr Lust drauf? Hier kommt das mein ultimatives Orangenkeks-Rezept…

Weihnachtskekse backen - Rezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien | x-mas recipe for quick orange cookies with orange glacé icing & pistachios | luziapimpinella.com

Weihnachtskekse backen - Rezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien | x-mas recipe for quick orange cookies with orange glacé icing & pistachios | luziapimpinella.comRezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien {ca. 40 Stück}

Für den Teig:

  • 40 g Orangeat
  • 80 g kalte Butter in Würfeln
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Orange
  • 1 EL Orangenlikör {z.B. Cointreau} oder Orangensaft
  • 175 g Mehl + etwas Mehl zum Ausrollen

Für den Guss:

  • 150 g Puderzucker
  • 2 bis 3 EL Orangenlikör oder Orangensaft
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Bio-Orange
  • ca. 30 g gehackte Pistazien zum Bestreuen

Weihnachtskekse backen - Rezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien | x-mas recipe for quick orange cookies with orange glacé icing & pistachios | luziapimpinella.com

Zubereitung der schnellen Orangenstangen mit Pistazien

  • Hackt das Orangeat sehr fein. Da das immer eine klebrige Angelegenheit ist, mache ich das am liebsten in meinem kleinen Blitzhacker.
  • Mischt das Orangeat mit dem Butterwürfeln, dem Puderzucker, dem Ei, der abgeriebenen Orangenschale, dem Orangenlikör {oder ohne Alkohol eben mit dem Orangensaft} und dem Mehl und verknetet die Zutaten zu einem glatten Teig.
  • Stellt den Keksteig mindestens 30 Minuten kalt, besser 1 Stunde.
  • Bestäubt eure Arbeitsfläche mit etwas Mehl und rollt den Teig darauf ca. 3 mm dick aus. Schneidet dann mit einem Messer ca. 2 cm breite und 5 cm lange Rechtecke aus und setzt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit genügend Abstand.

Mein Tipp: Der Keksteig für die Orangenstangen ist sehr weich. Ihr solltet ihn also wirklich zwischendurch gut kühlen, sonst wird das mit dem Ausrollen und dem Herüberheben auf das Backblech sehr figgeliensch {für alle Nicht-Hamburger: figgeliensch = kniffelig, schwierig ;)}. Um euch das Ganze ein bisschen einfacher zu machen, könnt ihr den Teig aber auch zwischen den zwei aufgeschnittenen Seiten eines Gefrierbeutels ausrollen, schneiden und dann mit einer beherzten Drehung auf das Backblech kippen, um die dann dort vorsichtig auseinander zu ziehen. Ich mache es aber gern ohne, weil ich möglichst auf Plastiktüten verzichten möchte. Dafür sind die Stäbchen dann ab und zu etwas derangiert…. aber was soll’s!? Sie schmecken trotzdem gut.

  • Backt eure Orangenkekse dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze für nur 10 Minuten. Lasst die Plätzchen komplett auskühlen.
  • Für den Orangen-Guss mischt ihr einfach den Puderzucker mit 2 bis 3 EL Orangenlikör oder wiederumOrangensaft.
  • Bestreicht die Orangenstangen mit dem flüssigen Guss und bestreut sie mit den gehackten Pistazien. Zum Bestreichen nehme ich übrigens am liebsten ein kleines Buttermesser zu Hilfe.

Lasst den Guss trocken und dann happy orange knuspering…

Weihnachtskekse backen - Rezept für Orangenkekse – meine schnellen Orangenstangen mit Pistazien | x-mas recipe for quick orange cookies with orange glacé icing & pistachios | luziapimpinella.com

Ihr könnt dieses schnelle Plätzchen-Rezept übrigens auch als Zitronenkeks-Variante backen. Benutzt anstatt der „orangigen“ Zutaten einfach Zitronat, Zitronenschale und Zitronensaft…. oder Limoncello! ;)

Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent! Welche selbst gebackenen Plätzchen kommen bei euch heute auf den Tisch?

luzia pimpinella Gruss Macht's hübsch!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Julius
    9. Dezember 2018 at 18:37

    Schöne Bilder und ein leckeres Rezept! Ich nehme dann die Variante mit dem Cointreau, wenn es für dich in Ordnung ist? ;) Ich habe in dieser Weihnachtsseason noch gar nicht gebacken. Shame on me… Irgendwie habe ich da aktuell keine Lust zu. Aber deine orangigen Kekse würde ich auf jeden Fall nachmachen.

    Liebe Grüße
    Julius

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      18. Dezember 2018 at 8:05

      Das ist für mich natürlich sehr OK, Julius. Wobei ich jetzt wohl keinen Cointreau mehr übrig habe… ich musste mich aus Trauer besaufen, nun, da du die #fünffragenamfünften nicht mehr weitermachen willst… ;)

      Ganz liebe Grüße, Nic

  • Reply
    Nicole
    9. Dezember 2018 at 20:58

    Oh die sehen köstlich aus!

    Bei der Zutatenliste fehlen beim Guss die Mengenangabe vom Puderzucker. Vielleicht möchtest du das noch ändern.

  • Reply
    Ute
    11. Dezember 2018 at 15:17

    Hallo – hmmmm die sehen köstlich aus. Also kommen bei uns diese Orangen-Kekse in den Backofen :D – Danke für das Rezept!!!! LG

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      11. Dezember 2018 at 15:29

      Haha Ute, jetzt habe ich dich gerade falsch verstanden und dachte, ich hätte im Rezept den Punkt „backen“ vergessen…

      Freut mich, dass du die Kekse nachbacken willst. Viel Spaß dabei.

  • Reply
    Claudine
    16. Dezember 2018 at 2:21

    2:20 – die Nachteule schreibt an dich, liebe Nic!
    Eigentlich dachte ich… bin fertig mit der Weihnachtsbäckerei!
    Aber nun werd ich sofort, naja… am Montag noch mal nachlegen!
    Christkindsdank an dich!
    Claudine

    • Reply
      Nic {luzia pimpinella}
      17. Dezember 2018 at 8:52

      OMG… 2:20 Uhr? :D
      Und dann Montag nochmal?
      Ist ja Wahnsinn, Claudine…

      Ganz liebe Grüße, Nic

    Leave a Reply